Aufrufe
vor 11 Monaten

PINwand Nr. 329

  • Text
  • Weinhandel
  • Verkostung
  • Weinverkostung
  • Winetasting
  • Wine
  • Wwwpinarddepicardde
  • Pinwand
  • Weine
  • Wein
Pinard de Picard Weinmailing, Ausgabe Okober 2021 - Erlesene Weine, Feinkost und Spirituosen von Pinard de Picard - Weinhändler des Jahres 2010 & 2019 - Weinfachhandel und Weinversender

DEUTSCHLAND NAHE Diel

DEUTSCHLAND NAHE Diel RIESLINGSEKT RÉSERVE EXTRA BRUT 2012 Die langlebigen Schaumweine von Caroline gehören zu den besten in Deutschland.“ – Stephan Reinhardt (Parker) (Deg. 08.2021 / 97 Monate) DNA011812 Rieslingsekt brut Réserve Extra brut 2012 12,5% Vol. 33,26 €/l 24,95 € © Dieth+Schröder mindestens 97 Monate Hefelager auf und wurde in der aktuellen Charge 2021 dégorgiert. „Das behält die nötige „Balance und Typizität“, Attribute, die Caroline in allen Weinen sucht. Schon über die kürzer auf der Hefe gereifte Version äußerste sich Stephan Reinhardt höchst euphorisch: „Probieren Sie die 2012er Riesling Réserve Extra Brut. Das ist der neue Sekt des Hauses, der 68 Monate auf der zweiten Hefe gelagert wurde und jedem Champagner zum halben Preis eine selbstbewusste Alternative entgegenstellt, die ebenfalls reduziert in der Frucht, aber nachhaltig und strukturiert im Geschmack ist“. Mit der spätdegorgierten Version zeigt sich der Riesling noch mehr von seiner „weinigen“ und runden Seite. Eine absolute Bereicherung! Seitdem Deutschlands Winzerelite beginnt, sich verstärkt um Sektausbau zu kümmern, ist eine erfreuliche Entwicklung zu höchst individuellen Schaumweinen mit bestmöglicher Qualität zu erkennen: Traditionelle Flaschengärung ist dabei ebenso selbstverständlich wie ein langes Hefelager. Das Weingut Diel darf sich zurecht zu den Pionieren zählen. Gemeinsam mit Raumland waren dies wohl die ersten beiden Betriebe, die mit zuvor nicht gesehenem Spitzensekt reüssierten und den Weg für die aktuelle Vielzahl an besten Erzeugnissen ebneten. Dass für Caroline Diel Sekt einen ganz hohen Stellenwert besitzt, zeigt ihr rigoroses Qualitätsverständnis. Die Reserve 2012 weist Bereits aus dem Glas duftet es hoch komplex und nobel nach Birnen und Äpfeln. Ein Hauch exotische Würze und ein zarthefiger Duft geben dem Sekt Tiefe und lassen das lange Hefelager erahnen. Und der erste Schluck bestätigt, dass wir es hier mit einem äußerst anspruchsvollen Sekt zu tun haben. Dieser verleugnet nicht, dass er sortenrein aus Riesling vinifiziert wurde. Die feine Säure und die zarte und ausgeprägte Frucht ergeben einen saftigen Sekt mit angenehmer Fruchtigkeit. Birnen, etwas Zitronen und Kardamom ziehen in einem cremigen und feinperligen Sekt, der den Gaumen belebt. Das ist ein Sekt, der bei aller cremigen Textur schwerelos auf der Zunge tänzelt. Caroline Diel zählt eindeutig, und dies vergisst man schnell bei der Vielzahl ihrer großartigen Rieslinge und Burgunder, zu den besten Sekt-Erzeugern Deutschlands! RIESLINGSEKT GOLDLOCH EXTRA BRUT 2009 „Großes Perlenkino“ St. Reinhardt (Deg. 11.2020 / 123 Monate) DNA012709 Rieslingsekt Goldloch Extra Brut 2009 12% Vol. 52,00 €/l 39,00 € Als „großes Perlenkino“ bezeichnete Stephan Reinhardt den Jahrgangsvorgänger der Winzerin des Jahres 2019 (FAS). Frisch eingetroffen ist nun der Jahrgang 2009. Dieser wurde im November 2019 dégorgiert und begeistert uns als exzellenter Extra Brut Rieslingsekt. Der reifere Jahrgang bringt enorm die fein ziselierte Frucht der Rieslingtraube zur Geltung, ohne eine süßliche Note zu verströmen. Denn als Extra Brut überzeugt der Sekt durch eine mineralische und sehr feine Aromatik. Wie ein weiches Federdaunenkissen bettet sich die Schaumkrone beim Eingießen. Der lange Ausbau auf der Hefe hat eine ultra feine Perlage herbeigezaubert. Es duftet nach frischen Teiglingen, Birnen und Quitten. Ein Hauch von weißen Blüten und Pfirsichen gesellt sich dazu. Am Gaumen beeindruckt uns die seidige Textur des Sekts, der einen wunderbaren Aperitif abgibt. Denn diese animierende Frische und Balance belebt den Gaumen und erfrischt ihn mit jedem Schluck. Dabei bleibt Platz für feines Essen, das dann bestens von der üppigeren Cuvée Mo begleitet werden kann! 72 PINWAND no 329 | Oktober 2021

Diel NAHE DEUTSCHLAND CUVÉE MO BRUT NATURE 2009 Einer der besten seiner Kategorie! Die Cuvée Mo ist breites legendär. Sein Vorgänger aus 2008 räumte den 1. Platz bei Meiningers Deutscher Sektpreis in der Kategorie „Prestige Burgunder Sekt“ ab. (Deg. 11.2020 / 121 Monate) DNA011909 Cuvée Mo Brut Nature 2009 12,5% Vol. 66,66 €/l 50,00 € Caroline Diels Cuvée Mo besteht aus Pinot Blanc und Pinot Noir, die im gebrauchten Eichenholzfass ausgebaut wurden. Über 121 Monate lang verbrachte dieser Sekt auf der Hefe! Das ergibt einen sensationellen Sekt, von großer Tiefe, der mühelos ein ganzes Menü begleiten kann. Die Aromatik besticht durch sehr weinige Noten. Das ist ein Sekt mit Tiefgang und kraftvollem Körper. Es duftet intensiv nach frisch getoastetem Brioche, Cassis und Birnen. Eine prägnante Würze verleiht der Cuvée Mo Tiefgang. Durch den Holzausbau wirkt der Sekt in sich ruhend und gediegen. Ein Glas von diesem Sekt fühlt sich so beruhigend und nobel an wie eine Sonntags-Spazierfahrt mit dem Rolls Royce ohne festes Ziel. Man lässt die Zeit verstreichen ohne Zwang und genießt den Moment. Die Komplexität ist beeindruckend. Quitten, Meersalz, Aprikosen schwirren umher, eingebunden in ein festes Korsett von hefigen Noten. Und im Abgang meint man dann das Aroma von Meersalz zu schmecken. Ein grandioser Sekt, der in der Liga der allerbesten Schaumweine mitspielt. Sekt und Diel ist in Deutschland einfach ein perfect match! GENUSSGARANTIE: SEKT AUS DEM SCHLOSSGUT DIEL 73

1997-2022 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.