Aufrufe
vor 11 Monaten

PINwand Nr. 329

  • Text
  • Weinhandel
  • Verkostung
  • Weinverkostung
  • Winetasting
  • Wine
  • Wwwpinarddepicardde
  • Pinwand
  • Weine
  • Wein
Pinard de Picard Weinmailing, Ausgabe Okober 2021 - Erlesene Weine, Feinkost und Spirituosen von Pinard de Picard - Weinhändler des Jahres 2010 & 2019 - Weinfachhandel und Weinversender

DEUTSCHLAND PFALZ Von

DEUTSCHLAND PFALZ Von Winning REITERPFAD AN DEN ACHTMORGEN PINOT NOIR GROSSES GEWÄCHS 2018 Stephan Attmanns erstes Großes Gewächs in Rot! DPF053918 Reiterpfad an den Achtmorgen Pinot Noir GG, 2018 12,5% Vol. 78,66 €/l 59,00 € Von Winning ist der Inbegriff burgundisch geprägter Weine aus der Pfalz. Welch Berechtigung Attmanns visionäres Konzept, Riesling im Holzfass auszubauen, hat, kann man seit vielen Jahren eindrucksvoll nachvollziehen und dürfte mittlerweile nur noch von absoluten Traditionalisten hinterfragt werden. Wie naheliegend ist es da, nun auch bei der Paraderebsorte Burgunds, dem Pinot Noir, nachzulegen. Aus der Lage „Reiterpfad – An den Achtmorgen“ liefert Attmann sein erstes offizielles Debüt eines großen Rotweins ab. Dass der Mann Pinot Noir versteht, hat er bereits mit seiner Cuvée „Violette“ bewiesen. Nun darf Attmann mit dem Jahrgang 2018 aber auch eine GG-klassifizierte Lage veröffentlichen. Basis bildet hier das Herzstück der Reiterpfad- Parzelle, deren Sandstein- und Kalkböden ideales Terroir für großen Pinot Noir liefern. Attmann zählt zu seinen Lieblingen der Côte d’Or Dugat-Py, Claude Dugat und Dujac. Grundlage dieser Vorzeigebetriebe sind niedrige Erträge. Dieser Philosophie folgte Stephan in weiser Voraussicht mit einer Dichtpflanzung, die er bereits 2009 anlegte. Wie sehr diese nun Früchte trägt, können wir anhand dieses Pinot Noirs von Großformat nachvollziehen. Der im Kern violett im Glas liegende Wein duftet intensiv pflaumig und nach Schwarzkirschen. Ein Hauch Kräuter und Rosen umgibt die dunkle Frucht. Am Gaumen zeigt sich die berühmte eiserne Faust im Samthandschuh. Plüschige Tannine, dicht gepackte Frucht und eine angenehme Säurestruktur leiten den Wein. Er zeigt die Generosität des 2018er Jahrgangs, ist aber keineswegs zu reif geraten, sondern viel mehr von einer noblen Würze geprägt, die minütlich im Glas neue Facetten offenbart. Das Vorbild ist klar und dieser Wein mehr als lediglich ein Abziehbild der Idole. Eine eindeutige Empfehlung eines noch unbekannten Weines. Pinot Noir von großem Format. Gerne bei 14-16 Grad Celsius genießen. Ab sofort, Höhepunkt wohl ab 2022 bis 2030+ DR. DEINHARD FORSTER RIESLING UK, TROCKEN 2020 Auch mit dem 2020er Jahrgang wieder ein Coup de Coeur! DPF051620 Dr. Deinhard Forster Riesling UK trocken 2020 DV 11,5% Vol. 11,33 €/l 8,50 € Das Weingut von Winning ist gesegnet mit einem unglaublich reichen Lagenportfolio rund um die Gemarkungen Deidesheim und Forst und auch darüber hinaus. So kann sich das Team um Stephan Attmann die Trauben aussuchen, die es für die „Großen Gewächse“ und für die Orts- und Gutsweine nimmt. Alles, was ins Weingut gebracht wird, ist von bester Qualität, aber auf unterschiedlichen Stufen und natürlich auch von unterschiedlichen Böden. Für den „Dr. Deinhard Forster Riesling“ werden vor allem früh gelesene Trauben aus dem Forster Ungeheuer verwendet, also sogenannte „Vorlesen“ für das „Große Gewächs“. Neben dem Jesuitengarten und dem Kirchenstück ist es die berühmteste Lage des Ortes, und sie trägt ihren Namen nicht etwa deshalb, weil es früher ein solches Tier in den Weinbergen gegeben hätte, sondern weil der Name „Ungeheuer“ im 17. Jahrhundert in der Gegend als Nachname recht verbreitet war. Es ist daher anzunehmen, dass ein ehemaliger Besitzer dieser großartigen Lage diesen Namen getragen hat. Die Lage Ungeheuer ist geprägt von einem Boden aus Buntsandsteinverwitterung, Basalt und Kalksteingeröll. Sie liegt geschützt im Zentrum des Forster Hanges, und die Trauben haben keine Schwierigkeiten auszureifen. Mit dem Klimawandel besteht das Geschick eher darin, die Trauben punktgenau so zu lesen, dass Frucht und Säure gleichermaßen ausgeprägt sind. Genau das ist hier auf vorbildliche Weise gelungen. Der strohgelbe Riesling bietet im Duft eine Mischung aus weißem Tee, Grapefruits und Birnen, reifen Äpfeln, etwas Pfirsich und Mirabellen zusammen mit cremigen Noten. Am Gaumen wirkt der Wein saftig und seidig mit der typisch reifen, harmonischen Säure von 2020, einer pikanten Ader von Orangenabrieb und Gewürznoten sowie einer wiederum reifen und saftigen Steinobstfrucht und etwas Orangencreme. Der „Dr. Deinhard Forster Riesling“ ist ein großer Erfolg und einer der beliebtesten Weine unseres Portfolios. Das dürfte sich auch in diesem Jahr kaum ändern, so charmant, so großzügig und lebendig präsentiert sich dieser Wein. Jetzt trinken oder auch die nächsten Jahre bis 2026. Potential hat er – und auch einen Schraubverschluss, der langsames Reifen garantiert. 54 PINWAND no 329 | Oktober 2021

Von Winning PFALZ DEUTSCHLAND DR. DEINHARD HUMMEL- BUSCH WEISSER BURGUN- DER, TROCKEN 2020 Wer Weißburgunder, Weißer Burgunder oder Pinot Blanc mag, kommt an diesem Pfälzer Prachtkerl kaum vorbei. DPF051720 Dr. Deinhard Hummelbusch Weißer Burgunder trocken 2020 DV 13% Vol. 12,00 €/l 9,00 € Zwei Pfälzer Weinnamen wie Donnerhall: „Von Winning“ und „Dr. Deinhard“. Die Weine vom Traditionsweingut aus Deidesheim erscheinen unterm Dach dieses faszinierenden Weinguts unter der Federführung von Stephan Attmann. Wie ein Donnerhall mit erfrischender Brise oder einem sanften Sommerregen springt uns der Weißburgunder entgegen. Doch der erste Eindruck in der Nase war Power-Frucht, die für Weißburgunder typische gelbe Birne, ein wenig Apfel und eine Spur Honigmelone. Im Bukett schwingt gerade so jung noch ein wenig Eisbonbon in den floralen Anklängen mit. Weniger aufdringlich, denn ungemein einladend. Frische und Trinkfreude stehen eindeutig im Vordergrund! knackigen und animierenden Weißwein zu schätzen wissen. Seinen feinschmelzigen Charakter fördern die kalkreichen Löss-Lehmböden. Jetzt endlich der erste Probeschluck: Ist das herrlich saftig und vollmundig, genau die richtige Dosis Schmelz bringt dieser Weißburgunder mit. Und doch ist der Wein, zum Großteil im Stahltank ausgebaut, mit animierendem Zug und wunderbar rollender Zitrusfrische und ganz dezenter Salzigkeit. Ein Wein, der einfach gute Laune macht! Ab sofort bis 2026. Solo, als mehrheitsfähiger – im positivsten Sinne – Tisch- oder Partywein, zum Essen passen dazu wunderbar frische Vorspeisen mit Zitrone oder Limette, Fisch oder Geflügel und helles Fleisch in sahnigen Saucen. 55

1997-2022 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.