Aufrufe
vor 9 Monaten

PINwand Nr. 329

  • Text
  • Weinhandel
  • Verkostung
  • Weinverkostung
  • Winetasting
  • Wine
  • Wwwpinarddepicardde
  • Pinwand
  • Weine
  • Wein
Pinard de Picard Weinmailing, Ausgabe Okober 2021 - Erlesene Weine, Feinkost und Spirituosen von Pinard de Picard - Weinhändler des Jahres 2010 & 2019 - Weinfachhandel und Weinversender

DEUTSCHLAND PFALZ Von

DEUTSCHLAND PFALZ Von Winning © Markus Bassler KÖNIGSBACHER ÖLBERG RIESLING, TROCKEN 2020 Aus einem perfekten Terroir für den 2020er Jahrgang entsteht ein großes Erstes Gewächs DPF051920 Königsbacher Ölberg Riesling trocken 2020 12% Vol. 26,00 €/l 19,50 € SAFT UND ELEGANZ Das Portfolio der 2020er Jahrgangsrieslinge von Stephan Attmann kann einen nur in Erstaunen versetzen. Das ist so gut, so vielschichtig, so präzise, was er hier aus den „Ersten“ und „Großen Lagen“ geformt hat, dass man ihm wirklich nur großen Respekt zollen kann. Der Riesling aus dem Königsbacher Ölberg dürfte dabei der nobelste, eleganteste und am stärksten in sich ruhende Riesling aus Von Winnings „Ersten Lagen“ sein. Schon bei der Königlich Bayerischen Bodenbewertung im Jahr 1828 wurde der Königsbacher Ölberg mit seinem Sandstein- und Kalk-Terroir zu den Spitzenlagen der Pfalz gezählt – und daran hat sich nichts geändert. Gerade wenn man über so gute Parzellen verfügt wie Von Winning, steht hier die „Erste Lage“ den „Großen Gewächsen“ kaum nach. Wie alle anderen Lagenweine auch wurde der Wein komplett im Holz ausgebaut, in diesem Fall in Stück- und Doppelstückfässern. Die Königsbacher Lagen wie in diesem Falle der Ölberg profitieren von einem deutlichen Windeinfall, der für stetig kühle Luftzüge sorgt. Die sind ein Segen in Jahren wie 2018 oder auch 2020. Man merkt es dem Wein direkt an in seiner kalkigen und kräutrigen, hellfruchtigen, ganz leicht zitrischen Art. Der „Ölberg“ duftet zudem nach weißen Pfirsichen, grünen und gelben Äpfeln sowie weißen Blüten. Am Gaumen wirkt er zunächst fast fruchtsüß, zu reif ist die weißfleischige Frucht. Doch der Wein ist durchgegoren, es ist die Extraktsüße, die hier für diesen Effekt sorgt, der schnell von einer lebendigen Säure eingefangen wird und sich am Gaumen mit einem herrlich hedonistischen Schmelz verbindet. Hier wirkt alles nobel und elegant, ruhig und getragen, selbstbewusst und tief. Hier ist auch in 2020 wieder ein „Erstes Gewächs“ entstanden, das andere gerne als „Großes Gewächs“ in ihrem Portfolio hätten. Wir würden den Riesling idealerweise noch vier Jahre weglegen und ihn dann zwischen 2025 und 2033 genießen. 44 PINWAND no 329 | Oktober 2021

Von Winning In Subskription, Auslieferung ab Frühjahr 2022 GRAINHÜBEL RIESLING GROSSES GEWÄCHS RIESLING 2020 Dem Weingut so nah wie keine andere Lage! PFALZ DEUTSCHLAND DPF050520 Grainhübel Riesling Großes Gewächs Riesling, 2020 37,33 €/l 28,00 € DPF050520M Grainhübel Riesling Großes Gewächs Riesling, 2020 MAGNUM 44,00 €/l 66,00 € Der Deidesheimer Grainhübel ist die nächstgelegene Große-Gewächs-Lage zum Weingut Von Winning und schließt unmittelbar hinter dem Weingutsgebäude an. Dieser südexponierte 7,3ha umfassende Cru, welcher in den Genuss sonniger Morgenstunden kommt, verdankt sein Terroir einem ehemaligen Korallenriff. Löß und Mergel prägen hier den Boden. Und obenauf reifen lockerbeerige, kerngesunde Träubchen, aus denen die Träume von Rieslingliebhabern in aller Welt bestehen. Sie unterscheiden sich signifikant von der wie auf einem Plateau gelegenen und angrenzenden Lage Kalkofen, bringen immer den fruchtintensivsten aller Rieslinge ein („Grainhübel ist pure Exotik“). In Verbindung mit Stephan Attmanns Gefühl für großes Terroir und seiner ebenso sensiblen wie meisterhaften Vinifizierungskunst und all den Emotionen, die er in die Herstellung seiner stilistisch einzigartigen Weine hineinlegt, entsteht hier ein großer Riesling, der in seiner Preisklasse einzigartig ist. Wir probieren mit Stephan stets verschiedene Fässer, denn noch schlummert der Riesling bis ins Frühjahr 2022 in den Kellern, wird auf der Hefe ausgebaut und findet so eine Tiefe, die man sonst nur von Reserveversionen kennt. Was sich über alle Fässer als gemeinsamer Nenner finden lässt ist die exotische Frucht, die aufgrund der Qualität der Böden einen kraftvollen und mineralischen Riesling ergeben, der allerdings ein enorm feines Bouquet besitzt. Durch die feine Holzfassnote schiebt sich bereits bei unserer Kellerprobe die expressive Zitrusfrucht, welche hier in frischer Form und als Zitronat und Orangeat dekliniert wird. Diese zitrische Frucht ist das Paradebeispiel eines Mittelhaardter Rieslings. Er zeigt Kraft, Exotik, eine tiefe Frucht, aber auch Mineralität, selbst in einem eher eleganten Jahrgang wie 2020. Am Gaumen gestaltet sich dieser deutsche „Grand Cru“ enorm saftig und animierend. Die zestige Aromatik sorgt für Frische, ohne das die Säure beißend daherkommt. Viel mehr schmiegt sich dieser feine Riesling dem Gaumen an, schon jetzt in der Fassprobe wird dies deutlich. Es ist ein zugänglicher großer Riesling aus dem Hause Von Winning. In Anbetracht dessen, dass nur die wenigsten Käufer ihre Weine über zwei Dekaden reifen lassen, eine nicht zu verachtende Stärke der Deidesheimer Lage! Hier gibt es das Gesamtpaket Von Winnings, die geniale Mischung aus intensiver Frucht, bestem Holzausbau – „Wir machen keine Barrique-Weine, sondern im Barrique ausgebaute Weine,“ so Stephan Attmanns Duktus – und charmantem Schmelz. Dass der Grainhübel mittlerweile vom VDP als „Großes Gewächs“ anerkannt wird, dürfte nicht zuletzt auch den letzten konstant hohen Erfolgen Attmanns geschuldet sein. Wer die Rieslinge dieser Lage über die Jahre im Glas hatte, kann dieses Urteil klar nachvollziehen. Günstiger dürfte man nur schwerlich an ein Großes Gewächs dieser Güte gelangen! Grainhübel 2020: Das ist wahrlich ein hedonistischer Weißwein der Pfalz von einer Lage, die im 19. Jahrhundert als beste Lage Deidesheims betrachtet wurde. Das ist lustvolle Pfälzer Fülle, eingebettet in präzisen Schliff, Lebensfreude pur und die Leichtigkeit des Seins! Zu genießen ab sofort, zielsicheres Potenzial für 12-15 Jahre. © Markus Bassler 45

1997-2022 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.