Aufrufe
vor 1 Jahr

PINwand Nr. 327

  • Text
  • Verkostung
  • Picard
  • Pinard
  • Weinfachhandel
  • Weinhandel
  • Winetasting
  • Wine
  • Pinwand
  • Weine
  • Wein
Weinmailing Ausgabe August 2021 - Erlesene Weine, Feinkost und Spirituosen von Pinard de Picard - Weinhändler des Jahres 2010 & 2019 - Weinfachhandel und Weinversender

SPANIEN NAVARRA

SPANIEN NAVARRA Inurrieta BODEGA INURRIETA FALCES Guía Peñin, Spaniens bekanntester und einflussreichster Weinführer, bewertet unseren Preisbrecher aus Navarra, die Bodega Inurrieta, mit höchsten Noten für die Qualität ihrer Weine und ihr geradezu unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis! Wir feiern wieder einmal das neue Spanien – und die internationale Weinkritik feiert mit: 2020 als einzige Bodega aus Navarra mit zwei Goldmedaillen bei den Decanter World Wine Awards ausgezeichnet (dazu viermal Silber und dreimal Bronze), 2021 sechsmal Gold (und einmal Silber) auf der Mundus Vini, fünfmal Gold (und viermal Silber) bei der Challenge International du Vin, prächtige Wertungen in der Guía Intervinos (und im Peñin sowieso) – erfolgreicher hätte unsere Bodega mit ihren leckeren Alltagsweine zu unschlagbaren Preisen kaum abschneiden können! Seit über anderthalb Jahrzehnten ist die Bodega ein Dauerbrenner des Pinard-Portfolios – gefühlt trinkt jeder unserer Kunden Inurrieta. Kein Wunder: Unsere Entdeckung des Jahres 2004 in Spanien (lang, lang ist es her und wir waren die ersten (!) Importeure in Deutschland) verzaubert nach wie vor alle Liebhaber charaktervoller Tropfen. Als optimale Grundlage zur Erzeugung großer Rotweine (und mehr als ansprechender rosados und blancos!) auf der Inurrieta erweist sich dabei die geografische Lage der Parzellen (in 300 bis knapp 500 Metern Höhe) sozusagen an der „Schnittstelle“ zwischen mediterranem und atlantischem Klima. Die deutlich niedrigeren nächtlichen Temperaturen lassen die tagsüber eher „aufgeheizten“ Trauben gut abkühlen, was die Finesse und eine komplexe Aromenausbildung sehr begünstigt. Zudem sind die Rebstöcke teilweise sehr kalten Nordwinden aus den Pyrenäen ausgesetzt, die auch in heißen Sommern genügend Feuchtigkeit transportieren, um Trockenstress und eine damit verbundene Blockade der physiologischen Reife der Trauben zu vermeiden. Konsequent ausgeschöpft werden die in dieser Region nahezu perfekten Anbaumöglichkeiten von den beiden Önologen (und Weinenthusiasten mit Leib und Seele) José Manuel Echeverria und Kepa Sagastizába, die mit viel Akribie und noch mehr Können für die Weinbereitung verantwortlich zeichnen, dabei zum Teil auf autochthone einheimische Reben, zum Teil auf die Bordelaiser Edelsorten Cabernet Sauvignon und Merlot setzen. Das Resultat: Verführerisch fruchtbetonte Weine mit einer reifen Tanninstruktur und daher allesamt sofort trinkreif. Unsere unbedingte Empfehlung für wirklich grandiose Alltagsweine, die nach deutlich mehr schmecken, als sie kosten! 66 PINWAND no 327 | August 2021

Inurrieta NAVARRA SPANIEN „ORCHÍDEA“ SAUVIGNON BLANC DO NAVARRA, BLANCO 2020 Sauvignon Blanc der leisen Töne, dafür umso mineralischer SNA010620 „Orchídea“ Sauvignon Blanc DO Navarra, blanco 2020 PK 13% Vol. 8,66 €/l 6,50 € Passionsfrucht, etwas grüne Ananas, ein Hauch weißer Johannisbeeren und weißer Flieder (oder sind es doch Orchideen?) im Duft – verführerisch, frisch und äußerst animierend. Am Gaumen dann überraschend (eine sehr angenehme Überraschung!) diskret, dabei präzise definiert: Knochentrocken steht er auf der Zunge, hat alles, was einen modernen, sehr gut gemachten Sauvignon Blanc (dieser hier liegt vier Monate auf der Hefe) ausmacht und ist trotzdem überhaupt nicht stromlinienförmig glatt. Wieder Passionsfrucht, wieder Ananas, jetzt auch Pomelo, Grapefruit und auch eine grasig-grüne Note. Und doch „springt“ den geneigten Sauvignon-Blanc- 2x GOLDMEDAILLE MUNDUS VINI 2021 CHALLENGE INTERNATIONAL DU VIN 2021 Fan hier nichts an, wie es bei manch einem (leicht „vulgären“) Vertretern der in diesem Preissegment leider häufig malträtierten Rebsorte geschieht. Ganz im Gegenteil. Beim „Orchídea“ ist alles deutlich leiser, eleganter. So auch das Mundgefühl, das griffige, steinige Mineralität mit einem schönen Schmelz verbindet, was den ohnehin wunderbaren Trinkfluss noch ein wenig mehr beflügelt. Ein Wein wie ein gutgekleideter Gentleman (die obligate Blume im Knopfloch), der in inspirierender Gesellschaft zu gewinnender Höchstform aufläuft. Ein kleiner, aber umso feinerer, ungemein „amüsanter“ Sauvignon Blanc. Perfekt zu knackigem (auch gegrilltem) Gemüse, zu Fisch und Meeresfrüchten sowie Salaten aller Art. Gut gekühlt wie eine Sprung ins erfrischende Nass und der beste Beweis, dass ein herrlich süffiger Sauvignon Blanc so gar nicht „laut“ sein muss. Ab sofort und ganz leicht bis 2022+. „MEDIODÍA“ DO NAVARRA, ROSADO 2020 Nach wie vor umwerfend: unser beliebtester Rosé aus Spanien! SNA010420 „Mediodía“ DO Navarra, rosado 2020 PK 14% Vol. 7,46 €/l 5,60 € SNA010420S 12 x „Mediodía“ DO Navarra, r. 2020 (10+2 Flaschen gratis) statt 67,20 € nur 56,00 € Himbeeren, Malven, Kirsche und Rosenblüten pulsieren geradezu in der Nase. Was für ein Duft! Und was für eine Farbe erst – manchmal darf’s, nein muss es so ein verführerisches „Bonsche“-Pink sein, so, wie wir es bei unserem „Mittagswein“ – „Mediodía“ ist das spanische Wort für Mittag) – seit Jahren lieben. Seine intensive Farbe erhält er vom Saignée-Verfahren, bei dem die Gärbehälter mit der Maische nach ein paar Stunden oder Tagen „zur Ader gelassen“ werden, was bedeutet, dass man hier ohne Pressung etwa 10 bis 20 % des Mosts abzieht, der dann zu Rosé weitervergoren wird. Die Garnacha-dominierte Cuvée (dazu noch Cabernet Sauvignon, Syrah und Graciano) beeindruckt auch am Gaumen durch eine ganz famose Melange von animierend zitrischen Noten, Sauerkirschen, Himbeeren und leicht cremigen Erdbeeren. Dabei äußerst knackig, frisch und saftig, zugleich weich und im besten Sinne einschmeichelnd. Qualitäten, die Ihnen, liebe Kunden, schon seit vielen Jahren sehr viel Spaß machen! Der 2020er wirkt nach dem sehr präsenten Jahrgangsvorgänger vielleicht eine Spur frischer, zeigt sich dabei mit sehr schöner Würze und einer „kühlen“, saftigen Tiefe – die Garnacha-Trauben lassen freundlich grüßen! Untermalt und animiert von einer erfrischenden Zitrusnote zieht eine feine, duftige Wolke von Malven und Rosenblättern nach sich. Der Abgang ist fruchtig, trinkanimierend, frisch und derart verführerisch, dass man recht bald und mit Gusto beim nächsten Glas angelangt ist. Für alle Liebhaber kräftiger, aromenintensiver Rosés sowie die Freunde des gepflegten Grillsports ein absolutes Muss und ein bewährter, allseits beliebter Kandidat für umfänglichere Sammelbestellungen, sobald sich die ersten Sonnenstrahlen eine Bahn brechen. Ab sofort bis sicherlich 2022. GOLDMEDAILLE CHALLENGE INTERNATIONAL DU VIN 2021 67

1997-2022 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.