Aufrufe
vor 1 Jahr

PINwand Nr. 327

  • Text
  • Verkostung
  • Picard
  • Pinard
  • Weinfachhandel
  • Weinhandel
  • Winetasting
  • Wine
  • Pinwand
  • Weine
  • Wein
Weinmailing Ausgabe August 2021 - Erlesene Weine, Feinkost und Spirituosen von Pinard de Picard - Weinhändler des Jahres 2010 & 2019 - Weinfachhandel und Weinversender

ITALIEN SIZILIEN

ITALIEN SIZILIEN Cusumano „MARENA“ MERLOT DOC SICILIA, ROSSO 2019 Merlot in C-Dur: Hier steckt schön viel sizilianisch-vulkanisches Temperament drin! ISI011619 „Marena“ Merlot IGT Terre Siciliane, rosso 2019 GV 14,5% Vol. 10,60 €/l 7,95 € Kaum eine Weinregion von Rang kommt an Merlot vorbei. Die immense Bedeutung am rechten Ufer im Bordeaux muss dabei gar nicht explizit vertieft werden. Oftmals wird der Merlot als Verschnittpartner eingesetzt, weil er Weine mit seiner, grob gesagt, zugänglichen Charakteristik in jungen Jahren schon ausgesprochen trinkfreundlich macht. Dass er, besonders reinsortig ausgebaut, ungemein die Böden widerspiegeln kann, auf denen er wächst, blieb im US-Film „Sideways“, in dem die Rebsorte – ihrer angeblich charakterlosen Austauschbarkeit wegen – von einem der Protagonisten geradezu verdammt wurde, unerwähnt (Petrus, anyone?). Nun kannte dieser Merlot-Verächter wohl nur die fetten und holzgeschwängerten Übersee-Boliden und nicht die Vereinigung von bemerkenswerter Intensität und rundem, dabei frischem Trinkvergnügen des „Marena“. Kein Wunder, denn im Erscheinungsjahr 2004 befand sich die atemberaubende Erfolgsgeschichte von Cusumano noch im Anfangsstadium. Doch kommen wir nun von der Cineastik zum Wein, widmen uns Pflaume und Brombeere im Bouquet. Zwischen diesen dunklen Früchten finden sich auch hellere Beeren- Einsprengsel, man meint auch einen Hauch Perigord Trüffel, mal ein luftiges vanilliges Unterkleid, ohne das der Wein je Holz gesehen hätte, wahrzunehmen, dazu ganz dezent Blüten (Veilchen) und Gewürze – hier steckt schön viel sizilianisch-vulkanisches Temperament drin! Doch gleichzeitig ist der kraftvolle „Marena“ am Gaumen weich und geschmeidig. Zu den sauber-präzisen Früchten gesellt sich eine angenehme Würze, und feinkörniges Tannin lässt ihn ungemein elegant wirken. Kein Moll-Ton weit und breit, alles ist frische Struktur, von subtil-vibrierender Säure begünstigt. Bemerkenswert auch die enorm „kühlen“ 14,5 Volumenprozent Alkohol, die von Kalkboden-Terroir und Mikroklima (Höhenlage, Meeresnähe und Tag-Nacht-Temperaturunterschiede) profitieren und dem von sonnigen Südlagen wärmeverwöhnten Wein wunderbar stehen. Sizilien und Merlot? Eine spannende Kombination! Merlot und Cusumano? A match made in heaven! Ab sofort, Höhepunkt von 2022 bis 2024. 42 PINWAND no 327 | August 2021

Cusumano SIZILIEN ITALIEN © fotokressl „I TRUBI“ SYRAH DOC SICILIA, ROSSO 2019 „Sfizioso“! Einfach köstlicher Syrah mit inseltypischer Identität durch Terroir und Mikroklima! ISI011719 „I Trubi“ Syrah DOC Sicilia, rosso 2019 GV 13,5% Vol. 10,60 €/l 7,95 € Die Weinberge der Tenuta San Giacomo in Butera sind zwar größtenteils mit Nero d’Avola bepflanzt, doch stehen dort auch Syrah-Rebstöcke. Denn neben den autochthonen Rebsorten der Insel erzeugt Cusumano ebenfalls erstklassige sortenreine Weine aus „internationalen“ Varietäten, die durch exakt ausgewählte Lagen (und das dortige Mikroklima) eine ganz eigene, inseltypische Identität erhalten. Und das ist gut so, denn der nach den trubi, den die kalkigen Böden durchziehende Steine benannte Wein, spiegelt dieses spezifische Terroir wider. Das Wechselspiel aus sonnenverwöhnten Tagen und kühlen Nächten, die Höhe von 400 Metern und die Meereseinflüsse sorgen für einen fruchtigen, würzigen und erdigen Syrah, der gleichzeitig erfrischende Leichtigkeit ausstrahlt und frei von jeglicher marmeladiger Anmutung ist. Die handgelesenen, entrappten Trauben, die nur recht kurz mazerieren und dann im Edelstahl ausgebaut werden, tun das Ihrige dazu. Im Bouquet des dunklen Weins finden sich Kirsche, Brombeere und Cassis, dazu dann ein ungemein feinmaschiges Würzfundament; aber anstelle von Côtes-du-Rhône-typischen Kräutern der Garrigue ist es hier eine mehr mineralische Frische, unterlegt mit ein wenig rauchigem Zwetschkenröster und einer Idee Lakritz. Wer also südfranzösische Syrah mag, wird hier in hervorragender Qualität – same same, but different – fündig und sollte zu diesem charmanten Kurs unbedingt mal fremdprobieren. Denn auch der „I Trubi“ hat ordentlich Druck, aber seine Kraft ist anders, charmant frisch. Insbesondere am Gaumen fällt die ungezügelte mediterrane Trinkfreude auf, die aber trotz sizilianischem Temperament –hinsichtlich Tannin oder Säure – niemals übersteuert. Dieser Syrah passt vorzüglich zu würzigen Couscous- Gerichten auf Basis der aus Nordafrika nach Sizilien ausgewanderten und hier beliebten Grieß-Kügelchen aus Hartweizen. Mit Zucchini, Zwiebeln, Tomaten und Datteln und einem Hauch Ras el-Hanout sowie auf der Haut gebratener Maishähnchenbrust heißt es dann – sfizioso, einfach köstlich! Ab sofort und bis 2024. 43

1997-2022 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.