Aufrufe
vor 1 Jahr

PINwand Nr. 322

  • Text
  • Weinverkostung
  • Champagner
  • Sekt
  • Weisswein
  • Rotwein
  • Weinfachhandel
  • Weinversand
  • Weinhandel
  • Tasting
  • Winetasting
  • Wine
  • Pinwand
  • Weine
  • Riesling
  • Wein
Weinmailing Ausgabe April 2021 - Erlesene Weine, Feinkost und Spirituosen von Pinard de Picard - Weinhändler des Jahres 2010 & 2019 - Weinfachhandel und Weinversender

FRANKREICH SUD-OEUST

FRANKREICH SUD-OEUST Tariquet DOMAINE TARIQUET ÉAUZE (OKZITANIEN) Weißweinprovokationen aus dem wilden französischen Südwesten zu Jahr für Jahr „unmöglichen“ Preisen! Endlich, werden viele von Ihnen sagen, endlich ist er wieder da! Der neue Jahrgang unserer ungewöhnlichen und umso populäreren Cuvée aus Gros Manseng und Chardonnay der Domaine la Hitaire. Spätestens seit der 2018er dieses ungemein preiswerten Topweins von Mundus Vini zum „Besten Weißwein Frankreichs“ gekürt wurde, ist er für viele Kunden aus dem privaten Keller nicht mehr wegzudenken. Und wenn Sie vielleicht die recht enthusiasmierten Meldungen über die Qualität des 2020er-Jahrgangs aus dem benachbarten Bordelais mitverfolgen, ahnen Sie sicherlich schon, dass auch den Gascognern mit aktuellen Weinen ein großer Wurf gelungen ist. Das gilt natürlich nicht nur für den Gros-Manseng-Chardonnay- Blend der Domaine la Hitaire, sondern auch für die attraktiven Weiß- und Roséweine von Tariquet, die seit vielen Jahren fester Bestandteil unseres Sortiments und ebenfalls zu den Kundenlieblingen zählen! Und auch im just eingetroffenen Jahrgang 2020, der nun (endlich!) verfügbar ist, hat Familie Grassa wieder eine traumhafte Kollektion gefüllt, die, wie in den letzten Jahren immer wieder geschehen, nach ersten Verkostungen durch die nationale und internationale Weinkritik sicherlich mit Auszeichnungen überhäuft werden wird. Aber wem sagen wir das?! Unsere Bestseller und Rebsortenklassiker unserer Vorzeige-Domaine warten nun darauf, von Ihnen im hoffentlich entspannteren, vielleicht sogar schon „normalisierten“, möglichst lichtdurchfluteten Jahr 2021 getrunken zu werden. Eine Flasche Tariquet könnte das Leckerli nach einem langen Arbeitstag, die charmante Eröffnung eines noch relaxteren Wochenendes oder einfach der Beginn einer wunderbaren Freundschaft sein! Wann, warum und in welcher Gesellschaft Sie die verführerischen Gascogner auch genießen – glückselige Stunden sind garantiert! Château und Domaine du Tariquet liegen im wild-romantischen französischen Südwesten, zwischen Mittelmeer und Atlantik. Hier, im Herzen der Gascogne, vinifiziert man herrlich frische, sinnlich-duftige Weine zu schlicht verblüffend niedrigen Preisen. In der Nase verwöhnen diese weekday wines durch ein bemerkenswert komplexes Aromenparfum, begeistern auf der 36 PINWAND °322 | April 2021

Tariquet SUD-OEUST FRANKREICH Traditionsbewahrer: Die Domaine Tariquet wurde bereits 1912 von der Familie Grassa gegründet Zunge und am Gaumen durch vibrierende Frische, aber auch eine bemerkenswerte Dichte und feine Textur. Eine in dieser (sehr „sympathischen“) Preisklasse völlig ungewohnte Qualität und ein gewaltiger Unterschied zu den Aberhunderten und -tausenden dünnlich-belangloser „Billigweinchen“, unter deren Last die Regale der Supermärkte fast zusammenbrechen. Und eine Qualität, die sich in Windeseile herumgesprochen hat; denn Sie, werte Kunden, haben die wunderbaren Weine von Tariquet schnell zu einem absoluten Bestseller in diesem budgetfreundlichen Segment werden lassen – zu recht! Tariquet steht für einen ungemein frischen, saftigen und trinkanimierenden Weinstil, herrlich unkompliziert und im besten Sinne lustbetont, was mehr könnte man zu diesen unschlagbar günstigen Preisen verlangen? Zudem wird die große Popularität der Weine Jahr für Jahr durch hervorragende Verkostungs- und Testerfolge bestätigt und aufs Neue befeuert. Und in den großen Frühjahrsverkostungen wussten die Weine der aktuellen 2018er Kollektion von Tariquet zu begeistern, und ihr Triumphzug setzt sich fort: mittlerweile sage und schreibe 11 Goldmedaillen!! konnten die Weine in den verschiedenen Wettbewerben erringen, die Weine von Tariquet sind eine sichere Bank, wo sonst trifft das Urteil von einem wahrlich unschlagbaren Preis-Genuss-Verhältnis mehr zu als bei diesen wunderschönen, trinkanimierenden Sommerweinen! Das ist TOP und unterstreicht einmal mehr das unfassbar gute Preisleistungsverhältnis dieser Preisbrecher aus dem Südwesten. Gute Qualität muss nicht teuer sein – Tariquet beweist dies Jahr für Jahr! „ROSÉ DE PRESSÉE“ IGT CÔTES DE GASCOGNE, ROSÉ 2020 Herrlich! Rosé! Saftige subtil-delikate Frucht, strahlende Frische, mediterrane Fantasie – ein Freund für den Sommer! FSW031020 „Rosé de Pressée“ IGP Côtes d. Gas., rosé 2020 DV 11% Vol. 7,93 €/l 5,95 € FSW031020M „Rosé de Pressée“ IGP Côtes d. Gas., rosé 2020 MAGNUM DV 7,26 €/l 10,90 € FSW031020P 12 x „Rosé de Pressée“ (11 +1 Flasche gratis) statt 71,40 € nur 65,45 € Die herrliche Frische dieses delikaten Rosés stammt vom namensgebenden Verfahren „Pressurage direct“, bei dem die Trauben von den Rotwein-Rebsorten Merlot, Cabernet Franc, Syrah und Tannat wie beim Weißwein zusammen in die Presse wandern. So kommt hier die helle, strahlende Farbe zwischen den Farbtönen Grenadine und Granatapfel zustande. Das sorgt aber auch für einen Wein, der wunderbar aromatisch duftet. Das aber eher auf die subtile und delikate Art und nicht etwa auf „fette Fruchtbombe“ getrimmt. Und doch ist das alles ganz verheißungsvoll: Himbeeren, etwas Pampelmuse (vollreif) macht sich zitrisch-pikant bemerkbar, dann hat da noch jemand im Hintergrund zwei Hände voll Holunderblüten Blütenblätter in die Luft geworfen zu haben – ach, was ist das schön! Am Gaumen wirkt der „Rosé de Pressée“ weich und zart, aber mit der entsprechend süffigen Dosis Frische, feinwürzigem Pep und einer Spur Stachelbeere. Frühling oder Sommer und nichts weiter vor, außer entspannt den Wolken am Himmel zuzusehen und bester Laune zu sein – dafür ist dieser zauberhafte Wein wie gemacht. Sofort fühlen wir uns in die Gascogne (die für die Herstellung erfrischend sommerlicher Rosés einfach prädestiniert zu sein scheint – der Beweis ist im Glas!) versetzt, zumal bei der unterschwellig animierenden Salznote im Nachhall, dies so typisch für die Region ist. Das ist so köstlich, dass wir diesen Rosé jetzt ganz gemütlich bis in den Abend hinein weitertrinken! Ab sofort bis 2023 und eiskalt eingeschenkt mit gesichertem Nachschub in der Kühlung! 37

1997-2022 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.