Aufrufe
vor 5 Monaten

PINwand Nr. 320

  • Text
  • Picard
  • Verkostung
  • Winetasting
  • Wine
  • Weinfachhandel
  • Weinhandel
  • Pinard
  • Weine
  • Wein
Frisch eingetroffen! Weinmailing Ausgabe März 2021 - Erlesene Weine, Feinkost und Spirituosen von Pinard de Picard - Weinhändler des Jahres 2010 & 2019 - Weinfachhandel und Weinversender

FRANKREICH ROUSSILLON

FRANKREICH ROUSSILLON Lafage Domaine Lafage PERPIGNAN © Saint. E Spitzengewächse eines malerischen Weinguts am Fuße der Pyrenäen – stilistisch von großer Eleganz! „Wenn es um das Preis-Leistungs-Verhältnis geht, dann kann dem Besitzer Jean-Marc Lafage einfach niemand das Wasser reichen.“ – Parker Strahlend blaues Mittelmeer, Klippenwege an den Felsen entlang, malerische Sonnenuntergänge ganz nahe der spanischen Grenze, da, wo es so schön ist, dass uns bei unseren Besuchen die Gänsehaut über den Rücken läuft, fühlen sich auch die kerngesunden Träubchen sichtlich wohl und an solch magischen Orten können nur exzellente Weine wachsen. Und wenn Pinard de Picard als einer der Pioniere des Weinhandels mit authentisch südfranzösischen Gewächsen und mit dem Ruf, eine der besten Selektionen des Midis in ganz Europa zu haben, noch ein weiteres Weingut aus dieser malerischen Region neu aufnimmt, dann muss es schon etwas ganz Besonderes sein und eine große Bereicherung unseres Programms darstellen. Und ein solch neues Juwel, dessen stetig steigende Weinqualitäten wir schon eine ganze Weile genauestens verfolgt und jedes Jahr in vergleichenden Verkostungen neu probiert haben, ist die Domaine Lafage. Nun präsentieren wir Ihnen mit Stolz den neuen Jahrgang der Domaine. Auf den vielfältigen Böden und Kleinklimata am Fuß des Mont Canigou bis hin zur nördlichsten Stelle des Anbaugebietes Roussillon wachsen gebietstypische Rebsorten an steilen Lagen, die Trauben genießen die Wärme der Berge und den mineralischen Boden, sei er auf Schiefer aufbauend oder auf Kalk. Eine perfekte Kombination, wenn man sein Handwerk im Wingert wie im Weinkeller versteht. Jean-Marc und seine Frau Eliane restaurierten in liebevoller Arbeit die schon seit Generationen betriebenen Weinberge mit einem klaren Ziel vor Augen: Sie wollten tief im französischen Süden Weine vinifizieren, die sich durch ihre Konzentration und Eleganz von der „Wildheit“ anderer Domainen unterscheiden. Und diese Zielsetzung ist mittlerweile perfekt aufgegangen. Das ebenso sympathische wie ehrgeizige Winzerpaar beglückt uns heute mit wunderbaren Weinen ihrer südfranzösischen Heimat, die allesamt ihr (häufig, teils schon in der Römerzeit terrassiertes) Terroir und ihre Reben präzise herausarbeiten. Es sind wahrlich Perlen unseres Programms. Und liebe Kunden, Sie können Ihren Augen trauen: Trotz der hohen Bewertungen durch viele Journalisten (Jean-Marc gilt heute als einer der fähigsten Weinmacher ganz Frankreichs und räumt schon mal in nur einem einzigen Jahr 51 Goldmedaillen ab!) einschließlich Robert Parker, sind die unglaublich sympathischen, verblüffend niedrigen Preise auch im zweiten Moment noch süße Realität! Die Weine sind verkörpern eine perfekte Kombination aus Frucht, Kraft und Eleganz und verdienen daher unsere ganz besondere Empfehlung! 74 PINWAND °320 | März 2021

Lafage ROUSSILLON FRANKREICH „MIRAFLORS“ IGP CÔTES CATALANES, ROSÉ 2020 Rosé, wie er verführerischer nicht sein kann. FRO050520 „Miraflors“ IGP Côtes C., rosé 2020 GV 12,5% Vol. 13,26 €/l 9,95 € Orangenblüten in der Nase, dazu Himbeeren, Kirschen und Limetten. Der Duft ein Feuerwerk an Frucht und , Sie lesen richtig, steinigen Noten. Frisch, frech, mundwässernd, äußerst animierend. Ungemein animierend zieht der Miraflors dann mittig übder die Zunge, welche verzückt ist ob dieser salzigen Mineralität, mit der sich der Tropfen an ihren Rändern abarbeitet. Am Gaumen Mandarine, feinster Grip und weißer Pfeffer. Rosé vom feinsten, so wie sich das gehört. Florale Töne, zarte Kräuterwürze, kühle Frische. Herz, was willst Du mehr! Das Säurespiel ist die reinste Wohltat, die Minze, die aus dem Off hervor lacht, schlicht phänomenal. Das Glas ist schneller leer als man sich versieht, man schenkt nach und trinkt den Wein in großen Schlucken. Was wird das erst, wenn´s draußen richtig heiß wird? Der Verdunstungsfaktor jetzt schon richtig hoch, im Sommer wird man sich mit diesem rosaroten Glücklichmacher dann wohl dauerkühlen. Nach Meeresfrüchten, Fisch, Paella und auch Sushi, aber auch nach Steak und sommerlichen Salaten schreit der Tropfen förmlich. Sie werden diesen rosaroten Charmeur lieben! Großes Rosékino! Ab sofort bis 2025+. „NOVELLUM“ CHARDONNAY IGP CÔTES CATALANES, BLANC 2019 Famoser Chardonnay mit unschlagbarem Preis-Genuss-Verhältnis! FRO050719 „Novellum“ Chardonnay IGP C. C., blanc 2019 DK 13% Vol. 11,93 €/l 8,95 € Wie das duftet! Feine Zitrusnoten treffen auf gelbe reife Früchte, von der Birne und Banane bis zu Ananas und saftigen Pfirsichen. Verführerisch haucht uns aus dem Bouquet so eine Mischung aus buttriger Brioche, Vanille und zartem Karamell entgegen. Nicht umsonst kommt immer wieder der Vergleich mit Kalifornien bei diesem hochgelobten – und nicht nur aufgrund des unschlagbaren Preis-Genussverhältnisses von Ihnen, werte Leserinnen und Leser – geliebten Weines auf. Das ist der kleine Anteil neuer Holzfässer bei dem ansonsten im Edelstahl ausgebauten Südfranzosen. Seine mediterrane Seele wird spätestens beim ersten Gaumenkontakt spürbar. Wie er samtweich und cremig durch den Mund rollt, mit seiner sonnengebadeten Frucht begeistert und von einer wunderbar erfrischenden Spaß-Note wie auf von den Pyrenäen kommenden Wind luftig beschwingt ins Finish getragen wird. Dieser Bursche ist ein Allrounder für jede Party, die richtige Wahl zum Aperitif, zu Meeresfrüchten und Fisch ohnehin. Jetzt sofort, jederzeit und auf jeden Fall bis 2025. © Saint. E 75 © Saint. E

1997-2021 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.