Aufrufe
vor 4 Monaten

PINwand Nr. 320

  • Text
  • Picard
  • Verkostung
  • Winetasting
  • Wine
  • Weinfachhandel
  • Weinhandel
  • Pinard
  • Weine
  • Wein
Frisch eingetroffen! Weinmailing Ausgabe März 2021 - Erlesene Weine, Feinkost und Spirituosen von Pinard de Picard - Weinhändler des Jahres 2010 & 2019 - Weinfachhandel und Weinversender

FRANKREICH MADIRAN

FRANKREICH MADIRAN Berthoumieu „PIERRES DU GRÉS“ PACHERENC DU VIC-BILH SEC, BLANC 2018 Wunderbar ausgewogener weißer Madiran mit Persönlichkeit und Identität. Dem opulent-fruchtigen Wein verhilft ein schönes Quantum Frische zu perfekter Balance! FSW060118 „Pierres du Grés“ P. du Vic-Bilh Sec, blanc 2018 14% Vol. 15,33 €/l 11,50 € Wir befinden uns mit diesem Wein mitten im Südwesten Frankreichs, im Madiran. Die Appellation für Weißweine heißt „Pacherenc du Vic-Bilh“, die Bezeichnung „sec“ steht hier für trocken ausgebaute Weine. Vor zwei Jahren haben die Schwestern Claire und Marion Bortolussi das traditionsreiche Weingut übernommen und bleiben dem wunderbaren Stil von Didier Barré aus Persönlichkeit, Identität und Ausgewogenheit treu und setzen mit dem langjährigen Mitarbeiter Lionel Osmin und dem erfahrenen Önologen Damiens Sartori auf eine zeitgemäße Interpretation der Weinen aus dieser klassischen Region. Bevorzugt werden hier lokale bzw. autochthone Rebsorten wie etwa Gros Manseng, Petit Courbu und Petit Manseng. Was wir uns aus der Bouteille an mittlerem Goldgelb ins Probierglas schenken, duftet intensiv und extrem verführerisch und lässt an einen Spaziergang über eine sommerliche Blumenwiese denken, auf die vor Saft und Kraft strotzende, fast schon überreife Äpfel und Quitten gefallen sind. Dazu florale, leicht exotische Noten, ein wenig Heu und ein satter, cremig-warmer Duft von Vanille, der sich geradezu einschmeichelnd daruntermischt. Das ganze Ensemble wird dann von zitrischen Aromen (Orangenschale) animierend „abgepuffert“. Und wie fröhlich das erst am Gaumen zischt, liebe Kunden! Eine saftig-süßliche Frucht bahnt sich ihren Weg, und exakt in dem Moment, in dem es „fett“ werden könnte, fährt als Yang zum Ying so harmonisch wie präzise eine salzige, mineralische Zitrusfrische dazwischen. Das „knallt“ im besten Sinne, hallt lange nach und ist hinreißend erfrischend! Ab sofort bis 2025+, dabei durchaus ein großes Glas verwenden. „CONSTANCE“ MADIRAN, ROUGE 2016 Ein Madiran für jeden Tag? Unbedingt, denn jeder Tag könnte (und sollte) ein Madiran-Tag sein, nes-pas? FSW060316 „Constance“ Madiran, rouge 2016 14% Vol. 12,66 €/l 9,50 € Aus dem Glas duften Kakaobohnen und rote Beeren, auch Pflaumen. Ein höchst charmanter und gleichsam altbekannter Duft. Das Madiran steckt voller Perlen, zumal, wie hier bei Berthoumieu, zu einem Tarif, der den Geldbeutel schont. Madiran toujours! Die Cuvée „Constance“ unseres im Norden Madirans gelegenen, lediglich 26 Hektar umfassenden Betriebs, vermählt Tannat, Cabernet Sauvignon und einen Hauch Fer Savadou. Körniges Tannin rollt über den Gaumen, die Zunge wird von einer frischen Säurespur umhüllt, auf die wir so nie gewettet hätten, die aber Kennzeichen des frischen Jahrgangs 2016 ist. Rote Frucht, Cassis und auch Kakao in trauter Eintracht, das Mundgefühl ein wahrer Sinnesrausch. Keine Spur von dick und breit, vielmehr ein angenehm frischer Wein, der noch dazu mit einem kühlen Köper punktet. Was für eine Überraschung! Dem Duft nach hätten wir einen weichen, vollen Wein erwartet, und dann steht so etwas im Mund. Herrlich! Die Rebsorte Tannat sorgt für das resolute Grundgerüst, Fer Savadou bringt Flair hinein und Cabernet Sauvignon packt alles aus, was ihm an Johannisbeerfrucht zur Verfügung steht. Erfrischend ist das rechte Wort für diesen Tropfen, der sich nur langsam erst vom Gaumen löst und lange nachhallt. Ein Madiran, der wieder einmal zeigt, wie günstig richtig guter Wein sein kann! Zu rotem Fleisch, leicht gekühlt ein Traum über die nächsten 3–5 Jahre. Ein wenig Luft dazu und fertig ist ein mehr als köstlicher Alltagstropfen! 70 PINWAND °320 | März 2021

Berthoumieu MADIRAN FRANKREICH Fraîcheur et balance! „LA FÉ“ TANNAT SANS SOUFRE MADIRAN, ROUGE 2018 Perspektivwechsel: Madiran ohne ganz ohne Schwefelgabe! FSW060818 „La Fé“ Tannat sans soufre Madiran, rouge 2018 KK 14% Vol. 15,93 €/l 11,95 € Zierte das letztjährige Etikett des „La Fé“ eine moderne Hommage an Delacroix’ Bildnis der kolossalen Marianne der Julirevolution von 1830 („La Liberté guidant le peuple“), hat man sich bei Berthoumieu nun einer zart-romantischen, eher religiösen Ikonografie zugewandt: ein geflügelter Putto mit artig drapierter Bluemgirlande – die Idylle nach dem (Feuer-)Sturm. Denn die Bewohner von Viella, dem Heimatort der Domaine Berthoumieu, brannten im 18. Jahrhundert das ganze Dorf nieder, um die grassierende Pest zu bekämpfen und so der Epidemie Einhalt zu gebieten. Danach bauten sie den Ort komplett aus den Ruinen wieder auf. Dieser Wein stammt aus der Lage „La fé“ („foi“ ist zu dt. der Glaube), die von den Dorfbewohnern auf dem bergigen, hoch gelegenen, heutigen Viella gepflanzt wurde. Eine Erinnerung an die überwundene Katastrophe und Ausdruck des menschlichen Willens, unbeugsam das Schicksal in die eigenen Hände zu nehmen und die Zukunft zu gestalten. Dieser ungeschwefelte, reinsortige Tannat, erlaubt einen völlig neuen Blick auf die Weine des Madiran. Nach 2017, dem ersten Jahrgang des „La Fé“, konnte es Lionel Osmin erneut wagen, auf die stabilisierende Wirkung der sulfites zu verzichten und ganz auf das Tanningerüst zu bauen. Das Ergebnis ist ein hinreißender Madiran, dessen tief purpurnes Gewand verheißungsvoll schimmert. Schon die Nase ist höchst charmant und intensiv, kokettiert mit einer voluminösen und doch zarten Frucht in Form reifer Brombeeren. Noten von Cassis, Veilchen und ein Hauch Vanille steigen aus dem Glas. Das Bouquet ist zugänglich und intensiv, wirkt dabei sehr schlank. Am Gaumen machen sich zunächst die griffigen Gerbstoffe des Tannats bemerkbar, die von einer saftigen, fast likörartigen Waldbeerenfrucht begleitet werden. Leichte Tabaknoten, Süßholz und Holunderbeeren prägen das komplexe Geschmacksbild dieses angenehm ungekünstelten, völlig „unverschleierten“ Rotweins von bemerkenswerter Mehrdimensionalität. Ein enorm zugänglicher, kraftvoll-schlanker Madiran, dabei fruchtbetont und vor allem erfrischend vielschichtig – unbedingt probieren! Zu genießen ist dieser wunderbare Madiran ab sofort, Potenzial bis (mühelos) 2023+. 71

1997-2021 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.