Aufrufe
vor 7 Monaten

PINwand Nr 318

  • Text
  • Online
  • Rotwein
  • Weinfachhandel
  • Winetasting
  • Wine
  • Weinverkostung
  • Weinhandel
  • Pinwand
  • Weine
  • Wein
Weinmailing Ausgabe Januar 2021 - Erlesene Weine, Feinkost und Spirituosen von Pinard de Picard - Weinfachhandel und Weinversender

DEUTSCHLAND RHEINGAU

DEUTSCHLAND RHEINGAU Corvers-Kauter Corvers-Kauter OESTRICH-WINKEL Philipp Corvers – die nächste hochbegabte und ehrgeizige Generation legt Hand an! „Die sublimen Pinot Noirs aus Assmanshäuser und Rüdesheimer Lagen sind eine besondere Stärke des Guts und zählen auch für den Jahrgang 2018 unseres Erachtens zu den besten im Rheingau.“ – Vinum Weinguide 2021 Weingut des Jahres 2020 – Eichelmann Weinguide „Das aufstrebende Weingut Corvers-Kauter, das in Oestrich- Mittelheim einen gut gehenden Buschenschank betreibt und in den letzten Jahren vor allem für seine Pinot Noirs aus dem Assmannshauser Höllenberg und dem Rüdesheimer Drachenstein viel Beifall erhielt, ist nun auch in Riesling-Spitzenlagen wie Erbacher Marcobrunn, Hattenheimer Nussbrunnen und Rauenthaler Baiken begütert.“ so äußerst sich Jens Priewe (Weinkenner) über unseren sympathischen Rheingau-Betrieb. Die grandiosen 2019er Rieslinge aus weltberühmten Lagen haben wir Ihnen, werte Kunden, im vergangenen Jahr vorgestellt. Seit dem Winter gibt es nun die heiß ersehnten Pinot Noir, die wir Ihnen erstmalig vorstellen. Die Familie Corvers kann auf eine über 250 Jahre lange Weinbautradition zurückblicken, vor allem aber blickt sie nach konsequent vorn und brilliert dabei mit herausragenden Weinen. Beim Rotwein wurde ein stilistischer Wechsel vollzogen, der die Weine auf ein bisher nicht neues, immens hohes Niveau gehoben hat („Pinot Noir von internationaler Klasse“, so der Vinum Weinguide 2021): weg von Opulenz und Fülle, jetzt dreht sich alles um Finesse, Struktur und feine Frucht. Und die Weine sind grandios! Der Pinot Noir wird eher früh gelesen, sodass die Weine fein und niedrig im Alkohol ausfallen, entrappt und per Kaltmazeration über mehrere Wochen in offenen Bütten zart extrahiert. Beim Ausbau ist das Vorbild ganz klar Burgund. Und 96 PINWAND °318 | Januar 2021

Corvers-Kauter RHEINGAU DEUTSCHLAND so reifen die Spitzenweine überwiegend in neuem Holz aus den renommiertsten tonnelleries wie François Frères und Mercurey, die Ortsweine in gebrauchten Barriques. Die Weine sollen eine gewisse Struktur haben, allerdings auch in der Jugend Eleganz und Charme versprühen. Der Falstaff schrieb unlängst: „Schon seit einigen Jahren gibt das Mittelheimer Bio-Weingut richtig Gas. Auch die aktuellen Weine zeigen, welch konstant hohes Niveau Dr. Matthias Corvers und Sohn Philipp inzwischen erreicht haben“, nominierte den Betrieb zum Newcomer des Jahres und merkt an: „Wir sind jetzt schon auf die nächsten Jahre gespannt!“ Diesen Worten können wir uns nur anschließen, zumal die Zukunft für das Weingut Corvers-Kauter schon längst begonnen! Zusammen mit einer Handvoll Betriebe sorgt sie im Rheingau für frischen Wind, und es bereitet uns größtes Vergnügen, die Familie mit all ihrem Pionier- und Unternehmergeist zu begleiten! Hier entsteht Großes! RHEINGAU PINOT NOIR 2018 Pinot Noir von internationaler Klasse DRG031318 Rheingau Pinot Noir 2018 13,5% Vol. 24,00 €/l 18,00 € DE-ÖKO-039 Weil Eleganz und Finesse oberstes Gebot für Matthias und Philipp Corvers sind, zeichnen die beiden ihre Spätburgunder bewusst als Pinot Noir aus. Nicht, um von internationaler Wertschätzung zu profitieren, sondern als stilistisches Statement. Denn durch die klassisch burgundische Vinifikation schmecken ihre Weine so, wie wir sie aus Burgund gewöhnt sind. Der Rheingauer Pinot Noir ist der höchst preiswerte Einstieg in diese persönliche Interpretation dieser Rebsorte. Dieser feine Pinot Noir duftet ätherisch nach eingelegten Kirschen mit Minze, nach dunklen Rosen und Walderdbeeren. Am Gaumen zeigt sich der Rotwein fleischig und von frischer Säure geprägt. Kräuter-Noten umschwirren die Frucht, der Ausbau im Holzfass und gebrauchten Barriques erlaubt dem Wein Tiefgang und verleiht Körper, ohne die feine rote Frucht zu überschminken. Das ist sehr gelungen und erinnert in der Tat an die wesentlichen Merkmale eines guten Burgunders der Côte d’Or. Dabei handelt es sich glasklar um einen Heimatwein, der übrigens aus deutschen Klonen stammt. Die Familie Corvers-Kauter blickt auf eine große Tradition des Weinbaus zurück. Über 500 Jahre seit der Zusammenführung beider Weingüter im Jahre 1996. Vor allem blickt sie aber nach vorn. Bestes Beispiel sind die verführerischen Pinot Noir aus dem Hause. „Kontinuität in der ganzen Spannweite ist wichtig“. Deshalb fokussiert sich bei Corvers-Kauter nicht alles auf einen Spitzenwein. Nein, die stringente, ganz auf Topqualitäten zielende Philosophie beginnt bereits ab der Basis. Es ginge auch anders. Nicht aber im Hause Corvers-Kauter. Trinkreife ab sofort, Höhepunkt wohl ab Herbst 2020 bis 2026+. 97

1997-2021 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.