Aufrufe
vor 7 Monaten

PINwand Nr 318

  • Text
  • Online
  • Rotwein
  • Weinfachhandel
  • Winetasting
  • Wine
  • Weinverkostung
  • Weinhandel
  • Pinwand
  • Weine
  • Wein
Weinmailing Ausgabe Januar 2021 - Erlesene Weine, Feinkost und Spirituosen von Pinard de Picard - Weinfachhandel und Weinversender

ITALIEN MARKEN Saladini

ITALIEN MARKEN Saladini Pilastri Saladini Pilastri SPINETOLI Unser Evergreen und absoluter Publikumsliebling aus Italien! Biologischer Anbau, Riesen-Qualität, kleinste Preise! Morgenröte erstrahlt über den Marken. Die „Marche“ mögen zwar im Schatten der gewaltigen Toskanischen Apenninen, abseits der berühmten Weingüter der benachbarten Provinzen Toskana und Umbrien liegen, aber Sie, liebe Kunden, wissen es längst: Das hügelige Hinterland an der Adriaküste ist mittlerweile Heimat einiger der besten Tropfen Italiens und strahlt immer heller im Licht der nationalen und internationalen Presse. Der „Gambero Rosso“ und auch Robert Parker’s Wine advocate etwa rühmen regelmäßig die Spitzengüter der malerischen Marken. Zu den „üblichen Verdächtigen“ zählt dabei stets unser zwischen Adria und den sanften Hügeln der Abruzzen gelegenes Weingut Saladini Pilastri, das unter Insidern und Kennern der Verhältnisse als der Aufsteiger der letzten Jahre gefeiert wird. Ganz klar einer unserer Lieblingsbetriebe – und offensichtlich auch Ihres! Wovon unsere Verkaufszahlen beredtes Zeugnis ablegen … Der Bio-Vorzeigebetrieb begeistert mit ungeschminkten, tieffruchtigen und körperreichen Weinen von großer Nachhaltigkeit und originärem regionalem Charakter, ganz ohne „marmeladige“ Allüren. Sie werden aus autochthonen Trauben, die in Top-Lagen mit südlicher Ausrichtung im Herzen des Anbaugebietes über dem Tronto-Tal (zu Füßen der Abruzzen-Ausläufer) schonend vinifiziert. Die Reben, die auf diesem erstklassigen, hügeligen Terroir wachsen, profitieren von den langen heißen Sommern und dem kühlenden Einfluss besagten Flusses Tronto sowie des nur knapp 10 km entfernten Meers. Die Historie des Weinguts steht den geografischen Gegebenheiten in punkto Vorzüglichkeit in nichts nach, ganz im Gegenteil! Die Grafen Saladini Pilastri, eine Adelsfamilie aus Ascoli Piceno, können auf eine mehr als tausendjährige Geschichte zurückblicken, und seit rund 300 Jahren widmet sich die rührige Familie auch der Weinerzeugung. Ihre nachhaltige Arbeit in Weinberg und Keller sowie ihr ausgeprägtes Umweltbewusstsein begreifen sie als moralische Verpflichtung gegenüber den kommenden Generationen. „Wenn es dem Körper gut geht, singt die Seele“, zitiert Vinum ein uraltes Askolaner Sprichwort und resümiert zutreffend: „In den Marken singt die Seele des Weinliebhabers, weil es Winzern gelingt, im italienischen Qualitätsweinbau eine Vorreiterrolle zu spielen, ohne den Blick auf die Preisgestaltung zu verlieren. Saladini Pilastri vinifiziert im biologischen Anbau Rotweine mit bemerkenswerter Farbtiefe und Struktur bei bestem Preis-Genussverhältnis: Noblesse oblige!“ Wie wahr: Konsequenter biologischer Anbau – daher auch verschiedene Auszeichnungen (u. a. im „Guida Vini Bio“) als eines der besten Bio-Weingüter des Landes! – gepaart mit sorgfältiger Kellertechnik, führt (in diesem Fall quasi „naturgemäß“!) zu edlen Rot- und Weißweinen zu einem ungemein fairen Preis: authentisches Italien, wie es schöner nicht sein könnte! 4 PINWAND °318 | Januar 2021

Saladini Pilastri MARKEN ITALIEN „PALAZZI“ DOC FALERIO BIANCO 2019 Herrlich herber und mächtig mineralischer Durstlöscher IMA010419 „Palazzi” DOC Falerio bianco 2019 DK 13,5% Vol. 7,93 €/l 5,95 € IT-BIO-009 Immer wieder ein großer Spaß ist es, den „ Palazzi“ aus dem gleichnamigen Weinberg („Vigna Palazzi“) im Glas zu haben. Auch dieses Jahr begeistert er wieder mit seinem herben Charme, den frischen Apfelnoten in der Nase und den zarten Blütentönen. Wie immer, quasi als verstecktes Markenzeichen, macht sich am Gaumen ganz weit hinten diese feine Honignote breit, bringt zarte Cremigkeit ins Spiel und verliert sich in der Folge in einer wunderbaren Würze. Ein wenig Apfel schmeckt man, etwas Nuss und reichlich weiße Blüten. Steinig mineralisch ist er im Finale, über den Gaumen zieht er trocken ab und hinterlässt dort nichts als herbe Würze. Trotz seiner klaren Ader versteht er es, mit superfeinem Schmelz zu verzaubern, durchaus stattliche Präsenz zu zeigen, dabei aber immer schlank zu bleiben. Die Cuvée aus Trebbiano, Passerina, Pecorino und Chardonnay ist und bleibt der ideale Sommertropfen, der wunderbar zu Fisch und Meeresfrüchten passt (großartig auch zu den regionaltypischen mit Fleisch gefüllten und frittierten Oliven – olive all’ascolana!), genauso wunderbar aber auch solistisch funktioniert – mit einem Glas „Palazzi“ in der Hand genießt sich das Leben gleich noch einmal so gut! Und das zum absoluten Spaßtarif. Mehr richtig guten Wein um weniger Geld werden Sie nicht finden. Deshalb: ran an die Flaschen, Verproviantierung tut not! – denn allzu lange hält dieser Weißwein aus den Marken mit absoluter „Frischegarantie“ nicht vor! Ab sofort bis 2022 ROSSO PICENO DOC 2018 Top-Tipp in der Kategorie „genialer Alltagswein“! IMA010118 Rosso Piceno DOC 2018 DK 13% Vol. 7,93 €/l 5,95 € IT-BIO-009 Saladini Pilastris „Rosso Piceno“ ist ein Klassiker in seiner Preiskategorie. Einfach ein „feines Stöffchen“, wie wir zu sagen pflegen. Ein echter „Fruchtikus“ im positiven Sinne, der mit seiner meisterlichen Assemblage aus Sangiovese und Montepulciano Nase und Gaumen betört. Sein intensiver Duft nach Herzkirschen, feinwürzigen Beeren und Nelke wird von feinen Kräuternoten untermalt. Eine Allrounder für jegliche Weinlebenslagen, der Lust auf den nächsten (und übernächsten und …) Schluck macht. Und der dann auch wirklich so einiges zu bieten hat. Fruchtig, nach dunklen Beeren und Amarenakirsche schmeckt der Rosso Piceno, Veilchen wehen im Hintergrund vorbei, der Tropfen fühlt sich frisch und lebendig an im Mund, wobei die Tannine eine angenehme Cremigkeit beisteuern, anstatt ein Gerbstoffgewitter zu verursachen. So muss das bei einem Brot- und Butterwein sein. Seit Jahren ein absoluter Renner und im Jahrgang 2018 besonders feinfruchtig und harmonisch. Das ist der Wein, der kistenweise in der Vorratskammer stehen sollte, den man leicht gekühlt zur Pasta und zur Pizza, aber auch zur Wurst und Bohneneintopf aufmacht. Ein Wein, der alles mitmacht, der beim Essen erst so richtig aufgeht und dann zeigt, was er so drauf hat, was möglich ist. Sagen wir’s mal so: ein Pflichtwein für jedem Haushalt. Ab sofort bis 2022 5

1997-2021 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.