Aufrufe
vor 7 Monaten

PINwand Nr 318

  • Text
  • Online
  • Rotwein
  • Weinfachhandel
  • Winetasting
  • Wine
  • Weinverkostung
  • Weinhandel
  • Pinwand
  • Weine
  • Wein
Weinmailing Ausgabe Januar 2021 - Erlesene Weine, Feinkost und Spirituosen von Pinard de Picard - Weinfachhandel und Weinversender

FRANKREICH ROUSSILLON

FRANKREICH ROUSSILLON Gauby Domaine Gauby CALCE © Marc Ginot Lionel Gauby übernimmt immer mehr die Verantwortung auf dem elterlichen Gut 28 PINWAND °318 | Januar 2021

Gauby ROUSSILLON FRANKREICH „Wir wollen eigentlich nichts anderes als das, was wir im Weinberg angelegt haben, im Keller bewahren“, so die Maxime von Gérard und Lionel Gauby. Und was die die beiden an Wein produzieren, dominiert seit Jahr und Tag die Ranglisten der Kritiker, entzückt vor allem die Weinliebhaber auf der ganzen Welt. Die Gaubys sind, ob gewollt oder ungewollt, die Stars des Languedoc-Roussillon! Wir haben es in den vergangenen Jahren wieder und wieder geschrieben: Viele vergleichende Verkostungen der Spitzenweine von Gauby mit den Prestigegewächsen des Bordelais demonstrieren (vor allem, wenn blind probiert wird und die Verkosterpsyche vor jeglicher Beeinflussung durch das Etikett gefeit ist) die absolute qualitative Gleichwertigkeit, in jüngerer und jüngster Zeit sogar die Überlegenheit von Gaubys grandiosen Solitären gegenüber den Weinen vom Ufer der Gironde. Gérard Gauby und sein Sohn Lionel eilen, so scheint es, mühelos von Erfolg zu Erfolg, von Höhepunkt zu Höhepunkt. Die Vorgänger waren schon so grandios, dass der „Muntada“ bei Parkers großer Jahrgangsdegustation des Roussillon 2008/9 die Plätze 1 und 2 belegte! Mit den Jahrgängen 2012/13 rauschte geradezu ein Wirbelsturm durch den Blätterwald der internationalen Weinkritik. Der Jahrgang 2016? Ein Gedicht! In der Juniausgabe der Revue du Vin de France von 2019 bestritt der brillante Loire-Winzer Thierry Germain (Domaine de Roches Neuves) das zentrale Interview („Grand entretien“), selbstverständlich flankiert von einem großen Wein. RVF: „Sie haben einen speziellen Wein für dieses Interview ausgewählt. Was bedeutet er Ihnen? Thierry Germain: „Ich habe zu Gérard Gaubys „Muntada“ 2016 gegriffen. Das ist der Wein, der mich in Bezug auf Energie und Licht am meisten bewegt hat und der mich vor zwanzig Jahren in Richtung Biodynamik gelenkt hat. Gérard habe ich 1995 kennengelernt. Dieser Mann ist der Inbegriff der Güte. Er hat mich dazu gebracht, den Begriff des Lichts, das Florale in den Weinen zu verstehen.“ Da verwundert es kaum, dass auf die Frage, welche Winzer ihn in seiner Arbeit beeinflusst haben, natürlich auch der Gérard Gaubys Name fällt. Und ebenso bei den größten, beeindruckendsten Weinen, die Thierry Germain verkostet hat, als da wären: Vosne-Romanée 1er Cru Cros Parantoux 1990 von Henri Jayer, Coteaux-de-Saumur Clos Rougeard 1921, Pessac-Léognan Château Haut-Brion 1959, Condrieu Coteau de Vernon 2008 von Domaine Georges Vernay … und der Côtes-du-Roussillon Muntada 1996 von Gauby! Den „Muntada“ von 1996 können wir Ihnen, werte Kunden, leider nicht mehr anbieten, wohl aber, und darüber freuen wir uns sehr, die Spitzenweine des Jahrgangs 2019 zur Subskription. Und das zu gewohnt erfreulichen Konditionen! Aber zurück zu den wunderbaren, weil in allen Belangen berechtigten Lobeshymnen und Elogen auf die Gaubys und ihre Weine – zu viel des Guten gibt es (ausnahmsweise einmal) nicht: Ralf Zimmermann: „Die ultimative qualitative Spitze des Roussillon, aus einem biodynamisch bewirtschafteten Naturparadies am Fuße der Pyrenäen!“ „Eine Revolution im Roussillon“ jubelt Vinum – die Renaissance von Finesse, Frische, Eleganz und Mineralität! Caro Maurer MW schwärmt im Feinschmecker: „Ein kleiner Ort, aber ein großer Winzer: In Calce nahe Perpignan keltert Gérard Gauby überwältigend authentische Weine von wilder Schönheit.“ Parker ist begeistert: „Einer der größten und besten Weinwerte der Welt. Das Meisterwerk Muntada erinnert mich mit seiner rätselhaften, wilden Schönheit und seiner Strahlkraft an Romanée-Contis La Tâche.“ Und die Patrioten von der Revue du Vin de France feiern die Domaine Gauby vor Spaniens Winzerlegende Álvaro Palacios und seinen Priorat-Weinen und Italiens Juwel Tenuta San Guido (Sassicaia) in einem eigens erstellten Klassement als die Nr. 1 des gesamten Mittelmeerraumes: „Muntada – 20/20 Punkte“. 29

1997-2021 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.