Aufrufe
vor 2 Jahren

PINwand Nr 309

  • Text
  • Weinhandel
  • Weinfachhandel
  • Picard
  • Pinard
  • Weinverkostung
  • Weine
  • Wein
Weinmailing Ausgabe Mai - Erlesene Weine, Feinkost und Spirituosen von Pinard de Picard - Weinfachhandel und Weinversender

DEUTSCHLAND RHEINGAU

DEUTSCHLAND RHEINGAU Corvers Kauter BERG ROTTLAND GROSSE LAGE RIESLING 2019 Aus einem der Fileststücke im Berg Rottland In Subskription. Lieferung ab September 2020 DRG031019 Berg Rottland Berg Grosse Rottland Lage Grosse Riesling Lage 2019 Riesling (SUB 2018 20-09) DV 41,33 €/l 31,00 € Die Lage Berg Rottland gilt zusammen mit dem Berg Schlossberg als die stilbildende Spitzenlage für Rheingauer Riesling. Die mit Lösslehm abgedeckten Böden mit Taunusquarzit und Schiefer sind typisches Terroir für den westlichen Rheingau. Wie auch im Berg Schlossberg reift der Riesling aufgrund seiner Lichtmenge, die der Berg übers Jahr aufsaugt, bestens aus und beschert intensive und vollreife Trauben. Die Lagenbezeichnung deutet auf die Erschließung des Berges durch Rodung hin, die vor rund 1.000 Jahren stattfand. Der im großen Holzfass aus Pfälzer Eiche ausgebaute Riesling reift bis in den Spätsommer auf der Feinhefe und erlangt somit eine enorme Tiefe. Im Jahrgang 2019 zeigt sich der Wein nochmals kraftvoller ob der niedrigen Erträge. Dabei behält er eine enorme Spannung am Gaumen. Allein das Bouquet mit seiner puren und stahligen Ausstrahlung, der zart rauchigen Anmutung, verortet den Riesling direkt im Rheingau. Der Berg Rottland strahlt mehr gelbe und reife Früchte aus als die Lage Berg Schlossberg, zeigt sich voluminöser und in der Jugend großzügiger. Aprikosen und Zitronen wechseln sich hier ab, auch etwas Schieferwürze. Dabei gerät der Riesling niemals zu knallig, sondern baut Spannung auf. Mundfüllend, tiefgründig und komplex, lang anghaltend, die Mineralität zieht sich bis zum erlösenden Ende durch. Ein großartiger Wein, der bereits jetzt unendlich viel Spaß bereitet, auch weil er einen kleinen verführerisch-hedonistischen Unterton in sich trägt. Trinkreife ab 2021, Höhepunkt wohl 2024 bis 2045. BERG ROSENECK GROSSE LAGE RIESLING 2019 2019: Auf den Punkt gelesen In Subskription. Lieferung ab September 2020 DRG031119 Berg Roseneck Berg Roseneck Grosse Lage Grosse Riesling Lage 2019 Riesling (SUB 2019 20-09) DV 41,33 €/l 31,00 € Matthias Corvers berichtete uns von der nervenzerreibenden Lese: „Rüdesheim war hochspannend, denn es gab im Prinzip im Jahrgang 2019 nur ein Lesefenster von drei Tagen. Dies lag relativ weit hinten, denn es regnete stellenweise und es war bereits klar, dass wir sehr geringe Erträge einfahren würden. Wir haben im Schlossberg und Roseneck trotzdem ausgeharrt und das hat sich am Ende total ausgezahlt. Damit haben wir hoch gepokert.“ Bei solchen taktischen Mutproben wird uns immer ganz schwindelig und wir sind froh, am Ende doch immer nur über die Güte im Glas entscheiden zu müssen und nicht die Verantwortung im Weinberg tragen zu müssen. So können wir entspannt zurücklehnen und sagen, dass sich das Geduldsspiel völlig gelohnt hat. Denn der Berg Roseneck ist dieses Jahr, so viel zeigte bereits unsere Fassprobe Anfang März, ein Top-Kandidat unter den trockenen Rieslingen. Die Rüdesheimer Lage ist nach den Wildrosenhecken benannt, die hier auf den felsigen Vorsprüngen der Lage prächtig gedeihen. Diese einzigarte Lage befindet sich in bester Nachbarschaft zwischen dem legendären Berg Schlossberg und Rüdesheimer Drachenstein. Als generell „wuchtiger und gelbrassig“ beschreibt ihn Matthias Corvers im Vergleich zum Baiken. Im Bouquet mischt sich zur reifen Zitrone aber auch eine beachtliche Würzigkeit. Der Rüdesheimer Wein ist 2019 hoch fein, dank der niedrigen Mostgewichte nicht zu fruchtbetont, sondern eher pur am Gaumen. Dort zeigt er Grip, bleibt komprimiert und schwebt doch über den Gaumen, ohne poliert zu sein. Genau dieses Spannungsfeld, das Kante zeigen, gefällt uns an diesem Wein besonders. Ein angenehm stoffiger, kraftvoller Riesling-Typ aus der nach Süden ausgerichteten Spitzenlage, die mit ihren von Taunusquarzit durchzogenen Schieferböden durch eine perfekte Balance beeindruckt. Das „Rezept“ für diesen Spitzenwein ist gleich wie bei allen Rieslingen aus großer Lage: Nach der Handlese in Bütten werden die Rieslingtrauben zunächst mit der klassischen Korbpresse gekeltert, wodurch sie eine kurze Maischestandzeit erfahren. Bis in den August verweilt der Berg Roseneck dann auf der Hefe im Holzfass von 750 bis 1.200 Liter-Volumen. Trinkreife ab sofort, Höhepunkt wohl 2023 bis 2040+ 76 PINwand N° 308 | Mai 2020

Corvers Kauter RHEINGAU DEUTSCHLAND BAIKEN GROSSE LAGE RIESLING 2019 Wir bescheinigen dieser Lage für die Zukunft einen echten deus-ex-machina-Effekt. DRG031719 Baiken Grosse Baiken Lage Grosse Riesling Lage 2019 Riesling (SUB 2019 20-09) DV 41,33 €/l 31,00 € + DRG031719M Magnum Baiken Grosse Lage Riesling 2019 Mag. DV 43,33 €/l 65,00 € Ja, wir sind absolute Baiken-Fans! Wir verbinden mit dieser legendären und ehrfurchtgebietenden Lage legendäre Weinerlebnisse mit großen Rieslingen aus dem Rauenthaler Baiken aus den Glanzzeiten des berühmten Betriebes Langwerths von Simmern. Das denkmalgeschützte Anwesen ließ sich in den letzten Jahren schlichtweg nicht mehr erhalten. Dr. Matthias Corvers sorgte in Winzerkreisen für Schlagzeilen, als er ganze 15 Hektar der feinsten Lagen zur Pacht übernahm. Darunter legendäre Lagen wie den Erbacher Marcobrunn und Rauenthaler Baiken. Eine mutige Aufgabe mit unternehmerisch visionärem Weitblick. Wenn wir Weine wie den noch bis zum September im großen Holzfass schlummernden Baiken im Glas haben, freuen wir uns enorm auf die Zukunft! Hier entsteht gerade Großes im Rheingau, der zu unserem größten Vergnügen mit einer handvoll weiterer Winzer und Winzerinnern wieder zunehmend frischen Aufwind erfährt. Diese ‚gebeugte‘ Lage (die Form des Baikens war namensgebend, in Anlehnung ans altdeutsche bougen, das für „biegen“ steht) ist vom Ölschiefer geprägt. Sie bringt einen extrem griffigen Typ Riesling hervor, der dank des langen Ausbaus auf der Feinhefe und die zuvor schonende Pressung in einer klassischen Korbpresse ungemein mineralisch und fein daherkommt. Im für uns hochspannenden Jahrgang 2019 zeichnet den Riesling eine fruchtreduzierte Aromatik und enorme Spannung aus. Er strahlt durch seine dunkle Art, die feine Aromatik am Gaumen. Wie ein Plateau bereitet der Riesling am Gaumen die Bühne vor, scheint dort ewig nachzuhallen, bevor er langsam ausklingt. Mit seiner feinen zitronigen Aromatik führt er lang an, wird dann von schiefriger Aromatik umspielt, ist dabei derartig kompakt ohne Fett zu sein, dass man den Eindruck hat, diesen Riesling kauen zu können. In den nächsten Jahren möchte Matthias Corvers, der überzeugtes Bioland-Mitglied ist, die Lage auf ökologisch zertifizierte Bewirtschaftung umstellen und seiner Philosophie anpassen, wie alle Lagen des Betriebs. Wir erwähnten es bereits: Hier entsteht gerade Großes! Bis September müssen wir uns noch gedulden, dann erscheint der erste Große-Lagen-Baiken! Ganz klar gemeinsam mit dem Berg Schlossberg und dem Marcobrunn unser Favorit der Kollektion und allesamt Rieslinge, die sich zur Gebietsspitze zählen dürfen! Trinkreife ab 2020, Höhepunkt wohl ab 2024 bis 2045+. In Subskription. Lieferung ab September 2020 77

1997-2022 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.