Aufrufe
vor 2 Jahren

PINwand Nr 309

  • Text
  • Weinhandel
  • Weinfachhandel
  • Picard
  • Pinard
  • Weinverkostung
  • Weine
  • Wein
Weinmailing Ausgabe Mai - Erlesene Weine, Feinkost und Spirituosen von Pinard de Picard - Weinfachhandel und Weinversender

DEUTSCHLAND RHEINGAU

DEUTSCHLAND RHEINGAU Corvers Kauter Corvers Kauter OESTRICH-WINKEL © Corvers Kauter Das Weingut Corvers-Kauter steht für exzellente Rieslinge und Pinot Noir aus den großen Lagen des Rheingau. Gründerstimmung: Neues Rheingau in alter Stärke! „Aufsteiger des Jahres“ – Gault & Millau 2020 Weingut des Jahres 2020 – Eichelmann Weinguide „Wir sind beeindruckt! Nicht nur, dass uns hier immer bessere Weine vorgestellt werden, sondern die Corvers haben auch den Mut, 15 Hektar beste Rebfläche von Langwerth von Simmern langfristig zu pachten.“ – Vinum „Eine Kollektion auf Viersterneniveau!“ – Vinum Weinguide 2019 „Das Weingut Corvers-Kauter aus Oestrich-Winkel hat im vergangenen Jahr mit der Übernahme des Lagenportfolio des Eltviller Weinguts Langwerth von Simmern für Aufsehen gesorgt“ - Weinwirtschaft „Der Fokus liegt auf Eleganz, Finesse und Herkunft.“ – Gault & Millau Weinguide 2019 68 PINwand N° 308 | Mai 2020

Corvers Kauter RHEINGAU DEUTSCHLAND „Schon seit einigen Jahren gibt das Mittelheimer Bio-Weingut richtig Gas. Auch die aktuellen Weine zeigen, welch konstant hohes Niveau Dr. Matthias Corvers und Sohn Philipp inzwischen erreicht haben – die Weine vom Rüdesheimer Berg und aus Assmannshausen bleiben bei aller Kraft immer glockenklar und fein. Und nun schlägt das Weingut sogar noch ein neues Kapitel auf, indem es die Weinbergslagen des vormaligen Langwerth zu Simmern’schen Rentamts übernimmt, darunter Perlen wie Erbacher Marcobrunn und Rauenthaler Baiken. Wir sind jetzt schon auf die nächsten Jahre gespannt!“ - Falstaff Erst im vergangenen Frühjahr haben wir Ihnen unsere „Entdeckung des Jahres aus Deutschland” präsentiert: mit Corvers Kauter weht ein frischer Wind durch die traditionsreiche Region des Rheingaus. Und aus dem frischen Wind scheint ein Sturm zu werden: Gleich zwei deutsche Weinführer setzen die Weine unseres dynamischen Betriebs um Vater Dr. Matthias Corvers und dessen ambitionierten Sohn Philipp an die Spitze ihrer Bestenliste. Der Gault & Millau 2020 kürte Corvers Kauter zum „Aufsteiger des Jahres” und verleiht die 4. von 5 möglichen Trauben: „Unaufhaltsam, das sind Matthias und Philipp Corvers! Binnen kürzester Zeit haben sie sich an die Spitze des Rheingaus katapultiert! Jeder einzelne Wein ist eine besondere Empfehlung wert. Allen Gewächsen gemeinsam, ob weiß oder rot, trocken oder restsüß, ist ein fantastische Klarheit, eine straffe, schlanke Statur, die ganz unaufdringlich mit Kraft, Dichte und Mineralität unterfüttert ist.” Bleibt noch der letzte Triumph zu erwähnen: Auch mit ihren edelsüßen Weinen haben die beiden Enthusiasten ein außergewöhnliches Qualitätsniveau erreicht und völlig zurecht von Eichelmann die Auszeichnung „Weingut des Jahres 2020 – Beste edelsüße Kollektion!” erhalten. Grandiose Ergebnisse, die uns vor allem für die Stellung der Region freuen. Denn der Rheingau steht in Deutschland sinnbildlich für große Riesling – und Spätburgunderkunst. Nicht umsonst spricht man in Übersee verallgemeinernd und ehrfürchtig oft von deutschem Wein als „Rhine wine“. Wo heute im Herzen des Anbaugebiets, in Geisenheim, zahlreiche zukünftige Winzertalente ihre oenologische Ausbildung angehen, residierten im ausgehenden 19. Jahrhundert bis in die 50er und 60er Jahren die legendären Betriebe Deutschlands. Auch durch die bekannte Weinbauschule in Geisenheim versammelte sich hier das Wissen über die Kunst der Oenologie. Die großen Betriebe verfügten damals über moderne Gerätschaften, riesige Fuderkeller und Winzer, die legendäre Weine hervorbrachten, in einer Zeit, in der gekonntes Kellerhandwerk und die personelle Schlagkraft eines Betriebes überlebensentscheidend waren. Damals, als Winzer noch in jedem Jahr um die Reife der Trauben kämpften und in zehn Jahrgängen vielleicht zwei gute Lesen eingefahren wurden. Heute nicht mehr existente Betriebe wie Schloss Eltz und Langwerth von Simmern verfügten über ein Wissen, dass selbst Kollegen von der Mosel ins Rheingau pilgerten, um von den besten Betrieben zu lernen. Es war auch die Zeit, in der die großen Lagen wie Erbacher Marcobrunn, Rauenthaler Baiken, Rüdesheimer Berg Schlossberg oder Assmannshäuser Höllenberg ihren Ruhm festigten und zu international bekannten Grand Crus wurden. Aber nicht nur wir hatten das Gefühl, dass einige Anbaugebiete in Deutschland, darunter vor allem Rheinhessen, aber auch die Nahe, in den letzten Dekaden mächtig aufgeholt haben, wohingegen im Rheingau zeitweilen Stillstand herrschte. Hinzu kam, dass viele der Weine, die eigentlich aus einigen von Deutschlands besten Lagen kamen, die qualitativen Möglichkeiten ihrer Herkunft keinesfalls ausschöpfen konnten. Wer aber einmal alte Rheingauer Riesling- und Spätburgunderlegenden im Glas hatte, die sich auch heute noch als Weine von Weltformat präsentieren, muss dieser Region eigentlich verfallen, denn diese Weine lassen das riesige Potenzial erkennen, welches in den legendären Lagen entlang des mythischen Rheinstroms steckt. Aber times are changing, es tut sich etwas. Wir finden, dass unser geliebtes Rheingau aktuell aus dem Dornröschenschlaf erwacht, eine neue Dynamik hat die Region erfasst und in Bewegung versetzt. Wir haben die letzten Jahre viel probiert und die Entwicklung dort genau verfolgt, auch weil Sie, unsere Kunden, immer wieder nach Topweinen aus dem Rheingau nachgefragt haben. Und wir sind fündig geworden! Die spannendste Entdeckung haben wir mit unserem letztjährigen Neuzugang, dem Weingut Corvers-Kauter aus Oestrich-Winkel gemacht. Dr. Matthias Corvers und Sohn Philipp sorgten jüngst für ein Raunen in der Weinszene, als bekannt wurde, dass sie die Pacht für 15 Hektar Rebfläche des legendären Weinguts Langwerth von Simmern, welches den Betrieb eingestellt hatte, übernehmen. Ein Paukenschlag! „Das aufstrebende Weingut Corvers-Kauter, das in Oestrich-Mittelheim einen gut gehenden Buschenschank betreibt und in den letzten Jahren vor allem für seine Pinot Noirs aus dem Assmannshauser Höllenberg und dem Rüdesheimer Drachenstein viel Beifall erhielt, ist nun auch in Riesling-Spitzenlagen wie Erbacher Marcobrunn, Hattenheimer Nussbrunnen und Rauenthaler Baiken begütert.“ – Jens Priewe Rauenthaler Baiken, Hattenheimer Nussbrunnen und Erbacher Marcobrunn, drei der wohl mythischsten Lagen des Rheingau, zählte das Gut der Familie Langwerth von Simmern, mit über 554 Jahren Weinhistorie, zum Besitz. Darunter Filetstücke, die den Ruf dieser Lagen vor mehr als zwei Generationen begründeten. Und Dr. Matthias Corvers ist ein Mann voller Visionen und mit unbändigem Tatendrang mit einer genauen Vorstellung, wohin der Weg führen soll, und mit Sohn Philipp steht bereits die neue hochmotivierte und bestens ausgebildete Generation in den Startlöchern. 69

1997-2022 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.