Aufrufe
vor 2 Jahren

PINwand Nr 309

  • Text
  • Weinhandel
  • Weinfachhandel
  • Picard
  • Pinard
  • Weinverkostung
  • Weine
  • Wein
Weinmailing Ausgabe Mai - Erlesene Weine, Feinkost und Spirituosen von Pinard de Picard - Weinfachhandel und Weinversender

DEUTSCHLAND NAHE

DEUTSCHLAND NAHE Dönnhoff TONSCHIEFER RIESLING TROCKEN 2019 Der „Präsidentenwein“ überzeugt durch dichte Frucht und zarten Schmelz DNA021819 Tonschiefer Tonschiefer Riesling trocken Riesling 2019 trocken 2019 12% Vol. 18,00 €/l 13,50 € Das ist eine Ansage: Vergangenes Jahr machte der Tonschiefer-Riesling gleich zweifach von sich reden. So wurde der Nahe-Riesling unter einer Auswahl exklusiver Weine auf der Berlinale getrunken. Zum andern hat man ihn als „Präsidentenwein“ des Mainzer Landtages ausgewählt. Dort wird er nun bei Empfängen und Festessen voller Stolz ausgeschenkt. Wir lassen es uns trotzdem nicht nehmen, einen Großteil dieses Klassikers für sie, werte Kunden, zu reservieren. Denn 2019 strahlt der Tonschiefer in ganz besonderem Glanz. In Schlüsselmomenten die richtigen Entscheidungen zu treffen und vom gewohnten Fahrplan abzuweichen, diese Fähigkeit und Erfahrung unterscheidet dann final, welche Weine im Glas landen. Hier trennt sich die Spreu vom Weizen! Und bereits Helmut Dönnhoff merkte einst an: „Die Natur ist für die innere Balance und Harmonie in einem großen Wein verantwortlich. Ihr müssen wir zuhören und ihren Willen akzeptieren! Denn die Harmonie ist das innerste Bestreben der Natur, eine Entwicklung, in die der Mensch nur sehr behutsam eingreifen sollte, um die Brillanz eines Weines zu erhalten.“ Cornelius besitzt genau dieses Gespür. „Pünktlich zur Lese wurde das Wetter sehr unbeständig; wir durchlebten ein Wechselspiel von trockenen und sonnigen Tagen und immer wieder auftretenden kurzen Regenschauern.“ Eine große Herausforderung, die Cornelius durch viele Regenpausen geduldig meisterte. Sobald sich sonnige Tage abzeichneten wurde zum Sonnenaufgang gelesen, bis die Sonne unterging „sortiert und gepresst.“ Und daher schmeckt der Tonschiefer-Riesling auch dieses Jahr würzig und straff. Wir lieben dabei besonders das feine Bouquet. Der Tonschiefer duftet nach Maiglöckchen und intensiven Zitronen. Am Gaumen breiten sich gelbe Pflaumen aus, der Riesling wirkt fleischig und saftig, gewinnt dabei über mehrere Tage an Glanz und Frucht. Nehmen Sie sich ruhig einmal eine Flasche Tonschiefer zur Hand und beobachten dessen Entwicklung über 2-3 Tage. Der Riesling wird dabei immer dichter und mineralischer, ohne an betörender Frucht zu verlieren. Für uns das Zeichen für einen ganz großen Wein, dessen Potenzial riesig ist. Genau wegen Weinen wie diesem zählt das Weingut Dönnhoff zum Besten, was die Nahe und Deutschland zu bieten hat. 44 PINwand N° 308 | Mai 2020 © Andreas Durst

Dönnhoff NAHE DEUTSCHLAND WEISSBURGUNDER-CHARDONNAY „STÜCKFASS”, TR. 2019 Ein starkes Duo! Streng limitiert! DNA023219 Weißburgunder-Chardonnay „Stückfass”, „Stückfass”, trocken 2019 tr. 2019 DV 12,5% Vol. 23,33 €/l 17,50 € Dönnhoffs Cuvée vom Weißburgunder und Chardonnay ist ein evergreen des Sortiments. Die Besonderheit: Der Wein wird von Anfang an als Einheit behandelt, also Weißburgundertrauben mit Chardonnay zusammen im Tank vergoren. Die im Stückfass ausgebaute Burgunder-Cuvée ist eine deutlich gehaltvollere Angelegenheit als der Weißburgunder -S-, ein echter Essensbegleiter! Mitnichten handelt es sich hierbei allerdings um einen grobschlächtigen und fetten Wein. Dafür sorgt allein schon die typische Frische des 2019er Jahrgangs! Gepresst wurden die Trauben samt Stängel, wodurch mehr Säure erhalten blieb. Die ist nötig, um sich vital durch diesen zartcremigen und vielschichtigen Wein zu bohren. Sie gibt ihm regelrecht das Rückgrat. Die Cuvée duftet fein nach Birnen, Sanddorn und etwas Hefe. Nur ein Stückfass gibt es dieses Jahr, drum gehen wir gar nicht so sehr in die Tiefe, denn der Wein wird wieder im Nu ausverkauft sein. Am Gaumen ist das ein präziser Wein, dessen Hefelager Schmelz mitbringt. Der Chardonnay gibt dem Wein eine große Tiefe und eine leicht rauchige Art, der Weißburgunder erleichtert die Cuvée, lässt sie vital und auch fruchtig dastehen. Besonders ist im Jahrgang 2019 die Mischung aus Intensität am Gaumen, reifer Frucht und prägnanter Säurestruktur, wie alle Winzer sie lieben und gerne in jedem Jahrgang hätten. Dönnhoffs wissen, wie gut dieser Wein in seiner Preisklasse dasteht und teilen dieses Unikat wohldosiert ihren Kunden zu. Wir haben da einen ganz konkreten Kandidaten aus Burgund, an den uns dieses gelungene Duo übrigens erinnert. Es ist der Savigny-lès-Beaune, „Le Dessus des Gollardes” der Guillemot-Brüder. Diese echte Rarität Burgunds ist ebenfalls eine Mischung aus Chardonnay und Pinot Blanc. Blindprobe lohnt sich! Zu genießen ab sofort, Höhepunkt bis nach 2030. KREUZNACHER KRÖTENPFUHL RIESLING KABINETT 2019 Krötenpfuhl, ein Rising-Star. DNA024319 Kreuznacher Kreuznacher Krötenpfuhl Krötenpfuhl Riesling Kabinett Riesling Kabinett 2019 2019 DV 9% Vol.% 18,00 €/l 13,50 € Die rund 5 Hektar kleine Lage in Bad Kreuznach, der Krötenpfuhl, wird ein zukünftiger Star des Weinguts werden, dessen Verkostung wir jedem Liebhaber der dönnhoffschen Weine nahelegen. Erstmals 2017 füllte Cornelius auch ein Großes Gewächs aus der von Schotter und Quarzit durchzogenen Lage, die übrigens seit Übernahme durch das Weingut Dönnhoff dank der hervorragenden Wasserversorgung durch einen zugrundeliegenden Brunnen frei von Dünger bewirtschaftet werden kann. Für uns überzeugen Weine aus der Lage durch ihre verspielte und impulsive Art. Das zeigt sich auch bei diesem Kabinett. Dieser duftet nach reifen Äpfeln, Lindenblüten und gar etwas Thymian. Am Gaumen zeigt er sich von seidiger und dichter Textur. Die Säure ist gut gebettet in den fruchtbetonten Riesling, dessen zartes Frucht-Säure-Spiel für ein vibrierendes und langes Finale sorgt. Mit zunehmendem Luftkontakt gewinnt der Kabinett an Exotik, sogar etwas Maracuja und Mandarine entlocken wir ihm dann. Was bleibt ist der feine Eindruck der mit Quarzit durchzogenen Lage. Die Würzigkeit ist nicht von der Hand zu weisen, die jugendliche Fruchtphase höchst attraktiv. Der Riesling schmeckt einfach wie der Biss in bestens ausgereifte Trauben. Eine echte Empfehlung für alle Kabinett-Liebhaber, ein Top-Lecker-Schmecker auf hohem Niveau! 45

1997-2022 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.