Aufrufe
vor 1 Jahr

PINwand Nr. 308

  • Text
  • Champagner
  • Weisswein
  • Rotwein
  • Weinversender
  • Weinfachhandel
  • Winetasting
  • Wine
  • Weine
  • Wein
  • Picard
  • Pinard
Weinmailing Ausgabe April - Erlesene Weine, Feinkost und Spirituosen von Pinard de Picard - Weinfachhandel und Weinversender

ITALIEN TOSKANA Riecine

ITALIEN TOSKANA Riecine Riecine TOSKANA © Andrew C. Kovalev Stilikone der Toskana! Riecine: Ein mythischer Name aus einer der magischsten Kulturlandschaften der Welt verzaubert mit Chianti voller Noblesse! Riserva 2017: Die heiligen drei Könige aus der Toskana Laue Abende in der Toskana verführen zum Träumen: Mit allen Sinnen saugen wir bei jeder neuen Winzerreise den berauschenden Geruch des Herbstes ein und genießen den Chianti mit guten Freunden. Ja, diese Gewächse sind die Seele der Toskana, es sind Herzblutweine. Wenn sie denn mit Könnerschaft vinifiziert sind: Handwerklich, in größter Achtung vor der Natur hergestellte Sangiovese-Weine (die autochthone Urrebe der Region), vibrierend lebendige Geschöpfe voller Individualität, denen es im besten Fall gelingt, neben verführerischer Frucht und trinkanimierender Frische mit eleganter Aura im Glase zu stehen. Eine dieser leider so raren Trouvaillen, die immer wieder viel zu schnell ausverkauft sind, können wir Ihnen heute mit heißem Herzen anempfehlen, denn die neuen Jahrgänge sind frisch eingetroffen: Das Weingut Riecine aus Gaiole in Chianti ist in jeder Hinsicht eine Perle und einer der strahlenden Fixsterne von „Bella Italia“ und nimmt in stilistischer Hinsicht eine absolute Ausnahmestellung ein. Die Weine sind so betörend anders – schwebenden Wesen ähnlich, in unverfälschter, höchst authentischer toskanischer Weintradition! Diese Inkarnation von burgundischer Feinheit in Duft und Textur bildet den Gegenpol zu den unzähligen austauschbaren Technoweinen, die heute den Markt überschwemmen. Originäres Chianti, wie es nobler und unverfälschter nicht sein kann! Riecine steht für geschliffene Sangiovese-Delikatessen – völlig frei von modischen überreifen Aromen, fetter Frucht oder gar trockenen Tanninen. Handwerkliche Sangiovese-Weine voller Eleganz statt holzüberladener Super-Tuscans aus internationalen Modesorten! Diese urigen, authentischen Chianti gehen schlicht unter die Haut! Sie beschwören die Magie ihrer Herkunft, sie rufen wehmütige Erinnerungen wach an laue Sommerabende unter toskanischem Himmel und das unbeschreiblich schöne fahle Licht in der Abenddämmerung, sie besitzen burgundische Textur und sind außerordentlich vielschichtig im faszinierenden Duft. Gänsehautatmosphäre! Die Sehnsucht nach solch ursprünglichen, unverwechselbaren, authentischen Weinen zu fairen Preisen wie nach dem prallen Leben in mediterranem Ambiente lodert im Herzen eines jeden echten Toskanafans. Die originären Chianti wagen avantgardistische Tradition, besitzen Charisma und unverfälschten Herkunftscharakter: Sie sind die Essenz der Toskana, wahrlich ihr pochendes Herz! Die magischen Weine von „Riecine“ gehören schlicht zu den größten Weinen Italiens. Und werden dementsprechend von der internationalen Fachpresse begeistert gefeiert! 76 PINwand308 | April 2020

Riecine TOSKANA ITALIEN „PALMINA” ROSÉ 2019 Nonkonformer Spitzenrosé von alten Reben ITO0404198 „Palmina” „Palmina” Rosé 2019 Rosé Ankuftsofferte 2019 PK 13% 13,90 Vol. statt 19,33 €/l 14,90 Ankunftsofferte: € statt 14,50 € nur 13,90 € Man muss schon ganz schön verrückt sein, um uralte Reben von 45 Jahren für die Produktion eines Roséweines zu verwenden. Oder man ist eben Visionär. Dieser Rosé sprengt mehr als nur etwas den Rahmen des Üblichen, bewegt er sich doch meilenweit entfernt von den fruchtbetonten blumigen Vertretern dieser Weinspezies, die oftmals nur als einfache Durstlöscher herhalten. Ein Rosé von einem anderen Planeten – kein banales ‚Erfrischungsgetränk’, sondern ein höchst seriöser, anspruchsvoller und individueller WEIN, zu 100% aus der Rebsorte Sangiovese gekeltert. Dieser kräftige, etwas aperol-orangene Wein duftet fein rotbeerig und nach Sauerkirschen, Mandarinen und Rosen. Unterlegt wird er dabei von einer zart hefigen Note, die bereits andeutet, dass wir es hier mit keinem Gletschereis-Rosé zu tun haben, sondern einem durchaus ernstzunehmendem Rosé, der gar burgundische Balance besitzt. Er ist angenehm trocken, am Gaumen mineralisch. Die Frucht bleibt im Hintergrund, Maraschino-Kirschen und Zitronen schweben hier mit. Viel spannender ist aber die seidige und kräftige Struktur des Weins, der eine unaufdringliche Grandezza verströmt. Das ist nonkonformer Rosé, der absoluten Spitzenklasse, der fast schon zu gut ist, um ihn „lediglich“ auf der Terrasse zu schlürfen. Gewiss darf Riecines Sommerwein zu unseren anspruchsvollsten Rosés der 2019er Saison gezählt werden. Mit seiner würzig frischen und fruchtmilden Aromatik, der kräftigen Struktur und zarthefigen Aromatik hebt er sich ab vom reinen Muntermacher. Er ist mehr Wein als Rosé, ähnlich wie Foradoris Lèzer. Leider wird dieser Charakterkopf nur in einer homöopathisch geringen Menge produziert, sodass er kaum in der Weinöffentlichkeit wahrgenommen wird und meist schon ausverkauft und leergetrunken ist, bevor der Sommer überhaupt so richtig beginnt. Daher ein echter Geheimtipp, auch wenn wir ihn schon viele Jahre unseren begeisterten Kunden anbieten können. CHIANTI CLASSICO DOCG, ROSSO 2018 Chianti mit 2018er-Magie! ITO040118 Chianti Classico Chianti DOCG, Classico rosso DOCG, 2018rosso 2018 14% Vol. 25,06 €/l 18,80 € ITO040118M Chianti Classico DOCG, rosso 2018 MAGNUM 14% Vol. 30,00 €/l 45,00 € Unser Lieblings-Chianti seit vielen Jahren! Ein waschechter Chianti Classico, wie er authentischer wohl kaum schmecken kann. Ein edles Gewächs der Toskana aus Höhenlagen von 450-500 m über Meereshöhe, mit seidigem Mundgefühl, feiner Struktur und einem Trinkvergnügen, das ihn weit höherpreisiger schmecken lässt, als er tatsächlich kostet! Riecines Chianti Classico ist eine Bank. Und dies seit Jahren. Es gibt kaum eine Auszeichnung, welche dieser waschechte Chianti nicht abgeräumt hat. Und das, obwohl er meilenweit entfernt ist von einem Verkostungs- und Powerwein. Aber vielleicht wurde er genau deshalb derart häufig mit Lob überschüttet? James Suckling vergab 2016 94 Punkte, nochmals 2 mehr als im großen Jahrgang 2015. Vor allem im Decanter ist dieser Wein eine feste Größe geworden. Er war bereits bester Chianti des Jahrgangs 2010 und 2007. 2016 erhielt er daher die Platin-Medaille und unglaubliche 97 Punkte! Und nun haben wir den aktuellen Jahrgang 2018 im Glas! Und wieder einmal ist es schon das Bouquet, was uns zum Schwärmen bringt. Riecines Chianti Classico ist ein Riechwein! Dieser feine, granatfarbene Chianti duftet zart pflaumig und angenehm warm. Eine Kopfnote in Form von wilden Rosen und Herzkirschen schweben aus dem Glas. Mit der Zeit gesellen sich frische Mandeln und Blutorangen hinzu. Der Wein verändert sich minütlich, fächert dabei immer neue, vielschichtigere Aromenschichten auf. Dieses feine Potpourri aus süßlichen roten Früchten und säuerlicher Waldfrucht verströmt die DNA eines Sangiovese der alten Schule. Am Gaumen gewinnt der Wein mit saftiger Schlehe, Pflaumen und Sauerkirschen. Die Tannine sind dabei wunderbar weich und fein poliert, strukturieren den Wein nur im Hintergrund, ohne auch nur am Gaumen zu haften. Dieser Lieblings- Chianti! 77

1997-2021 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.