Aufrufe
vor 4 Jahren

PINwand N°208

  • Text
  • Feinkost
  • Picard
  • Pinard
  • Weinversand
  • Weinfachhandel
  • Weine
  • Wein
  • Brunello
  • Riesling
Erlesene Weine, Feinkost und Spirituosen von Pinard de Picard - Weinfachhandel und Weinversender

Erlesene Weine Der

Erlesene Weine Der mythische Bergriese des Pic St. Loup ist die wildromantische Heimat unserer Freunde Estelle und Pierre Clavel DOMAINE PIERRE CLAVEL – DIE LEGENDE DES LANGUEDOC „Super Qualität zu besten Preisen aus dem Languedoc, ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis,” Paula Bosch (FOCUS 20/2011) FLA010411 Pierre Clavel, Le Mas, rouge 2011 14% Vol. 8,66 €/l 6,50 € Von Jens Priewe, einer Ikone des Weinjournalismus, im FEINSCHMECKER enthusiastisch gelobt: „Heißer Tipp: erfreulich günstige Rote für gemütliche Abende! Es gibt sie wieder, die hochanständigen Roten für wenig Geld.“ Unser meist verkaufter Bio-Rotwein aus dem Languedoc begeistert jeden Kenner vom ersten Schluck an. Was ist das nur für ein faszinierender Trinkspaß für jeden Tag! Kein Wunder, entstammt doch dieser Lecker-Schmecker einem neuen Traumjahrgang des Languedoc, in dem selbst die Basisweine der besten Winzer so gut munden wie sonst selbst die Reserve-Qualitäten durchschnittlicher Güter. Welch urwüchsige, dunkelrubinrote Cuvée aus reifen Carignan-, leckeren Grenache- und noblen Syrah- sowie erstklassigen Cinsaulttrauben (wobei letztere für die traumhafte Frische dieser so trinkanimierenden Cuvée verantwortlich zeichnen) funkelt hier im Glase! Die ,kühle‘ Stilistik dieses charaktervollen Alltagsweins für höchste Ansprüche betört mit einer geradezu unverschämt delikaten Aromatik, wie sie finessenreiche, burgundisch inspirierte Weine aus Châteauneuf-du-Pape und von der nördlichen Rhône aufweisen: einer frischen, beerigen (welche Orgie an Cassis!), ungemein animierenden Frucht mit zart kräuterwürzigen Anklängen in der Nase und Noten von Oliven, Kräutern der Garrigue, geröstetem Fleisch und saftigen, schmeichlerischen, cremigen Gerbstoffen auf der Zunge. Im neuen Überfliegerjahrgang des französischen Südens wartet der „Le Mas“ mit der gleichen Dichte und Konzentration auf wie seine so ungemein beliebten Vorgänger, ist jedoch noch mineralischer als je zuvor, besitzt eine noch höhere, deutlich schmeckbare Komplexität in der berauschenden Frucht (wie unglaublich lecker können rote und blaue Waldbeeren denn eigentlich schmecken!), eine Spur ungezügelter Wildheit sowie ein einzigartiges Gleichgewicht zwischen reifen, cremigen Tanninen und einer animierenden Säure und ist wie stets unverkennbar geprägt von seinem Terroir und der klaren Handschrift der großen Winzerpersönlichkeit Pierre Clavels! „Le Mas“ ist das Spiegelbild seiner edlen Seele: Wer je das Glück hatte, Pierre kennen zu lernen, der weiß um die Seriosität dieses großartigen Mannes ohne Allüren und einem stets weit geöffneten Herzen. Santé, Pierre! Dieses Stöffchen begeistert seit Jahren die Fachwelt: Joel Payne, der Herausgeber des Gault Millau, reiht es in einer großen Languedoc- Reportage in VINUM ein unter die „besten Schnäppchen des gesamten Languedoc“. Schlicht Bio vom Feinsten, unschlagbar in seiner Preisklasse! FLA010210 Pierre Clavel, Les Garrigues, rouge 2010 14% Vol. 11,33€/l 8,50 € Der legendäre „Les Garrigues“ prunkt mit einer wollüstig-barocken Eleganz – Dem Glase entsteigen Wogen köstlichen Parfums der Provence, verzaubernd und alle Sinne betörend. Ein Blockbuster mit Champagner im Blut! Und einer singulären Jahrgangsfrische! Ein wahrlich dionysischer Tropfen! Extrem günstiges Preis-Genussverhältnis – selbst nach den Maßstäben des Languedoc! Solche Schnäppchen gibt es einmal im Jahrzehnt, vielleicht! Wahrlich ein Spitzenwein im Vergleich zu den meisten anderen Bioweinen ähnlicher Preislage. Typisch Pierre Clavel eben. Châpeau, mon ami! FLA010711 Pierre Clavel, „Mescladis”, rosé (DV) 2011 12,5% Vol. 8,93€/l 6,70 € Auch bei diesem von der Revue du vin de France zum schönsten Rosé des Languedoc gekürten vinologischen Gruß vom Fuße des magischen Pic St. Loup geht Pierre unbeirrt und konsequent seinen Weg: „Eleganz und Frische“ als Maxime für einen herrlich animierenden Sommerwein. Ein Rosé zum Träumen schön! 10

Erlesene Weine DOMAINE HENRI BOILLOT - CÔTE DE BEAUNE Werte Kunden: Lassen Sie uns ungewohnterweise mit einem sehr ausführlichen Werturteil zu Winzer und Jahrgang beginnen. Denn beide Male finden wir singuläre Qualitäten! So werden die großartigen Weißweine der Domaine Henri Boillot von Allen Meadows, dem international wohl renommiertesten Experten des Burgunds, seit vier Jahren mit den höchsten Bewertungen dieser grandiosen Region gefeiert! Und 2010 ist einfach outstanding! Wir fassen zusammen: „Bereits die phantastischen 2007er wie 2008er von Boillot sind von wahrer Größe in traditionellem, klassischem burgundischen Stil. In den letzten Jahrgängen sind Boillots Weine stets nichts anderes als phänomenale Qualitäten und Boillot selbst avancierte zum besten Negociant im Burgund für große Weißweine. Seine Weine sind extrem beeindruckend und imposant und jedem Weinliebhaber dringlichst anempfohlen! Und der Jahrgang 2010 in Burgund hat, rot wie weiß, großartige Weine hervor gebracht. Die Weißweine sind genial, großartig, einsame Spitze gar für alle Liebhaber einer ‚Old-School’ Stilistik! 2010 steht als Synonym für makellose Schönheit, wo alle Voraussetzungen für Größe geschaffen waren. Eine reife, aber gleichzeitig enorm frische Frucht, eine hohe Konzentration, aber auch nicht zuviel davon, eine grandiose Säurestruktur, eine unfassbar Reinheit im Ausdruck, eine intensive Mineralität und, als bestes von allem, eine spektakulär schöne Balance. In meinen Augen sind die ungemein frischen, höchst mineralischen 2010 daher noch interessanter (unwiderstehlicher gar) als die zwar exzellenten, aber auch reiferen, konzentrierteren und teilweise gar üppigen 2009er”! Land der Reben und romantischen Dörfer - Herbststimmung im Burgund © Werner Richner Die Konsequenz: In 2010, also wohl Burgunds bestem Jahrgang der Neuzeit, zählen allein 12 der ebenso grandiosen wie emotional berührenden Pretiosen von Henri Boillot zu den ausdrücklichen Empfehlungen von Meadows, sowohl was die Schnäppchen des Jahrgangs angeht als auch die potentiellen Jahrhundertweine mit den höchsten Jahrgangsbewertungen! Auch Steven Tanzer stuft 2010 nochmals höher ein als 2009 („Ich ziehe den Stil der 2010er Weißweine dem der 2009er vor, es ist genau mein Geschmack wegen ihrer Frische, der Reintönigkeit, der salzigen Mineralität, der enorm tiefen Frucht sowie der floralwürzigen Noten”) und sieht in seinen Bewertungen die Weißweine Boillots als einen Gipfelpunkt des Burgunds in 2010. Das Resümee aus den Bewertungen von Meadows, Tanzer und meinen eigenen Noten ist eindeutig: Henri Boillot ist in 2010 im Weißweinbereich EINSAME SPITZE in Burgund! Burgund im dritten Jahrtausend nach der Zeitenwende: Eine avantgardistische Generation von engagierten und kompetenten Winzern hat sich der Rückbesinnung auf ihr einzigartiges Terroir und den unermesslichen Schatz ihrer alten Reben als Ursprung aller Weinqualität verschrieben, hat die jahrzehntelang durch Überdüngung ausgelaugten Böden und malträtierten Rebstöcke behutsam regeneriert und erntet heute aus biologischem oder naturnahem Anbau Trauben höchster Qualität aus niedrigsten Erträgen. „Die Zukunft der besten 11

1997-2021 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.