Aufrufe
vor 2 Jahren

PINwand N° 304

  • Text
  • Champagner
  • Sekt
  • Feinkost
  • Weinfachhandel
  • Riesling
  • Weine
  • Wein
Weinmailing Ausgabe Dezember mit großer Dankeschön-Aktion und Verlosung - Erlesene Weine, Feinkost und Spirituosen von Pinard de Picard - Weinfachhandel und Weinversender.

PORTUGAL DOURO Alves de

PORTUGAL DOURO Alves de Sousa spot“ zwischen verführerischer roter Frucht und tertiären, nussigen Aromen. Bei diesem Alter bietet ein Tawny am meisten und ist auch meist preiswerter als die 30jährigen Ports. Wer mit Tiago Alves de Sousa spricht, weiß zudem, dass gerade in dieser Füllung noch weitaus ältere Fässer eingehen. Der Tawny besitzt eine mahagonifarbene Ausstrahlung mit ziegelrotem Kern und duftet intensiv nach Cashew- und Walnüssen, die in Ahornsirup getaucht sind. Am Gaumen besitzt er eine angenehm weiche Struktur, die Trockenfrüchte, allen voran Feigen und Datteln, aber auch Honig und Orangenkonfitüre, hervorbringt. Eine feine Säure leitet den Tawny und verleiht ihm eine tolle Frische. Das ist ein wunderbarer Tawny, der in seiner Preisklasse einmalig ist und garantiert an Weihnachten bei uns über die Feiertage zu Lebkuchen und allerlei Gebäck auf dem Tisch stehen wird. Aufgrund seines Ausbaus hält er sich übrigens auch über mehrere Wochen, wenn einmal geöffnet. Doch glauben Sie uns, eine geöffnete Flasche dieses Tawnys wird unter Weinliebhabern kein langes Leben besitzen! VINTAGE PORT 2017 „Ich liebe seine Eleganz und Frische!“ – Parker Vintage PDO101217 Port2017 Vintage Port 2017 19,5% Vol. 70,66 €/l 53,00 € PDO101217V Vintage Port 2017 (in der Holzschatulle) 19,5% Vol. 78,66 €/l 59,00 € Der Charme des Vintage-Port Jahrgangs 2017? Er ist ein historischer Meilenstein! Denn drei Jahrgänge aufeinander, die als Vintage-Port ausgerufen wurden, dies gab es noch nie in der langen Geschichte des berühmtesten Weins Portugals. Und 2017 gilt für viele nicht nur als historischer Jahrgang, sondern auch als qualitativer Meilenstein des 21. Jahrhunderts. Wir haben uns direkt um eine großzügige Allokation von Tiagos Vintage-Port gekümmert, denn die Nachfrage ist enorm, die Mengen allerdings gering. Der Vintage Port von Alves de Sousa stammt aus den zwei besten Weinlagen, der „Oliveirinha“ in Cima Corgo und „Gaivosa“ in Baixo Corgo. Er reift traditionell über zwei Jahre in Fässern und wird dann unfiltriert gefüllt, um sein Potenzial für eine ganze Generation zu bewahren und sich über viele, viele Jahre auf der Flasche zu entwickeln. Tiago und sein Vater sind jedoch besonders qualitätskritisch, im Unterschied zu vielen ihrer Kollegen entschieden sie sich, nach 2015 erst wieder den 17er als Vintage Port abzufüllen und haben somit den letzten Jahrgang ausgelassen! 94 Punkte FALSTAFF Dieser Vintage Port ist ein Blend aus 40% Sousao, 15% Touriga Nacional und diversen autochthonen Rebsorten. Alves de Sousas Ports stehen für andere stilistische Richtung als die vieler anderer, ähnlich wie bei ihren Rot- und Weißweinen setzen sie auf Eleganz, noble Zurückhaltung und Subtilität, wofür bereits der zurückhaltende Ausbau in lediglich 30% französischer Eiche spricht. Das ist definitiv ein Port für die lange Strecke, dessen nobler Duft nach getrockneten Feigen, Nougat und Sauerkirsche schon jetzt verführt. Und, Kennzeichen dieses Ports, trotz all seiner Kraft und der saftigen Frucht besticht er am Gaumen mit einer genialen Frische und einer feinen mineralischen Ader, die sich durch die Aromenvielfalt schlängelt und im Abgang einen schönen, leicht süßlichen Grip hinterlässt, der lange anhaftet. Trotz der rauchig-würzigen Noten, den Anklängen von Nougat, edler Bitterschokolade, kandierten Orangenzesten und einem Hauch Dörrobst vermeidet dieser feine Wein jede Extravaganz, wirkt vielmehr in sich ruhend, rund, ausgewogen, sehr balanciert, mit einer seidigen Textur, und jetzt in der Jugend bereits erstaunlich zugänglich und frisch. Ein wunderbarer Vintage-Port, der unserer Meinung nach vielen Ports der großen Häuser nicht nur das Wasser reicht, sondern diese preislich gar aussticht. 72 PINwand 304 | Weihnachten 2019

Alves de Sousa DOURO PORTUGAL CALDAS TINTO 2017 Wunderbarer Rotwein für jeden Tag. PDO100417 Sousa, Caldas tinto 2017 13,5% Vol. 10,00 €/l 7,50 € Alves de Sousa produziert nicht nur ausgezeichnete Portweine. Auch ihre klassischen Weiß- und Rotweine stehen für sehr fein geschliffene, elegante Portugiesen. Enrico Bernardo von der Revue du Vin de France, dem Weinzentralorgan Frankreichs, listete den Caldas tinto in seiner Liste der 1.500 besten Weine des Jahres. Wir geben zu, wenn Frankreichs renommiertestes Weinmagazin Weine aus dem Ausland hervorhebt, dann haben diese Empfehlungen meist höchste Aufmerksamkeit verdient. Der Caldas tinto ist ein Rotwein aus den typischen Rebsorten des Douro-Tals, die auch oft im Portwein anzutreffen sind. Touriga Nacional, Tinta Roriz und Tinta Barroca reichen sich hier die Hand. Die Trauben von über 20jährigen Reben sehen kein Holz und ergeben einen wunderbaren Alltagsrotwein der Extraklasse. Der rubinrote Wein duftet nach reifen Pflaumen, Heidelbeeren und Schlehe. Das ist ein dunkelbeeriger, vor saftiger Frucht strotzender Rotwein, dessen pfeffriges Bouquet uns direkt in den Bann zieht. Am Gaumen sind die Tannine cremig und fein poliert, strukturieren die dichte und dunkle Beerenfrucht. Wir haben schon viele wunderbare Weine in dieser Preisklasse gesehen, allerdings nur wenige von solchem Format. Alves de Sousa steht für große Terroirweine, aber mindestens genauso für die fast erschreckend gute Basis. Tiago und sein Vater Domingos wissen, dass sie als portugiesische Winzer mit der internationalen Weinwelt konkurrieren und ein Bewusstsein für die Größe der trockenen Weine des Douro-Tals, welches bei Kritikern, Sommeliers und Weinliebhabern allmählich angekommen ist, noch nachhaltig in der Breite verankern müssen. Daher stecken sie enorm viel Herzblut in ihre exzellenten Basisqualitäten. Mit Weinen wie diesen sollte das nur noch eine Frage der Zeit bleiben, bis das Douro-Tal wieder in aller Munde ist. Zu genießen ab sofort, gerne eine halbe Stunde vorab öffnen, Potenzial bis 2025. 73

1997-2022 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.