Aufrufe
vor 2 Jahren

PINwand N° 304

  • Text
  • Champagner
  • Sekt
  • Feinkost
  • Weinfachhandel
  • Riesling
  • Weine
  • Wein
Weinmailing Ausgabe Dezember mit großer Dankeschön-Aktion und Verlosung - Erlesene Weine, Feinkost und Spirituosen von Pinard de Picard - Weinfachhandel und Weinversender.

PORTUGAL DOURO Graham´s

PORTUGAL DOURO Graham´s Malvedos und Quinta das Lages), von denen Charles, der die Reifung dieser Weine über zwei Jahrzehnte beobachten durfte, die 19 besten Fässer wählte. „ A real wow of a wine!” Der mahagonifarbene Tawny duftet nach roten Früchten, schwarzen Rosenblättern, Waldhonig und getrockneten Feigen. Süßlich-balsamische Noten ergänzen das komplexe Bouquet. Am Gaumen überzeugt der Colheita durch Kraft und Tiefe. Mokka, getrocknete Beeren und Sauerkirschen klingen an. Das ist ein extrem komplexer Colheita, der tatsächlich, wie James Suckling es bemerkt, viel mehr an einen 40 jährigen Vintage Port erinnert. Welch Kompliment! Dieser feine Colheita hält sich einmal geöffnet lange Zeit im Kühlschrank. Idealer Begleiter zu Lebkuchen, katalanischer Crème, Zigarren oder Zartbitterschokolade. GRAHAM´S VINTAGE PORT 2017 Der Beste Jahrgang seit 1945! James Suckling vergibt 97 Punkte: „Wow!“ PDO030117 Vintage Port Graham's 2017 Vintage Port 2017 20% Vol. 118,66 €/l 89,00 € „Die Portweinproduzenten vergleichen 2017 mit dem legendären Jahrgang 1945. Nachdem ich kürzlich einige Flaschen des jüngeren Jahrgangs verkostet habe, halte ich den Vergleich für angemessen.“ – James Suckling Vintage-Ports stellen in der Welt der Ports die Königsdisziplin da. Alljährlich wartet die Welt gespannt darauf, ob es Jahrgangs-Ports geben wird und wie die Güte sein wird. Denn nur in außerordentlichen Jahren mit exzellenten Erntebedingungen werden diese Juwelen produziert. Erst nach zwei Jahren wandern sie unfiltriert auf die Flasche, um dann Generationen von Sammlern mit ihrer Flaschenreife zu beglücken. Und Graham’s Vintage Port stellt in vielen Jahren die Referenz für den Jahrgang, führt die Familie Symington doch den Besitz meisterlich und hat sich über viele, viele Jahre hinweg einen exzellenten Ruf erarbeitet. Doch, werte Kunden, selten war das Interesse am neusten Vintage Port so groß wie dieses Jahr! Denn die Portweinwelt feiert ein Qualitäts-Unikum, welches in der Historie des Portweins einmalig ist. Wie Sie wissen, deklarieren alljährlich die wichtigsten Mitglieder rund um Porto die Würdigkeit des Jahrgangs. Dabei wird entschieden ob ein Jahrgang generell als Vintage Port ausgerufen wird und damit als Spitzenjahrgang gilt, dessen Trauben in die höchste Qualitätsstufe, den Vintage Port, eingehen dürfen. Für gewöhnlich werden drei Jahrgänge pro Dekade als Vintage-Port ausgerufen. Es gab 1991 und 1992 den Fall, dass zwei Jahrgange hintereinander derartig gut waren, dass Klarheit herrschte über die Größe eines Jahrgangsduos. 1872 und 1873 war ein weiteres Duo. Doch was es nie gegeben hat im Hause Graham‘s, war ein Trio (die sogenannte back-to-back declaration). 2015, 2016 und 2017 gelten als denkwürdige Jahrgänge für Vintage Port. Charles Symington: „Die Entscheidung, den Jahrgang als Vintage-Port zu deklarieren fiel dieses Jahr sehr einfach.“ Denn 2017 hatte eine wunderbare stabile Wachstumsphase mit ausreichend Wärme und wetterstabiler Phase während der Lese. Das ergab kleine Beeren, niedrige Erträge und final große Weine. Für viele Produzenten gilt schon jetzt 2017 als einer der größten Jahrgänge. So schreibt James Suckling in seinem Portwein-Bericht: „Die Portweinproduzenten vergleichen 2017 mit dem legendären Jahrgang 1945. Nachdem ich kürzlich einige Flaschen des jüngeren Jahrgangs verkostet habe, halte ich den Vergleich für angemessen.“ 98 Punkte DECANTER Dieses Jahr besteht der Vintage Port aus einem Blend von 46% Touriga Franca und 35% Touriga Nacional sowie diversen autochthonen Rebsorten aus älteren Reben. Allein das Bouquet des dunkel funkelnden, von Granatrot umrandeten Ports bringt uns zum Schwärmen. Es duftet rotbeerig, intensiv nach Heidelbeeren, Rosenblättern und Nougat. Man spürt schon im Bouquet welche Konzentration einen erwarten wird. Das ist verführerisch, höchst präsent und vom typisch großzügigen Graham’s-Stil geprägt, der Kraft, Konzentration und Frische auf die Waagschale wirft. Lassen Sie diesen jungen Riesen ruhig in den ersten beiden Jahren einige Stunden vorab im Dekanter atmen, er wird es ihnen danken indem er immer wieder neue Facetten offenbart. Dieses Potpourri an dunkler Waldfrucht muss jeden Vintage-Port-Liebhaber in den Bann ziehen. Am Gaumen nimmt der Port einen großen Raum ein, 2017 ist eben ein Strukturjahrgang, von allerhöchstem Potenzial. 68 PINwand 304 | Weihnachten 2019

Graham´s DOURO PORTUGAL Die Tannine sind kräftig und unterlegen die saftige Beerenfrucht. Dem steht eine attraktive Frische gegenüber. Mit zunehmendem Luftkontakt baut sich der Port erst so richtig auf, gewinnt immer mehr an Volumen, wie ein Flaschengeist, der freigelassen wird. Nelken, Zimt, Tabak treten auf, auch Malz und Schokolade. All dies vermischt in einer sinnlichen Süße, die der kompakten Frucht entgegensteht. Eine beeindruckende Dichte, eine traumhafte innere Balance und die typische Finesse und Komplexität von Graham’s zeichnen diesen Vintage Port des Ausnahmejahrgangs aus. Die einzigartigen Schieferterroirs an den Ufern des Douro sind verantwortlich für diesen begeisternden Wein, der das Potenzial hat, mehrere Generationen zu verzaubern. PS: Leider gibt es von diesem sensationellen Jahrgang keine großen Mengen. Für Graham’s handelt es sich um den kleinsten Jahrgang des 21. Jahrhunderts, die Mengen liegen gar ein Drittel unter dem ebenfalls sensationellen Vorjahr. Dieser monumentale Portwein besitzt aufgrund seiner Beschaffenheit noch Reife- und Entwicklungspotential für Jahrzehnte und kann – bei idealer Lagerung vorausgesetzt – ein Mehrgenerationenwein sein. COCKBURNS VINTAGE PORT „98 Punkte! Wahnsinnsaromen,... extrem langanhaltend und wunderschön... Klingt minutenlang nach!” – James Suckling „94-96 Punkte! Und seinen Geschwistern aus 2015 und 2016 überlegen!”– Parker PDO090217 Cockburns Cockburn’s Vintage Port Vintage Port 2017 max. 2 Fl./Kunde 20% Vol. 88,66 €/l 66,50 € Welche wunderschöner Verschnitt aus 52% Touriga Nacional, 30% Touriga Franca und einem kleinen Anteil Sousão und Alicante Bouschet, von nach Süden exponierten Weinbergen. Der Wein bewahrt trotz seiner Fülle und Konzentration eine gute Balance, mit samtiger Textur, sehr feinen Aromen und einem langen Abgang, bleibt immer auf der eleganten Seite und vermeidet gekonnt jeden marmeladigen Anflug. Ein kraftvoller Vintage Port, der bereits jetzt in der Jugend mit ordentlich Belüftung richtig aufdreht. Parker sieht ihn gar seinen beiden ebenfalls grandiosen Jahrgangsvorgängern überlegen, leider, das ist die schlechte Nachricht, ähnlich wie beim Grahams Vintage Port sind die Mengen extrem gering. Aber dafür ist die Qualität um so besser! 98 Punkte SUCKLING © Graham´s 69

1997-2022 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.