Aufrufe
vor 8 Monaten

PINwand N° 299

Weinmailing Ausgabe Juli - Erlesene Weine, Feinkost und Spirituosen von Pinard de Picard - Weinfachhandel und Weinversender

ÖSTERREICH

ÖSTERREICH SÜDSTEIERMARK Weingut Tement sisnote, die abgerundet wird von Limette und etwas Grapefruit. Dazu kommt die für die Sorte typische Kalk- und Kreidenote, die hier ebenfalls dezent bleibt. Am Gaumen dann wird der Sauvignon blanc saftig und cremig, er ist ferner transparent und klar, von reifer Säure geprägt und von einer beeindruckenden, alles durchdringenden Salzigkeit. Der Ehrenhausen ist gleichzeitig seidig und messerscharf. Auch hier zeigt sich der Kalkboden geradezu physisch. Das ist beeindruckend gut! Trinkreife ab sofort bis 2029 OST010517 Sauvignon Sauvignon Blanc Kitzeck-Sausal Blanc Kitzeck-Sausal "Schiefergestein" „Schiefergestein” 2017 2017 GV 12,5%Vol. 23,86 €/l 17,90 € Fein und floral: Tements Sauvignon blanc vom Schiefergestein in Kitzeck-Sausal Wie stark sich der jeweilige Standort in Tements Weinen widerspiegelt, zeigt sich spätestens, wenn man den 2017er Sauvignon blanc Kitzeck-Sausal Schiefergestein aus der Riede Hochkittenberg probiert. Dieser Sauvignon blanc präsentiert sich gänzlich anders als jene, die vor allem vom Muschelkalk rund um die Riede Zieregg geprägt sind. Dabei wird er auf die gleiche Weise ausgebaut wie sein Ortswein-Pendant Ehrenhausen Muschelkalk. Der Sauvignon blanc wurde langsam gepresst und spontan vergoren. Wie es bei den Tements Standard ist, gärte der Wein durch bis auf 1,2 Gramm Restzucker, was sehr trocken ist. Danach durfte der Wein über 16 Monate (vier Monate länger als der Ehrenhausen) auf der Feinhefe im großen Holzfass und im Edelstahl verbringen, bis er unfiltriert auf die Flaschen kam. Tatsächlich erinnert der Wein von den Schiefer- und Urgesteinsböden im Sausal nur entfernt an jene vom Muschelkalk und Lehm. Dass diese Böden die typische Unterlage für Riesling sind, schmeckt man in diesem Sauvignon. Der Wein besitzt zwar eine Sauvignon-DNA, die sich im Duft durch leichte Stachelbeere und ein wenig grüne Noten zeigt. Vor allem aber sind es florale Noten, die hier dominieren und von gelber Steinfrucht begleitet werden. Was den Wein jedoch nahtlos in die Phalanx der Tement’schen Weine einreiht, ist das Pure, ist die Klarheit, ja das Feine dieses Sauvignon. Der Sauvignon blanc kann eine unglaublich laute und vordergründige Rebsorte sein. Hier ist nichts davon zu spüren. Hier präsentiert sich ein Wein, der zwar die ureigene Expressivität dieser Rebsorte besitzt, es darüber hinaus aber gar nicht darauf anlegt, sich in den Vordergrund zu spielen. Und doch nimmt man das Besondere dieses Weines ab dem ersten Moment wahr. So ist es nicht nur im feinen Spiel der Düfte, sondern ebenso am Gaumen, wo sich die besondere Lage auch besonders deutlich zeigt. Die Riede 80 PINwand 299 | Juli 2019

Weingut Tement SÜDSTEIERMARK ÖSTERREICH Hochkittenberg ist ein Bergplateau, das kühl ist und trotzdem genügend Sonne bekommt, sodass die Reben voll ausreifen. In seiner tiefen Mineralität und Feingliedrigkeit, in der Nervigkeit der Säure, in der Blütenduftigkeit und der gleichzeitig vorhandenen strengen Kraft erinnert uns der Wein einen Moment lang an einen Moselaner, den es in die Steiermark verschlagen hat. Dann tauchen im Finale jedoch eine leichte Stachelbeernote, ein pflanzlicher Zug und einige grüne Blätter auf, die noch einmal klarmachen, mit wem man es hier zu tun hat. Was für ein eindringliches Erlebnis! Jetzt bis 2029 OST010817 Grassnitzberg Grassnitzberg Sauvignon Sauvignon Blanc STK Blanc 1. Ried STK 2017 1. Ried 2017 GV 12,5% Vol. 34,00 €/l 25,50 € Einer der besten Sauvignons Österreichs, erst recht im Ausnahmejahrgang 2017 Für Armin Tement ist dieser Wein immer eine Besonderheit. Zwar hat sich der Zieregg als Grand- Cru-Lage des Weinguts herausgestellt, doch Ried Grassnitzberg steht dem nicht viel nach und war die erste Lage überhaupt, welche die Großeltern von Armin und Stephan Tement in den 1950er Jahren bepflanzt haben. Es ist eine kleine, in sich geschlossene und von Wäldern umsäumte Kessellage in Süd-Ost-Ausrichtung mit Muschelkalkverwitterungsböden und sandig-lehmiger Auflage. Es herrscht ein kühles Klima, das den Trauben eine lange Reifezeit und eine besondere Aromenausprägung ermöglicht. Der Wein hat sich im Laufe der letzten 40 Jahre zu einem der besten Sauvignon blancs ganz Österreichs entwickelt. Dass die Tements trotzdem Jahr für Jahr weiter an der Qualitätsschraube drehen, versteht sich fast von selbst. Der Weinberg befindet sich im letzten Jahr der Umstellung und wird 2018 auch offiziell öko-zertifiziert sein – so wie die Gutsweine es heute schon sind. Dass wir hier einen 2017er im Glas haben, ist allerdings ein besonderes Glück, denn in diesem Jahr stimmte einfach alles, und so sind bei den Tements große Weine entstanden. Ried Grassnitzberg gehört eindeutig dazu. Der Wein, der spontan vergoren wurde und lediglich 1,1 Gramm Restzucker besitzt, durfte je nach Charge zwischen 12 und 18 Monaten im großen neutralen Holzfass auf der Feinhefe lagern, bevor er unfiltriert abgefüllt wurde. Das Ergebnis ist geradezu ein Ereignis von einem Sauvignon blanc. Im Duft zeigt er sich kräuterduftig und gelbfleischig, erinnert an gelbe Birnen, Mirabellen und Reineclauden, vor allem aber an weiße und schwarze Johannisbeeren, und er hat einen Hauch von Orangen und etwas von Brennnesseln. Die für Sauvignon blanc typische staubige Kreidenote ist auch in diesem Wein vorhanden, wenn auch sehr gedämpft. Was man vom komplexen Duftbild schon erwartet, wird am Gaumen noch übertroffen. Der Wein ist dicht gewoben und kraftvoll, dabei durch das lange Hefelager unglaublich seidig und elegant. Der Grassnitzberg wird durchzogen von einer reifen, aber immer lebendigen Säure. Die Frucht erscheint süß, obwohl der Wein analytisch komplett trocken ist. Die für Sauvignon blanc typischen Pyrazine, Vier Generationen Tement. Familie wird großgeschrieben. 81

Magazine 2020

PINwand Nr. 305

Magazine 2019

Weihnachtsrezept Wildschwein Ragout
PINwand N° 304
PINwand N° 303
Sondermailing Duroché
PINwand N° 302
Präsentservice und Geschenkideen
PINwand N° 301
Sondermailing VDP-Versteigerung
PINwand N° 300
Sommer-Spezial
Sondermailing Wagner-Stempel & Dönnhoff
Sondermailing Rebholz & Van Volxem
PINwand N° 299
Interview mit Felix Keller
Sondermailing Schäfer-Fröhlich - Kühling-Gillot
Sondermailing Weingut Fürst - Battenfeld-Spanier
PINwand N° 298
Kellermailing 2019 - Offerte
PINwand Nr. 297
PINwand N° 296
PinWand N° 295
PINwand N° 294

Magazine 2018

Traditionelle Dankeschön-Aktion und Verlosung
PINwand N° 293
PINwand N° 292
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 291
PINwand N° 290
VDP Versteigerung 2018
PINwand N° 289
PINwand N° 288
SOMMER-SPEZIAL
PINwand N° 287
Sondermailing Deutschland
PINwand N° 286
SonderMailing Schäfer-Fröhlich | Von Winning
PINwand N° 285
PINwand N° 284
PINwand N° 283
PINwand N° 282

Magazine 2017

PINwand N° 281
PINwand N° 280
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 279
PINwand N° 278
Weine und Feinkost - Geschenkpakete
PINwand N° 277
PINwand N° 276
Sondermailing Deutschland Jahrgang 2016
PINwand N° 275
Sondermailing Schäfer-Fröhlich (2017)
Sondermailing Von Winning (2017)
PINwand N° 274
Sondermailing Weingut Keller 2017
PINwand N° 273
PINwand N° 272
PINwand N° 271
PINwand N° 270

Magazine 2016

PINwand N° 269
Weihnachten Spezial
PINwand N°268
Ernteimpressionen
PINwand N°267
PINwand N° 266
PINwand N° 265
PINwand N° 264
Deutschland Spezial
PINwand N° 263
Von Winning
Schäfer-Fröhlich
PINwand N° 262
Weingut Keller
PINwand N° 261
PINwand N° 260
PINwand N° 259
PINwand N° 258

Magazine 2015

Dugat-Py
PINwand N° 257
PINwand N° 256
PINwand N° 255
PINwand N° 254
PINwand N° 253
PINwand N° 252
PINwand N° 251
Sommerspezial
Deutschland Spezial
Weingut Keller
PINwand N° 249
PINwand N° 248
PINwand N° 247
PINwand N° 246

Magazine 2014

PINwand N° 245
PINwand N° 244
PINwand N° 243
PINwand N° 242
PINwand N° 241
PINwand N° 240
PINwand N° 239
PINwand N° 238
PINwand N° 237
PINwand N° 236
PINwand N° 235
PINwand Spezial
PINwand N° 234
PINwand N° 233
PINwand N° 232
PINwand Spezial
PINwand N° 231

Magazine 2013

PINwand N° 230
PINwand N° 229
PINwand N° 227
PINwand N° 226
PINwand N° 225
PINwand N° 224
PINwand N° 223
PINwand N° 222
PINwand N° 221
PINwand N° 220
PINwand N° 219
PINwand N° 218
PINwand N° 216

Magazine 2012

PINwand N° 215
PINwand N° 214
PINwand N° 213
PINwand N° 212
PINwand N° 211
PINwand N° 210
PINwand N° 209
PINwand N°208
PINwand N°207
PINwand N° 206
PINwand N° 204
PINwand N° 203
PINwand N° 202

Magazine 2011

PINwand N° 201
PINwand N° 200
PINwand N° 198

1997-2019 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.