Aufrufe
vor 8 Monaten

PINwand N° 299

Weinmailing Ausgabe Juli - Erlesene Weine, Feinkost und Spirituosen von Pinard de Picard - Weinfachhandel und Weinversender

ITALIEN MAREMMA &

ITALIEN MAREMMA & TRENTIN allerdings immer ihre säuerliche Frische – und das, obwohl 2017 ein warmes Jahr war. Auch hier finden sich Johannisbeeren und Schlehen aber auch Zwetschgen und Sauerkirschen, die begleitet werden von Unterholz und Erde. Erde, vor allem gebrannte Erde kommt einem in den Sinn, wenn man sich mit der feinen Textur dieses Weines befasst. Es ist fast so, als würde das Ausbaugefäß einen Abdruck, einen Marker in diesem Wein hinterlassen, so einzigartig ist das Mundgefühl bei diesen Weinen (denn ähnlich verhält es sich beim Morei). Schließlich findet sich im Finale eine leichte Salzigkeit, die die Mineralität des Weines unterstreicht und für zusätzlichen Trinkfluss sorgt. Das ist begeisternd wie saftig und klar. Zu genießen ab sofort, bis 2035 Foradori, ITS010617 Morei, rosso Morei, 2017 rosso 2017 12,5% Vol. 42,53 €/l 31,90 € Großer und großherziger Teroldego aus der Amphore Wer Vorbehalte gegenüber dem Weinausbau in der Amphore pflegt, sollte sich zumindest einmal auf den Morei der Familie Foradori einlassen. Berühmt für ihren Granato, hatte sich Elisabetta Foradori 2009 nach Jahren der Experimente und Vorbereitungen dazu entschlossen, die Einzellagen Morei – im örtlichen Dialekt heißt das so viel wie dunkel – und Sgarzon in der spanischen Kelleramphore auszubauen. Diese leicht porösen Gefäße aus gebranntem Ton umfassen 420 Liter. Sie beherbergen über acht Monate hinweg den Teroldego Rotaliano aus der Lage Morei samt seiner Maische. Gärung und Ausbau erfolgen also im selben Gefäß. Es war die langjährige Beschäftigung mit der Biodynamie, die die Foradori dazu bewog, sich für einige ihrer Weine dieser Ausbauart zuzuwenden. Denn die Trauben unterschiedlicher Weinberge zeigten im Laufe der Jahre immer stärkere Ausprägungen und immer mehr Kraft und Gesundheit. Seit 2012, seitdem Elisabettas Sohn Emilio den Ausbau leitet, werden die Einzellagen nur noch in der Amphore ausgebaut. Der Morei ist von dem Geschwisterpaar Morei und Sgarzon der etwas dunklere Wein – ganz so, wie er auch schon heißt – weil er von einer etwas wärmeren Lage stammt, die sich im Campo Rotaliano auf steinigem alluvialem Schwemmland befindet. Die Lage wird von einer Felswand gegen jene Nordwinde geschützt, denen die Lage Sgarzon fast schutzlos ausgeliefert ist. Im Glas zeigt sich ein leicht transparentes Granatrot, das an den Rändern in Purpur übergeht. Der Duft wird von saftig reifen Pflaumen und Brombeeren geprägt, die einerseits warme und wärmende Noten zeigen, andererseits jedoch ebenso Frische und Säure suggerieren. Geradezu dialektisch sind einerseits die Noten von Süßholz und einem von der Nachmittagssonne gewärmten Unterholz und warmer Erde sowie andererseits die Komponenten von Stein und gebrannter Tonerde, die für Kühle sorgen. Das sandpapierartige Tannin ist ungemein griffig und fein und man bekommt das Gefühl, als versetze diese Oberfläche den Wein in Spannung. Die Säure, die sich durch die dunkle Frucht zieht, ist so lebendig wie die kreidig wirkende Mineralität. Der 2017er Morei ist ein grandioser, lebendiger und vibrierender Teroldego mit Wärme im Herzen, Ausgelassenheit und großer Energie. Zu genießen ab sofort, bis 2032 62 PINwand 299 | Juli 2019

Cusumano SIZILIEN ITALIEN „Mehr Klasse gibt es für diesen Preis in Italien nicht.“ – Jens Priewe Cusumano SIZILIEN Diese These stellen die beiden Brüder Alberto und Diego immer wieder neu unter Beweis. Jüngstes Beispiel gefällig: der taufrisch eingetroffene neue Jahrgang des Shamaris 2018 wird auf Anhieb mit 93 Punkten von Suckling geadelt. Ein phantastischer eigenständiger Weißwein in der 8€-Klasse. Kompliment! 93 Punkte SUCKLING ISI011218 Shamaris, bianco 2018 GK 12,5% Vol. 10,60 €/l 7,95 € Kühl & frisch. So geht Sommerwein. Wenn Pfirsich- und Melonenaromen in die Nase strömen, darunter Mineralität liegt wie warme Steine nach einem erfrischenden Sommerregen und die Kombination herrlich kühl und animierend duftet, dann hat man den Shamaris im Glas. Jenen genialen weißen Sizilianer, der sich auf der Zunge mit Noten von Orangenzesten niederlässt sowie wiederum saftigem Pfirsich und Melone. Wer aber glaubt, hier einen Früchtekorb im Mund zu haben, irrt gewaltig. Trocken und kompakt haftet der Shamaris am Gaumen, rauchig ist er, und nasser Stein sorgt für totale Mineralität. Die Kombination von Frucht und Würze, von Stein und Rauch ist schlicht eindrucksvoll. Ein extrem gelungener Wein! Super Trinkanimation, die Schlucke werden immer größer, weil man von diesem Saft einfach nicht genug bekommt und immer mehr davon im Mund haben will. Schlank und frisch konzentriert sich der Shamaris auf der Zungenmitte, pinselt den Gaumen mit seiner unglaublich eleganten trockenen Textur ein, zeigt Grip und trinkt sich weg als gäbe es kein Morgen. Wer aromatische Weine liebt, wird diesen vorzüglichen Grillo (so ist der Name der autochtonen Rebsorte) auf der Stelle in sein Weinherz schließen. Zu Fisch und Meeresfrüchten eine absolute Bank, als Solist an heißen Sommertagen unverzichtbar. Sizilien sollte inzwischen jeder auf dem Radar haben. Und den Shamaris ganz besonders. Völlig zurecht mit 93 Punkten bei Suckling ausgezeichnet! Geniales Preis-Genuss-Verhältnis! Cusumano, ISI010917 Disueri Nero Disueri d’Avola, Nero DOC d'Avola, rosso DOC 2017rosso 2017 GK 13,5% Vol. 10,60 €/l 7,95 € ISI010917P 6 x Disueri Nero d'Avola, DOC rosso 2017 (5+1) GK statt47,70 € nur 39,75 € Saftig, sinnlich, sexy. Ein echter Sizilianer. Waldbeeren, Sauerkirschen, Nelken und ein wenig Eukalyptus nehmen sich verführerisch der Nasenflügel an. Kaum angekommen auf der Zunge, rollt der Disueri in all seiner Pracht über sie hinweg. Süße Nelke vereint mit schwarzen Sauerkirschen haben das Kommando übernommen, das ist sexy, das ist sinnlich und betörend. Feiner Zigarrenrauch zieht über den Gaumen, heller Tabak, angequetschte Pflaumen, ein Schuss Brombeerextrakt und ein Hauch eukalyptische Frische machen sich breit. Ein Fest für alle Freunde von Nero d´Avola. Fruchtig, saftig, rund und weich steht der Tropfen auf der Zunge, sein Tanninkleid ist ein feines, sanftes, mürbes und sein Puls ist höchst lebendig. Da ist freche Frische gekonnt vereint mit Textur, mit Körper und Kraft, mit Saft und Sinnlichkeit. Perfekt ist das Zusammenspiel von Süße und Rauch, nichts stört, beides ergänzt sich wunderbar und macht das Mundgefühl zu einem fast erotischen Erlebnis. Lustvoll ist wohl das beste Wort, um diesen Tropfen zu beschreiben. Ein echter sizilianischer Wonnepropfen ist der kleine Kerl, der garantiert jeden im Handumdrehen verzaubert. Zu typisch italienischen Gerichten unschlagbar. Kleiner Wein, der großen Spaß macht. 63

Magazine 2020

PINwand Nr. 306
PINwand Nr. 305

Magazine 2019

Weihnachtsrezept Wildschwein Ragout
PINwand N° 304
PINwand N° 303
Sondermailing Duroché
PINwand N° 302
Präsentservice und Geschenkideen
PINwand N° 301
Sondermailing VDP-Versteigerung
PINwand N° 300
Sommer-Spezial
Sondermailing Wagner-Stempel & Dönnhoff
Sondermailing Rebholz & Van Volxem
PINwand N° 299
Interview mit Felix Keller
Sondermailing Schäfer-Fröhlich - Kühling-Gillot
Sondermailing Weingut Fürst - Battenfeld-Spanier
PINwand N° 298
Kellermailing 2019 - Offerte
PINwand Nr. 297
PINwand N° 296
PinWand N° 295
PINwand N° 294

Magazine 2018

Traditionelle Dankeschön-Aktion und Verlosung
PINwand N° 293
PINwand N° 292
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 291
PINwand N° 290
VDP Versteigerung 2018
PINwand N° 289
PINwand N° 288
SOMMER-SPEZIAL
PINwand N° 287
Sondermailing Deutschland
PINwand N° 286
SonderMailing Schäfer-Fröhlich | Von Winning
PINwand N° 285
PINwand N° 284
PINwand N° 283
PINwand N° 282

Magazine 2017

PINwand N° 281
PINwand N° 280
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 279
PINwand N° 278
Weine und Feinkost - Geschenkpakete
PINwand N° 277
PINwand N° 276
Sondermailing Deutschland Jahrgang 2016
PINwand N° 275
Sondermailing Schäfer-Fröhlich (2017)
Sondermailing Von Winning (2017)
PINwand N° 274
Sondermailing Weingut Keller 2017
PINwand N° 273
PINwand N° 272
PINwand N° 271
PINwand N° 270

Magazine 2016

PINwand N° 269
Weihnachten Spezial
PINwand N°268
Ernteimpressionen
PINwand N°267
PINwand N° 266
PINwand N° 265
PINwand N° 264
Deutschland Spezial
PINwand N° 263
Von Winning
Schäfer-Fröhlich
PINwand N° 262
Weingut Keller
PINwand N° 261
PINwand N° 260
PINwand N° 259
PINwand N° 258

Magazine 2015

Dugat-Py
PINwand N° 257
PINwand N° 256
PINwand N° 255
PINwand N° 254
PINwand N° 253
PINwand N° 252
PINwand N° 251
Sommerspezial
Deutschland Spezial
Weingut Keller
PINwand N° 249
PINwand N° 248
PINwand N° 247
PINwand N° 246

Magazine 2014

PINwand N° 245
PINwand N° 244
PINwand N° 243
PINwand N° 242
PINwand N° 241
PINwand N° 240
PINwand N° 239
PINwand N° 238
PINwand N° 237
PINwand N° 236
PINwand N° 235
PINwand Spezial
PINwand N° 234
PINwand N° 233
PINwand N° 232
PINwand Spezial
PINwand N° 231

Magazine 2013

PINwand N° 230
PINwand N° 229
PINwand N° 227
PINwand N° 226
PINwand N° 225
PINwand N° 224
PINwand N° 223
PINwand N° 222
PINwand N° 221
PINwand N° 220
PINwand N° 219
PINwand N° 218
PINwand N° 216

Magazine 2012

PINwand N° 215
PINwand N° 214
PINwand N° 213
PINwand N° 212
PINwand N° 211
PINwand N° 210
PINwand N° 209
PINwand N°208
PINwand N°207
PINwand N° 206
PINwand N° 204
PINwand N° 203
PINwand N° 202

Magazine 2011

PINwand N° 201
PINwand N° 200
PINwand N° 198

1997-2019 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.