Aufrufe
vor 6 Monaten

PINwand N° 299

Weinmailing Ausgabe Juli - Erlesene Weine, Feinkost und Spirituosen von Pinard de Picard - Weinfachhandel und Weinversender

FRANKREICH

FRANKREICH CÔTES-DU-RHÔNE Domaine la Florane FRS120317 „Terre Pourpre”, „Terre Côtes Pourpre”, du Rhône C.d. Visan rouge 2017NK 14% Vol. 19,86 €/l 14,90 € FRS120317M „Terre Pourpre”, C.d. Rhône Visan rouge 2017 MAG. 14,5% Vol. 19,66 €/l 29,50 € Aus 390m Höhenlage! Parker: „Der 2017er Côtes du Rhône Villages Visan Terre Pourpre setzt die Erfolgslinie fort.“ Der „Terre Pourpre“ (zu deutsch: purpurne Erde) trägt seinen Namen von den purpurroten Kieselsteinböden, auf denen die Grenache- und Mourvedrereben stehen. Der Terre Poupre ist eine strenge Selektion der allerbesten Trauben, die auf circa 390m Höhe über dem Meeresspiegel wachsen. Das verleiht ihnen eine frische Brise und erlaubt eine langsame Ausreifung bei vollaromatischer Entwicklung. 2015 begeisterte uns und Sie, werte Kunden, gleichermaßen, wurde zum größten Erfolg des Weinguts und die tollen Bewertungen von Parker und der Revue du vin de France befeuerten die große Nachfrage nochmals enorm. Um so mehr freut es uns, dass Parker auch über den aktuellen Jahrgang genauso euphorisch urteilt: „Der 2017er Côtes du Rhône Villages Visan Terre Pourpre setzt die Erfolgslinie fort.“ Das überrascht uns kaum, denn mit dem Jahrgang 2017 sind die Reben zudem auf biologisch zertifizierte Bewirtschaftung umgestellt, was ihnen nochmals eine Qualitätsverbesserung mitgab. Der Wein wirkt feiner und facettenreicher denn je. Man möchte regelrecht eintauchen in diesen warmduftigen Rotwein. Frisch geriebene Muskatnuss, Schlehe und Cassis steigen hier aus dem schwarzbeerigen Bouquet empor. Man spürt die Kraft des Weins schon in der Nase, und kaum hat man den Terre Pourpre im Mund, geht die Post erst richtig ab. Diese Cuvée aus 80% Grenache und 20% Syrah verbindet die satte Frucht der Grenache-Traube mit den erdigen Untertönen der Syrah, mit Aromen von Rumtopffrüchten, Mokka und Thymian. Sicherlich der komplexeste und intensivste Wein der Domaine La Florane. Er ist saftig, er ist dicht und unglaublich geschmeidig. Das ist Saft gewordene Eleganz, die da im Mund steht, man spürt die enorme Kraft der Muskeln, die der Tropfen unter seiner Haube hat und wundert sich, wie grazil er sich trotzdem bewegt. Eine höchst subtile Säureader impft dem Wein eine ungeheure Frische ein, die man so in einem Rhônewein nicht erwartet hätte. Das macht Spaß und ist trotz des Potenzials bis wohl 2035 aktuell schon das reinste Weinvergnügen. Der Wein braucht keine Karaffe, er ist charmant und präsent mit dem ersten Ausgießen. Terre Pourpre 2017: Die konsequente Weiterentwicklung Adrien Fabres zu mehr Finesse dank nachhaltiger Bewirtschaftung. Ein echter Gaumenschmeichler! FRS120817 „Guillaume de Rouville de l’Echevin”, St.-Maurice rouge 2017NK14% Vol.19,86 €/l 14,90 € FRS120817M „Guillaume „Guillaume de Rouville de de Rouville l’Echevin”, de l’Echevin”, St.-Maurice St.-M. rouge rouge 2017 2017 MAG. 14% Vol. 19,66 €/l 29,50 € Rhône-Pabst Parker vergibt 92-94 Punkte: „Eine echte Schönheit, die den deliziösen 2016er überragen könnte.“ Der „Guillaume de Rouville rouge“ ist eine Cuvée aus größtenteils Syrah und einem Schuss Grenache von sehr alten Reben. Er stammt von Adrien Fabres Weinbergen in Saint-Maurice. Aufgrund seiner Familienhistorie kann der Biodyn-Held aus dem Süden der Rhône zwei Terroirs bewirtschaften. Visan und Saint-Maurice. Die Domaine seines Vaters in Saint-Maurice hieß ‚Echevin‘ und wurde nun 2019 unter der Domaine Florane unter einen Hut gebracht. Die Weinberge liegen hier auf für die Region ungewöhnlichen 420 Metern Höhe. Der Name ‚Echevin’ kommt aus der altfranzösischen Sprache und bedeutet so viel wie ‚Bürgermeister’. Er verweist darauf, dass bereits im 16. Jahrhundert ein Urvorfahr von Adrien Bürgermeister der Metropole Lyon gewesen ist. Er war damals finanziell in der Lage, herausragende Weinbergslagen an der südlichen Rhône zu erwerben. Bis heute ist das Weingut im Familienbesitz! Dieser tief dunkle Wein duftet nach eingelegten Kirschen, Zartbitterschokolade und schwarzen Johannisbeeren. Dahinter liegt der noble Dufte edler Gewürze, allen voran jener von zerstoßenem Pfeffer. Etwas Sternanis und Gewürznelke gesellt sich ebenfalls dazu. Er wirkt gar noch komplexer und subtiler als sein „kleiner” Bruder aufgrund der langsameren Ausreifung in der geradezu extremen Höhenlage, von der die kerngesunden Träubchen stammen und wegen der noch wesentlich älteren und damit tiefer wurzelnden Reben. Die betörende Frucht in all ihrer Kühle und Komplexität zu bewahren, danach trachtet Adrien in all seinem Schaffen. Es handelt sich dieses Jahr fast um einen 52 PINwand 299 | Juli 2019

Domaine la Florane CÔTES-DU-RHÔNE FRANKREICH reinsortigen Syrah, dem Adrien allerdings mit 5% Grenache eine fruchtige Fülle verleiht, die einzigartig ist. Dieses köstliche Elixier punktet mit einem komplexen Aromenspektrum von dunklen, reifen Maulbeeren, Cassis, Veilchen, süßen Kirschen. Das ist ein pfeffriger Wein, mit nobler Würze am Gaumen, charmant, ausladend und von hedonistischer Trinkfreude. Die kühle Eleganz dieses Weines ist für einen Côtes-du-Rhône geradezu sensationell und das Flaggschiff der Lagen aus Saint-Maurice. Werte Kunden: Die Spitzencuvée „Guillaume de Rouville” 2017 bietet enorm viel Wein zum fairen Kurs. Von Trauben aus bio-zertifizierter Bewirtschaftung, die durch ihre Höhenlage eine ungeahnte Frische bewahrt haben, schonend ausgebaut im Keller der traditionsreichen Familiendomaine. Einer der Geheimtipps der Rhône, zum deutlich kleineren Preis als sämtliche Prestigeappellationen der nördlichen Rhône. Bereitet ab sofort größtes Vergnügen (gewinnt aber stark mit Luft!) bis 2029+. FRS130317 „Guillaume „Guillaume de Rouville de blanc”, Rouville St.-Maurice blanc”, St.-Maurice blanc 2017 blanc (Bio) 2017 NK 13,5% Vol. 23,86 €/l 17,90 € Einer der besten Weißweine von der Südrhône! Ein majestätischer Weißwein! Der „Guillaume de Rouville Blanc“ ist eine geniale Cuvée aus Viognier, Grenache Blanc, Marsanne und Roussanne. Die Reben stehen hier auf über 400m über dem Meeresspiegel, was für die Region ungewöhnlich hoch ist. Und so hat man hier einen kraftvollen aber unglaublich frischen Rhônehelden im Glas, von majestätischer Ausstrahlung! Zitrone mit Honig, Stroh, viel Kernobst und mit zunehmender Belüftung auch Marzipan und etwas Hefe vom langen Holzausbau. Im Mund wunderbar weichgezeichnet, weil auch da der Honig alles sanft und cremig einhüllt. Nicht süß, nur als ganz ganz feiner Film liegt er über Grapefruit- und Zitronenaroma, welche sich nur langsam aus selbigem befreien. Welch unglaublich kräftiger Weißwein, so intensiv, sehr cremig und mit viel Kernobst und Pampelmuse, auch Ingwer und Birnen. Dann kommt das zarte Holz zur Geltung. Aber nur im Ausklang, der sich extrem lang hinzieht und dann das Holz schmecken lässt. Aber nicht vanillig oder röstig, sondern nur hauchfein und Komplexität gebend. Welch Ausstrahlung dieser kraftvolle Riese besitzt. Eine wahre Schönheit ist dieser Côtes du Rhône in Weiß. Butterweiches Trinkvergnügen für alle, die säurearme Weine mögen. Zu Meeresfrüchten, Fisch und Austern, aber auch zu anspruchsvollen Gemüsekreationen. Packt auch leicht scharfe Asiaküche mit Bravour und trinkt sich am besten mit 10-12º aus großen Gläsern. 53

Magazine 2019

Weihnachtsrezept Wildschwein Ragout
PINwand N° 304
PINwand N° 303
Sondermailing Duroché
PINwand N° 302
Präsentservice und Geschenkideen
PINwand N° 301
Sondermailing VDP-Versteigerung
PINwand N° 300
Sommer-Spezial
Sondermailing Wagner-Stempel & Dönnhoff
Sondermailing Rebholz & Van Volxem
PINwand N° 299
Interview mit Felix Keller
Sondermailing Schäfer-Fröhlich - Kühling-Gillot
Sondermailing Weingut Fürst - Battenfeld-Spanier
PINwand N° 298
Kellermailing 2019 - Offerte
PINwand Nr. 297
PINwand N° 296
PinWand N° 295
PINwand N° 294

Magazine 2018

Traditionelle Dankeschön-Aktion und Verlosung
PINwand N° 293
PINwand N° 292
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 291
PINwand N° 290
VDP Versteigerung 2018
PINwand N° 289
PINwand N° 288
SOMMER-SPEZIAL
PINwand N° 287
Sondermailing Deutschland
PINwand N° 286
SonderMailing Schäfer-Fröhlich | Von Winning
PINwand N° 285
PINwand N° 284
PINwand N° 283
PINwand N° 282

Magazine 2017

PINwand N° 281
PINwand N° 280
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 279
PINwand N° 278
Weine und Feinkost - Geschenkpakete
PINwand N° 277
PINwand N° 276
Sondermailing Deutschland Jahrgang 2016
PINwand N° 275
Sondermailing Schäfer-Fröhlich (2017)
Sondermailing Von Winning (2017)
PINwand N° 274
Sondermailing Weingut Keller 2017
PINwand N° 273
PINwand N° 272
PINwand N° 271
PINwand N° 270

Magazine 2016

PINwand N° 269
Weihnachten Spezial
PINwand N°268
Ernteimpressionen
PINwand N°267
PINwand N° 266
PINwand N° 265
PINwand N° 264
Deutschland Spezial
PINwand N° 263
Von Winning
Schäfer-Fröhlich
PINwand N° 262
Weingut Keller
PINwand N° 261
PINwand N° 260
PINwand N° 259
PINwand N° 258

Magazine 2015

Dugat-Py
PINwand N° 257
PINwand N° 256
PINwand N° 255
PINwand N° 254
PINwand N° 253
PINwand N° 252
PINwand N° 251
Sommerspezial
Deutschland Spezial
Weingut Keller
PINwand N° 249
PINwand N° 248
PINwand N° 247
PINwand N° 246

Magazine 2014

PINwand N° 245
PINwand N° 244
PINwand N° 243
PINwand N° 242
PINwand N° 241
PINwand N° 240
PINwand N° 239
PINwand N° 238
PINwand N° 237
PINwand N° 236
PINwand N° 235
PINwand Spezial
PINwand N° 234
PINwand N° 233
PINwand N° 232
PINwand Spezial
PINwand N° 231

Magazine 2013

PINwand N° 230
PINwand N° 229
PINwand N° 227
PINwand N° 226
PINwand N° 225
PINwand N° 224
PINwand N° 223
PINwand N° 222
PINwand N° 221
PINwand N° 220
PINwand N° 219
PINwand N° 218
PINwand N° 216

Magazine 2012

PINwand N° 215
PINwand N° 214
PINwand N° 213
PINwand N° 212
PINwand N° 211
PINwand N° 210
PINwand N° 209
PINwand N°208
PINwand N°207
PINwand N° 206
PINwand N° 204
PINwand N° 203
PINwand N° 202

Magazine 2011

PINwand N° 201
PINwand N° 200
PINwand N° 198
 

1997-2019 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.