Aufrufe
vor 8 Monaten

PINwand N° 299

Weinmailing Ausgabe Juli - Erlesene Weine, Feinkost und Spirituosen von Pinard de Picard - Weinfachhandel und Weinversender

FRANKREICH

FRANKREICH CÔTES-DU-RHÔNE Domaine la Florane Weißwein hat Grip und die betörend herbe Note „zwingt” einen, den Mund mit diesem Tropfen ständig neu zu füllen. Steinig wirkt es am Gaumen, kalkig, mineralisch, mit dezent eingebundener Frucht. Und immer wieder zart florale Töne, weißer Flieder und auch Orchideen. Ein Traum von Mundgefühl! Unser persönlicher Tipp: Dieser traumhafte Weißwein begleitet Gemüsegerichte und gebratenen Fisch ideal. Ganz viel Weinwert für richtig kleines Geld! FRS120418 „À Fleur de „À Pampre”, Fleur de Côtes Pampre”, du Rhône C.d. Rhône Visan Visan rosé ROSÉ 2018 2018 DV 12,5% Vol.11,06 €/l 8,30 € Südfrankreich und Rosé: Genussgarantie! Der ‚À Fleur du Pampre‘ ist einfach ein Garant für exzellenten Rosé. Mehr davon bitte! Auf über 300m Höhenlage wachsen hier Cinsault, Grenache und Syrah. Die Reben haben bereits ein Alter von rund 30 Jahren! Dieser Rosé-Hit ist derartig frisch, dass wir mit der Nase fast am Glas hängen bleiben. Er duftet zart nach roten Johannisbeeren, Zitronenmelisse und Honigmelone. Dieser zwiebelschalenfarbene Sommerwein von den Côtes du Rhône ist der Inbegriff von Leichtigkeit und Frische. Beschwingt, belebend, frech und lebensfroh tänzelt der ‚À Fleur de Pampre‘ auf der Zunge. Er ist weich im Mund, hinterlässt im Abgang auf den Zungenrändern den Eindruck von Kalkstaub und einer feine frischen Meeresbrise. Ein federleichter Rosé, dessen Zusammenspiel aus Würzigkeit und Mineralität höchst animierend ist. Genau diese beiden Komponenten verleihen ihm das gewisse Etwas, was ihn von einer reinen ‚Frucht-Bowle’, wie man sie bei vielen belanglosen Rosés erlebt, meilenweit abhebt. Ein Rosé zum Verlieben und mit diesem Jahrgang auch noch von bio-zertifizierten Trauben! Santé! Mit Fisch und Meeresfrüchten oder einfach ohne alles. FRS120118 „A Fleur de „A Pampre”, Fleur de Côtes Pampre”, du Rhône C.d. Rhône Visan Visan rouge rouge 2018 2018 14% 11,06 €/l 8,30 € Der Geschmack des Südens: Fruchtig, raffiniert und seidig Toller Côtes du Rhône für jeden Tag. Frisch, kühl, fruchtig und feinst texturiert sorgt der A Fleur de Pampre für unkompliziertes und doch anspruchsvolles Weinvergnügen! Auf rund 300m Höhe stehen die über 30 jährigen Reben in Visan, die sich alle freuen dürfen, in diese feine Cuvée einzugehen. Grenache, Syrah, Cinsault und Carignan prägen Adrien Fabres genialen Alltagswein, der mit seiner fleischigen Art und saftigen Frucht einfach grenzenlose Trinkfreude verspricht. Er duftet verführerisch nach reifen Sauerkirschen, wilden Kräuter der Garrigue und saftigen Brombeeren. Im Mund ist er einfach sündhaft gut, macht mit dem ersten Schluck bereits Riesenfreude. Das liegt an der schonenden Vinifikation und dem neutralen Ausbau ohne Holz. Das ist ein Muntermacher, der mit seiner fleischigen Textur und den weichen, so fein polierten Tanninen von Anbeginn seiner Füllung puren Trinkspaß vermittelt. Am Gaumen nimmt uns die dunkle Frucht in Empfang, leitet weiter zur charmant würzigen Aromatik, die von blauen Beeren verfeinert wird. 2018 kommt die herrliche Reife der Trauben bestens zur Geltung, die dank der Höhenlagen, aus denen der Wein gewonnen wurde, keine Spur von marmeladiger Frucht verströmt, sondern eine kühle, aber saftige Stilistik erklingen lässt. Was für ein verführerischer, bezaubernder und sympathischer Côtes du Rhône ist der ‚À Fleur de Pampre‘ nur! Je länger er an der Luft verbringt, umso intensiver, hedonistischer wird er. Hier die dunkle Würze und die Mineralität, dort die sagenhaft fleischige Frucht, die unerwartet fein und elegant und kühl ist. Ein Glücksfall von einem Alltagswein, ein Beweis dafür, dass guter Wein auch richtig günstig sein kann und wie hier ein Qualitätsversprechen ist. Mit dem aktuellen Jahrgang 2018 übrigens auch ab sofort bio-zertifiziert. Perfekt zu Schmorgerichten, Pasta oder Ratatouille. Zu genießen jetzt und in den kommenden beiden Jahren. 50 PINwand 299 | Juli 2019

Domaine la Florane CÔTES-DU-RHÔNE FRANKREICH FRS120618 „Je ne souffre „Je ne plus”, souffre Côtes plus”, du Rhône C.d. Rhône Villages Villages rouge rouge 2018 2018 NK 14% Vol. 13,26 €/l 9,95 € Rock ‚n‘ Roll ohne Ohrstöpsel Ungeschwefelter Rhône-Revoluzzer und ganzer Stolz Adriens! Adrien zählt zu jener neuen Generation Winzer, deren erstes Anliegen die Erhaltung einer gesunden und gepflegten Landschaft für die Nachwelt ist. Er ist überzeugter Bio-Winzer, Mitglied im strengen Demeter-Verband und hat seit 2018 all seine Weine, selbst die herrlich einfachen Sommerweine, auf zertifiziert biologische Bewirtschaftung umgestellt. Mit seinem „Je ne souffre plus“, der ganz im französisch revolutionären Geiste entstanden ist, füllt er einen herrlich trinkigen Rotwein. Diese Cuvée aus Grenache und Syrah besticht durch junge, lediglich 9 Jahre jungen Reben, die auf 400m über Meereshöhe stehen. Ein biodynamisch erzeugter Wein aus einem Traumjahrgang. Das Traubenmaterial war so kerngesund, dass Adrien diesen Wein ohne Schwefel abfüllte. „Nichts als Trauben mit Trauben“ schwärmt er über diesen hedonistischen Wein, den er stolz „Ich schwefle nicht mehr“ nennt. Diese Begeisterung hat auch uns angesteckt, als wir diese unbeschwerte Cuvée erstmals probierten. Französischer Esprit par excellence! Dieser dicht lilafarbene Wein strahlt intensiv im Glas. Der Verzicht auf Schwefel betont die satte Frucht, die mit ganzer Kraft Aromen von eingelegten Kirschen, deren Kerne und Schlehe evoziert. Das ist die klare und unverfälschte Frucht im Glas. Ein Ausdruck der Reintönigkeit, so warmduftig und so expressiv. Am Gaumen flutscht der Wein dann regelrecht über die Zunge. Da er keinen zugesetzten Schwefel besitzt, fällt er enorm fruchtig aus, fast so wie Rock ‚n‘ Roll ohne Ohrstöpsel! Das Tannin ist seidig und weich, der Wein geschmeidig und animierend. Ein kleiner Süchtigmacher, der im Charakter an Vins Naturels aus dem Beaujolais erinnert, nur noch saftiger und dichter daherkommend. Im Geiste ist er ganz klar jener Bewegung zuzuordnen. Ein toller Wein, der besonders zart gekühlt Freude bereitet und uns schon vergangenes Jahr restlos begeisterte. FRS120717 „Echevin”, St.-Maurice „Echevin”, St.-Maurice rouge 2017rouge 2017 14% Vol. 15,93 €/l 11,95 € Die Inkarnation saftiger Frucht vom feinen Terroir Saint-Maurices auf über 400m Höhe! Welch ein Wein! Fein, kraftvoll, saftig, charmant, voller Potenzial. Adrien Fabre besitzt das Weingut Echevin in Saint-Maurice und die Domaine La Florane in Visan. Seit 2019 hat er die Familienhistorie neu geschrieben und nun beide Betriebe unter dem Dach von La Florane vereint. Geändert hat sich damit für Sie und uns nichts, es gibt aber eine Neuigkeit. Mit dem Jahrgang 2017 sind alle Weine bio-zertifiziert. Der im Demeter-Verband eingeschriebene Biodynamiker dreht weiter an der Qualitätsschraube. Diese noble Cuvée aus Syrah und ca. 10% Grenache ist einer der Klassiker des historischen Familienbetriebs. Maskulin im Duft, aber auch anziehend rotfruchtig und pfeffrig. Hier strömen Hagebutte, frische Pflaumen und auch ein Hauch Nelke aus dem Glas. Reife Maulbeeren ergeben eine sensorische Tiefe, wie bei einem feinen Cornas. Wegen diesem hoch noblen Saft, der weder dick noch heiß, sondern frisch und kühl und richtig lebendig daherkommt, kann man regelrecht sprachlos werden. Der in Demi-Muids ausgebaute Wein besticht durch enorm charmante, fast schon plüschige Frucht und fleischige Konsistenz. Die Tannine sind kraftvoll, aber bereits fein poliert, ja fast schon seidig. Dieser pfeffrige Saint-Maurice ist von kühler Textur, stammt aus Lagen von über 400m Höhe. Diese für die Rhône ungewohnte Exposition, dieses Adlerhorst verschafft dem Wein Eleganz und Frische, die von der schonenden Vinifikation, bei der alles per Schwerkraft geschieht und kein Wein gepumpt werden muss (Sie sollten Adriens glänzenden Augen sehen, als er uns von den neuen Arbeitsmöglichkeiten im Keller erzählte!), noch unterstützt wird. So macht Côtes du Rhône Spaß, Riesenspaß, so liebt man ihn, so kann man nicht genug davon bekommen. Die Textur wie eine Seidenrobe, der Charakter kühl, der Auftritt frisch und voller Leben. Nicht endenwollend das Finale, rot und fruchtig hier, feinst griffig dort. Ein wunderbarer Alltagswein, Kategorie Lieblingstropfen, mit 16 Grad am besten zu genießen. Wir sind geradezu entzückt von diesem Tropfen. Zu trinken ab sofort und mit größtem Vergnügen bis 2023+. 51

Magazine 2020

PINwand Nr. 306
PINwand Nr. 305

Magazine 2019

Weihnachtsrezept Wildschwein Ragout
PINwand N° 304
PINwand N° 303
Sondermailing Duroché
PINwand N° 302
Präsentservice und Geschenkideen
PINwand N° 301
Sondermailing VDP-Versteigerung
PINwand N° 300
Sommer-Spezial
Sondermailing Wagner-Stempel & Dönnhoff
Sondermailing Rebholz & Van Volxem
PINwand N° 299
Interview mit Felix Keller
Sondermailing Schäfer-Fröhlich - Kühling-Gillot
Sondermailing Weingut Fürst - Battenfeld-Spanier
PINwand N° 298
Kellermailing 2019 - Offerte
PINwand Nr. 297
PINwand N° 296
PinWand N° 295
PINwand N° 294

Magazine 2018

Traditionelle Dankeschön-Aktion und Verlosung
PINwand N° 293
PINwand N° 292
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 291
PINwand N° 290
VDP Versteigerung 2018
PINwand N° 289
PINwand N° 288
SOMMER-SPEZIAL
PINwand N° 287
Sondermailing Deutschland
PINwand N° 286
SonderMailing Schäfer-Fröhlich | Von Winning
PINwand N° 285
PINwand N° 284
PINwand N° 283
PINwand N° 282

Magazine 2017

PINwand N° 281
PINwand N° 280
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 279
PINwand N° 278
Weine und Feinkost - Geschenkpakete
PINwand N° 277
PINwand N° 276
Sondermailing Deutschland Jahrgang 2016
PINwand N° 275
Sondermailing Schäfer-Fröhlich (2017)
Sondermailing Von Winning (2017)
PINwand N° 274
Sondermailing Weingut Keller 2017
PINwand N° 273
PINwand N° 272
PINwand N° 271
PINwand N° 270

Magazine 2016

PINwand N° 269
Weihnachten Spezial
PINwand N°268
Ernteimpressionen
PINwand N°267
PINwand N° 266
PINwand N° 265
PINwand N° 264
Deutschland Spezial
PINwand N° 263
Von Winning
Schäfer-Fröhlich
PINwand N° 262
Weingut Keller
PINwand N° 261
PINwand N° 260
PINwand N° 259
PINwand N° 258

Magazine 2015

Dugat-Py
PINwand N° 257
PINwand N° 256
PINwand N° 255
PINwand N° 254
PINwand N° 253
PINwand N° 252
PINwand N° 251
Sommerspezial
Deutschland Spezial
Weingut Keller
PINwand N° 249
PINwand N° 248
PINwand N° 247
PINwand N° 246

Magazine 2014

PINwand N° 245
PINwand N° 244
PINwand N° 243
PINwand N° 242
PINwand N° 241
PINwand N° 240
PINwand N° 239
PINwand N° 238
PINwand N° 237
PINwand N° 236
PINwand N° 235
PINwand Spezial
PINwand N° 234
PINwand N° 233
PINwand N° 232
PINwand Spezial
PINwand N° 231

Magazine 2013

PINwand N° 230
PINwand N° 229
PINwand N° 227
PINwand N° 226
PINwand N° 225
PINwand N° 224
PINwand N° 223
PINwand N° 222
PINwand N° 221
PINwand N° 220
PINwand N° 219
PINwand N° 218
PINwand N° 216

Magazine 2012

PINwand N° 215
PINwand N° 214
PINwand N° 213
PINwand N° 212
PINwand N° 211
PINwand N° 210
PINwand N° 209
PINwand N°208
PINwand N°207
PINwand N° 206
PINwand N° 204
PINwand N° 203
PINwand N° 202

Magazine 2011

PINwand N° 201
PINwand N° 200
PINwand N° 198

1997-2019 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.