Aufrufe
vor 1 Jahr

PINwand N° 299

Weinmailing Ausgabe Juli - Erlesene Weine, Feinkost und Spirituosen von Pinard de Picard - Weinfachhandel und Weinversender

FRANKREICH

FRANKREICH CÔTES-DU-RHÔNE Domaine la Florane Domaine la Florane VISAN & ST. MAURICE Unser Geheimtipp von der südlichen Rhône von hoch gelegenem, kühlem Terroir: Bioweine in frischem, urtraditionellem Stil zu provokant günstigem Preis! Domaine Florane: zwei Terroirs, Visan und Saint-Maurice, zwei begnadete Winzerpersönlichkeiten, Adrien Fabre und sein Vater Francois, biodynamisch bewirtschaftete Weingärten, umgeben von Waldstücken, Lavendelfeldern und Olivenbäumen! Extraklasse in weiß, rosé und rot! Heute präsentieren wir die aktuelle Traumkollektion Adriens, die der WineAdvocate feiert: „Adrien Fabre bringt wieder eine beeindruckende Range an Weinen heraus.“ Er ist (noch) jung, dynamisch und sehr sympathisch: Adrien Fabre, den selbst renommierte Winzer aus Châteauneuf-du-Pape anerkennend als Jahrhunderttalent titulieren, leitet das Traditionsgut La Florane mit großem Enthusiasmus und seine Familie hat Wurzeln im Weinbau, die bis ins 15. Jahrhundert zurückreichen! In die Zeit fast zurück, als sein Heimatort Saint Maurice noch „Terre Papale“, also päpstliches Hoheitsgebiet gewesen ist. 48 PINwand 299 | Juli 2019

Domaine la Florane CÔTES-DU-RHÔNE FRANKREICH Adrien Fabre hat das Glück, aufgrund seiner Familienhistorie zwei Terroirs zu bewirtschaften. Visan und Saint-Maurice. Die Domaine seines Vaters in Saint-Maurice hieß ‚Echevin‘ und wurde nun 2019 mit der Domaine Florane unter einem Dach vereint. Die Weinberge liegen hier auf 420 Metern Höhe (sehr ungewöhnlich für die südliche Rhône), sie haben Nordausrichtung und sind vorwiegend mit Syrah bepflanzt. Und Kenner ahnen es bereits: Die Weine aus Saint-Maurice vereinen die Finesse und Präzision der berühmten Nordrhône-Brüder von Hermitage und Umgebung (zu einem Bruchteil deren Preise!) mit der sinnlichen Kraft der südlichen Rhône. Ureigene Charaktere in einem singulären Stil, die wir selbst in Drei-Sterne-Restaurants in Deutschland liefern! Der Name ‚Echevin’ kommt aus der altfranzösischen Sprache und bedeutet so viel wie ‚Bürgermeister’. Er verweist darauf, dass bereits im 16. Jahrhundert ein Urvorfahr von Adrien Bürgermeister der Metropole Lyon gewesen ist und somit finanziell in die Lage versetzt war, herausragende Weinbergslagen an der südlichen Rhône zu erwerben. Somit ist unser Kleinod bereits seit ca. 400 Jahren im Besitz der Familie. Ein Traditionsgut mit einem Ruf wie Donnerhall in der Insidergemeinde südfranzösischer Weine! Adrien hat klare Visionen! Als Winzer mit Leib und Seele bewirtschaftet er seine liebevoll gepflegten Weinberge nach den Regeln der Biodynamie. Aufgrund der ungewöhnlichen Höhenlage und einer nördlichen Exposition der Weinberge in Saint-Maurice gibt es für die Trauben traumhaft kühle Nächte, welche komplexe Aromen herausbilden helfen und die Reife verzögern, so dass die Syrahtrauben erst Anfang Oktober (in Châteauneuf-du-Pape begann die Ernte 4 Wochen vorher) gelesen werden, ähnlich den weltberühmten Lagen der nördlichen Rhône! Daher besitzen die beiden Rhône-Ranger eine vibrierende, lebendige Frische sowie eine intensive Frucht und mineralische Note von den exzellenten Kalkböden. Wegen der Höhenlage und der langsamen Ausreifung besitzen alle Weine eine lebendige Frische sowie eine komplexe Frucht und die mineralische Note sowie reife cremige Tannine geben ihnen eine unverkennbare Leichtigkeit und verspielte Weichheit. Spürbar die sensible Vinifikation im unterirdischen, optimal gekühlten Keller, wo ganz schonend nur mit der Schwerkraft gearbeitet wird, ganz ohne Pumpen. Und als wir die im biologischen Anbau produzierten Weine erstmals probiert hatten, waren wir wie elektrisiert: Diese herrlich altmodischen, urwüchsigen, authentischen NATURWEINE, fernab jeglicher Holz- oder Marmeladenorgien, trafen uns bei unserer ersten Verkostung mitten ins Herz. Liebe auf den ersten Schluck! Und dazu sind sie unerhört preiswert! Daher werte Kunden: Lassen Sie sich diese Perlen des französischen Südens auf keinen Fall entgehen! Sie sind ein Spiegelbild des ebenso tüchtigen wie sympathischen Winzers Adrien, einem echten Urgestein des wilden französischen Südens, der in jungen Jahren als „capitaine“ der Rugbymannschaft von Châteauneuf-du-Pape für Furore sorgte und heute mit seinen grandiosen Weinen zu überaus attraktiven Preisen die dortigen Prestigedomainen das Fürchten lehrt. Kistenweise einlagern! Santé! FRS120518 „À Fleur de „À Pampre”, Fleur de Côtes Pampre”, du Rhône C.d. Rhône Visan Visan blanc BLANC 2018 2018 NK 13% Vol. 11,06 €/l 8,30 € Höchst erfrischend, taktvoll und absolut preiswert! Dieser traumhafte Weißwein bringt die frische Brise aus Höhenlagen von über 350 Metern ins Glas. Die Reben stehen hier auf den berühmten Galets, den teils handballgroßen und runden Steinen, welche die Landschaft hier prägen. Marsanne, Roussanne, Viognier, Bourbolenc, Grenache Blanc und Clairette bilden den typischen goût dieses Rhôneklassikers von Florane. Diese Cuvée fällt völlig anders aus, als man es allgemein bei dieser Konstellation erwarten würde. Nämlich deutlich leichter und frischer als der Großteil der Rhôneweißweine aus diesen Rebsorten. Das verdankt der Wein den luftigen Höhenlagen und dem zarten Ausbau. Er duftet nach Birnen, Aloe Vera und Quitten, auch ein Hauch Stroh und Salzlake gesellt sich hinzu, gibt dem Wein ein komplexes Aufspiel. Das ist alles enorm frisch und belebend. Am Gaumen zeigt sich der ‚A Fleur de Pampre‘ angenehm stoffig. Er ist mittelkräftig, angenehm konzentriert, aber von insgesamt enorm frischem Charakter. Limettensaft, reife Honigmelone und eine mineralische Ader prägen diesen Wein, der übrigens wie alle Weine Adrien Fabres nach den strengen Richtlinien des biodynamischen Demeter-Verbands sowohl im Weinberg als auch Keller äußerst schonend vinifiziert wird. Er ist weder leicht noch zu schwer und besitzt auch keine ausgeprägte Cremigkeit, wirkt eher wie ein Riesling ohne kräftige Säure. Das ist trocken, das ist mineralisch und frisch. Ein wunderbarer Weißwein von der Côtes du Rhône. Dieser betörende 49

Magazine 2020

Sommerspezial
Sondermailing Schäfer-Fröhlich
Sondermailing Fürst VanVolxem
PINwand Nr. 311
PINwand Nr. 310
PINwand Nr 309
PINwand Nr. 308
PINwand Nr 307
PINwand Nr. 306
PINwand Nr. 305

Magazine 2019

Weihnachtsrezept Wildschwein Ragout
PINwand N° 304
PINwand N° 303
Sondermailing Duroché
PINwand N° 302
Präsentservice und Geschenkideen
PINwand N° 301
Sondermailing VDP-Versteigerung
PINwand N° 300
Sommer-Spezial
Sondermailing Wagner-Stempel & Dönnhoff
Sondermailing Rebholz & Van Volxem
PINwand N° 299
Interview mit Felix Keller
Sondermailing Schäfer-Fröhlich - Kühling-Gillot
Sondermailing Weingut Fürst - Battenfeld-Spanier
PINwand N° 298
Kellermailing 2019 - Offerte
PINwand Nr. 297
PINwand N° 296
PinWand N° 295
PINwand N° 294

Magazine 2018

Traditionelle Dankeschön-Aktion und Verlosung
PINwand N° 293
PINwand N° 292
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 291
PINwand N° 290
VDP Versteigerung 2018
PINwand N° 289
PINwand N° 288
SOMMER-SPEZIAL
PINwand N° 287
Sondermailing Deutschland
PINwand N° 286
SonderMailing Schäfer-Fröhlich | Von Winning
PINwand N° 285
PINwand N° 284
PINwand N° 283
PINwand N° 282

Magazine 2017

PINwand N° 281
PINwand N° 280
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 279
PINwand N° 278
Weine und Feinkost - Geschenkpakete
PINwand N° 277
PINwand N° 276
Sondermailing Deutschland Jahrgang 2016
PINwand N° 275
Sondermailing Schäfer-Fröhlich (2017)
Sondermailing Von Winning (2017)
PINwand N° 274
Sondermailing Weingut Keller 2017
PINwand N° 273
PINwand N° 272
PINwand N° 271
PINwand N° 270

Magazine 2016

PINwand N° 269
Weihnachten Spezial
PINwand N°268
Ernteimpressionen
PINwand N°267
PINwand N° 266
PINwand N° 265
PINwand N° 264
Deutschland Spezial
PINwand N° 263
Von Winning
Schäfer-Fröhlich
PINwand N° 262
Weingut Keller
PINwand N° 261
PINwand N° 260
PINwand N° 259
PINwand N° 258

Magazine 2015

Dugat-Py
PINwand N° 257
PINwand N° 256
PINwand N° 255
PINwand N° 254
PINwand N° 253
PINwand N° 252
PINwand N° 251
Sommerspezial
Deutschland Spezial
Weingut Keller
PINwand N° 249
PINwand N° 248
PINwand N° 247
PINwand N° 246

Magazine 2014

PINwand N° 245
PINwand N° 244
PINwand N° 243
PINwand N° 242
PINwand N° 241
PINwand N° 240
PINwand N° 239
PINwand N° 238
PINwand N° 237
PINwand N° 236
PINwand N° 235
PINwand Spezial
PINwand N° 234
PINwand N° 233
PINwand N° 232
PINwand Spezial
PINwand N° 231

Magazine 2013

PINwand N° 230
PINwand N° 229
PINwand N° 227
PINwand N° 226
PINwand N° 225
PINwand N° 224
PINwand N° 223
PINwand N° 222
PINwand N° 221
PINwand N° 220
PINwand N° 219
PINwand N° 218
PINwand N° 216

Magazine 2012

PINwand N° 215
PINwand N° 214
PINwand N° 213
PINwand N° 212
PINwand N° 211
PINwand N° 210
PINwand N° 209
PINwand N°208
PINwand N°207
PINwand N° 206
PINwand N° 204
PINwand N° 203
PINwand N° 202

Magazine 2011

PINwand N° 201
PINwand N° 200
PINwand N° 198

1997-2019 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.