Aufrufe
vor 7 Monaten

PINwand N° 299

Weinmailing Ausgabe Juli - Erlesene Weine, Feinkost und Spirituosen von Pinard de Picard - Weinfachhandel und Weinversender

DEUTSCHLAND RHEINHESSEN

DEUTSCHLAND RHEINHESSEN Seehof Kalk geprägt. Das sorgt für eine gute Versorgung mit Nährstoffen, unterirdische Wasseradern spenden genügend Feuchtigkeit, schließlich schlängelt sich auch der Seebach, Rheinhessens stärkste Wasserquelle, am Weingut vorbei. In der Nase haben wir Aprikose, präzise und nicht überreif. Aus dem Glas riecht es, als hätte jemand es kurz mit einer frisch aufgeschnittenen Zitrone ausgerieben. Das hält die betörend als dezentes Intermezzo aufblitzende Exotik von Ananas und Litschi im Zaum. Ein delikate, kompakte Fruchtnote, die man sich durch ständiges Hineinschnuppern wie ein Gaschromatograph aufschließen will. Von steinig rauchigem Boden, das ist der Unterton der fast gleichberechtigt aus dem Glas strömt, weht von einigen Stellen ein kräuterig-floraler Hauch Kamille von weitem herüber. Am Gaumen ein ähnliches faszinierendes Bild. Üppige, jederzeit fein definierte Frucht trifft auf steinige Noten mit einer leicht salzigen Mineralität. Das ist ein mundvoll Wein: animierend, straff und schlank, doch mit Volumen an exakt den richtigen Stellen. Verführerisch sorgt reife, mundwässernde Grapefruit für einen angenehm herben und langen Abgang. Na gut, zumindest so lange, bis wir den nächsten Schluck nehmen wollen, ja müssen. Denn dazu verführt dieser Riesling, der erfolgreich den Spagat zwischen spaßigem Alleinunterhalter, ernsthaftem Gesprächspartner und anpassungsfähigem Speisenbegleiter, vielleicht zum scharf angebratenen, halbrohen Thunfisch mit Sesam, Soja und knackig frischem Gemüse, schafft. Ab sofort bis 2022+ DRH051218 Seehof, Westhofener „M“, „M”, Riesling trocken 2018 DV 13,5% Vol. 19,93 €/l 14,95 € „M“ steht für Morstein und Monument, Mineralität, Megaspaß... „M“ steht für Morstein. Dieser Weinberg, 1282 das erste Mal erwähnt, steht sinnbildlich für den seit nunmehr Jahren andauernden qualitativen Wandel in Rheinhessen, dem größten deutschen Anbaugebiet. Nicht zuletzt die Weine von Klaus Peter Keller und Philipp Wittmann aus dieser Lage zeugen davon. Geprägt ist sie von Kalkstein unter schweren Tonmergel-Böden. Die Kalkschichten durchziehen Wasseradern, so dass die Wurzeln der Rebstöcke trotz bester sonniger Süd-Exposition genug Wasser sowie Nähr- und Mineralstoffe ziehen können. „M“ könnte auch für Monument stehen, weil hier kraftvolle, doch elegante, finessenreiche Rieslinge entstehen, die von der prägnant kühlen und salzigen Kalkstein-Mineralität geprägt sind. Begünstigt wird das von einem sehr guten Jahrgang wie 2018, dem besten seit 15 Jahren im Weingut Seehof, wo reifes und gesundes Trauben ihr übriges taten. Diese Herkunft macht den Westhofener „M“ zu einem äußerst interessanten Wein ob seines überragenden Preis-Genussverhältnis zwischen den Ortsweinen und den Topweinen des Betriebs. Ein Wein, der Rebsorte, Lage und Boden sowie Jahrgang aufs Vorbildlichste reflektiert. 28 PINwand 299 | Juli 2019

Seehof RHEINHESSEN DEUTSCHLAND Zu Beginn riecht der „M“ noch ein wenig verschlossen. Er braucht Luft, einen Dekanter oder zumindest ein großes Glas. In der Nase springt uns die Frucht nicht an, sie kriecht sozusagen langsam aus dem Glas. Als gelbe Früchte begegnen uns zarter Pfirsich, subtile Quitte, dazu ein Tick Orangenschale. Das alles in dicht verwobenem Zusammenspiel mit kräutrigen, einer Nuance Heu und (salzigen) mineralischen Noten. Das ist so delikat und fein, das ist kraftstrotzend und tiefgründig. Das hat Substanz, wie uns die beim Schwenken entstandenen Kirchenfenster zeigen. Süßlich feines Extrakt zeigt sich beim ersten Schluck. Ein satt mineralisches und fein cremiges Mundgefühl. Das füllt den kompletten Mund, bleibt auf der Zunge und am Gaumen. Schon jetzt ist der „M“ zugänglich, ein wenig straff und mit Ecken und Kanten hier und da. Alle Zeichen deuten darauf hin, dass er langlebig sein und mit der Zeit noch mehr Spaß machen wird. Seine Kraft, seine Feinheit und sein Schmelz prädestinieren diesen Monster-Morstein-Riesling zum delikaten Speisenbegleiter. Bevorzugen Sie dabei, liebe Genießer, am besten Feingewürztes mit einer zarten sahnigen Sauce, Königsberger Klopse vom Kalb, Hechtklöße in Riesling-Rahmsauce. Selbst ein Wiener Schnitzel aus dem Kalbsrück mit einer Sauce Hollandaise aus Nussbutter ist, ohne kräftigen Kartoffelsalat, eine köstliche Vorstellung. All das nur als Anregung. Denn ohne Ablenkung und mit „M“ wie Muße kann man sich mit diesem Riesling blendend auseinandersetzen. Ab sofort mit ganz viel Luft, besser ab 2020 bis 2024+ DRH051618 Westhofener Westhofener Kirchspiel, Kirchspiel, Riesling trocken Riesling trocken 2018 2018 DV 13,5% 19,93 €/l 14,95 € Bei Florian Fauths Westhofener Kirchspiel heißt’s: Warm anziehen, große Gewächse! Das Westhofener Kirchspiel ist eine besonders privilegierte Lage. Nicht nur in Rheinhessen, sondern, im vinophilen Sinne, bundesweit. Der langgezogene Osthang öffnet sich wie ein Amphitheater zum Rhein. Als Beschützer gegen kalte Winde fungieren Hügel. Die Ost- bis Südostexposition sorgt mit viel Morgensonne für ein ideales Mikroklima in den Hanglagen. Die Lage Westhofener Kirchspiel wurde das erste Mal im Jahr 1348 schriftlich erwähnt. In dieser knapp über 44 Hektar großen Traum- 29

Magazine 2019

Weihnachtsrezept Wildschwein Ragout
PINwand N° 304
PINwand N° 303
Sondermailing Duroché
PINwand N° 302
Präsentservice und Geschenkideen
PINwand N° 301
Sondermailing VDP-Versteigerung
PINwand N° 300
Sommer-Spezial
Sondermailing Wagner-Stempel & Dönnhoff
Sondermailing Rebholz & Van Volxem
PINwand N° 299
Interview mit Felix Keller
Sondermailing Schäfer-Fröhlich - Kühling-Gillot
Sondermailing Weingut Fürst - Battenfeld-Spanier
PINwand N° 298
Kellermailing 2019 - Offerte
PINwand Nr. 297
PINwand N° 296
PinWand N° 295
PINwand N° 294

Magazine 2018

Traditionelle Dankeschön-Aktion und Verlosung
PINwand N° 293
PINwand N° 292
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 291
PINwand N° 290
VDP Versteigerung 2018
PINwand N° 289
PINwand N° 288
SOMMER-SPEZIAL
PINwand N° 287
Sondermailing Deutschland
PINwand N° 286
SonderMailing Schäfer-Fröhlich | Von Winning
PINwand N° 285
PINwand N° 284
PINwand N° 283
PINwand N° 282

Magazine 2017

PINwand N° 281
PINwand N° 280
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 279
PINwand N° 278
Weine und Feinkost - Geschenkpakete
PINwand N° 277
PINwand N° 276
Sondermailing Deutschland Jahrgang 2016
PINwand N° 275
Sondermailing Schäfer-Fröhlich (2017)
Sondermailing Von Winning (2017)
PINwand N° 274
Sondermailing Weingut Keller 2017
PINwand N° 273
PINwand N° 272
PINwand N° 271
PINwand N° 270

Magazine 2016

PINwand N° 269
Weihnachten Spezial
PINwand N°268
Ernteimpressionen
PINwand N°267
PINwand N° 266
PINwand N° 265
PINwand N° 264
Deutschland Spezial
PINwand N° 263
Von Winning
Schäfer-Fröhlich
PINwand N° 262
Weingut Keller
PINwand N° 261
PINwand N° 260
PINwand N° 259
PINwand N° 258

Magazine 2015

Dugat-Py
PINwand N° 257
PINwand N° 256
PINwand N° 255
PINwand N° 254
PINwand N° 253
PINwand N° 252
PINwand N° 251
Sommerspezial
Deutschland Spezial
Weingut Keller
PINwand N° 249
PINwand N° 248
PINwand N° 247
PINwand N° 246

Magazine 2014

PINwand N° 245
PINwand N° 244
PINwand N° 243
PINwand N° 242
PINwand N° 241
PINwand N° 240
PINwand N° 239
PINwand N° 238
PINwand N° 237
PINwand N° 236
PINwand N° 235
PINwand Spezial
PINwand N° 234
PINwand N° 233
PINwand N° 232
PINwand Spezial
PINwand N° 231

Magazine 2013

PINwand N° 230
PINwand N° 229
PINwand N° 227
PINwand N° 226
PINwand N° 225
PINwand N° 224
PINwand N° 223
PINwand N° 222
PINwand N° 221
PINwand N° 220
PINwand N° 219
PINwand N° 218
PINwand N° 216

Magazine 2012

PINwand N° 215
PINwand N° 214
PINwand N° 213
PINwand N° 212
PINwand N° 211
PINwand N° 210
PINwand N° 209
PINwand N°208
PINwand N°207
PINwand N° 206
PINwand N° 204
PINwand N° 203
PINwand N° 202

Magazine 2011

PINwand N° 201
PINwand N° 200
PINwand N° 198
 

1997-2019 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.