Aufrufe
vor 5 Monaten

PINwand N° 296

  • Text
  • Verkostung
  • Weinverkostung
  • Winetasting
  • Weinhandel
  • Wine
  • Weine
  • Wein
Weinmagazin für Weinfreunde - Erlesene Weine, Feinkost und Spirituosen von Pinard de Picard - Weinhändler des Jahres 2019

FRANKREICH BURGUND

FRANKREICH BURGUND Domaine Joblot auf einer frischen Frucht zu verweilen, die ungemein sauber und klar hervorsticht. Das gelingt nur, wenn penibelst im Weinberg und Keller gearbeitet wurde. Eine Orgie von verführerischer Frucht und subtiler Mineralität! Am Gaumen getragen von einer reifen, dezenten Säure, Süßholz und feiner Bitterschokolade: Ein faszinierendes Mundgefühl, das Zartheit und Kraft sinnlich vereint und ganz lange anhält. Der „Clos du Cellier Aux Moines“ ist häufig der mineralischste und konzentrierteste, oft auch verschlossenste Pinot Noir der sympathischen Familiendomaine Joblot, was auch William Kelley anmerkt. Es ist dieses Jahr aber auch schlichtweg der sensationellste Wein, der mit dem Garantieschein eines langen und glücklichen Lebens die Domaine verlässt. Auch hier drückt sich bereits Juliettes Einfluss aus: Weniger Holz, weniger Power, mehr Harmonie und Gleichgewicht, reinere Frucht. Und Papa Jean-Marc merkt stolz beim Verkosten an: „Unsere DNA liegt eben darin, gastronomische Weine (sprich: sie dürfen schmecken;-) zu machen.“ Trotz seines jugendlichen Charmes erst ab 2021 bis 2035+ zu genießen, das Warten lohnt sich hier! FBU040317 Givry 1er Cru Givry „Clos 1er Marole”, Cru „Clos rouge Marole”, 2017 rouge 2017 13,7% Vol. 39,93 €/l 29,95 € „Die Reben, 40 Jahre alt, und die darunterliegende Geologie ergeben hier einen ernsthafteren Wein.“ –Parker Der „Clos Marole“ scheint uns in diesem Jahr zusammen mit dem „Cellier aux Moines“ die Spitze in der Kategorie ‚ernsthaft‘ aller 1er Crus von Joblot zu bilden, von großer Tiefe und Komplexität. Vor ihm liegt ein langes Leben. Er ist der dunkelste Wein aller Givrys des Hauses. Asiatische Gewürze umranken dunkle Beeren, schwarze Kirschen und Veilchen. Ein Hauch Nelke und feines Zedernholz erweitern die Palette der feinen Düfte, die aus dem Glas steigen. Dabei wirkt bereits jetzt alles wie aus einem Guss und wunderbar miteinander verwoben. Der Wein ist ein perfektes Gesamtkonstrukt aus den Trauben aus der östlich exponierten Lage, von alten Reben und mineralitätsspendenden Böden. Da erklingen Töne, die Anklänge an große, feingliedrige, traditionelle Vosne-Romanée evozieren! Der Körper ist samtig und gleichwohl fest konturiert, das geschmeidige, noch fleischige Tannin trägt ein schwarzbeeriges Fruchtspiel von Waldbeeren. Ein Premier Cru, der für die Côte Chalonnaise geradezu exemplarisch ist und eine absolute Herausforderung selbst für die großen Weine der Côte d'Or, die ein Mehrfaches dieses traumhaften Weines kosten. Kein Wunder, erinnert doch, eine Laune der Natur, die Kalkformation des ‚Marole‘ eben genau an diejenige des weltberühmten Clos de la Roche! Das ist Burgund pur, intensiv, bestens ausbalanciert und von einer Grazie, wie sie fast nur Pinot Noir hervorbringen kann. „Große Weine muss man komponieren wie große Musik.“, so Jean-Marc Joblot. Und was haben wir nur für eine geniale Komposition im Glas. Ein Sinfonieorchester spielt auf! Höhepunkt etwa 2021 bis nach 2036. Probierpaket (6 Flaschen) Beste Stimmung nach der Verkostung: Ralf Zimmermann Juliette Joblot & Vater Jean-Marc. Das hat mal Spaß gemacht! FBU049917P „Joblot rouge „Joblot 2017” rouge Lagen-Paket 2017” Lagen-Paket (6 Flaschen) (6 statt Flaschen) 179,75 € nur 169,95 € 37,76 €/l 169,95 € Sie können sich nicht entscheiden? Hier eine Auswahl zum Probieren, ein einmaliges Terroir-Paket quer durch das Lagenportfolio der Domaine Joblot, jeweils eine Flasche des Préface sowie der 1er Crus „Clos Marole”, „Clos du Cellier aux Moines”, „Clos du Bois Chevaux”, und vom neuen Flaggschiff des Weingutes, dem „L’Empreinte”, sogar 2 Flaschen! 24 PINwand 296 | März 2019

Mourgues du Grès RHÔNE FRANKREICH Mourgues du Grès COSTIÈRES DE NÎMES Michel Bettane, der Guru der französischen Weinjournalisten, urteilt in seinem ‚Guide des vins‘: „Mourgues du Grès ist wahrlich der Pionier der hohen Qualität der Region mit einer wunderbaren Balance zwischen Finesse und Struktur!“ Seit Jahren werden diese wunderbaren Rosés, die süchtig machen nach dem Licht und dem Parfum des Südens, von Ihnen und uns heiß geliebt und von der Fachpresse geradezu mit Elogen überschüttet. Wir erinnern uns an die Sensation in der REVUE DU VINS DE FRANCE, die sich auf die Suche nach den besten Rosés Frankreichs begab. Die Spitzengruppe dieser Weine wurde mit höchst erstaunlichen 16-17/20 Punkten bewertet, eine absolute Rarität für einen Rosé. Nun gut, die teuersten kosten auch zwischen 20 und 40 Euro! Doch unser sympathisches Ehepaar Anne und François Collard war mal wieder mitten drin in der Spitzengruppe und das bereits mit ihrem preiswertesten Rosé Fleur d‘Eglantine, der gerade einmal 7,95 Euro bei uns kostet! Kistenweise kaufen, liebe Kunden kistenweise. Was für ein Schnäppchen-Rosé für warme Frühlings- und Sommertage! Und nicht genug der Elogen: „Mourgues du Grès erstrahlt seit Jahren wie ein Leuchtturm in den Costières de Nîmes, dank seiner herausragenden Roséweine, die überwiegend aus der Syrahtraube vinifiziert werden, aber auch wegen ihrer seriösen Arbeit bei den fabelhaften Rotweinen”, so lobt Frankreichs renommierter Weinführer, das „Classement”, dieses sprichwörtliche Kleinod, das südlich der alten Römerstadt Nîmes und nördlich der wildromantischen Camargue gelegen ist. Seit vielen Jahren sind diese biologisch zertifizierten und authentischen Gewächse einer der großen Renner in unserem Programm und nicht nur die französische, sondern auch die inter- 25

Magazine 2019

PINwand N° 299
Interview mit Felix Keller
Sondermailing Schäfer-Fröhlich - Kühling-Gillot
Sondermailing Weingut Fürst - Battenfeld-Spanier
PINwand N° 298
Kellermailing 2019 - Offerte
PINwand Nr. 297
PINwand N° 296
PinWand N° 295
PINwand N° 294

Magazine 2018

Traditionelle Dankeschön-Aktion und Verlosung
PINwand N° 293
PINwand N° 292
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 291
PINwand N° 290
VDP Versteigerung 2018
PINwand N° 289
PINwand N° 288
SOMMER-SPEZIAL
PINwand N° 287
Sondermailing Deutschland
PINwand N° 286
SonderMailing Schäfer-Fröhlich | Von Winning
PINwand N° 285
PINwand N° 284
PINwand N° 283
PINwand N° 282

Magazine 2017

PINwand N° 281
PINwand N° 280
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 279
PINwand N° 278
Weine und Feinkost - Geschenkpakete
PINwand N° 277
PINwand N° 276
Sondermailing Deutschland Jahrgang 2016
PINwand N° 275
Sondermailing Schäfer-Fröhlich (2017)
Sondermailing Von Winning (2017)
PINwand N° 274
Sondermailing Weingut Keller 2017
PINwand N° 273
PINwand N° 272
PINwand N° 271
PINwand N° 270

Magazine 2016

PINwand N° 269
Weihnachten Spezial
PINwand N°268
Ernteimpressionen
PINwand N°267
PINwand N° 266
PINwand N° 265
PINwand N° 264
Deutschland Spezial
PINwand N° 263
Von Winning
Schäfer-Fröhlich
PINwand N° 262
Weingut Keller
PINwand N° 261
PINwand N° 260
PINwand N° 259
PINwand N° 258

Magazine 2015

Dugat-Py
PINwand N° 257
PINwand N° 256
PINwand N° 255
PINwand N° 254
PINwand N° 253
PINwand N° 252
PINwand N° 251
Sommerspezial
Deutschland Spezial
Weingut Keller
PINwand N° 249
PINwand N° 248
PINwand N° 247
PINwand N° 246

Magazine 2014

PINwand N° 245
PINwand N° 244
PINwand N° 243
PINwand N° 242
PINwand N° 241
PINwand N° 240
PINwand N° 239
PINwand N° 238
PINwand N° 237
PINwand N° 236
PINwand N° 235
PINwand Spezial
PINwand N° 234
PINwand N° 233
PINwand N° 232
PINwand Spezial
PINwand N° 231

Magazine 2013

PINwand N° 230
PINwand N° 229
PINwand N° 227
PINwand N° 226
PINwand N° 225
PINwand N° 224
PINwand N° 223
PINwand N° 222
PINwand N° 221
PINwand N° 220
PINwand N° 219
PINwand N° 218
PINwand N° 216

Magazine 2012

PINwand N° 215
PINwand N° 214
PINwand N° 213
PINwand N° 212
PINwand N° 211
PINwand N° 210
PINwand N° 209
PINwand N°208
PINwand N°207
PINwand N° 206
PINwand N° 204
PINwand N° 203
PINwand N° 202

Magazine 2011

PINwand N° 201
PINwand N° 200
PINwand N° 198
 

1997-2019 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.