Aufrufe
vor 6 Monaten

PinWand N° 295

  • Text
  • Wine
  • Weinhandel
  • Winetasting
  • Feinkost
  • Champagner
  • Sekt
  • Riesling
  • Weisswein
  • Rotwein
  • Weinversandt
  • Weinhaendler
  • Weinfachhandel
  • Wein
  • Weine
Erlesene Weine, Feinkost und Spirituosen von Pinard de Picard - Weinfachhandel und Weinversender Ausgabe März 2019

FRANKREICH MONTHELIE

FRANKREICH MONTHELIE Domaine Monthelie-Douhairet-Porcheret Winzer mit Biss! Immer für einen Spass zu haben: Vincent und Cataldina Monthelie grenzt direkt an Meursault an, den wohl legendärsten Ort für weiße Burgunder, befindet sich aber auch unweit von Volnay, welches für präzise und eher leichte Pinot Noir steht. Allein eine kurze Fahrt durch Monthelie fühlt sich wie ein Ausbruch aus Burgund an. Anstatt flacher Lagen dominiert hier ein hügeliges Landschaftsbild. Die ganze Kommune befindet sich auf einer Anhebung, liegt damit höher als Meursault. Dieser 1er Cru befindet sich allerdings schon an der Grenze zum Satelliten Auxey-Duresses, welches gleichermaßen für Pinot Noir wie Chardonnay berühmt ist. Es ist der wohl präziseste und drahtigste Burgunder der Domaine. Mit seiner Geschliffenheit erinnert er uns an herausragende Volnays. Morello-Kirschen, Himbeeren und Kirschkerne strömen hier aus dem Glas. Das ergibt einen rotfruchtigen Eindruck, der minimalistisch daherkommt. Und am Gaumen zieht sich dieser Charakter fort. Die Tannine wirken geschliffen, die Struktur geradlinig. Das ist Pinot noir al dente! Unterlegt wird die rote Frucht von feinen, fast orientalisch anmutenden Gewürzen. Glasklar ein Pinot Noir für Puristen. Gönnen Sie diesem authentischen Schatz Burgunds ruhig 1-2 Jährchen auf der Flasche. Dann wird sich die Tanninstruktur öffnen und die Frucht mehr in den Vordergrund bewegen. Wie schön, dass es solche ‚echten‘ Terroir-Weine noch gibt, die abseits des Mainstreams unfiltriert auf die Flasche gezogen werden. Ein persönlicher Favorit unsererseits! Zu genießen ab Herbst 2020, Höhepunkt wohl 2023-2028. FBU270617 Volnay, rouge Volnay, 2017 rouge 2017 13% Vol. 51,86 €/l 38,90 € Volnay für kleines Geld Liebe Kunden, die prestigeträchtigsten Appellationen Chambolle-Musigny, Vosne-Romanée und Gevrey-Chambertin sind international derartig heiß begehrt, dass es mittlerweile unabhängig jeglicher betrieblichen Qualität kaum noch Village-Wein unter 50€ gibt. Wir merken, dass mittlerweile auch auf die Côte de Beaune die weltweite Nachfrage nach großartigen Terroirweinen übergreift. Um so stolzer sind wir darauf, dass wir mit Joseph Voillot und nun auch der Domaine Monthelie-Douhairet-Porcheret gleich zwei Betriebe führen, die weiterhin zu höchst raisonablen Preisen Wein verkaufen. TOP TIPP! Helles kirschrot im Glas, zartwürziges Bouquet, bestehend aus Hagebutte, Schiesspulver, Herzkirsche und einem Hauch Cassislikör. Am Gaumen ist das ein Pinot Noir wie an der Schnur gezogen. Hochfeines Tannin, eine drahtige Struktur, die auf Filigranität aus ist, dabei in der Jugend durchaus eine gewisse Fleischigkeit besitzt. Cataldina empiehlt, diesem formidablen Volnay gerne 4 bis 10 Jahre Flaschenreife zu geben. Dann entwickelt er noch angenehm würzige Aromen und edle Unterholznoten. Das ist ein ganz wunderbarer Volnay, höchst originär und puristisch, da mit perfektem Holzeinsatz ausgebaut. Auch diese Cuvée sieht lediglich 10% neues Holz. Das macht den Wein so subtil und fein und genau diese Attribute suchen wir in allen großen Burgundern. Zu genießen ab Herbst 2021, Höhepunkt wohl 2024-2028. 40 PINwand 295 | März 2019

Domaine Monthelie-Douhairet-Porcheret MONTHELIE FRANKREICH FBU270717 FBU270717 Volnay 1er Cru Volnay „En 1er Champans”, Cru „En Champans”, rouge 2017 rouge 2017 13,5% Vol. 63,86 €/l 47,90 € Legendäre Spitzenlage! Der 1er Cru „Champans“ zählt definitiv zu Volnays allerfeinsten Lagen und genießt bei Weinliebhabern Kultstatus. Er stammt von relativ kargem Boden mit einem hohem Kalkanteil. Diese Kalkader zieht sich durch die 1er Crus Champans, Caillerets, Ronceret und Chevret und verschwindet dann in den tiefer gelegenen Lagen, die deutlich weniger steinig sind. Welch Traum, dass Cataldina und Vincent hier eine kleine Parzelle von 59 ar besitzen. Der Champans ist die Verlängerung des 1er Cur Caillerets, in östlich bis süd-östlicher Ausrichtung. Champans ist eine Lage, bei der sich alles um das Stichwort Finesse dreht. Dieser feine, fast schon erotische Duft von Erdbeeren, asiatischen Gewürzen und die feine an Schiesspulver erinnernde mineralische Komponente sind nur ein Teil der Faszination. Es ist auch der schlanke, dabei spannungsgeladene Bogen, den dieser Pinot Noir am Gaumen zieht, wie dies nur die allerbesten Burgunder können. Ein meisterliches Schauspiel zwischen perfekten Proportionen, auf den Punkt gelesenem Traubenmaterial und aromatischer Größe. Für Cataldina fühlt sich ein Schluck „Champans“ immer an „wie der unverfälschte Biss in frisch gelesene Trauben”. Welch besseres Kompliment kann man einem Naturprodukt wie Wein machen, wenn das Ergebnis Assoziationen an die eigene Herkunft weckt? Zu genießen ab Herbst 2019, Höhepunkt wohl 2024-2030. FBU270817 FBU270817 Pommard 1er Pommard Cru „Les 1er Chanlins”, Cru „Les Chanlins”, rouge 2017 rouge 2017 13,5% Vol. 63,86 €/l 47,90 € Fleißarbeit in Volnays direktem Nachbarn Direkt an Volnay angrenzend befindet sich der bereits in Pommard gelegene 1er Cru „Les Chanlins.“ Er ist relativ hoch gelegen, im hügeligen Gebiet und ist die folglich schweißtreibendste Lage im Portfolio der Domaine Monthelie-Douhairet-Porcheret. Ein bisschen müssen wir ja schmunzeln, wir würden unsere Winzer Burgunds gerne mal in die Schubertslay oder zu Tim Fröhlich ins Felseneck schicken, um Arbeit in echten Steillagen zu erleben. Aber durchaus kann man diesem 1er Cru eine ungewöhnlich herausfordernde Exposition zusprechen, für Burgund-Verhältnisse. Doch die Winzer wissen auch, dass sich hier der Mehraufwand lohnt. Diese Pommard-Lage bringt einen kraftvollen und komplexen Burgunder hervor, der wie kein anderer der Domaine Reifepotential besitzt. Cataldina bescheinigt ihm mühelos eine Perspektive von 20 und mehr Jahren. Was wir am 2017er Jahrgang lieben ist die zugängliche Komponente, die ihm die Jahrgangstypizität mitgibt. Ein fast pflaumig duftender und saftig rotfruchtiger Pommard, der am Gaumen feine Noten von Zartbitterschokolade, reifer Pflaume und Brombeere vereint. Das ist Burgunder, der nach Essen verlangt. Ein Klassiker wäre schön geschmortes Boeuf Bourgignon, Wildgeflügel mit Trüffeljus und feinem Kartoffelpüree sind sicherlich auch eine ideale Ergänzung, Cataldina empfiehlt sogar kräftigen Epoisses, wenn man gerne Rotwein zum Käse begleiten will. Für uns übrigens ein enorm fein gewirkter Pommard, der absolut gar nichts von manch rustikalen Interpretationen besitzt. Zu genießen ab Herbst 2019, Höhepunkt wohl 2025-2038. FBU270917 FBU270917 Monthelie „Cuvée Monthelie Miss „Cuvée Armande”, Miss Armande”, Vieilles Vignes, Vieilles Vignes, blanc 2017 blanc 201713% Vol. 30,53 €/l 22,90 € Eine würdige Hommage an ‚Miss‘ Armande Douhairet Die „Cuvée Miss Armande“ ist eine Hommage zu Ehren der 2004 verstorbenen Armande Douhairet, die von allen Freunden und Kollegen kurz als „Miss“ bezeichnet wurde. Es ist ein wunderbarer Chardonnay, der bereits klar erkennen lässt, dass Monthelies Chardonnayparzellen die unmittelbaren Nachbarn des prestigeträchtigen Meursault sind. Doch Cataldina versucht erst gar keine Kopie zu vinifizieren, sondern betont viel lieber die Vorzüge Monthelies. Dies ist ein eher floraler und weicher Chardonnay, der keine Hefe- und Holzexzesse auf die Waagschale legt. Auch hier gehen maximal 10% neues Holz ein. Und so duftet dieser Monthelie nach reifen Birnen, weißen Blüten und verweilt auf der eleganten Seite. Am Gaumen zeigt er allerdings eine beeindruckend stoffige Mineralität, die den Wein strukturiert. Er ist zudem angenehm intensiv und zart cremig, verweilt zunächst auf der süßen Aromatik reifer Früchte, wird dann aber durch ein feines erfrischendes Säurespiel von Zitrusfrüchten wieder belebt. Das erfrischt ungemein. Ein fantastischer weißer Burgunder, zudem zu einem mehr als fairen Preis. Wir hätten auch für einen weitaus höheren Preis nicht auf diese Cuvée verzichten wollen. Schön, dass es solche preiswerten Juwelen noch im Burgund gibt. Zu genießen ab sofort, Höhepunkt wohl 2020-2026. 41

Magazine 2019

PINwand N° 299
Interview mit Felix Keller
Sondermailing Schäfer-Fröhlich - Kühling-Gillot
Sondermailing Weingut Fürst - Battenfeld-Spanier
PINwand N° 298
Kellermailing 2019 - Offerte
PINwand Nr. 297
PINwand N° 296
PinWand N° 295
PINwand N° 294

Magazine 2018

Traditionelle Dankeschön-Aktion und Verlosung
PINwand N° 293
PINwand N° 292
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 291
PINwand N° 290
VDP Versteigerung 2018
PINwand N° 289
PINwand N° 288
SOMMER-SPEZIAL
PINwand N° 287
Sondermailing Deutschland
PINwand N° 286
SonderMailing Schäfer-Fröhlich | Von Winning
PINwand N° 285
PINwand N° 284
PINwand N° 283
PINwand N° 282

Magazine 2017

PINwand N° 281
PINwand N° 280
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 279
PINwand N° 278
Weine und Feinkost - Geschenkpakete
PINwand N° 277
PINwand N° 276
Sondermailing Deutschland Jahrgang 2016
PINwand N° 275
Sondermailing Schäfer-Fröhlich (2017)
Sondermailing Von Winning (2017)
PINwand N° 274
Sondermailing Weingut Keller 2017
PINwand N° 273
PINwand N° 272
PINwand N° 271
PINwand N° 270

Magazine 2016

PINwand N° 269
Weihnachten Spezial
PINwand N°268
Ernteimpressionen
PINwand N°267
PINwand N° 266
PINwand N° 265
PINwand N° 264
Deutschland Spezial
PINwand N° 263
Von Winning
Schäfer-Fröhlich
PINwand N° 262
Weingut Keller
PINwand N° 261
PINwand N° 260
PINwand N° 259
PINwand N° 258

Magazine 2015

Dugat-Py
PINwand N° 257
PINwand N° 256
PINwand N° 255
PINwand N° 254
PINwand N° 253
PINwand N° 252
PINwand N° 251
Sommerspezial
Deutschland Spezial
Weingut Keller
PINwand N° 249
PINwand N° 248
PINwand N° 247
PINwand N° 246

Magazine 2014

PINwand N° 245
PINwand N° 244
PINwand N° 243
PINwand N° 242
PINwand N° 241
PINwand N° 240
PINwand N° 239
PINwand N° 238
PINwand N° 237
PINwand N° 236
PINwand N° 235
PINwand Spezial
PINwand N° 234
PINwand N° 233
PINwand N° 232
PINwand Spezial
PINwand N° 231

Magazine 2013

PINwand N° 230
PINwand N° 229
PINwand N° 227
PINwand N° 226
PINwand N° 225
PINwand N° 224
PINwand N° 223
PINwand N° 222
PINwand N° 221
PINwand N° 220
PINwand N° 219
PINwand N° 218
PINwand N° 216

Magazine 2012

PINwand N° 215
PINwand N° 214
PINwand N° 213
PINwand N° 212
PINwand N° 211
PINwand N° 210
PINwand N° 209
PINwand N°208
PINwand N°207
PINwand N° 206
PINwand N° 204
PINwand N° 203
PINwand N° 202

Magazine 2011

PINwand N° 201
PINwand N° 200
PINwand N° 198
 

1997-2019 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.