Aufrufe
vor 3 Wochen

PINwand N° 294

  • Text
  • Onlineweinhandel
  • Weinfachhandel
  • Winetasting
  • Wine
  • Weinhandel
  • Wein
Weinmagazin von Pinard de Picard - Erlesene Weine und Feinkost - Januarausgabe.

FRANKREICH CAHORS

FRANKREICH CAHORS Château Lamartine Er steht mit lebendigem und intensivem Violett im Glas, duftet nach Herzkirschen, die mit einem Hauch frischer Minze eine unglaublich kühle Facette in den Wein bringen. Das ist Cahors der neuen Schule, die, ohne das Terroir zu vernachlässigen, alles scheinbar Überflüssige im Wein abwirft, ihn damit ganz klar und präzise umzeichnet. Auch am Gaumen bleibt die Frucht kirschdominiert und frisch, ja insgesamt von knackigen und saftigen Früchten geprägt. Ein Hauch Blutorangen gesellt sich hinzu, die Tannine sind dicht und samtig und der Wein mündet im Nachhall in ein intensives Aroma von eingelegten Zwetschgen. Das ist ein kerniger, geradliniger Cahors, der druckvoll über den Gaumen gleitet, mit jedem Schluck direkt Lust auf ein weiteres Glas macht. Die Tannine sind butterweich anstatt spröde oder abweisend, die Frucht rötlich und frisch anstatt angebacken und marmeladig. Wir würden behaupten: Die Stabübergabe wurde von Alain bestens eingeleitet und von seinen beiden Kindern meisterlich umgesetzt! Jetzt bereits zu genießen, Höhepunkt ab 2020 bis 2028. FSW080115 Château Lamartine, Château Lamartine, rouge 2015 rouge 2015 13% Vol 13,26 €/l 9,95 € „Bester Rotwein des ganzen französischen Südwestens in seiner Preisklasse!“ WINE ENTHUSIAST Seit über einem Jahr sorgt dieser Basiswein für Furore und begeisterte Kundenrückmeldungen. Der Einstiegswein (!) von Château Lamartine ist eine traumhaft gute, zu zwei Drittel in Zementtanks (ansonsten Eichenfudern und Barriques) ausgebaute Cuvée aus vorbildlich selektierten Malbectrauben. Seine feingliedrige und in der Jugend charmante Art verdankt er einem Anteil von ca. 10% an Merlot. Dies rundet den Wein ab, betont die Frucht. Er leuchtet intensiv granatfarben im Glas und duftet konzentriert nach roten Beeren, Herzkirschen und Veilchen. Der kleine Anteil von Barriques ergänzt die blanke Frucht um würzige Noten, die Anklänge an Bündnerfleisch, Tabak und Gewürznelke erkennen lassen. Vor allem dominiert aber ein höchst angenehmer, fast likörartig kirschfruchtiger Duft. Allein im Bouquet kann man sich verlieren, was wohl verdeutlicht, warum der Basiswein von Alain und seinen Kindern, die seit jüngster Zeit die Geschicke des Weinguts leiten, bereits vom Wine Enthusiast als „Bester Rotwein des ganzen französischen Südwestens in seiner Preisklasse“ ausgezeichnet wurde. Und in einem perfekten Jahrgang wie 2015, der alle optimalen Bedingungen für große Weine lieferte, profitiert vor allem die Basis von sensationellen Qualitäten, wie sie hier vorliegen. Am Gaumen haben wir anders als bei der neuen Cuvée „Tandem“ einen urklassischen Cahors im Glas. Die Tannine sind selbstbewusst, packen am Gaumen zu, bleiben aber von geschmeidiger und sanfter Qualität. Aber sie verleihen dem Wein maskuline Strenge und Kraft. Doch nur ganz wenigen Domainen aus dem Cahors gelingt der Spagat zwischen Kraft und Finesse derartig gut wie Château Lamartine. Neben der Struktur umschwärmt den Wein eine rotfruchtige, saftige, ja animierende Fruchtaromatik, die durch eine feine mineralische Komponente das Terroir der Appellation aufleben lässt. Ein sensationeller Cahors, in seiner günstigen Preisklasse geradezu provokant! Lamartines Basiswein in urtradionellem Stil ist ein absolutes Schnäppchen oder wie Les meilleurs vins de France urteilte: „Ein Model-Wein des Cahors. Traumhaftes Preis-Genuss-Verhältnis!“ Jetzt bereits zu genießen, Höhepunkt ab 2022 bis 2030. FSW080215 Cuvée Particulière, Cuvée Particulière, rouge 2015 rouge 2015 13,5% Vol. 18,40 €/l 13,80 € Der Geheimtipp unter den Weinen von Château Lamartine! - Kaufempfehlung! Im Windschatten des Topweines der Domaine, dem ‚Expression’, hat sich die Cuvée Particulière in den letzten Jahren ob ihres attraktiven Preis-Genussverhältnisses zum Publikumsliebling gemausert. Die Qualitäten überzeugen nicht nur die schärfsten Kritiker, Sie, unsere Kunden, sondern auch die Fachpresse. So jubelte begeistert die „Bibel“ der französischen Weinkritik, das „Classement des meilleurs vins de France“: „Alain Gayraud vinifiziert immer harmonischere, finessenreichere und ausdruckstärkere Weine, der Particulière macht schlicht sprachlos“ und vergab diesem Wahnsinnsstoff auch schon mal sagenhafte 17/20 Punkten, eine Qualitätsliga, in der im Bordelais Weine wie Giscours, La Lagune oder Lagrange angesiedelt sind! Und auch der 15er Particulière ist wieder ein Stoff vom Feinsten. Bereits der Duft ist zum ‚Reinsetzen’. Himbeeraromen hüpfen in die Nase, Heidelbeeren, leicht gepfeffert, etwas Süßholz - wunderbar. Ein echtes Feuerwerk brennt ab, sobald der Tropfen auf der Zunge ankommt. Voll im Körper, rund und saftig, etwas Vanille, etwas Zimt und Minze, gepaart mit attraktiven Himbeernoten, alles fein umweht von zarten Röstaromen. Ein Fest für die Sinne. Kühler Samt am Gaumen, die Tanninstruktur ist sehr fein. Erfrischend auch 28 PINwand 294 | Januar 2019

Château Lamartine CAHORS FRANKREICH das Säurespiel, welches dem dunkelroten Elixier richtig Leben einhaucht. Der Wein hat Kraft und doch tänzelt er wie eine Ballerina auf der Zunge. Irgendwo ganz hinten ist am Gaumen frischer Lebkuchen zu erahnen, weiter vorne rollt ein Fruchtexpress subtil durch den Mundraum und betört mit blauen Heidelbeeren und reifen Himbeeren. In der Textur ist der Particulière sehr straff, gut gebaut und trocken, griffig und erfrischend. Das Zusammenspiel von Säure, Frucht, Tannin und Holz wirkt selbstverständlich und ist perfekt ausbalanciert, alles ist im Fluss, nichts bleibt auf der Strecke. Ein ausgesprochen harmonischer Wein, der Potential für die nächsten zehn Jahre hat. Eine Stunde Karaffe tut ihm gut, zu Cassoulet und Schmorgerichten ist er eine Bank. Cahors kann so schön sein. Geheimtipp! GEHEIM-TIPP! Jetzt bereits mit viel Spaß aus der Karaffe und großen Gläsern zu genießen, Höhepunkt ab Herbst 2019 bis 2029 FSW080315 FSW080315 Expression, Expression, rouge 2015 rouge 2015 Einer der größten Weine aus Cahors! 14% Vol 35,86 €/l 26,90 € Gekeltert wird der reinsortige „Expression“ ausschließlich aus uralten, ertragsschwachen Malbecreben – und ist eine Weltrarität, die nur durch die außerordentliche Güte des Klimas im Bereich der Domaine Lamartine zu erklären ist: „Ein deutscher Kriegsgefangener pflanzte 1943 auf einer besonderen, 3 Hektar großen Parzelle Malbec-Stöcke, diese haben wie durch ein Wunder den verheerenden mehrwöchigen harten Frost von 1956 überlebt, dem damals 99 % aller Rebpflanzungen im Cahors zum Opfer fielen,“ erzählt der alte Patron Alain Gayraud voller Stolz. Diese wertvollen Trauben von alten Rebstöcken besten genetischen Ursprungs liefern heute die Basis für das komplett in neuen Barriques ausgebaute Flaggschiff der Domaine, einen der ganz großen Klassiker der Region. Für die führende französische Weinzeitschrift „Revue du Vin de France“ – sie widmete schon vor ein paar Jahren den südwestfranzösischen Weinen ein großes, euphorisches Special unter dem Titel „Das große Erwachen im Südwesten“ – war dabei der ‚Expression‘ schlicht der „größte unter allen verkosteten Weinen“. Auch im WEINWISSER durfte sich die Cuvée Expression in der Vergangenheit bereits über die Auszeichnung als bester Cahors-Wein freuen! Und was ist das für ein Anblick! Schwarz wie Tinte steht der Expression im Glas und duftet nach Pflaumen, Mokka und Graphit. Da ist richtig Dampf im Kelch und kaum steht der Tropfen auf der Zunge, nimmt er uns in Geiselhaft. Trocken und geradlinig ist er einerseits, ungemein saftig ist er aber auf der anderen Seite. Dunkelschwarze Früchte wie Johannisbeeren und Holunder führen das Kommando, eine edle Mokkawolke, die den Gaumen zärtlich einstreicht, erinnert an besten italienischen Espresso. Frisch gespitzter Bleistift (Graphit) ist zu schmecken, dazu typische Unterholzaromen wie morsches Geäst und auch ein wenig Herbstlaub. Das Gerbstoffkleid ist bereits jetzt in der Jugend sehr fein, kühl und samtig. Für einen jungen Cahors aus 2015 ist dies eher eine Seltenheit und ein Indiz für die vorzügliche Arbeit, die auf Lamartine von Alain und seinen beiden Kindern geleistet wird. Reif und saftig ist die Frucht, die auf der Zunge druckvoll, aber alles andere als schwer wirkt. Klar, der Tropfen hat Kraft und Muskeln, doch schafft er es gekonnt, trotz all seinen maskulinen Anlagen fein und elegant zu wirken. Bekommt er Luft, dreht er richtig auf, wird fast schlank in seinem Wesen, ohne jedoch Charakter einzubüßen. Die Würze ist schlicht phantastisch, die Frucht schwarz wie die Nacht, das Mundgefühl die pure Lust. Das ist Malbec für die nächsten zehn Jahre und noch darüber hinaus. Lamartine vinifiziert Cahors vom Feinsten: Auf seinem Höhepunkt so elegant und aristokratisch, wie Bordeaux es gerne wäre, aber nur noch selten ist. Und dies zu einem Bruchteil des Preises, der im Bordelais verlangt wird! 29

Magazine 2019

PINwand N° 294

Magazine 2018

Traditionelle Dankeschön-Aktion und Verlosung
PINwand N° 293
PINwand N° 292
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 291
PINwand N° 290
VDP Versteigerung 2018
PINwand N° 289
PINwand N° 288
SOMMER-SPEZIAL
PINwand N° 287
Sondermailing Deutschland
PINwand N° 286
SonderMailing Schäfer-Fröhlich | Von Winning
PINwand N° 285
PINwand N° 284
PINwand N° 283
PINwand N° 282

Magazine 2017

PINwand N° 281
PINwand N° 280
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 279
PINwand N° 278
Weine und Feinkost - Geschenkpakete
PINwand N° 277
PINwand N° 276
Sondermailing Deutschland Jahrgang 2016
PINwand N° 275
Sondermailing Schäfer-Fröhlich (2017)
Sondermailing Von Winning (2017)
PINwand N° 274
Sondermailing Weingut Keller 2017
PINwand N° 273
PINwand N° 272
PINwand N° 271
PINwand N° 270

Magazine 2016

PINwand N° 269
Weihnachten Spezial
PINwand N°268
Ernteimpressionen
PINwand N°267
PINwand N° 266
PINwand N° 265
PINwand N° 264
Deutschland Spezial
PINwand N° 263
Von Winning
Schäfer-Fröhlich
PINwand N° 262
Weingut Keller
PINwand N° 261
PINwand N° 260
PINwand N° 259
PINwand N° 258

Magazine 2015

Dugat-Py
PINwand N° 257
PINwand N° 256
PINwand N° 255
PINwand N° 254
PINwand N° 253
PINwand N° 252
PINwand N° 251
Sommerspezial
Deutschland Spezial
Weingut Keller
PINwand N° 249
PINwand N° 248
PINwand N° 247
PINwand N° 246

Magazine 2014

PINwand N° 245
PINwand N° 244
PINwand N° 243
PINwand N° 242
PINwand N° 241
PINwand N° 240
PINwand N° 239
PINwand N° 238
PINwand N° 237
PINwand N° 236
PINwand N° 235
PINwand Spezial
PINwand N° 234
PINwand N° 233
PINwand N° 232
PINwand Spezial
PINwand N° 231

Magazine 2013

PINwand N° 230
PINwand N° 229
PINwand N° 227
PINwand N° 226
PINwand N° 225
PINwand N° 224
PINwand N° 223
PINwand N° 222
PINwand N° 221
PINwand N° 220
PINwand N° 219
PINwand N° 218
PINwand N° 216

Magazine 2012

PINwand N° 215
PINwand N° 214
PINwand N° 213
PINwand N° 212
PINwand N° 211
PINwand N° 210
PINwand N° 209
PINwand N°208
PINwand N°207
PINwand N° 206
PINwand N° 204
PINwand N° 203
PINwand N° 202

Magazine 2011

PINwand N° 201
PINwand N° 200
PINwand N° 198
 

1997-2019 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.