Aufrufe
vor 10 Monaten

PINwand N° 294

  • Text
  • Onlineweinhandel
  • Weinfachhandel
  • Winetasting
  • Wine
  • Weinhandel
  • Wein
Weinmagazin von Pinard de Picard - Erlesene Weine und Feinkost - Januarausgabe.

FRANKREICH ROUSSILLON

FRANKREICH ROUSSILLON Domaine Gauby Roussillon auch stets in Subskription an. Bereits seit 2005 erzielt diese so feine Cuvée Spitzenwertungen mit bis zu 95 Parkerpunkten. Mit der Umstellung auf den biodynamischen Anbau wurzelten die Reben noch tiefer, sie graben sich bis zu 80 und mehr Meter in den festen Untergrund, um so an die notwendigen Nährstoffe zu gelangen. Die Bodenauflage ist sehr gering, teilweise nur wenige Zentimeter, darunter beginnt der karge Fels. Zwischen den Reben wimmelt es nur so von Bodenlebewesen in der so liebevoll gepflegten Erde! Nachhaltiges Wirtschaften ist für Gaubys alltäglich gelebte Realität. Die Weine sowie alle Kunden, die diese wertvollen Bioprodukte genießen dürfen, und deren Kinder und Kindeskinder werden es ihnen danken. Zum 2017er Jahrgang: Das Roussillon und gerade die alten, tiefwurzelnden Rebanlagen der Gaubys profitierten von einer guten Wasserversorgung. Die nach dem eher trockenen Jahrgang 2016 etwas ausgezehrten Böden konnten 2017 reichlich Feuchtigkeit speichern und gaben den Reben einen echten Wachstumsschub. Warme Durchschnittstemperaturen ließen die Trauben gut reifen und die gute Wasserversorgung vermied Trockenstress an den warmen Sommertagen. Diese idealtypischen Bedingungen ergaben herrlich aromatische Rotweine, die sich ihre vorbildliche Frische bewahren konnten. Sie erscheinen uns insgesamt noch intensiver und charismatischer als der jetzt in der Jugend etwas introvertiertere 2016er Jahrgang. Bei Gaubys Vieilles Vignes spürt man einfach in jedem Schluck die Erhabenheit der alten Reben. Wie ein weiser Dorfältester scheinen sie für jeden neuen Jahrgang die perfekte Antwort zu haben. Die so feine und doch kraftvolle, ja vielschichtige Aromatik des Vieilles Vignes besticht, nein verzaubert einfach ungemein. Marmeladige Frucht oder gebackene Noten findet man nie in Gaubys Weinen. Es ist vielmehr stets eine intensive Aromatik gepaart mit vorbildlicher Frische der zum idealen Zeitpunkt gelesenen perfekt gereiften Frucht. Edel, kühl und würzig ruht der Wein im Glas, duftet nach südlicher Garrigue, roten Waldbeeren und Sauerkirsche mit einem Hauch Nelke. Dieser Botschafter des französischen Südens verführt mit zarten Noten von Veilchen und grünem Pfeffer. Die wilden Aromen sind dieses Jahr etwas zarter, der Wein versprüht sogar gewisse burgundische Anklänge, zeigt sich bestens balanciert, allerdings weit kraftvoller als ein Pinot Noir. Allein der Spannungsbogen, den dieser Wein im jugendlichsten Stadium aufbaut, ist einzigartig. Und am Gaumen verweilt er mit kraftvoller Textur, dabei seidigen, aber dicht gepackten Tanninen, setzt Maßstäbe in Punkto Finesse und Balance. Kurzum: Bärenstark! Der 2017er Vieilles Vignes ist ein Monument des Vin Naturels aus dem Roussillon. Ein Klassiker, der durch Sohn Lionel Gauby nochmals neu interpretiert wurde und so eine Referenz der Region und des neuen hauseigenen Stils darstellt. Trinkreife ab Freigabe im Herbst 2019 mit ordentlich Belüftung, Höhepunkt ab 2025, besitzt allerdings ein Potential von über 20 Jahren. FRO010617 Muntada, rouge 2017 in Subskription, Lieferung Ende 2019 85,33 €/l 64,00 € FRO010617M Muntada, Muntada, rouge 2017 rouge (SUB 2017 Herbst MAGNUM 2019) 86,00 €/l 129,00 € Die Ikone des französischen Südens in Subskription zum Vorzugspreis: Muntada 2017: Der Jahrgang lässt sich ziemlich treffend in nur einem einzigen Wort beschreiben – „herausragend.“ Aber, leider auch hier wie bei Trévallon, gibt es von diesem Traumstoff leider deutlich weniger Flaschen! Wer Gauby sagt, muss auch direkt an den ‚Muntada‘ denken. Es ist DER Grand Vin des Hauses, welcher Gérard Gauby international berühmt machte, welcher Sommeliers, Händler und Journalisten bereits Ende der 90er Jahre nach Calce, jenem kleinen Dörfchen mitten im Nirgendwo, pilgern lies. Das Geheimnis dieses Weins sind die uralten Reben, von denen er stammt, der unfassbar geringe Ertrag von 15 hl/ha und die je nach Jahrgang leicht variierende, aber immer stets perfekte Assemblage unterschiedlicher Anteile von Grenache Noir, Syrah, Carignan und Mourvèdre von den kalkreichen Böden. Und in einem warmen und trockenen Jahrgang wie 2017 haben die tiefwurzelnden Reben, welche die über den Herbst und Winter angesammelten Wasserreserven erreichen konnten, für eine hervorragende Versorgung der altehrwürdigen Weinstöcke gesorgt und damit die Grundlage geschaffen, warum sich diese Weinlegende wieder einmal von allen anderen abhebt. Das ist das Geheimnis 24 PINwand 294 | Januar 2019

Domaine Gauby ROUSSILLON FRANKREICH großer Weine. Sie stammen von perfekt exponierten Lagen, die es mit allen möglichen Wetterkapriolen aufnehmen können und unter meisterlichen Händen, wie sie von Gérard und Lionel Gauby nicht kompromissloser und auf reine Qualität bedacht arbeiten könnten, bringen sie flüssig gewordene Edelsteine hervor. Der 2017er Jahrgang strahlt in burgundischem Kirschrot mit lila Reflexen. Eine leichte Trübung macht klar, dass die Gaubys ihren Verzicht auf Filtration weiterhin konsequent fortführen. Dem diametral gegenüber steht ein betörend klares Bouquet, das von keinem Holzeinfluss überdeckt wird. Veilchen und Lavendel deuten sich als Kopfnote an, dann kommt die Herzkirsche zur Geltung. Das Bouquet dieses jugendlichen Weins ist subtil, in sich gekehrt, fast schüchtern und entwickelt sich mit Luft zu einem facettenreichen Gesamtkunstwerk. Oliventapenade und frische Rosenblätter bereichern die zarte Kirschfrucht. Am Gaumen geschliffene Tannine, weniger Kanten als sein Vorgänger aus 2016, doch die gleiche dichte Struktur ohne protzende Kraft, wieder eine sehr klare Frucht in Form reifer Brombeeren und Sauerkirschen. Erst im Nachhall lässt die pfeffrige Würze, die leicht herbe Noten einbringt, etwas von der Jugendlichkeit dieses Weins erahnen. Dieser subtile, hochkomplexe, beerenwürzige Wein setzt wie seine Vorgänger neue Maßstäbe, fasziniert, fordert die Sinne – er macht sprachlos gar. Das ist das pochende Herz eines großen Terroirs, die wieder gefundene Kraft eines lebenden Bodens in biodynamischer Bearbeitung. Natur pur! Ein edler Wein mit Seele, Authentizität und Charakter. Von den hoch gelegenen Terroirs von Calce mit den kühlen Nächten stammt ein Stoff, aus dem die Träume vieler Weinliebhaber bestehen: Eine fabelhafte Konzentration und eine enorme Dichte, Tiefe und Extrakt, gepaart mit einer einzigartigen Finesse, Frische und Mineralität formen einen sagenhaft eleganten Wein der absoluten Weltspitze mit dem Potential für eine Legende, der mediterrane Reife und phantastische Aromenvielfalt mit feinster burgundischer Eleganz und einzigartiger Bordelaiser Dichte und Konzentration vereint. Trinken Sie dieses geniale Weinmonument in einer Blindprobe mit Ihren Freunden gegen die superteuren Luxuscuvées aus Italien wie den Sassicaia und Ornellaia oder gegen die renommiertesten Bordelaiser Gewächse. Das Ergebnis dieser Probe könnte vinologische Weltbilder einreißen. Riesiges Potential! Schließen möchten wir unsere Präsentation einer der besten Domainen Frankreichs und damit der ganzen Welt mit André Dominés Worten: „Gaubys Weine verblüffen mit ihrer spektakulären Frische, Finesse und Mineralität. Sie erfinden den Süden neu, verbinden dessen Frucht und Rundheit mit einer Eleganz, die an große Bourgognes denken lässt, und wie diese brauchen sie viel Zeit (oder Luft), um sich zu offenbaren!“ Wahrlich, wir wiederholen es gerne: Es sind singuläre Weinunikate voller Charakter und Authentizität mit einem legendären Reife- und Entwicklungspotential, die, kämen sie denn aus den bekannten Renommierregionen der Welt, ein kleines Vermögen kosten würden! Santé! 25

Magazine 2019

PINwand N° 303
PINwand N° 302
Präsentservice und Geschenkideen
PINwand N° 301
Sondermailing VDP-Versteigerung
PINwand N° 300
Sommer-Spezial
Sondermailing Wagner-Stempel & Dönnhoff
Sondermailing Rebholz & Van Volxem
PINwand N° 299
Interview mit Felix Keller
Sondermailing Schäfer-Fröhlich - Kühling-Gillot
Sondermailing Weingut Fürst - Battenfeld-Spanier
PINwand N° 298
Kellermailing 2019 - Offerte
PINwand Nr. 297
PINwand N° 296
PinWand N° 295
PINwand N° 294

Magazine 2018

Traditionelle Dankeschön-Aktion und Verlosung
PINwand N° 293
PINwand N° 292
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 291
PINwand N° 290
VDP Versteigerung 2018
PINwand N° 289
PINwand N° 288
SOMMER-SPEZIAL
PINwand N° 287
Sondermailing Deutschland
PINwand N° 286
SonderMailing Schäfer-Fröhlich | Von Winning
PINwand N° 285
PINwand N° 284
PINwand N° 283
PINwand N° 282

Magazine 2017

PINwand N° 281
PINwand N° 280
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 279
PINwand N° 278
Weine und Feinkost - Geschenkpakete
PINwand N° 277
PINwand N° 276
Sondermailing Deutschland Jahrgang 2016
PINwand N° 275
Sondermailing Schäfer-Fröhlich (2017)
Sondermailing Von Winning (2017)
PINwand N° 274
Sondermailing Weingut Keller 2017
PINwand N° 273
PINwand N° 272
PINwand N° 271
PINwand N° 270

Magazine 2016

PINwand N° 269
Weihnachten Spezial
PINwand N°268
Ernteimpressionen
PINwand N°267
PINwand N° 266
PINwand N° 265
PINwand N° 264
Deutschland Spezial
PINwand N° 263
Von Winning
Schäfer-Fröhlich
PINwand N° 262
Weingut Keller
PINwand N° 261
PINwand N° 260
PINwand N° 259
PINwand N° 258

Magazine 2015

Dugat-Py
PINwand N° 257
PINwand N° 256
PINwand N° 255
PINwand N° 254
PINwand N° 253
PINwand N° 252
PINwand N° 251
Sommerspezial
Deutschland Spezial
Weingut Keller
PINwand N° 249
PINwand N° 248
PINwand N° 247
PINwand N° 246

Magazine 2014

PINwand N° 245
PINwand N° 244
PINwand N° 243
PINwand N° 242
PINwand N° 241
PINwand N° 240
PINwand N° 239
PINwand N° 238
PINwand N° 237
PINwand N° 236
PINwand N° 235
PINwand Spezial
PINwand N° 234
PINwand N° 233
PINwand N° 232
PINwand Spezial
PINwand N° 231

Magazine 2013

PINwand N° 230
PINwand N° 229
PINwand N° 227
PINwand N° 226
PINwand N° 225
PINwand N° 224
PINwand N° 223
PINwand N° 222
PINwand N° 221
PINwand N° 220
PINwand N° 219
PINwand N° 218
PINwand N° 216

Magazine 2012

PINwand N° 215
PINwand N° 214
PINwand N° 213
PINwand N° 212
PINwand N° 211
PINwand N° 210
PINwand N° 209
PINwand N°208
PINwand N°207
PINwand N° 206
PINwand N° 204
PINwand N° 203
PINwand N° 202

Magazine 2011

PINwand N° 201
PINwand N° 200
PINwand N° 198
 

1997-2019 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.