Aufrufe
vor 2 Jahren

PINwand N° 293

  • Text
  • Champagner
  • Weisswein
  • Rotwein
  • Wine
  • Weinverkostung
  • Winetasting
  • Wein
  • Weine
Weinmagazin von Pinard de Picard - Erlesene Weine und Feinkost. Weihnachtsausgabe Dezember 2018 mit traditioneller Dankeschönaktion und Verlosung

DEUTSCHLAND SAAR Van

DEUTSCHLAND SAAR Van Volxem Van DMO010617 Volxem, Schiefer Riesling Schiefer 2017 Riesling 2017 DV 11,5% Vol. 13,20 €/l 9,90 € Nur 11,5% vol., aber ein Maul voll Wein! 2017 knackt auf der Zunge! Welch traumhafte Qualität offenbart der oftmals als ‚kleiner‘ Bruder des legendären SaarRieslings gefeierte Schiefer Riesling im Glase! Aber was heißt hier ‚kleiner‘ Bruder? Der Schiefer Riesling ist ein qualitativ fast ebenbürtiges Gewächs, das sich in seiner Stilistik jedoch vom SaarRiesling deutlich unterscheidet: Er ist bei aller inneren Dichte schlanker und rassiger im Körper, wodurch die pikante Mineralität des Schiefers (Nomen est Omen) noch stärker in den Vordergrund tritt. Hier spricht der Schiefer! Jedes Glas dieses tänzelnden Rieslings versprüht schiere Lust beim Genuss! Und dieser verzaubernde Mineralextrakt Schiefer Riesling 2017 demonstriert ausdrücklich die Stärken der Saar. Welch verführerische Fruchtaromen nach Mandarinen, Grapefruit und betörende Noten von einem duftenden frühlingshaften Blumenstrauß. Die gute Reife des kerngesunden Traubengutes, seine faszinierende salzige Mineralität, die sich über viele Monate hinweg kontinuierlich einlagern konnte, und seine harmonische, reife, knackig frische Säure zeichnen das Kernthema, mit dem die besten Rieslinge der Saar in 2017 allesamt brillieren werden! Gegenüber seinem exotischen 2016er, der mit viel Passionsfrucht um sich griff, ist der Schiefer Riesling 2017 wieder klassischer im Aromenprofil, straffer, geradliniger, die Exotik reicht maximal bis zur saftigen Mandarine. Es spricht wieder mehr das Terroir, der Schiefer! Welch geradezu nicht enden wollender Trinkfluss, der durch eine sehr moderate, höchst trinkanimierende Alkoholgradation von 11,5 Volumenprozent, eine zart cremige Textur, eine verführerische Frucht und eine tiefe, geheimnisvolle Mineralität zum fröhlichen Zechen verleitet. Ein Referenzriesling der Saar: Authentisch, mineralisch, sehr rassig, mit straffer Säureader, strahlend-präzise! Schiefer pur! DMO011017 SaarRiesling 2017 12% Vol. 16,80 €/l 12,60 € DMO011017M SaarRiesling 2017 MAGNUM 12% Vol. 20,13 €/l 30,20 € DMO011017D Van Volxem, Saar Saar Riesling Riesling 2017 2017 DOPPELMAGNUM Jens Priewe über den 2017er Jahrgang: „Van Volxem schießt den Vogel ab“ 12% Vol. 21,46 €/l 64,40 € Weinwirtschaft: 1. Platz und Weißwein des Jahres 2017! „Stets ein sicherer Wert. Ein tänzerischer Weißwein mit Substanz und einem fast unschlagbaren Preis-Genussverhältnis“ Neue Züricher Zeitung Liebe Kunden: Es sind beileibe nicht immer nur die teuren Prestigegewächse der Welt, die den Weinliebhaber emotional berühren. Bisweilen verzaubern nämlich Rieslinge wegen eines singulären Zusammentreffens zwischen ihrer brillanten Qualität und einem provokant günstigen Preis die Herzen auch des kundigsten Connaisseurs. Und was strahlt beispielsweise seit Jahren der unter Kennern legendäre SaarRiesling nur für eine Magie aus! Was für eine Demonstration der stilistisch so eigenständigen Welt der unverwechselbaren Weinunikate des Traditionsgutes Van Volxem! „Schon in den letzten Jahren hatte man den Eindruck, dass sich Roman Niewodniczanki von Jahr zu Jahr steigert. Aber so geniale Rieslinge wie in 2017 habe ich von ihm noch nie getrunken.“ Roman Niewodniczanski hat seinen individuellen Stil jahrein, jahraus konsequent weiterentwickelt und so präsentiert er mit diesem frischen und zutiefst mineralischen 2017er einen herrlich trocken schmeckenden und mit 12,0% Vol. federleichten, vibrierend rassigen Riesling voll feiner, filigraner Frucht, der seine Herkunft von einem der besten Weißweinterroirs der Welt, den steilen Schieferlagen der Saar, in Referenzqualität widerspiegelt und zart rauchig daherkommt. Einfach ein geniales Stöffchen! Der faszinierend intensive Duft offenbart reife gelbe Früchte, Mandarine, Aprikosen, die über dem Glase zu schweben scheinen und animierend frische Grapefruit und feinste Blütenaromen von Anis, dazu gesellen sich edle Gewürzaromen und intensiv mineralische Noten (hier wird Jens Priewe Schiefer sinnlich fassbar!), wie sie in dieser Brillanz und Preisklasse weltweit keine Konkurrenz zu fürchten haben! Für einen SaarRiesling dieser Preisklasse ist dieser Wein die absolute Referenz – Er ist ein Geschenk geradezu eines großen Winzers an alle Rieslingfreunde der Welt und gibt dem Genießer stets mehr als er verlangt. Damit macht er Lust auf mehr! Die ungemein frische, lebendige, finessenreiche, trinkanimierende Art, die neue vom genialen Kellermeister Dominik Völk durchgesetzte Leichtigkeit also, vereint sich mit einem gewohnt cremigen Mundgefühl, einem enormen Extrakt und einer geschmeidigen, seidenen Textur, er erzeugt permanent Lust auf den nächsten Schluck und animiert so 70 PINwand 293 | Weihnachten 2018

Van Volxem SAAR DEUTSCHLAND zum fröhlichen Gelage: Welch phänomenale Vermählung zwischen perfekter physiologischer Reife und phantastischer Säurestruktur! Welch verführerischer, welch lasziv-erotischer Wein! Und der vibrierende Nachhall ist zutiefst mineralisch, ja salzig gar (wie auch an den Zungenrändern deutlich schmeckbar!): Ein großartig anschmiegsamer SaarRiesling von spektakulären Steillagen zu einem fast unglaublich günstigen Preis! Doch Vorsicht, Suchtgefahr! Welch Qualität der SaarRiesling besitzt, lassen Stephan Reinhardt Anmerkungen zum Gutswein durchklingen: „Lagern Sie diesen Wein mindestens mal 3-5 Jahre ein, denn er wird Sie dann in einigen Jahren in Erstaunen versetzen“. Kann man von einem Gutswein mehr erwarten? PS: Großmeister Jens Priewe äußerte sich zur aktuellen Kollektion Van Volxems jüngst euphorisch: „Schon in den letzten Jahren hatte man den Eindruck, dass sich Roman Niewodniczanki von Jahr zu Jahr steigert. Aber so geniale Rieslinge wie in 2017 habe ich von ihm noch nie getrunken.“ Dieser 2017er Charmebolzen, ein im besten Wortsinne everybodys darling, bietet mit seinem saftigen Mundgefühl und seiner reifen, gleichwohl erfrischenden Säure Trinkgenuss ab sofort, Höhepunkt ab sofort bis nach 2023. Bitte Dekantieren (oder mehrere Bouteillen köpfen und über drei bis vier Abende aus der geöffneten Flasche probieren) und aus großen Gläsern genießen! DMO010317 Rotschiefer DMO010317 Riesling Rotschiefer Kabinett Riesling (feinherb) Kabinett 2017 (feinherb) 2017 10% Vol. 16,80 €/l 12,60 € Seit Jahren ein Bestseller in unserem Programm! Offen, blumig, gelbfleischig, mittelkräftig, weiche Säure, nicht zu süß. Passt. Das ist die kurze Variante. Filigran, saarklassisch und tänzerische Leichtigkeit! Junge Reben aus den legendären Traumparzellen der Saar, Gottesfuß, Kupp und Braunfels (die nach den gleichen 71

1997-2021 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.