Aufrufe
vor 1 Woche

PINwand N° 293

  • Text
  • Champagner
  • Weisswein
  • Rotwein
  • Wine
  • Weinverkostung
  • Winetasting
  • Wein
  • Weine
Weinmagazin von Pinard de Picard - Erlesene Weine und Feinkost. Weihnachtsausgabe Dezember 2018 mit traditioneller Dankeschönaktion und Verlosung

FRANKREICH BURGUND

FRANKREICH BURGUND Domaine Boisson-Vadot Domaine Boisson-Vadot MEURSAULT Weltklasseweine aus Meursault im Herzen des Burgund. In Deutschland exclusiv bei Pinard de Picard! Boisson-Vadot ist im Weißweinbereich wohl das Weingut mit dem besten Preis-Genuss-Verhältnis des gesamten Burgunds! Eine unserer Perlen im Burgundsortiment und darüber hinaus persönlich hochgeschätzte Weine, ganz nach unserem Gusto! Burgund ist die Heimat einiger der größten trockenen Weißweine der Welt. Und damit die einzige ernsthafte Konkurrenz zu den besten trockenen Rieslingen deutschsprachiger Provenienz! Denn nirgendwo sonst erreicht die Chardonnayrebe diese einzigartige Kombination aus Kraft und Eleganz, Geschmeidigkeit und Präzision sowie Mineralität und Lagencharakter wie an der Côte de Beaune, dem weltberühmten südlichen Teil der Côte d’Or. Das Epizentrum dieser genialen Weißweine befindet sich wenige Kilometer südlich von Beaune und umfasst die Orte Meursault, Puligny-Montrachet und Chassagne-Montrachet, die bei Burgund-Liebhabern mythischen Ruf besitzen. Und hier haben wir vor wenigen Jahren ein wahres Kleinod aufgespürt, das in Frankreich für ganz erheblichen Wirbel sorgt und das mittlerweile von gut informierten Weinfreunden in der ganzen Welt intensiv gesucht wird. Auch uns erreichen Anfragen aus ganz Europa: Diese Perlen des Burgunds besitzen nicht nur eine phantastische Qualität, sie sind auch außerordentlich rar! Und sie sind das Resultat einer innigen Liebesbeziehung zwischen einem Urgesteinswinzer und seinem Terroir. Bernard Boisson heißt der Patron. Ein burgundischer Charakterkopf. Lebt für seinen Wein. Hat seinen Plan im Kopf, baut die Weine so reduktiv aus, wie sonst wohl nur noch einst Jean-Francois Coche-Dury oder aktuell Arnaud Ente. Daher die typischen gegrillten Aromen in all seinen Weinen, die Noten von Schießpulver und 18 PINwand 293 | Weihnachten 2018

BURGUND FRANKREICH Feuerstein. Dazu die irre salzige Mineralität. Setzt Holz nur ganz moderat ein. Er will Wein trinken, so elegant, finessenreich und trinkig wie nur möglich, und nicht wie ein Biber am Holze nagen. Seine Weine brauchen Luft (selbst der einfache Burgunder schmeckt nach zwei Tagen Öffnung noch hervorragend), werden über die Jahre immer komplexer. Er arbeitet extrem sensibel, pumpt die Weine bei der Kellerarbeit nicht um, arbeitet nur mit Schwerkraft, filtriert nicht. Erntet stets ganz spät. Riskant spät. Nur ganz reife, kerngesunde Trauben! Ist fast immer draußen in seinen kalkreichen Wingerten: „Man muss seine Weinberge kennen, wie seine Kinder, dann kann man sie richtig erziehen“. Und seine Kinder liebt er sehr. Sohn Pierre und Tochter Anne haben seinen Weinvirus geerbt. Sind daher bereits in voller Mitverantwortung in Keller und Weinberg. Und haben bereits einen Teil des Gutes überschrieben bekommen. Der Grund, warum unsere Weine von Boisson unterschiedliche Etiketten haben (neben dem für Familienbetriebe höchst suboptimalen französischen Erbrecht!). Aber alle die gleich phantastische Qualität und Ausbauweise! Mit dem Jahrgang 2016 verabschiedet sich Bernard aus dem Weingut, wird dann wohl auch den letzten Teil seiner Lagen an die Kinder übergeben. Er wird weiterhin im Weingut verbleiben, doch auch zunehmend seine wohlverdiente Freizeit genießen. Bei unserem Besuch im November diesen Jahres verkosteten wir unsere Allokation des Jahrgangs 2016 sowie die später veröffentlichten Perlen aus 2015. Und es ist stets eine Sternstunde in unserem Arbeitsjahr, wenn wir mit Bernard einige Stunden im Keller verbringen dürfen. Dort warten dann die bereits in Flaschen gefüllten Weine, oft seit Stunden oder gar mehreren Tagen vorbereitet und geöffnet, denn sie profitieren ungemein von der Luft und Bernard ist ebenso von den Qualitäten seiner Weine überzeugt, dass er sich keinerlei Sorgen macht, dass diese durch Luftzufuhr abbauen. Foto: www.shutterstock.com/JeniFoto Nach unserem ersten Weingutsbesuch vor vielen Jahren hatten wir übrigens eine Probeflasche zu Klaus-Peter Keller geschickt. Wissend, wie sehr Deutschlands Winzermagier große Burgunder-Weine liebt. Er probierte dann zusammen mit sieben weiteren Burgund-Aficionados. Blind gegen eine von Coche-Durys genialen, aber wesentlich teureren Lagen. Alle, wirklich alle, hielten den Coche für Boisson. Und umgekehrt! Das war schon so etwas wie eine Adelung für unsere Entdeckung! Und erst wieder im Frühjahr dieses Jahres schnitt Bernards Bourgogne blanc (!) in einer Blindverkostung mit den von uns ebenfalls persönlich hochgeschätzten Favoriten aus Meursault, Coche-Dury, Roulot und Arnaud Ente, bestens ab, mit einem gereiften und höchst präzisen Basis-Chardonnay aus 2008! Was uns persönlich an den Qualitäten aus dem Hause so zusagt: Ganz getreu dem Motto „Das Leben ist ein langer, ruhiger Fluss“ zeigen sich die Weine nahezu unbeeindruckt von Jahrgangsschwankungen oder anderweitigen Launen. Und Bernard selbst merkt an: „Die meisten Kunden kaufen bei uns seit vielen Jahren, unabhängig von Jahrgangsqualitäten und Lagen. Weil sie wissen, dass wir uns immer mit gleicher Aufmerksamkeit um die Weine kümmern und daher sind sie immer gut.“ Und genau dieses Selbstbewusstsein zeichnet die Weine von Anne, Pierre und Bernard aus! „Es gab Hagel im Jahrgang 2016 und daher eine sehr kleine Ernte. Dafür straffe Weine mit toller Säure, die dank der kleinen Ernte auch konzentriert sind, einfach genial.“ Burgundkenner wissen, dass drei Faktoren den Schlüssel zur Qualität im Burgund determinieren – und zwar in dieser Reihenfolge: Der Name des Erzeugers, die Lage und der Jahrgang. Und wir präsentieren Ihnen heute DEN Insider-Winzer im Weißweinbereich, der die französische Weinwelt in hellen Aufruhr versetzt hat: Ein qualitätsbesessener Winzer, legendäre Terroirs. Und Preisen bei Boisson-Vadot, die im Vergleich zu denen der renommierten Superstars provokant günstig daherkommen, auch weil dies ausdrücklich so von der Familie gewünscht wird. „Es ist einfach Kunden an sich zu ziehen aber eine große Herausforderung, sie dazu zu bringen, auch wiederzukommen.“ sagt Bernard Boisson. Lieber Bernard, wir kommen gerne wieder und wir sind uns sicher, Sie liebe Kunden, werden (oder sind bereits) genauso treue Anhänger wie wir! Bernard Boisson FBU020116 Aligoté FBU020116 Anne Aligoté Boisson, Anne blanc Boisson, 2016 blanc 2016 12,5% Vol. 26,60 €/l 19,95 € Ein Stück Burgund-Historie mit ungeheurem Trinkfluss! Liebe Kunden, an dieser Stelle möchten wir Ihnen gern etwas ausführlicher über die hierzulande eher unbekannte Rebsorte aus Burgund berichten. Denn gerade in den letzten fünf Jahren begann beim Aligoté eine derartige Revolution, dank mutiger Vordenker, dass wir davon unbedingt berichten müssen. Geradezu stiefmütterlich wurde der Aligoté die vergangenen Jahrzehnte behandelt, manch einer kennt ihn von klassischen Bar-Karten, wo er als Aperitif, aufgegossen mit Crème de Cassis, als Kir serviert wird. Dabei ist Aligoté tief verwurzelt in der 19

Magazine 2018

Traditionelle Dankeschön-Aktion und Verlosung
PINwand N° 293
PINwand N° 292
PINwand N° 291
PINwand N° 290
VDP Versteigerung 2018
PINwand N° 289
PINwand N° 288
SOMMER-SPEZIAL
PINwand N° 287
Sondermailing Deutschland
PINwand N° 286
SonderMailing Schäfer-Fröhlich | Von Winning
PINwand N° 285
PINwand N° 284
PINwand N° 283
PINwand N° 282

Magazine 2017

PINwand N° 281
PINwand N° 280
PINwand N° 279
PINwand N° 278
Weine und Feinkost - Geschenkpakete
PINwand N° 277
PINwand N° 276
Sondermailing Deutschland Jahrgang 2016
PINwand N° 275
Sondermailing Schäfer-Fröhlich (2017)
Sondermailing Von Winning (2017)
PINwand N° 274
Sondermailing Weingut Keller 2017
PINwand N° 273
PINwand N° 272
PINwand N° 271
PINwand N° 270

Magazine 2016

PINwand N° 269
Weihnachten Spezial
PINwand N°268
Ernteimpressionen
PINwand N°267
PINwand N° 266
PINwand N° 265
PINwand N° 264
Deutschland Spezial
PINwand N° 263
Von Winning
Schäfer-Fröhlich
PINwand N° 262
Weingut Keller
PINwand N° 261
PINwand N° 260
PINwand N° 259
PINwand N° 258

Magazine 2015

Dugat-Py
PINwand N° 257
PINwand N° 256
PINwand N° 255
PINwand N° 254
PINwand N° 253
PINwand N° 252
PINwand N° 251
Sommerspezial
Deutschland Spezial
Weingut Keller
PINwand N° 249
PINwand N° 248
PINwand N° 247
PINwand N° 246

Magazine 2014

PINwand N° 245
PINwand N° 244
PINwand N° 243
PINwand N° 242
PINwand N° 241
PINwand N° 240
PINwand N° 239
PINwand N° 238
PINwand N° 237
PINwand N° 236
PINwand N° 235
PINwand Spezial
PINwand N° 234
PINwand N° 233
PINwand N° 232
PINwand Spezial
PINwand N° 231

Magazine 2013

PINwand N° 230
PINwand N° 229
PINwand N° 227
PINwand N° 226
PINwand N° 225
PINwand N° 224
PINwand N° 223
PINwand N° 222
PINwand N° 221
PINwand N° 220
PINwand N° 219
PINwand N° 218
PINwand N° 216

Magazine 2012

PINwand N° 215
PINwand N° 214
PINwand N° 213
PINwand N° 212
PINwand N° 211
PINwand N° 210
PINwand N° 209
PINwand N°208
PINwand N°207
PINwand N° 206
PINwand N° 204
PINwand N° 203
PINwand N° 202

Magazine 2011

PINwand N° 201
PINwand N° 200
PINwand N° 198
 

1997-2017 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.