Aufrufe
vor 1 Jahr

PINwand N° 292

  • Text
  • Feinkost
  • Winetasting
  • Weinprobe
  • Wein
  • Weine
Weinmagazin von Pinard de Picard - Erlesene Weine und Feinkost. Ausgabe November 2018.

DEUTSCHLAND BADEN

DEUTSCHLAND BADEN Weingut Holger Koch DBA011117 „Herrenstück”, „Herrenstück”, Pinot Noir Baden Pinot Noir 2017 Baden 2017 13% Vol. 18,66 €/l 14,00 € Pinot Noir unmanipuliert „Unter den Menschen gibt es viel mehr Kopien als Originale,“ hat einst der weltberühmte und geschätzte Maler Pablo Picasso bemängelt. Und ähnlich verhält es sich auch mit dem Wein. Holger Kochs Burgunder sind mittlerweile echte Unikate, Weine von eigenständiger Stilistik. Und wir meinen Sie auch in Blindverkostungen wiedererkennen zu können. Für einen Winzer vielleicht das Größte Lob. Sein 2017er ‚Herrenstück‘ ist für uns unverkennbar. Die auf dickem Lössboden mit vulkanischem Untergrund stehenden Reben sind hier französische Klone und sie bringen einen absolut delikaten Pinot Noir hervor. Das Bouquet ist ein Potpourri aus Herzkirschen, Kirschpastillen mit Minze und frisch geröstetem Sesam, einer animierenden, aber nur ganz im Hintergrund wahrnehmbaren Holzfassnase. Die Frucht steht im Mittelpunkt! Am Gaumen ist dieser elegante Pinot Noir geschliffen, leichtfüßig, ja ein echter Hedonist. Die Tannine deuten sich nur zart an, die Säure des Pinot Noir wurde auf natürliche Weise gut erhalten und beschert uns einen vibrierenden, von knackiger Frucht gezeichneten Wein. Das ist Pinor Noir in Reinform. Unmanipuliert und schonend auf die Flasche gezogen, dabei von der klaren Handschrift Holger Kochs geprägt, die weniger an kellertechnischen Kniffen erkennbar ist, sondern einer genauen Vorstellung eines zart tänzelnden und kühlfruchtigen Pinot Noir folgt. Und genau nach dieser Idee richtet er all seine Arbeitsschritte das ganze Jahr über im Weinberg aus, wählt den idealen Lesezeitpunkt und extrahiert nur ganz zart Farbe und Aromen aus der filigranen Rebsorte. Holger gelingt mit diesem grandiosen Wein scheinbar mühelos die Überwindung der Schwerkraft. Leichtfüßig tänzelnd, schwebend transparent auf der Zunge, zärtlichste Verführung der Geschmacksknospen, 100% Wohlfühlatmosphäre nach jedem einzelnen Schluck. Mit diesem Wein verschiebt er qualitative Maßstäbe und er setzt diese in einer Preisklasse, in der einige Winzer sich noch bemühen, überhaupt einen ordentlichen Pinot Noir aus dieser Rebsortendiva abzuliefern. Eine unbedingte Empfehlung für Liebhaber feiner, zarter Pinots. Und für alle anderen eigentlich auch. Kategorie absoluter Lieblingswein! Zu genießen ab sofort, gewinnt ungemein mit Luftzufuhr, Potential bis nach 2028 und länger. DBA010516 Pinot Noir Pinot „Reserve”, Noir Baden „Reserve”, 2016 Baden max 22016 Flaschen pro Kunde Limitiert! 13% Vol. 60,00 €/l 45,00 € An Feinheit nicht zu überbieten! Limitiert! Max. 2 Flaschen pro Kunde! Kochs Reserve zählt für uns in seiner Stilsicherheit zu Deutschlands Top 5 Pinot Noir, wenn man Filigranität und Subtilität schätzt. Holger Kochs Spitzenwein, die Reserve, stammt von einer wunderschönen Parzelle (Halbuck) aus Bickensohler Terrassenlage, als Ganztrauben vergoren, um die Frische zu wahren (und hier ist Koch ein echter Fanatiker und vor allen Dingen ein großer Könner!). Diese ungeschönte und unfiltrierte Variante, daher auch die zarte Trübung im durchsichtig ziegelroten Wein, duftet intensiv nach Sauerkirschen. Dazu kommt auch ein Hauch frischer Erdbeeren, Cassis, Muskatnuss und eine angenehme Holzfassnote, die dann die Frucht streichelnd umrahmt. Wer Vanille-Barrique sucht, wird mit diesem zarten Wein wenig anfangen können. wir aber konnten uns kaum vom Glas lösen, so ätherisch und fein duftet der Pinot Noir hier. Das Bouquet ist einfach wie ein Chambolle-Musigny in Reinform und an Feinheit nicht zu überbieten. Die kleinen, gehaltvollen Pinot Noir-Träubchen lieferten den phantastischen Grundstoff für diesen sanften saftigen Weinriesen. Die Tannine sind seidig, fast cremig in ihrer Art, das erinnert uns wiederum eher an einen Volnay, in seiner tänzelnden Art. Ja, bei diesem Pinot Noir kommen tatsächlich mehrere Assoziationen ans Burgund auf, denn in seiner kühlen und seidigen Art hebt er sich vom klassischen Kaiserstühler Spätburgunder-Typ deutlich ab. Dieser ‚Reserv’ wohnt eine geniale Frische und Finesse inne. Die Aromatik ist ebenfalls subtil, Erdbeere, ein Hauch reifer Rhabarber, nur dezent erdige Noten und eine Spur von Dill. Insgesamt dominiert aber ein kirschiger, pinottypischer Eindruck mit einer ätherischen, schwebenden Aromatik und dank der feinen Säure auch einer vibrierende Frische. Für uns ist Holger Kochs ‚Reserve’ ein Meisterstück der Subtilität, ein Pinot Noir auf der Suche nach einer kühlen und präzisen Stilistik, mit mineralischem Kern. Mühelos unter Deutschlands Top 5 Pinot Noir, wenn man das Filigrane und Subtile am Pinot Noir schätzt. Zu genießen ab sofort, Potenzial bis 2035, idealerwiese nicht dekantieren, nur einige Stunden die Flasche vorab entkorken, stehen lassen und dann einschenken. 68 PINwand 292 | November 2018

Weingut Holger Koch BADEN DEUTSCHLAND 69

Magazine 2019

PINwand N° 304
PINwand N° 303
PINwand N° 302
Präsentservice und Geschenkideen
PINwand N° 301
Sondermailing VDP-Versteigerung
PINwand N° 300
Sommer-Spezial
Sondermailing Wagner-Stempel & Dönnhoff
Sondermailing Rebholz & Van Volxem
PINwand N° 299
Interview mit Felix Keller
Sondermailing Schäfer-Fröhlich - Kühling-Gillot
Sondermailing Weingut Fürst - Battenfeld-Spanier
PINwand N° 298
Kellermailing 2019 - Offerte
PINwand Nr. 297
PINwand N° 296
PinWand N° 295
PINwand N° 294

Magazine 2018

Traditionelle Dankeschön-Aktion und Verlosung
PINwand N° 293
PINwand N° 292
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 291
PINwand N° 290
VDP Versteigerung 2018
PINwand N° 289
PINwand N° 288
SOMMER-SPEZIAL
PINwand N° 287
Sondermailing Deutschland
PINwand N° 286
SonderMailing Schäfer-Fröhlich | Von Winning
PINwand N° 285
PINwand N° 284
PINwand N° 283
PINwand N° 282

Magazine 2017

PINwand N° 281
PINwand N° 280
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 279
PINwand N° 278
Weine und Feinkost - Geschenkpakete
PINwand N° 277
PINwand N° 276
Sondermailing Deutschland Jahrgang 2016
PINwand N° 275
Sondermailing Schäfer-Fröhlich (2017)
Sondermailing Von Winning (2017)
PINwand N° 274
Sondermailing Weingut Keller 2017
PINwand N° 273
PINwand N° 272
PINwand N° 271
PINwand N° 270

Magazine 2016

PINwand N° 269
Weihnachten Spezial
PINwand N°268
Ernteimpressionen
PINwand N°267
PINwand N° 266
PINwand N° 265
PINwand N° 264
Deutschland Spezial
PINwand N° 263
Von Winning
Schäfer-Fröhlich
PINwand N° 262
Weingut Keller
PINwand N° 261
PINwand N° 260
PINwand N° 259
PINwand N° 258

Magazine 2015

Dugat-Py
PINwand N° 257
PINwand N° 256
PINwand N° 255
PINwand N° 254
PINwand N° 253
PINwand N° 252
PINwand N° 251
Sommerspezial
Deutschland Spezial
Weingut Keller
PINwand N° 249
PINwand N° 248
PINwand N° 247
PINwand N° 246

Magazine 2014

PINwand N° 245
PINwand N° 244
PINwand N° 243
PINwand N° 242
PINwand N° 241
PINwand N° 240
PINwand N° 239
PINwand N° 238
PINwand N° 237
PINwand N° 236
PINwand N° 235
PINwand Spezial
PINwand N° 234
PINwand N° 233
PINwand N° 232
PINwand Spezial
PINwand N° 231

Magazine 2013

PINwand N° 230
PINwand N° 229
PINwand N° 227
PINwand N° 226
PINwand N° 225
PINwand N° 224
PINwand N° 223
PINwand N° 222
PINwand N° 221
PINwand N° 220
PINwand N° 219
PINwand N° 218
PINwand N° 216

Magazine 2012

PINwand N° 215
PINwand N° 214
PINwand N° 213
PINwand N° 212
PINwand N° 211
PINwand N° 210
PINwand N° 209
PINwand N°208
PINwand N°207
PINwand N° 206
PINwand N° 204
PINwand N° 203
PINwand N° 202

Magazine 2011

PINwand N° 201
PINwand N° 200
PINwand N° 198
 

1997-2019 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.