Aufrufe
vor 2 Jahren

PINwand N° 292

  • Text
  • Feinkost
  • Winetasting
  • Weinprobe
  • Wein
  • Weine
Weinmagazin von Pinard de Picard - Erlesene Weine und Feinkost. Ausgabe November 2018.

ITALIEN PIEMONT

ITALIEN PIEMONT Massolino ist wie schon 2011 voll und ganz durch Eleganz und Finesse geprägt. Das ist ein aristokratischer Barolo mit schmelziger Textur, wie er klassischer nicht sein kann! Leider wurden dieses Jahr lediglich 5.500 Flaschen!! produziert, die Zeugnis des handwerklichen Konzepts Massolinos ablegen können. Zum Vergleich: In Bordeaux liegt die Jahresproduktion mancher Blue-Chips wie Mouton und Co. bei rund einer viertel Million Flaschen im durchschnittlichen Jahrgang. Kein Wunder packte der Falstaff ihn in seinem ‚Best of Piemont Lange’ unter die Top 9 Erzeuger, auf Augenhöhe mit Legenden wie Gaja, Aldo Conterno, Giuseppe Rinaldi und Elio Altare! Zu genießen ab Herbst 2020, Höhepunkt 2022 bis nach 2035+. IPI070714 Parafada Barolo Parafada DOCG Barolo rosso DOCG 2014 rosso 2014 14% Vol. 77,33 €/l 58,00 € Vom Falstaff mit 95 Punkten ausgezeichnet: „Ein überaus kerniger Wein, mit Biss!“ Parafada: Kalk-Mergel mit Eisenanteil Parafada ist ein Single-Cru mit perfekter, nach Süden ausgerichteter Exposition. Und ganz typisch für Serralunga d’Alba weisen die Böden hier neben Kalk-Mergel einen hohen Eisenanteil auf. Die ältesten Rebstöcke des Weingutes stehen hier, sie wurden 1959 gepflanzt. Parafada ist stets der kraftvollste und maskulinste Wein, das liegt am Terroir (denken Sie nur an die komplexen aber immer würzigen Barolo von Giacomo Conterno aus Serralunga). Aber wir haben hier keinen Macho im Glas, denn Massolino steht für Heimatwein, der unverfälscht und traditionell auf die Flasche kommt. Nur große Eichenholzfässer sieht die Nebbiolo-Traube hier, verweilt dort ausreichend und dann ebenso bis zu 30 Monate auf der Flasche. Das macht ihn zum Unikat und typischen Produkt der Region. Reife Kirschen, Hagebutten und Brombeeren tummeln sich hier im Glas. Und dahinter, ganz typisch, getrocknete Rosenblätter, auch ein Hauch Chillipulver. Serralunga ist immer maskulin, würzig und temperamentvoll. Mit weiterer Belüftung erscheinen dann auch Gewürze wie Nelken und Zimt, auch etwas Trüffel und Darjeeling-Tee. Am Gaumen ist er jetzt in der Jugend noch von kantigen Tanninen gezeichnet. Er braucht einfach immer am meisten Zeit, das ist ernster Stoff, hochtraditionell ausgebaut, niemals marktschreierisch, sondern eben so, wie ungeschliffener Nebbiolo sein kann, bewusst mit Kanten und Ecken. Das macht ungeheure Freude, sich hier an diesen Riesen über längere Zeit heranzutrinken. Er wird es Ihnen danken. Originärer kann man keinen Barolo-Klassiker auf der Flasche erleben! Das Tannin wird, so wie der immense Körper immer mehr sein Baby-Fett abschmelzen wird, sich hin zu größter Eleganz und Feinheit entwickeln. Wir empfehlen, diesen großen Barolo erst ab 2022 zu genießen. Potential bis 2040+ IPI070812 Barolo Riserva Barolo „Vigna Riserva Rionda” „Vigna DOCG Rionda” rosso DOCG 2012 rosso 2012 14% Vol. 126,67 €/l 95,00 € Antonio Galloni: „I loved it.“ 95 Punkte Der Weinberg „Vigna Rionda“ befindet sich in einer der besten Lagen von Serralunga und braucht stets Jahre der Reife, sein unermessliches Potential zu offenbaren. Daher kommt dieser Weltklasse-Barolo stets später auf den Markt. Es ist dann der Edelstein einer großen Kollektion. Der Vigna Rionda 2012 erzielte die Spitzenwertung der Kollektion bei Galloni, der 95 Punkte verteilt und schwärmt: „Alle Elemente treffen hier mühelos am richtigen Platz zusammen.“ Und genau dies macht ihn aus, den großartigen 2012er Jahrgang. Herrlich unspektakulär, dafür voller Balance, Harmonie und Ausgewogenheit. Allein der Duft neben Rosenblättern und Kirschkernen nach reifer Blutorange und Minze zeichnet ein völlig eigenständiges Bouquet, wie man es lange nicht vergessen wird. Ein Hauch Zimt und Nelke als Kopfnote schwirrt umher, doch es ist die feine rote Frucht, die hier so markant strahlt und den Barolo fast schon aus dem Glas springen lässt in seiner ätherischen Art (bitte hier unbedingt große Gläser benutzen, es lohnt sich bei all der Aromenvielfalt!). Dieser große Barolo besitzt noch ein Potential für Jahrzehnte. Die Brüder Massolino leiten ihr Traditionsgut mit höchstem Engagement und katapultieren es mit authentischen Weinen voller Kraft und Konzentration, gleichwohl höchster Eleganz und Finesse als funkelnden Edelstein in die Elite italienischer Weltklassegüter: Es sind magische Pretiosen, die wir jedem Liebhaber großer Piemonteser Gewächse ganz dringlich anempfehlen und die Riserva setzt der zeitlosen Kollektion die Krone auf! Wir empfehlen, diesen großen Barolo ab 2020 zu genießen. Potential bis 2050+ 42 PINwand 292 | November 2018

Weingut von Winning PFALZ DEUTSCHLAND 43

1997-2021 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.