Aufrufe
vor 1 Jahr

PINwand N° 292

  • Text
  • Feinkost
  • Winetasting
  • Weinprobe
  • Wein
  • Weine
Weinmagazin von Pinard de Picard - Erlesene Weine und Feinkost. Ausgabe November 2018.

FRANKREICH

FRANKREICH CHÂTEAUNEUF-DU-PAPE Château Beaucastel FRS010617 Coudoulet Coudoulet de Beaucastel, de Beaucastel, rouge 2017 rouge 2017 in Subskription 21,33 €/l 16,00 € „Ein weiteres sensationelles Beispiel dieses Weins! 91-93 Punkte!” Parker „Hoffentlich explodiert der Preis nicht für diesen Wein, wenn man die enorm niedrigen Erträge bedenkt.“ so äußerst sich Parker zum 2017er Coudoulet de Beaucastel. Und wir dürfen aufatmen, glücklicherweise können wir Ihnen den Wein in der Subskription zum Vorjahrespreis anbieten. Einziger Wermutstropfen: Es gibt einfach deutlich weniger Menge! Diese Cuvée aus Grenache, Mourvèdre, Syrah und Cinsault stammt von Reben außerhalb der Châteaneuf-du-Pape-Appellation, dabei stehen die Reben aber direkt an deren Grenze. Das ändert aber nichts daran, dass es sich hierbei im Prinzip, betrachtet man die inneren Werte, um einen fantastischen ‚kleinen’ Châteauneuf handelt. Und das zum vergleichsweise deutlich günstigeren Preis! Nur die berühmte „Autoroute du soleil” trennt das exzellente steinige Terroir des ,Coudoulet’ von dem des unmittelbar angrenzenden legendären ,Chateauneuf’ von Beaucastel! Seit mehr als 30 Jahren bereits werden die Reben für den traditionell in Holzfudern ausgebauten ,Coudoulet’ biodynamisch bewirtschaftet und wurzeln tief in den kalkhaltigen Böden, die teppichartig mit den berühmten „galets roulés” bedeckt sind. In Subskription. Lieferung voraussichtlich ab Oktober 2019 Was ist der Familie Perrin im Rekordjahr 2017 nur für ein großer Wurf mit diesem Wein gelungen! Dieser tiefdunkelviolette Wein duftet nach roten Früchten, allen voran Edbeeren und Himbeeren, ist ungemein finessenreich. Ein Hauch Garrigue und provenzalischer Gewürze verfeinert das sehr feinduftige Bouquet. Man spürt aber auch die Intensität des Jahrgangs mit allen seinen sonnenreichen Stunden. Das ergibt eine angenehm süßlich-reife Frucht, auch Lakritz und reife Maulbeeren sowie Lavendel duften verführerisch. Sicherlich einer der kraftvollsten Coudoulets der vergangenen Jahre, 2017 ist einfach ein außergewöhnlicher Jahrgang und doch gelingt es der Familie Perrin perfekt, jegliche marmeladige Fruchtsüße zu vermeiden. Am Gaumen schlägt aktuell denn auch mehr rassige Würzigkeit als pure Frucht hindurch. Hier kommt die Mourvèdre fein zur Geltung. Ein Hauch sous-bois, reife Zwetschge, Sauerkirsche und wieder Lakritz. 2017 ist durch und durch charmant, ja die Tannine dicht aber sehr fein poliert. Ein wunderbarer ‚Coudoulet‘, der mit ein paar Jahren Reife mittelfristig sogar seinem großen Bruder für eine kurze Phase den Rang ablaufen könnte, so delikat und hedonistisch fällt er aus. Werte Kunden: Coudoulet 2017, das ist schlicht die Qualität großer Châteauneuf-Weine zu einem absoluten Schnäppchenpreis! Rhôneadel von aristokratischer Anmutung, pures Understatement, was seine Klassifikation angeht. Doch unter der Haube, da schnurrt es mächtig! Zu genießen mit größtem Vergnügen ab sofort mit kurzer Dekantierzeit, Höhepunkt 2021 bis 2032+. 20 PINwand 292 | November 2018

Château Beaucastel CHÂTEAUNEUF-DU-PAPE FRANKREICH FRS010717 Châteauneuf-du-Pape, FRS010717 Châteauneuf-du-Pape, rouge 2017 rouge 2017 in Subskription 78,66 €/l 59,00 € In Subskription. Lieferung voraussichtlich ab Oktober 2019 95-97 Punkte von Parker bei der ersten Verkostung! Parker: „Eine gewaltige Leistung, könnte Beaucastels 2017er Châteauneuf du Pape sogar 2016 überstrahlen? Ich probierte einen vorläufigen Blend, der laut Marc Perrin 80% des Weins ausmachte und irrwitzig blumige und frische Aromen von Lakritze, Lavendel und Gewürzen aufwies, unterstützt von einer unglaublichen Frucht, die über Schwarz und Rot hinausging und in exotische Steinobstnoten überging. Die endgültige Cuvée wird wahrscheinlich mehr als 10% Counoise enthalten, den höchsten Anteil, der jemals auf dem Weingut verwendet wurde. Er ist reichhaltig und konzentriert, aber seidig und geschmeidig, mit einem fantastisch langen, eleganten Finish. 95-97/100“ Jeb Dunnuck: „Die Gesamtmenge ist um 40% gesunken, aber dieser brillante Wein ist sicherlich in der gleichen Liga wie der 2016er. 95-97/100“ Beaucastel bezeichnet 2017 selbst als Rekord-Jahrgang und die Krönung der Kollektion ist natürlich der Châteauneuf-du-Pape. Von unvorhergesehener Intensität und Strahlkraft, die mehr als eine Generation von Weinliebhabern faszinieren könnte. Und Parker betrachtet 2017 sogar langfristig potentiell über dem Riesenerfolg 2016! Wer einmal den großen Rhône-Klassiker aus biodynamischem Anbau von Beaucastel getrunken hat, den lässt er sein ganzes Leben lang nicht mehr los. Und welch großartige Weine aus phantastischen Jahrgängen in Châteaneuf-du-Pape haben wir schon auf Beaucastel degustieren dürfen: Unvergessen bleiben die legendären Weine aus 1961, 1978 oder 1990! Grenache, Mourvèdre, Syrah, Counoise, Cinsault und Terre Noir, Muscardin sowie Vaqueyrese. Sie bilden die Grundpfeiler des meisterlichen Blends (und wie meisterlich und herausforderungsvoll die Aufgabe der Assemblage ist, durften wir selbst vor Ort erfahren, als wir selbst eine Cuvée zusammenstellen durften und dabei sehr frustrierende Momente hatten). Die Besonderheit: Alle Rebsorten werden separat vinifiziert. Welch sagenhafte Liaison zwischen einem samtig-seidigen, aber auch dichten, konzentrierten Saft und einer betörenden Frucht in unendlicher Feinheit. Dem Glase entströmen bei einem Beaucastel köstliche Wogen von bezaubernden Aromen nach würzigen, süßlich-saftigen Himbeeren, reifen schwarzen Brombeeren und Kirschen jeglicher Couleur und weißem Pfeffer, die pikante Würze von schwarzen Oliven, ein orientalischer Touch von Zimt, Marzipan und Nelken sowie Noten von grünem Tee. Am Gaumen wiederum jene feine, reife Grenache-Süße, die so vollständig anders ist als bei fetten Marmeladenweinen. Die feine süße Frucht paart sich mit elementarer Kraft. Dieser legendäre Châteauneuf-du-Pape auf absolutem Weltklasseniveau verzaubert zudem durch seinen unverwechselbaren Charakter, der von der Mineralität der kalkigen Böden und seinem hohen Mourvèdreanteil stammt. Für Liebhaber originärer Rhôneweine ist dies einer der besten Rotweine der Welt! 2017: Unsere Biodynamiker von der südlichen Rhône haben die Trauben auch dieses Jahr wieder vollständig entrappt, um dem Wein mehr Finesse zu geben. Nach zarter Pressung folgt eine kühle Mazeration anstatt der früher üblichen Bedampfung des Leseguts. Das erklärt auch die trotz warmem Jahrgangs so ungemein elegante Stilistik. Nach malolaktischer Gärung verbringt der Wein nun rund 2 Jahre im Holzfuder. Der Anteil an Counoise ist mit 10% so hoch wie noch nie, was eine schöne Würzigkeit und Vitalität in den Wein bringt. Der Beaucastel duftet fast so brombeerig wie ein Bandol, hat dann aber auch Süßkirsche, Lakritz und Meersalzbrisen im Bouquet und einen Hauch Lorbeerblätter. 2017 geht mehr auf die Finesse als 2016, ist dabei aber konzentriert. Eine Meisterleistung! Am Gaumen ist der Jahrgang ein echter Dampfhammer, von unglaublicher Konzentration, sodass wir dem 2017er Beaucastel ein enormes Lagerpotenzial bescheinigen. Auch der hohe Mourvèdreanteil gibt der Cuvée eine angenehme Sämigkeit und noble, ja dunkelfruchtige Komponente. „A great vintage“, wie die Famille Perrin selbst es beschreibt. Und wir sind sicher, dass sie das Potenzial des 2017er in ihrer Gutshistorie richtig einzuschätzen wissen. Freuen Sie sich auf einen der größten Châteaneuf-du-Papes des Jahrgangs! FRS010717H Châteauneuf-du-Pape, rouge 2017 (0,375l) in Subskription 78,66 €/l 29,50 € FRS010717M Châteauneuf-du-Pape, rouge 2017 MAGNUM in Subskription 78,66 €/l 118,00 € FRS010717D Châteauneuf-du-Pape, rouge 2017 DOPPELMAG. in Subskription 86,66 €/l 260,00 € 21

Magazine 2019

PINwand N° 303
PINwand N° 302
Präsentservice und Geschenkideen
PINwand N° 301
Sondermailing VDP-Versteigerung
PINwand N° 300
Sommer-Spezial
Sondermailing Wagner-Stempel & Dönnhoff
Sondermailing Rebholz & Van Volxem
PINwand N° 299
Interview mit Felix Keller
Sondermailing Schäfer-Fröhlich - Kühling-Gillot
Sondermailing Weingut Fürst - Battenfeld-Spanier
PINwand N° 298
Kellermailing 2019 - Offerte
PINwand Nr. 297
PINwand N° 296
PinWand N° 295
PINwand N° 294

Magazine 2018

Traditionelle Dankeschön-Aktion und Verlosung
PINwand N° 293
PINwand N° 292
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 291
PINwand N° 290
VDP Versteigerung 2018
PINwand N° 289
PINwand N° 288
SOMMER-SPEZIAL
PINwand N° 287
Sondermailing Deutschland
PINwand N° 286
SonderMailing Schäfer-Fröhlich | Von Winning
PINwand N° 285
PINwand N° 284
PINwand N° 283
PINwand N° 282

Magazine 2017

PINwand N° 281
PINwand N° 280
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 279
PINwand N° 278
Weine und Feinkost - Geschenkpakete
PINwand N° 277
PINwand N° 276
Sondermailing Deutschland Jahrgang 2016
PINwand N° 275
Sondermailing Schäfer-Fröhlich (2017)
Sondermailing Von Winning (2017)
PINwand N° 274
Sondermailing Weingut Keller 2017
PINwand N° 273
PINwand N° 272
PINwand N° 271
PINwand N° 270

Magazine 2016

PINwand N° 269
Weihnachten Spezial
PINwand N°268
Ernteimpressionen
PINwand N°267
PINwand N° 266
PINwand N° 265
PINwand N° 264
Deutschland Spezial
PINwand N° 263
Von Winning
Schäfer-Fröhlich
PINwand N° 262
Weingut Keller
PINwand N° 261
PINwand N° 260
PINwand N° 259
PINwand N° 258

Magazine 2015

Dugat-Py
PINwand N° 257
PINwand N° 256
PINwand N° 255
PINwand N° 254
PINwand N° 253
PINwand N° 252
PINwand N° 251
Sommerspezial
Deutschland Spezial
Weingut Keller
PINwand N° 249
PINwand N° 248
PINwand N° 247
PINwand N° 246

Magazine 2014

PINwand N° 245
PINwand N° 244
PINwand N° 243
PINwand N° 242
PINwand N° 241
PINwand N° 240
PINwand N° 239
PINwand N° 238
PINwand N° 237
PINwand N° 236
PINwand N° 235
PINwand Spezial
PINwand N° 234
PINwand N° 233
PINwand N° 232
PINwand Spezial
PINwand N° 231

Magazine 2013

PINwand N° 230
PINwand N° 229
PINwand N° 227
PINwand N° 226
PINwand N° 225
PINwand N° 224
PINwand N° 223
PINwand N° 222
PINwand N° 221
PINwand N° 220
PINwand N° 219
PINwand N° 218
PINwand N° 216

Magazine 2012

PINwand N° 215
PINwand N° 214
PINwand N° 213
PINwand N° 212
PINwand N° 211
PINwand N° 210
PINwand N° 209
PINwand N°208
PINwand N°207
PINwand N° 206
PINwand N° 204
PINwand N° 203
PINwand N° 202

Magazine 2011

PINwand N° 201
PINwand N° 200
PINwand N° 198
 

1997-2019 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.