Aufrufe
vor 9 Monaten

PINwand N° 291

  • Text
  • Sommelier
  • Tastingnotes
  • Winetasting
  • Weinfachhandel
  • Weinmagazin
  • Wein
  • Weine
Weinmagazin von Pinard de Picard - Ausgabe Oktober 2018 - Erlesene Weine und Feinkost.

DEUTSCHLAND Deutschlands

DEUTSCHLAND Deutschlands beste Große Gewächse 2017 gleichsam als Visitenkarte eines Weinguts besitzt, noch eins drauf und dürfen uns für unsere Füllung die besten Fässer des Gutsrieslings aussuchen. Und der aktuelle 2017er, der mit feiner Spontanvergärungsnase und knochentrockener Stilistik daherkommt, ist für uns der kompromissloseste Gutsriesling, den wir in 2017 verkostet haben. Das ist ein 100%iges Bekenntnis zum Terroir der Nahe. Wie verführerisch ist diese grandiose Nase mit einer Mischung aus steinigen Noten, Weihrauch, Aprikose und Grapefruit. Am Gaumen haben wir ein Trio von Mineralität, weißer Frucht und zartrauchigen Noten. Da ist alles glockenklar und hochkomplex, einfach ein Riesling, der nach Steinen schmeckt. Cremige oder füllige Einschläge sucht man vergebens, hier sprechen einzig die felsigen und kargen Lagen zu uns mit einer gänzlich auf der kühlen Seite liegenden Aromatik. Und bei aller Kraft und Spannung, die bereits dieser Gutswein am Gaumen aufbaut, besitzt der NaheRiesling kein Gramm Fett, bleibt leichtfüßig und präzise, einem durchtrainierten Athleten gleich. Was für ein fulminanter Einstieg in die mythische Welt der authentischen Terroir-Unikate unserer sympathisch-fröhlichen Familie, die bereits seit über 200 Jahren im Weinbau tätig ist und heute im vinologischen Olymp angekommen ist. SUPERSTOFF! „Dieser Wein ist ein Rieslinggigant. Und das für kleines Geld!“ Markus Budai DNA031117 „Schiefergestein – Selection”, Riesling trocken 2017 13% Vol. 25,20 €/l 18,90 € Schäfer-Fröhlich, DNA031117M „Schiefergestein – Selection“, – Selection”, Riesling Riesling trocken trocken 2017 2017 MAGNUM John Gilman über den ‚Schiefergestein’: „Erreicht mühelos das Niveau vieler Großer Gewächse!“ 13% Vol. 29,86 €/l 44,80 € Werte Kunden: Im Jahrgang 2011 schlug die Geburtsstunde dieser Selektion! Tim Fröhlich hatte erstmals eine Partie des Felsenecks, bei der er zögerte, ob er sie denn in das Große Gewächs Felseneck geben könne (Wir waren vehement dafür, weil uns dieses Fass so gut schmeckte) oder als ‚Schiefergestein’ füllen solle. Im Ergebnis unserer Diskussionen füllte Tim diese Partie exclusiv für Pinard de Picard ab, der Rest ist Geschichte und diese Cuvée mittlerweile ein sensationeller Erfolg mit Geheimtippstatus! Woraufhin wir uns Jahr für Jahr nach ausführlichen Verkostungen aller Partien stets ein Fass sichern können, das eigentlich für das Große Gewächs vorgesehen ist. Vielen Dank, Tim! So bieten wir Ihnen nun zum sechsten Mal in der Geschichte von Pinard de Picard die ‚Schiefergestein – Selection’ an. Das ist fast die gleich irre Qualität wie bei Tims Großen Gewächsen, der Preis eine einzige Provokation und der Wein bereits vor September verfügbar. Tims ‚Schiefergestein – Selection’ ist in 2017, der, wie er selbst sagt, wohl besten Kollektion seiner Laufbahn, ein wahres Meisterwerk gelungen. Das duftet zart rauchig, offenbart pure Schieferwürze und Feuerstein. Frucht? Nein, die finden wir hier nicht wirklich. Zumindest nicht in den ersten Minuten, denn über allem liegt die mineralische Note des Felsenecks, blauer Schiefer, die hier eine traumhafte Aromatik offeriert, wie man sie in dieser Qualität von vielen Großen Gewächsen nicht kennt! Die perfekte reife, gute integrierte Säure, der Spannungsbogen, der hier am Gaumen aufgebaut wird, die feine Schieferwürze und reife Zitrusfrucht, die hier bis zum Nachhall mit einem Hauch Minze und weißem Pfirsich mitschwebt, all das ist in Perfektion miteinander vereint. Tim Fröhlichs Riesling „Vom Vulkangestein“ ist dieses Jahr etwas ‚dreckiger’, noch burschikoser, doch der „Schiefergestein“ besitzt ein Plus an Präzision und Feinheit am Gaumen und wird somit zu unserem Coup de Coeur. Pinard de Picard offeriert mit dieser Exclusivfüllung des besten Fasses ‚Schiefergestein’ einen Wein, der wohl qualitativ genau zwischen der normalen Füllung und dem Großen Gewächs Felseneck (2016 bei Stuart Pigott Deutschlands höchst bewerteter trockener Riesling mit 99 Punkten) liegt! Wahrlich: Mit dem Schiefergestein 2017 hat Tim ein Meisterwerk erschaffen! Foto: © dieth+schröder 60 PINwand 291 | Oktober 2018

Deutschlands beste Große Gewächse 2017 DEUTSCHLAND „Willkommen in der Spitzenklasse des Rieslings!“ (Stuart Pigott) Weingut Emrich-Schönleber MONZINGEN DNA040217 Halenberg 2017 Monzinger Riesling Halenberg Großes Riesling Gewächs GG 2017 12,5% Vol. 56,00 €/l 42,00 € „2017 Monzinger Halenberg Riesling GG, Emrich-Schönleber, Nahe: Der Halenberg ist ausschliesslich mit Riesling bestockt. Nach Süden ausgerichtet und mit bis zu 70% Steigung, verlangt er mit seinem steinigen, von blauem Schiefer und Quarzit geprägten Boden den Reben einiges ab. Noch so ein herrlich tiefgründiges, noch etwas unruhiges Bouquet. Sehr würzig, ständig chanchierend, aber tief mineralisch. Im Mund ungemein fokussiert, aber noch etwas unscharf in den Konturen, dennoch sehr nuanciert bleibend, hat auch wieder die wunderbare Liaison aus Kraft und Raffinesse. 18/20 2022 – 2028“ (WEINWISSER) Stuart Pigott für Suckling: „Willkommen in der Spitzenklasse des Rieslings! Enorme Konzentration und Druck in einem sehr schlanken Gerüst, in dem Pfirsich- und Zitrusfrüchte zusammen mit kraftvollen Mineralien wie die geschliffenen Muskeln eines Olympioniken abzeichnen. Das Finale ist enorm lang aber super-elegant. 98 Punkte!“ 98 Punkte (Stuart Pigott für Suckling) DNA040717 Frühlingsplätzchen 2017 Monzinger Frühlingsplätzchen Riesling Großes Gewächs Riesling GG 2017 12,5% Vol. 52,00 €/l 39,00 € „2017 Monzinger Frühlingsplätzchen Riesling GG, Emrich-Schönleber, Nahe: Das Frühlingsplätzchen ist Südwest bis Südost ausgerichtet. Der steilste Weinberg weist hier eine Steigung von 70% auf. Kein Wunder, dass hier der Schnee am schnellsten taut und der Frühling besonders früh spürbar wird. Daher auch der Name des Zweitweins, „Frühtau“. Der Boden ist grösstenteils von rotem Schiefer und Kiesel geprägt, häufig durchsetzt mit rotem Lehm des Rotliegenden. Wie so oft zeigt sich das Frühlingsplätzchen von seiner beschwingten Seite. Tiefwürziges Bouquet mit hellen Blüten, feinstem Zitrus und gelbfleischige Früchte wie junge Aprikosen. Komplex 61

Magazine 2019

PINwand N° 299
Interview mit Felix Keller
Sondermailing Schäfer-Fröhlich - Kühling-Gillot
Sondermailing Weingut Fürst - Battenfeld-Spanier
PINwand N° 298
Kellermailing 2019 - Offerte
PINwand Nr. 297
PINwand N° 296
PinWand N° 295
PINwand N° 294

Magazine 2018

Traditionelle Dankeschön-Aktion und Verlosung
PINwand N° 293
PINwand N° 292
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 291
PINwand N° 290
VDP Versteigerung 2018
PINwand N° 289
PINwand N° 288
SOMMER-SPEZIAL
PINwand N° 287
Sondermailing Deutschland
PINwand N° 286
SonderMailing Schäfer-Fröhlich | Von Winning
PINwand N° 285
PINwand N° 284
PINwand N° 283
PINwand N° 282

Magazine 2017

PINwand N° 281
PINwand N° 280
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 279
PINwand N° 278
Weine und Feinkost - Geschenkpakete
PINwand N° 277
PINwand N° 276
Sondermailing Deutschland Jahrgang 2016
PINwand N° 275
Sondermailing Schäfer-Fröhlich (2017)
Sondermailing Von Winning (2017)
PINwand N° 274
Sondermailing Weingut Keller 2017
PINwand N° 273
PINwand N° 272
PINwand N° 271
PINwand N° 270

Magazine 2016

PINwand N° 269
Weihnachten Spezial
PINwand N°268
Ernteimpressionen
PINwand N°267
PINwand N° 266
PINwand N° 265
PINwand N° 264
Deutschland Spezial
PINwand N° 263
Von Winning
Schäfer-Fröhlich
PINwand N° 262
Weingut Keller
PINwand N° 261
PINwand N° 260
PINwand N° 259
PINwand N° 258

Magazine 2015

Dugat-Py
PINwand N° 257
PINwand N° 256
PINwand N° 255
PINwand N° 254
PINwand N° 253
PINwand N° 252
PINwand N° 251
Sommerspezial
Deutschland Spezial
Weingut Keller
PINwand N° 249
PINwand N° 248
PINwand N° 247
PINwand N° 246

Magazine 2014

PINwand N° 245
PINwand N° 244
PINwand N° 243
PINwand N° 242
PINwand N° 241
PINwand N° 240
PINwand N° 239
PINwand N° 238
PINwand N° 237
PINwand N° 236
PINwand N° 235
PINwand Spezial
PINwand N° 234
PINwand N° 233
PINwand N° 232
PINwand Spezial
PINwand N° 231

Magazine 2013

PINwand N° 230
PINwand N° 229
PINwand N° 227
PINwand N° 226
PINwand N° 225
PINwand N° 224
PINwand N° 223
PINwand N° 222
PINwand N° 221
PINwand N° 220
PINwand N° 219
PINwand N° 218
PINwand N° 216

Magazine 2012

PINwand N° 215
PINwand N° 214
PINwand N° 213
PINwand N° 212
PINwand N° 211
PINwand N° 210
PINwand N° 209
PINwand N°208
PINwand N°207
PINwand N° 206
PINwand N° 204
PINwand N° 203
PINwand N° 202

Magazine 2011

PINwand N° 201
PINwand N° 200
PINwand N° 198
 

1997-2019 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.