Aufrufe
vor 2 Wochen

PINwand N° 289

  • Text
  • Weinfachhandel
  • Winetasting
  • Wine
  • Winzer
  • Wein
  • Weine
  • Weingut
  • Pinwand
Weinmagazin September 2018 - Erlesene Weine, Feinkost und Spirituosen von Pinard de Picard - Weinfachhandel und Weinversender

FRANKREICH GIGONDAS

FRANKREICH GIGONDAS Saint Cosme Domaine Saint Cosme GIGONDAS Jeb Dunnuck: „2016 ist wirklich außergewöhnlich gut. Die besten Jungweine an der Südrhône, die ich jemals getestet habe!“ 20 PINwand 289 | September 2018

Saint Cosme GIGONDAS FRANKREICH Unser Kultweingut am Fuße der pittoresken Bergwelt der ‚Dentelles de Montmirail’ wird von den Fachjournalisten, an erster Stelle Parker, geradezu euphorisch gefeiert: „Saint Cosme ist das beste Weingut von Gigondas mit magischem Terroir und Weinen auf absolutem Weltklasseniveau. Doch die Kunden sollten auch nicht das sagenhafte Preis-Genuss-Verhältnis seiner Côtes du Rhône-Weine übersehen.“ Er ist klug, sympathisch und ungemein tatkräftig: Das Weingut Saint Cosme ist seit 1490 im Besitz seiner Familie. Trotz dieser immensen Tradition zählt Louis zu den Erneuerern und (nicht mehr ganz) jungen Wilden der Rhône. Er hat sein Weingut im letzten Jahrzehnt in den Weinhimmel der südlichen Rhône katapultiert, auf Augenhöhe mit dem berühmtesten Weinen des benachbarten Châteauneuf-du-Pape. Louis’ stilistisch so eigenständige Weine sind das Resultat einer äußerst geringen Produktion von durchschnittlich 27 hl/ha – bei den Spitzencuvées sind es also nochmals deutlich weniger – in seinen alten Weinbergen auf einem Terroir, das im fertigen Wein Eleganz sowie eine in der Appellation sonst unerreichte Finesse, gleichwohl eine enorme Kraft und viel Komplexität sowie eine sagenhafte Frische mit Konzentration und Vielschichtigkeit vereint. Welche Ursachen liegen diesem für die südliche Rhône fast einzigartigen Stil zu Grunde? In erste Linie spielt die hohe Lage der extrem kalkhaltigen Parzellen inmitten der pittoresken Naturlandschaft der ‚Dentelles de Montmirail‘ eine große Rolle, welche besonders große Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht ermöglicht. Das ist ideal zur komplexen Aromenbildung in den Trauben. Außerdem ist die hohe Pflanzdichte der sehr alten Reben bedeutsam. Zur Nahrungsaufnahme graben sich die Wurzeln nämlich aus Konkurrenzgründen tief in die Erde. Die nördlich orientierte Ausrichtung der Parzellen ermöglicht eine späte, selektive und behutsame Handlese sehr aromatischer, hochreifer Trauben mit genügend Säure (wichtig für die Frische der Weine) aus einem langen Vegetationszyklus. Dann erst vinifiziert Louis in seinen uralten unterirdischen, in die Felsen getriebenen Kelleranlagen – in Stein gehauene Bottiche aus der Römerzeit zeugen hier von einer langen Weinbautradition – unter traumhaften klimatischen Bedingungen. „Weltklasse-Gigondas aus hoch gelegenen Einzellagen und uralten Reben sowie sehr preiswerte Côtes-du-Rhône in höchster Qualität, die meine Leser nicht vermissen sollten“, wie Parker enthusiastisch urteilt! FRS071317 Little Saint James, Cosme, VdP Little d’Oc James, blanc blanc 2017 2017 DV 13% Vol. 10,40 €/l 7,80 € Sauvignon Blanc als Führungsspieler, Viognier als Flankengeber! Little James ist eine Cuvée aus Viognier und Sauvignon Blanc. Eine Seltenheit, die man so kaum antrifft. Doch Louis Barruol schwört auf diese Kombination, da sich die beiden Partner gut ergänzen und spielt je nach Jahrgangytypizität mit dem Anteil der beiden Rebsorten, sodass sie stets die perfekte Balance besitzen. Gras und Heu und Apfelnoten tummeln sich im Glas. Etwas Birne kommt dazu, ein Zitronentröpfchen sorgt für einen frechen Touch. Überraschung dann genau in dem Moment, wenn Little James sich auf der Zunge niederlässt. Herrlich trocken, mit dezenter Frucht und griffig in seinem Wesen. Hallo!? Melone blitzt auf, auch grüner Apfel und William-Christ-Birne, alles sehr ausgewogen. Aromatik leise auf die Spitze getrieben, Sauvignon Blanc als Führungsspieler, Viognier als Flankengeber. Was für ein Spaß. Am Gaumen dezent grasig, sehr pikant und griffig. Keine Spur von Fülle, trotz der weichen Seele. Pikanz dank feiner Stachelbeerigkeit, welche wiederum von Aprikosen in die Schranken gewiesen wird. Ein Spaßbolzen wie er im Buche steht, ein Wein den man öffnet und dann austrinkt. Louis Barruols Kommentar zum Wein: „Erfreuen Sie sich an unserem Little James, denn dies ist seine Daseinsberechtigung.“ Unkompliziert wie in jedem Jahr, eine echte Bank, frisch und flott, lustig, frech und einfach super süffig. So geht Frühling, so geht Sommer, so geht Herbst und Winter, Weinvergnügen, für welches niemand ein Philosophiestudium benötigt. Terrassentropfen, Zechwein, Feierpulle. Einlagern was geht, Little James blanc sollte man immer im Keller haben. FRS071617 „Deux Saint Cosme, Albion“, Deux blanc Albion, 2017 blanc 2017 13,5% Vol. 16,66 €/l 12,50 € Schmusetiger, Schmeicheltropfen und Charmeur. Darf es ein wenig Obst sein? Dann hätten wir hier Pfirsich, grünen Apfel, Aprikosen und Limetten anzubieten. Frisch und reif verzücken sie die Nase. Butterweich hingegen strömt der Deux Albion dann auf die Zunge. Diese 21

Magazine 2018

VDP Versteigerung 2018
PINwand N° 289
PINwand N° 288
SOMMER-SPEZIAL
PINwand N° 287
Sondermailing Deutschland
PINwand N° 286
SonderMailing Schäfer-Fröhlich | Von Winning
PINwand N° 285
PINwand N° 284
PINwand N° 283
PINwand N° 282

Magazine 2017

PINwand N° 281
PINwand N° 280
PINwand N° 279
PINwand N° 278
Weine und Feinkost - Geschenkpakete
PINwand N° 277
PINwand N° 276
Sondermailing Deutschland Jahrgang 2016
PINwand N° 275
Sondermailing Schäfer-Fröhlich (2017)
Sondermailing Von Winning (2017)
PINwand N° 274
Sondermailing Weingut Keller 2017
PINwand N° 273
PINwand N° 272
PINwand N° 271
PINwand N° 270

Magazine 2016

PINwand N° 269
Weihnachten Spezial
PINwand N°268
Ernteimpressionen
PINwand N°267
PINwand N° 266
PINwand N° 265
PINwand N° 264
Deutschland Spezial
PINwand N° 263
Von Winning
Schäfer-Fröhlich
PINwand N° 262
Weingut Keller
PINwand N° 261
PINwand N° 260
PINwand N° 259
PINwand N° 258

Magazine 2015

Dugat-Py
PINwand N° 257
PINwand N° 256
PINwand N° 255
PINwand N° 254
PINwand N° 253
PINwand N° 252
PINwand N° 251
Sommerspezial
Deutschland Spezial
Weingut Keller
PINwand N° 249
PINwand N° 248
PINwand N° 247
PINwand N° 246

Magazine 2014

PINwand N° 245
PINwand N° 244
PINwand N° 243
PINwand N° 242
PINwand N° 241
PINwand N° 240
PINwand N° 239
PINwand N° 238
PINwand N° 237
PINwand N° 236
PINwand N° 235
PINwand Spezial
PINwand N° 234
PINwand N° 233
PINwand N° 232
PINwand Spezial
PINwand N° 231

Magazine 2013

PINwand N° 230
PINwand N° 229
PINwand N° 227
PINwand N° 226
PINwand N° 225
PINwand N° 224
PINwand N° 223
PINwand N° 222
PINwand N° 221
PINwand N° 220
PINwand N° 219
PINwand N° 218
PINwand N° 216

Magazine 2012

PINwand N° 215
PINwand N° 214
PINwand N° 213
PINwand N° 212
PINwand N° 211
PINwand N° 210
PINwand N° 209
PINwand N°208
PINwand N°207
PINwand N° 206
PINwand N° 204
PINwand N° 203
PINwand N° 202

Magazine 2011

PINwand N° 201
PINwand N° 200
PINwand N° 198
 

1997-2017 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.