Aufrufe
vor 3 Jahren

PINwand N° 283

  • Text
  • Weisswein
  • Rotwein
  • Feinkost
  • Weinhandel
  • Weinfachhandel
  • Wein
  • Weine
  • Pinot
  • Givry
Erlesene Weine, Feinkost und Spirituosen von Pinard de Picard - Weinfachhandel und Weinversender

SPANIEN VINOS DE MADRID

SPANIEN VINOS DE MADRID Bodegas Bernabeleva SVM010115 Navaherreros, blanco 2015 13% Vol. 18,53 €/l 13,90 € Jenseits des Mainstreams! Nix Hermitage! Nix Jura! Der kommt aus Madrid! Zauberstoff! Die extrem raren Weine von Bernabeleva zeichnen sich durch große Individualität aus. Doch kein Wein ist so eigenartig wie dieser grandiose Weiße, den wir nur denjenigen unserer Kunden empfehlen wollen, die bereit sind, neue Erfahrungen zu machen. Dieser wunderbare Tropfen gehört zur Avantgarde spanischer Blancos. In der Nase ist er mit gelben Kernobst, nussigen Noten, feinen Kräutern sowie floralen und mineralischen Noten ausgestattet. Das Mundgefühl ist eine Offenbarung, die Frucht auf der herben Seite, die Mineralik dominierend, die Würze gelb und aromatisch, dazu wird die Zunge verwöhnt von einer reifen Birnenfrucht, Honigmelonen und wieder diese traumhaften nussigen Aromen. Und obwohl quasi keine Säure schmeckbar ist, animiert eine kaum glaubliche Frische. Ganz großes Kino, ein einzigartiger, unfiltrierter Charakterdarsteller, der polarisieren wird. Man wird ihn lieben oder einfach nicht mögen. Es sind Grenzerfahrungen der Weißweinstilistik, an extrem rare Tropfen aus dem Jura und an urtraditionelle gereifte Rhôneweine erinnernd. Das ist Fülle, die sexy ist, das ist Speck, der nicht fett ist und eine Opulenz, die trotzdem schlank ist. Geht nicht? Versuchen Sie´s! Für diejenigen Kunden, die sich an seinem individuellen Stil erfreuen, bietet dieser Sinnenzauber ein spektakuläres Preis-Genuss-Verhältnis. Ein Wein der Ruhe und Gelassenheit ausstrahlt. Madrid kann nicht nur Fußball, Madrid kann auch Wein! Und Spanien kann so viel mehr jenseits der unseligen Massenproduktion! 1934: Luisa Álvarez Esquerdo, Tochter des Bernabeleva-Gründers Vincente Alvares-Villamil, geht den ‚Weg des Bären‘. SVM010216 Cantocuerdas Albillo, blanco 2016 12,5% Vol. 26,53 €/l 19,90 € Traumhaft anders. Spanische Extravaganz. Sie kennen Albillo nicht? Macht nichts. Dann kosten Sie einfach diesen Wein und verfallen ihm, dem Cantocuerdas, der eben genau aus dieser Rebsorte vinifiziert ist und unwiderstehlich nach weißen Blüten, Anis und Pfirsich duftet. Der im Mund so anders ist als wahrscheinlich alles, was Sie kennen. Auf der Zunge herb und griffig, dabei weich und leicht wie mit Honig bepinselt. Frische Kräuter, Pfirsich und Melone wogen am Gaumen, wo er festhaftet und etwas Staub und Kalk spüren lässt. Dabei fühlt er sich druckvoll, fest und füllig an, ist aber trotzdem alles andere als "viel". Der Tropfen animiert zum Trinken, man erwartet eigentlich bei einem spanischen Weißen Frucht und findet stattdessen – Mineralität. Super!! In der Tat spielt die Frucht nur die zweite Geige, ist aber dennoch unüberhörbar, vornehm "untermalend" unterwegs. Pikant und delikat sind wohl die Eigenschaften, die dieses Weinunikat am treffendsten beschreiben. Säure werden Sie nicht viel finden, dafür eine weiche Frische, die wir so bis jetzt auch noch nicht kannten. Das Mundgefühl so weich und griffig, das Finale mit einer gelben Würze, der Nachhall trocken herb und zart melonig. Ein spanischer Weißwein, der neue Geschmackshorizonte öffnet. Geben Sie ihm Luft und genießen Sie ihn am besten zu Geflügel. Extravaganz total. Für alle, die sich bereits in den Navaherreros blanco verliebt haben, ist dieser Wein fast ein Muss. Sozusagen der nächste Schritt auf der Leiter der Erkenntnis. SVM010516 Camino de Navaherreros, tinto 2016 14% Vol. 13,20 €/l 9,90 € Frisch, klar, temporeich. Garnacha mit Trinkfluss! Schließen Sie die Augen und denken an reife, fleischige Erdbeeren. Fügen Sie florale Noten, Veilchen, dazu und fertig ist ein Duft, der sich unvergesslich in der Nase festsetzt. Die größte Überraschung aber findet im Mund statt. Das ist der straffste, trockenste und charaktervollste Camino de Navaherreros, seit wir ihn kennen. Himbeeren und Brombeeren auf der Zunge, wie gewohnt, Erdbeeren ebenso, dazu eine ganze Ladung frischer ge- 34 PINwand 283 | Februar 2018

Bodegas Bernabeleva VINOS DE MADRID SPANIEN trockneter Kräuter, Süßholz und eine feine Würze von Nelken, mit einem verführerischen, süßen Kick. Sauerkirschen sind an den Zungenrändern zu schmecken, während sich am Gaumen ein trockener, mineralischer Nebel anlegt. Frisch und würzig, und erst im Finale wird es dann elegant fruchtig. Auch wenn wir uns vielleicht wiederholen, wir kennen keine Garnachas, die klarer als jene von Bernabeleva sind und keine, die solch einen Trinkfluss haben. Kühl wie Seide ist das Gerbstoffkleid, dezent die rote Beerenfrucht und sehr präsent die feine Würze. Das ist Spaß pur im Mund, das läuft, das schmeckt! Wird fruchtiger mit Sauerstoff, den er in der Jugend immer braucht, und versteht sich wunderbar mit einem schönen Steak. Unkomplizierter, teils verspielter, aber immer charaktervoller Tropfen. War, ist und bleibt einer unserer Lieblingsweine für das Geld. Zu genießen ab sofort mit etwas Sauerstoffzufuhr, dann viel Trinkspaß in den nächsten 6-7 Jahren SVM010615 Navaherreros, tinto 2015 14% Vol. 19,86 €/l 14,90 € Schlank, rasant und rassig. Parker: „91 Punkte!“ Eintauchen in ein Meer von Kirschen, Sauerkirschen, Brombeeren und Johannisbeeren. So fühlt es sich an, wenn man seine Nase in das Glas steckt. Kaum steht der Navaherreros aber auf der Zunge, denkt man an Burgunder, so fein und leicht und schlank zieht er über ihre Mitte. Als rasant darf man das Säurespiel bezeichnen, oder ist es doch die verführerische Sauerkirsche, die uns dieses stete Grinsen in die Mimik zaubert? Zitrisch fast und ungemein animierend. Wo immer die 14% Vol. versteckt sein sollen, Sie werden sie nicht finden. Der Tropfen schwebt, was heißt schwebt, fliegt förmlich durch den Mund, streift dabei am Gaumen seine feine Würze ab und zieht fruchtig die Kehle runter. Das Finale ist sauerkirschig, zart würzig, zitrusfruchtig und so frisch, wie man es von Garnacha in der Regel nicht gewohnt ist. 14 PS und dabei schlank und rassig, das geht eigentlich nicht. Bernabeleva kann es aber. Und wie! Ein Traum von Wein, ein Künstler im Mund, ein Tangotänzer auf der Zunge, ein Verführer erster Güte. Ab sofort, aus der Karaffe und einem großen Glas. Bis 2026+ SVM010715 Arroyo del Tortolas, tinto 2015 14% Vol. 37,20 €/l 27,90 € Wie eine Reise in den Garnacha-Himmel. Wie ein leuchtender Rubin steht der Wein im Glas. Klar wie Gletscherwasser. Der Duft ist eine Sinfonie von Kirschen und Johannisbeeren, von Erdbeeren und einer Spitze Lorbeer, ach, eine schier endlos wirkende Aromenvielfalt strömt uns entgegen. Griffig zieht der Tropfen über die Zunge, legt sich an, haftet auf ihr und verstreut Aromen von Lakritze, schwarzen Kirschen und etwas dunkler Schokolade. Dabei wirkt er durchaus schlank, 35

1997-2021 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.