Aufrufe
vor 4 Jahren

PINwand N° 282

  • Text
  • Wein
  • Riesling
  • Weine
Erlesene Weine, Feinkost und Spirituosen von Pinard de Picard - Weinfachhandel und Weinversender

DEUTSCHLAND SAAR Van

DEUTSCHLAND SAAR Van Volxem herausarbeiten, präsentieren sie uns und Ihnen mit diesem ebenso frischen wie cremigen und tief mineralischen 2016er einen herrlich trockenen, vibrierend rassigen Riesling voll feiner, filigraner Frucht, der seine Herkunft von einem der besten Weißweinterroirs der Welt, den steilen Schieferlagen der Saar, in Referenzqualität widerspiegelt. Welch geniale Vermählung der Dichte und Konzentration aus 2011 mit der einzigartigen Frische, Säurestruktur und Mineralität aus 2015! Nase und Gaumen werden verzückt von einer vibrierenden Mineralität, einer animierenden Frische und einem komplexen Aromenbündel voll betörender Frucht, insbesondere süßer Pfirsich, Orangenzesten, Litschi, Muskatblüte, rosa Grapefruit, reife Zitrusfrüchte, Ananas und Mandarinen; dazu brillieren eine ungemeine feine Würze (mit Nuancierungen, die an noble orientalische Gewürze denken lassen!) sowie eine intensive florale Duftigkeit, die an Flieder, Holunderblüten, Akazienhonig und nach längerer Öffnung an eine leckere, selbst gemachte Fruchtcreme aus exotischen Früchten erinnert. Obwohl die Zunge von einer seidigen Textur wohlig umhüllt wird (Jens Priewe urteilte ebenso zutreffend wie begeistert über einen fast gleich guten Jahrgangsvorgänger: „Dieser cremige und würzige Wein streichelt den Gaumen, statt ihn mit der Säurepeitsche zu traktieren.“), fasziniert dieser harmonisch trockene, ungemein tiefe und dichte Wein infolge seiner reifen, rassigen Säure und seiner kristallinen, salzig anmutenden Mineralität, aber auch durch seine Transparenz, sein Spiel, seine vibrierende Rasse und seine noble Finesse, die Leichtigkeit des Seins an magischen Abenden traumhaft widerspiegelnd. Phantastische Präzision, in seiner Stilistik filigraner, trinkfreudiger noch als selbst in seinen grandiosen Vorgängern! Viel Schmelz im ungemein langen, mineralischen Abgang (Salz und Jod, großen Prestigegewächsen des Burgunds gleich!), ein wunderschöner Riesling von den Steillagen der Saar aus traumhaft alten Reben, ein phantastischer Essensbegleiter, der den Maßstab setzt in seiner Preisklasse. Wahnsinnsstoff für’s Geld – zweifellos einer der größten Wein-Werte Deutschlands! Bravo, Dominik und Roman. 52 PinWand 282 | Januar 2018

Van Volxem SAAR DEUTSCHLAND DMO012916 Bockstein Van Volxem, Riesling Bockstein Kabinett Riesling Große Kabinett Lage Große 2016 Lage 2016 7,5% Vol. 34,66 €/l 26,00 € VINUM: Bestes Kabinett Deutschlands! Von einer der alten Traumlagen an der Saar, dem Ockfener Bockstein, einem extrem steilen Weinberg mit seinem eher rötlichen, erzdurchwachsenen Schiefer, stammt dieser spektakulär gut gelungene Saar-Kabinett allererster Güte. Ausdruck einer innigen Liebesbeziehung der alten Rieslingreben und dem jähen Schieferabhang, miteinander verwurzelt und verwachsen, eine symbiotische Einheit, angelegt für Generationen! In der Nase eine feine Mineralität (Dominik: „Das ist typischer Bockstein-Schiefer“), klar und brillant, und ein vielschichtiges Aromenspektrum (weiße Johannisbeeren, Pfirsich, Ananas, Orangenschalen, Akazienhonig, weiße Blüten und selbst ein Hauch von Stachelbeeren), am Gaumen füllig, und trotzdem sehr elegant und fein, dicht, konzentriert, und trotzdem finessenreich. Zarter Schmelz und ein animierendes Süße-Säurespiel verleihen diesem Kabinett eine vibrierende Geschmeidigkeit, die expressive Frucht hüllt diesen Feingeist in ein exotisch anmutendes Mäntelchen, darüber schwebt eine subtile Würze. Ein grandioser Spannungsbogen baut sich am Gaumen auf, Mineralität und Frucht, Süße und Säure sind perfekt orchestriert, und im Finale furioso endet diese Rieslingsinfonie mit einer großartigen Länge. Dominik Völk: „Einfach legger!“ Ein weiterer großer Wurf, der dem kongenialen Duo Roman und Dominik hier gelungen ist. Und direkt mit der Auszeichnung „Bestes Kabinett des Jahres“ im neu erschienen VINUM-Weinführer geadelt. Als ob es noch eines Belegs für die überragende Qualität der 2016er Kollektion von Van Volxem bedarft hätte. P.S.: Auf die Frage, wie er den Bockstein Kabinett am treffendsten beschreiben würde, antwortete Dominik auf seine typisch fränkische Art: „Einfach legger!“ Manchmal reichen auch einfach zwei Worte. Frisch abgefüllt, noch etwas verschlossen, braucht auf jeden Fall Sauerstoff und geht mit zunehmender Dauer richtig auf, Höhepunkt in 1–2 Jahren, bis 2030. DMO011216 Volz Van Volxem, Riesling Volz Großes Riesling Gewächs Großs 2016 Gewächs 2016 12% Vol. 37,33 €/l 28,00 € DMO011216M Volz +Magnum Riesling Großes Gewächs 2016 MAGNUM 12% Vol. 39,66 €/l 59,50 € Höchst bewerteter Riesling der Mosel in VINARIA! Weinblogger Dirk Würtz zum gleich guten Jahrgangsvorgänger: „Im Mund eine unfassbare kühle Anmutung, dabei lang und saftig!“ Aus einer besonders wertvollen, südwestlich ausgerichteten Spitzenlage, unmittelbar an den Scharzhofberg angrenzend (daher auch in der Preußischen Lagenklassifikation von 1868 in der Klasse der privilegierten Terroirs als Grand Cru geführt!), mit skelettreichen Grau- und Blauschieferböden mit zahlreichen Quarziteinschüben und über 80 Jahre alten, wertvollen Reben ausgestattet, stammt dieser feingliedrige, frucht- und mineralienintensive Riesling, der uns mit einem Feuerwerk aus mineralischer Expressivität und feinster, fruchtreicher Eleganz betört. Welch ein Triumph des Terroirs! – Welch enorme Eleganz bei aller Konzentration! Haben Dominik und Roman es je besser, präziser herausgearbeitet als in 2016, einem Jahrgang, der diesen großen Winzer infolge seiner unermüdlichen Weinbergsarbeit, einer späten Lese und viel intuitivem Bauchgefühl phantastische Rieslinge vinifizieren ließ? Ein wahrhaft grandioser, lang anhaltender, zutiefst mineralischer, aristokratischer Saarriesling mit vornehm-kühlem, enorm langem, rauchigem Abgang. Erhebend wie Händels Messias! Welch seidige Textur. Und gleichzeitig eine Spur ungezügelter Wildheit! Wahrlich ein Grand Cru, und unter Preis-Genuss-Gesichtspunkten eine absolute Provokation! Punktum! Liebe Kunden: Vergesst alle Analysen! Kostet! Trinkt! Erfahrt eine Jahrhunderte währende Weinkultur in einem einzigen Schluck! Zu genießen ab sofort bis nach 2025. DMO011516 Gottesfuß Van Volxem, Alte Gottesfuß Reben Riesling Alte Reben Große Riesling Lage Große 2016 Lage 2016 12% Vol. 52,00 €/l 39,00 € Höchst bewerteter Riesling der Mosel in der WEINWELT! Ein aristokratischer Riesling und DIE ultimative Herausforderung des Scharzhofberger Pergentsknopps: Noblesse küsst irre Mineralität! 53

1997-2022 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.