Aufrufe
vor 2 Jahren

PINwand N° 276

  • Text
  • Winzer
  • Regionen
  • Weine
  • Wein
  • Onlineshop
  • Weinversender
  • Weinfachhandel
Erlesene Weine, Feinkost und Spirituosen von Pinard de Picard - Weinfachhandel und Weinversender

DEUTSCHLAND NAHE

DEUTSCHLAND NAHE Schlossgut Diel frischer und damit appetitanregender nicht wünschen können! Toller mineralisch-salziger Nachhall. Phantastisches Qualitätsniveau zu einem dramatisch günstigen Preis, der im internationalen Kontext betrachtet geradezu als Witz zu bezeichnen ist! Was für ein sensationelles Schnäppchen! Zu genießen ab sofort bis nach 2020. Diel, DNA011016 „Eierfels”, Riesling „Eierfels”, trocken 2016 Riesling trocken 2016 DV 12,5% Vol. 25,33 €/l 19,00 € Tino Seiwert: „Das ist mit weitem Abstand der beste Eierfels aller Zeiten. Liegt so etwa im Bereich von 95 Punkten und lässt MÜHELOS viele Große Gewächse hinter sich. Einer der spektakulärsten Weinwerte des Jahrgangs!” Caroline ist eine Perfektionistin . Daher entscheidet sie jedes Jahr nach langen Überlegungen und Verkostungen, einen Teil ihrer ursprünglich für die Großen Gewächse vorgesehenen Fässer separat abzufüllen, gewissermaßen als Zweitwein der Grands Crus, um deren Qualitäten bis zum Äußersten auszureizen. Vater Armin benannte den in 2004 erstmals erzeugten spektakulären Wein nach einem im Trollbachtal liegenden Felsmassiv (wo ein Gesteinskopf wie ein aus dem Felsen geschlüpftes Ei ausschaut), welches zwei der großen Renommierlagen der Nahe, das Goldloch und den Burgberg, voneinander trennt, gleichwohl mit den gleich phantastischen Böden aus Quartit und Kieselgestein gesegnet ist. Das Ergebnis ist ein betörend harmonischer, tiefgründig eleganter, phantastisch mineralischer Spitzenwein, ein geradezu aristokratisch wirkender Riesling mit traumhaftem moselanischen Spiel, der viele wesentlich teurere Große Gewächse mühelos an die Wand zu spielen vermag! Versprochen! Liebe Kunden: Dieser in seiner Qualität grandiose Grand Cru lässt mich einfach nicht mehr los. Welch traumhafte Aromenkomplexität und welch aristokratische Textur! Diese exklusive Cuvée aus erlesenen Trauben der großen Terroirs des Burgbergs und des Goldlochs (70%) mit seinen feinwürzigen, minzigen, rauchigen Noten und seinen Anklängen nach weißer Frucht, grünem Tee, Zitronengras, Birne und Melone. und seiner vibrierend rassigen, salzigen Mineralität können wir Ihnen, werte Kunden, glücklicherweise zu einem ganz besonders sympathischen Preis anbieten. Ein edler Riesling, qualitativ auf dem Niveau eines Großen Gewächses, aber preislich Understatement pur! Ein Hammer-Wein! Auch Jancis Robinson bewertete schon einmal diesen zutiefst mineralischen Riesling mit 18/20 Punkten und damit besser als die allermeisten Großen Gewächse aus ganz Deutschland. Doch 2016 spielt nochmals in einer ganz anderen Liga! Und Carolines Handschrift wird von Jahrgang zu Jahrgang immer präziser. Großes emotionales Kino, eine Hymne an die einzigartige Finesse und Mineralität großer Rieslinge aus den weltberühmten Nobelterroirs der Nahe, die mittlerweile in der Weinwelt einen ähnlich magischen Klang besitzen wie die teuersten Lagen des Burgunds! Ein alter Rücken kann gar nicht mehr entzücken. Schon nach ein paar Stunden geht Tino Seiwert in die Knie ☺ 46 PinWand 276 | August 2017

Schlossgut Diel NAHE DEUTSCHLAND DNA0134154 Pinot Diel Reserve Blanc Reserve Pinot Blanc 2015 2015 13,0% Vol. 31,86 €/l 23,90 € Nach einjähriger Lagerung kommt hier ein individueller Pinot mit Größe und Ausstrahlung auf den Markt, geradezu eine Provokation wesentlich teurerer Weißweine von der Côte de Beaune! Schlicht Maßstäbe sprengend, die man in dieser Preisklasse erwarten kann. Ist das Zeugs gut! Dieser traumhaft komplexe Pinot Blanc ist geprägt von einer weiblichen Anmutung und demonstriert eindrucksvoll, mit welch Feingefühl Caroline Diel am Werk ist. Der feine, elegante Wein fasziniert mich mit jeder neuen Flasche, als sei es das erste Mal. Dem Glase entspringen betörende Anklänge an nussige Aromen, Birne, Aprikose und Holunder sowie das betörende Parfum weißer Blüten und eine vibrierende mineralische Note nach Feuerstein. Am Gaumen sowohl cremig als auch nobel-aristokratisch sogleich. Das Holz ist nur ganz dezent schmeckbar und gibt diesem Parade-Pinot Blanc eine großartige Struktur. Noblesse statt ermüdender Holzorgie! Welch beschwingte Stilistik, dicht und extraktreich und gleichwohl so lebendig, so superelegant und frisch in der Textur! Welch zärtliche, salzig-mineralische Liebkosung der Zunge und welch verführerischer Nachhall! DNA010616 Pittermännchen Riesling Großes Gewächs 2016 46,66 €/l 35,00 € DNA010616M Pittermännchen Diel, Riesling Riesling Großes Großes Gewächs Gewächs 2016 2016 MAGNUM 49,33 €/l 74,00 € Pittermännchen 2012: Zweithöchste Bewertung aller Großen Gewächse 2012 der Nahe im FALSTAFF! Pittermännchen 2011: „Meisterlich, 97 Punkte, es macht einen mit seiner unglaublichen Finesse und Komplexität sprachlos!“ (Sam Hofschuster, wein-plus.de) Pittermännchen 2016: Der mit dem Schiefer tanzt! Mit einem Besitz von nur einem Hektar ist das ‚Pittermännchen’, das sich in seiner geradezu moselanischen Stilistik sehr stark von seinen beiden Nachbarlagen Burgberg und Goldloch unterscheidet, ein sprichwörtliches Kleinod in der Kollektion des Schlossguts Diel. Die Bezeichnung geht zurück auf das 16. Jahrhundert, als ein ‚Pittermännchen’ eine kleine Silbermünze war. Diese steile Südlage weist einen sehr hohen Anteil an Schiefer auf, was den feinrassigen Weinunikaten eine erfrischende mineralische Feuerstein-Note verleiht. In der Nase fasziniert ein köstlicher, zart rosenblättriger Duft vom Schiefer, der dieses Idealbild eines filigranen trockenen Rieslings in seiner gesamten Stilistik prägt. Nach längerer Öffnung feine Noten von reifen Weinbergspfirsichen, weißem Pfeffer und Kräuterwürze: Deutlich schmeckbar nach längerer Belüftung ist auch die traumhaft reife Frucht (Mango, Orange, Papaya, Nektarine) infolge der extrem langsamen und langen Reifung kerngesunder Trauben – DER Schlüssel zum Erfolg in diesem Jahrgang des exzellenten Winzers und seines großen Terroirs. Am Gaumen finessenreich, verspielt, transparent und filigran wie eh und je, dazu gesellt sich in 2016 eine weiche Textur und eine aristokratische Noblesse. Das ist urwüchsige Kraft ohne jede Schwere, sehr mineralisch, wunderbar rund und saftig, gleichwohl gebündelte Energie aus steinigem Untergrund, gleichzeitig voller Sanftmut! Welch wunderbar ziselierte feine reife Säure durchwebt den Wein, welch großartiges Spiel, welch bestens eingebundene tiefgründige Mineralität! Liebhaber mineralischer Rieslinge mit moselanischer Finesse und Eleganz, die nicht unbedingt barocke Gewächse oder Pfälzer Schmusekätzchen zu ihren persönlichen Favoriten zählen, werden mit diesem laserartig fokussierten Riesling, der eindrucksvoll demonstriert, wie sensationell gut auch extrem trockene Rieslinge von Schieferböden schmecken können, eine große Freude haben. 47

Magazine 2019

PINwand N° 303
PINwand N° 302
Präsentservice und Geschenkideen
PINwand N° 301
Sondermailing VDP-Versteigerung
PINwand N° 300
Sommer-Spezial
Sondermailing Wagner-Stempel & Dönnhoff
Sondermailing Rebholz & Van Volxem
PINwand N° 299
Interview mit Felix Keller
Sondermailing Schäfer-Fröhlich - Kühling-Gillot
Sondermailing Weingut Fürst - Battenfeld-Spanier
PINwand N° 298
Kellermailing 2019 - Offerte
PINwand Nr. 297
PINwand N° 296
PinWand N° 295
PINwand N° 294

Magazine 2018

Traditionelle Dankeschön-Aktion und Verlosung
PINwand N° 293
PINwand N° 292
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 291
PINwand N° 290
VDP Versteigerung 2018
PINwand N° 289
PINwand N° 288
SOMMER-SPEZIAL
PINwand N° 287
Sondermailing Deutschland
PINwand N° 286
SonderMailing Schäfer-Fröhlich | Von Winning
PINwand N° 285
PINwand N° 284
PINwand N° 283
PINwand N° 282

Magazine 2017

PINwand N° 281
PINwand N° 280
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 279
PINwand N° 278
Weine und Feinkost - Geschenkpakete
PINwand N° 277
PINwand N° 276
Sondermailing Deutschland Jahrgang 2016
PINwand N° 275
Sondermailing Schäfer-Fröhlich (2017)
Sondermailing Von Winning (2017)
PINwand N° 274
Sondermailing Weingut Keller 2017
PINwand N° 273
PINwand N° 272
PINwand N° 271
PINwand N° 270

Magazine 2016

PINwand N° 269
Weihnachten Spezial
PINwand N°268
Ernteimpressionen
PINwand N°267
PINwand N° 266
PINwand N° 265
PINwand N° 264
Deutschland Spezial
PINwand N° 263
Von Winning
Schäfer-Fröhlich
PINwand N° 262
Weingut Keller
PINwand N° 261
PINwand N° 260
PINwand N° 259
PINwand N° 258

Magazine 2015

Dugat-Py
PINwand N° 257
PINwand N° 256
PINwand N° 255
PINwand N° 254
PINwand N° 253
PINwand N° 252
PINwand N° 251
Sommerspezial
Deutschland Spezial
Weingut Keller
PINwand N° 249
PINwand N° 248
PINwand N° 247
PINwand N° 246

Magazine 2014

PINwand N° 245
PINwand N° 244
PINwand N° 243
PINwand N° 242
PINwand N° 241
PINwand N° 240
PINwand N° 239
PINwand N° 238
PINwand N° 237
PINwand N° 236
PINwand N° 235
PINwand Spezial
PINwand N° 234
PINwand N° 233
PINwand N° 232
PINwand Spezial
PINwand N° 231

Magazine 2013

PINwand N° 230
PINwand N° 229
PINwand N° 227
PINwand N° 226
PINwand N° 225
PINwand N° 224
PINwand N° 223
PINwand N° 222
PINwand N° 221
PINwand N° 220
PINwand N° 219
PINwand N° 218
PINwand N° 216

Magazine 2012

PINwand N° 215
PINwand N° 214
PINwand N° 213
PINwand N° 212
PINwand N° 211
PINwand N° 210
PINwand N° 209
PINwand N°208
PINwand N°207
PINwand N° 206
PINwand N° 204
PINwand N° 203
PINwand N° 202

Magazine 2011

PINwand N° 201
PINwand N° 200
PINwand N° 198
 

1997-2019 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.