Aufrufe
vor 5 Jahren

PINwand N° 275

  • Text
  • Feinkost
  • Champagner
  • Sekt
  • Rose
  • Weisswein
  • Rotwein
  • Weinversender
  • Weinfachhandel
  • Ricasoli
  • Ducedre
  • Saintcosme
  • Mourguesdugres
  • Closdespapes
  • Ruprecht
  • Haart
  • Doennhoff
Erlesene Weine, Feinkost und Spirituosen von Pinard de Picard - Weinfachhandel und Weinversender

DEUTSCHLAND PFALZ

DEUTSCHLAND PFALZ Weingut Müller-Ruprecht DPF060816 Müller-Ruprecht, „Pink „Pink Lady” Lady” Rosé trocken Rosé trocken 2016 2016 DV 13% Vol. 11,33 €/l 8,50 € Die Lady weiß zu verführen. Sie ist ungewohnt in deutschen Landen. Sie trägt wieder Merlot. So, wie schon im Bestseller-Jahrgang 2014! Und dieser Merlot zaubert Farbe und Duftigkeit ins Glas. Die Nase des Genießers ist begeistert vom Parfum aus Cassis und Paprika sowie feinster Würze. Die Aromen tanzen Samba! Am Gaumen vereinen sich Rasse und Fülle, Cremigkeit und Präzision und münden in einem verführerischen Abgang! Die Lady ist ein Vamp? Nein, sie ist pink! Pink wie die Pfingstrosen. Fröhlich wie der Sommerwind. Die Lady ist luftig. Aber kein Billigweinchen von der Stange. Sondern richtig seriöser Stoff. Unbedingt probieren! Müller-Ruprecht, DPF060316 Gewürztraminer trocken trocken 2016 2016 DV 13% Vol. 10,60 €/l 7,95 € Welch herrlicher Gewürztraminer aus alten Reben steht vor uns im Glase! Leicht gold-gelb in der Farbe, strotzt die Nase geradezu vor edlen würzigen Noten von Zimt, Kreuzkümmel und Lakritze, aber auch Anis. Hier steht der Name ‚Gewürz’traminer als Programm, dazu ein nobles Fruchtcocktail von gebratener Ananas, einem exotischen Hauch Mango, Aprikose, gelber Pfirsich und Rosenblüten. Himmlischen Rosenblüten. Was für ein Nasenbär! Das ist der Hammer, so intensiv und komplex! Am Gaumen setzt sich diese herrliche Kombination von Würze und Frucht dann ungebremst fort, sehr frisch und präzise, mit Aromen von Grapefruit, weißem Pfeffer und Ingwer. Der Wein wirkt in der Textur leicht cremig, da ist gar ein wenig lustvolle Fülle und im Finale strahlt er ganz klar, salzig-mineralisch und perfekt trocken. Ein guter Freund von uns, der eigentlich kein allzu großer Liebhaber von Gewürztraminern ist auf Grund seiner Erfahrung mit oft zu reifen oder vordergründigen, aufdringlichen Vertretern aus dem Elsaß, die oftmals süß sind und wenig Spannung zeigen, zeigt sich von Sabines Version total verblüfft und begeistert. „So schmeckt mir Gewürztraminer: fein fruchtig und würzig, bei aller Dichte leicht am Gaumen und klar und trocken.“ In der Tat: Gewürztraminer, diese zurzeit völlig unangesagte Rebsorte des europäischen Nordens hat es verdient, bei solchen Qualitäten wieder ins kollektive Weingedächtnis der Liebhaber erlesener Tropfen zurück zu kehren. Erst recht bei diesem völlig unmöglichen Preis! Müller-Ruprecht, DPF060516 Kallstadter Kallstadter Kreidkeller Kreidkeller Riesling Riesling trocken trocken 2016 2016 DV 14% Vol. 11,93 €/l 8,95 € Nomen est Omen! Westlich von Kallstadt, direkt unterhalb des Waldrands, erhebt sich der „Kallstadter Kreidkeller“. Nomen est omen, der Name dieses Weinbergs hat seinen Ursprung in dem hohen Kalkanteil dieser Lage. Bereits in der höchst aromatischen Nase lässt sich diese noble Herkunft nachvollziehen, erriechen sozusagen: Neben der zarten Mineralität, die in rauchige Noten gepackt ist, locken Anklänge von Orangenblüten, Aprikose, reifem Apfel, Zitrusschale und floralen Aromen sowie edlen Gewürzen. Aber, ganz wichtig: Hier dominiert eindeutig der Boden und die subtile Frucht schmiegt sich ganz zärtlich an! Must have! Im Mund dann auch wieder der kalkige ‚Kreidkeller‘-Style, in 2016 weit mehr vom Terroir geprägt als in den Vorjahren, lebendig und mit saftigem Spiel. Ungemein präzise in seiner Textur gleitet er gleichwohl reichhaltig über die Zunge und ist mit der legendären lustvollen Pfälzer Fülle gesegnet. Dazu ein animierender Feuerstein-Kern und zusammen mit seiner Cremigkeit fast an einen großen Chardonnay aus Chablis erinnernd. Im langen frischen Finale findet sich eine wunderbar reife Säure und ein Touch pikanter Würze, die dem Wein zum Abschluss noch mehr Tiefe geben und ein belebendes Aufspiel. Ein sehr feiner und lustvoller Pfalzwein! Terroir pur! Wahrlich ein super Preis-Genussverhältnis und ein absoluter „Must-Have“-Riesling! Ab sofort zu genießen bis mindestens 2019. 28 PinWand 275 | Juni 2017

Weingut Müller-Ruprecht PFALZ DEUTSCHLAND DPF060916 Kallstadter Müller-Ruprecht, Saumagen, Kallstadter Riesling Saumagen, trocken Riesling 2016 trocken DV 201612,5% Vol. 11,93 €/l 8,95 € Brandaktuell: Auf dem Pressefest der rheinland-pfälzischen Landesregierung ausgeschenkt! Kallstadter Saumagen, welch magischer Klang! Der Saumagen: Für Rieslingliebhaber schlicht und ergreifend fast schon mythischer Geburtsort einiger der größten trockenen Rieslinge Deutschlands, mit hohem Alterungspotential gesegnet, kraftvoll und voller Struktur. Gerühmt wird die Mineralität dieser Weine, resultierend aus den extrem kalkhaltigen, durchlässigen Lösslehmböden, durchsetzt von kleinen Kalksteinen. Sabine vinifiziert gleich drei Rieslinge aus dieser weltberühmten Lage. Zunächst präsentieren wir ihren ungemein leckeren Einstiegswein in diese magische Welt. Welch Super-Nase mit reifen Fruchtaromen und feinen Anklängen an kühle und mineralische Noten von purem Kalkstein. Und was für ein fülliger, geradezu majestätischer „everybodys darling“, ein verführerischer lustvoller Pfälzer Prachtkerl, mit Kraft und Muskeln, der aber auch zärtlich der Zunge schmeichelt mit seiner cremigen Textur. Verführerische gelbe Fruchtaromen necken sich mit dezenter Würzigkeit und floralen Aromen. Und zum Finale erklingt dann wiederum eine Hymne an die kalkige Mineralität dieser Kultlage. Trotz seiner Fülle und inneren Dichte in seiner Textur schlanker und präziser in 2016 als der Kreidkeller. Welch leckeres Maul voll Wein zum fröhlichen Zechen oder als toller Begleiter von deftiger Hausmannskost. Mehr Saumagen für weniger Geld gab es wahrscheinlich noch nie! Tino Seiwert: „Der Saumagen ist schlicht DER „Saufwein“ der Pfälzer. Und 2016 ist Sabines best ever!“ DPF061116 Kallstadter Müller-Ruprecht, Saumagen Kallstadter "H", Riesling Saumagen trocken „H”, Riesling 2016 DV trocken 13,5% 2015Vol. 19,93 €/l 14,95 € DPF061116M Kallstadter Saumagen "H", Riesling trocken 2016 MAGNUM 13,5% Vol. 21,33 €/l 32,00 € Barocke Lustbarkeit im Wachauer Stil! Für Sabine und Philipp ist nachhaltiges Wirtschaften keine leere Worthülse sondern gelebte Realität. Die Düngung erfolgt mit biologischen Mitteln wie Mist, Heu und Gesteinsmehl. Auf chemische Keulen verzichten sie bereits seit Jahren. Ein kleiner Mosaikstein, der zur hohen Qualität ihrer bekömmlichen Weine beiträgt. So auch 29

1997-2022 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.