Aufrufe
vor 5 Jahren

PINwand N° 274

  • Text
  • Weinversender
  • Weinfachhandel
  • Feinkost
  • Rose
  • Weisswein
  • Rotwein
  • Wein
  • Weine
Erlesene Weine, Feinkost und Spirituosen von Pinard de Picard - Weinfachhandel und Weinversender

FRANKREICH GASCOGNE

FRANKREICH GASCOGNE Tariquet renden Wein im Glas, solo genossen oder als vorzüglicher Essensbegleiter, wird jeder laue Sommerabend zu einem sinnlichen Genuss. Wirklich gute Rosés sind extrem rar, doch hier finden Sie einen richtig seriösen mit einem salzig-mineralisch-würzigen Nachhall! Tariquet, FSW031116 Chenin-Chardonnay Chenin-Chardonnay blanc 2016 blanc 2016 DV 11,5% Vol. 8,66 €/l 6,50 € Der Jungfernjahrgang erhielt von Mundus Vini die Auszeichnung: „Bester Weißwein Frankreichs!“ Daraufhin avancierte er zu unserem meist verkauften französischen Weißwein und war viel zu schnell ausverkauft. Ganz frisch ist der großartige 2016er eingetroffen: Best ever? Best ever! Ein wunderbarer Zechwein und ein toller Essensbegleiter! Welch leckere Cuvée aus den zwei großen französischen Rebsorten Chenin Blanc und Chardonnay. Die beiden berühmten französischen Edelreben, die sich auf den kalkhaltigen Böden der Gascogne sehr wohl zu fühlen scheinen, vereinen in diesem feinst balancierten Wein ihre jeweiligen Vorzüge und spielen ihre Stärken aus. Der Chenin Blanc steuert seine würzig-mineralischen, ja gar salzigen Noten bei, der Chardonnay brilliert durch seinen weichen Schmelz und seine zart exotischen Fruchtaromen: Anklänge an saftige Mandarinen, Williams-Birne, weißen Pfirsich, grünen Apfel und Kirschblüten; im komplex-betörenden Bukett spielen der Chardonnay wie der Chenin Blanc ihre ganzen Stärken aus. Und zaubern eine vibrierende Energie auf die Zunge. Kein Wunder, bei den zechfreudigen 11,5 Volumenprozent. Und eins möchten wir ganz ausdrücklich unterstreichen: Für 6,50 Euro erhalten Sie nicht nur in Frankreich, sondern wahrscheinlich nirgendwo auf der Welt einen besseren Weißwein! Tariquet, FSW031516 „Domaine la Domaine Hitaire”, Gros la Hitaire, Manseng-Chardonnay Gros Manseng-Chardonnay blanc 2016 blanc 2016 13% Vol. 11,86 €/l 8,90 € Ungewöhnlich, extrovertiert und faszinierend. DER Party-Burner! Brandaktuell: Goldmedaille Berliner Wine Trophy 2017 Letztes Jahr: „Bester Weißwein Frankreichs”, Mundus Vini Goldmedaille Berliner Wine Trophy 2017 Faszinierend bereits der Duft, der aus dem Glase strömt. Weiße Blüten, nussige Aromen und getrockneter Apfel. Nach und nach entwickeln sich dann steinig-mineralische Noten. Solch eine Nase sorgt dafür, dass sich Neugier breitmacht und was im Anschluss auf der Zunge steht, ist ebenso interessant wie ungewöhnlich. Wahnsinnig frisch fühlt es sich an im Mund, am Gaumen fein, weißblütig, zart fruchtig und trocken. Auf der Zunge aber saftig, rund und äußerst animierend. Mild in der Säure, dafür umso zitrusfrischer an den Zungenrändern. Kaum am Gaumen, löst sich die Aromenvielfalt auf in einer weißen, blütenfrischen Wolke und sorgt für ein Finale, das sofort das Verlangen nach dem nächsten Schluck auslöst. So ungewöhnlich diese geniale Kombination aus der bekannten Rebsorte Chardonnay, aber dem unbekannteren Partner Gros Manseng auch sein mag, spätestens ab dem zweiten Schluck ist man schlicht fasziniert von dieser Wildheit, von dieser zart kräutrig untermalten „Weinerscheinung” (so ein begeisterter Kunde). Dann zischt der La Hitaire, es gibt kein Halten mehr, dann ist man bereit für das große Fest im Freien. Zu gegrilltem Fisch, zu Gemüse, zu Salaten oder einfach als Durstlöscher. Extrovertiert spielt er alle Stücke auf der Aromentastatur und begeistert bis zum letzten Tropfen. Ein „Partyburner” (nochmals Kundenzitat)! Mit dem Gros Manseng-Chardonnay „Domaine La Hitaire“ kommt Sommerlaune auf, der exotische Duft und der fruchtige Gaumen versetzen uns direkt ans Meer oder auf die Terrasse. Liebe Leute, kistenweise kaufen. Das ist einer der größten Weißweinwerte Frankreichs! Viel Spaß! Tariquet, FSW031316 „Premières Grives”, „Premières Vin doux Grives”, blanc Vin 2016 doux blanc 2016 11,5% Vol. 11,93 €/l 8,95 € So süß kann wild und mineralisch sein. Sie mögen Sauternes, wollen aber kein Vermögen investieren? Dann werden Sie den hier lieben! Erstens, weil er etwas "wilder" ist (er kommt aus der Gascogne), zweitens, weil er weniger süß ist und drittens, weil er im Gegensatz zu den Sauternes für einen Spottpreis zu haben ist. Brandaktuell: Goldmedaille Mundus Vini 2017 Aber der Reihe nach. Exotisch ist der Duft, nach Orangen, Limetten und nach Aprikosen. Im Mund ein Schauspiel saftig-sündiger wie unglaublich feiner Opulenz. Keine Spur von dick, vielmehr zart und angenehm fühlt 14 PinWand 274 | Mai 2017

Tariquet GASCOGNE FRANKREICH sich der Premières Grives an, verzaubert die Zunge mit feiner Tropenfrucht und zeigt am Gaumen, dass auch "süßer" Wein sehr mineralisch sein kann. Er wirkt belebend, ist frisch und in gewisser Weise zeigt er sogar Rasse. Auch eine ganz dezente Würze spürt man, wenn man diesen Tropfen etwas kaut und seinem Abgang zuführt. Der dann tatsächlich eine Mischung ist aus tropisch-fruchtig wie auch edel-würzig. Was für ein Spaß im Mund, was für ’ne Freude! Zeigt sich am Anfang süß, wird in der Mitte dank einer wunderbaren Säureader frisch und lebendig und zieht am Ende würzig, mit einem Tick von herber Süße, über den Gaumen ab. Ich will jetzt auf der Stelle eine richtige Pastete. Oder Käse. Oder eine Topfentorte. Okay, er ist keine hundert Jahre lagerfähig, bestenfalls drei bis vier. Aber solange hält der im Keller sowieso nicht durch. Ein wirklich ungewöhnliches autochthones Trinkvergnügen aus der Gascogne! Foto: © istockphoto.com/mgfoto 15

1997-2022 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.