Aufrufe
vor 2 Jahren

PINwand N° 272

  • Text
  • Freinkost
  • Champagner
  • Sekt
  • Rose
  • Rotwein
  • Weisswein
  • Weinversender
  • Weinfachhandel
  • Seehof
  • Weingut
  • Weine
  • Wein
Erlesene Weine, Feinkost und Spirituosen von Pinard de Picard - Weinfachhandel und Weinversender

FRANKREICH

FRANKREICH CHÂTEAUNEUF-DU-PAPE Domaine du Pegau Domaine du Pegau CHÂTEAUNEUF-DU-PAPE Majestätische Rotweine urtraditioneller Machart begeistern seit Jahrzehnten Liebhaber in aller Welt! Zu den besten Winzern der weltberühmten Appellation Châteauneuf-du-Pape gehören unsere langjährigen Freunde von der Familien-Domaine Pegau, mit denen wir seit Beginn unserer Tätigkeit als Weinhändler mit großer Freude zusammenarbeiten und deren Weine wir bereits seit über 25 Jahren leidenschaftlich gerne trinken. Paul Féraud, diese so bodenständige und sympathische Persönlichkeit, und seine attraktive Tochter Laurence vinifizieren schon seit Beginn der 80er Jahre auf beständig höchstem Niveau grandiose, unverwechselbare, „hand”-werklich hergestellte Weine, denen kaum jemand widerstehen kann. Es ist vor allem der majestätische, authentische, man kann durchaus auch sagen ‚altmodische’ Stil ihres ‚Reserve’, der sich so wohltuend vom Einheitsgeschmack langweiliger, gestylter Modeweine unterscheidet, die, obwohl technisch gut gemacht, mit viel zu viel neuem Holz und zuviel Extraktion maskiert sind und als ‚Monster- 4 PinWand 272 | März 2017

Domaine du Pegau CHÂTEAUNEUF-DU-PAPE FRANKREICH tropfen’ ohne Brillanz, ohne Frische und ohne Seele wegen des Verlustes ihres ureigenen Charakters schlicht austauschbar geworden sind. Wie anders schmeckt dagegen Pegaus Inkarnation der großen Tradition der authentischen Klassiker der südlichen Rhône. Die singuläre Qualität dieses majestätischen Weins entsteht in erster Linie im Weinberg, wo die über 30 bis 90 Jahre alten Weinstöcke (75 % Grenache, 25 % Syrah, Mourvèdre und Grenoise), die in sehr arbeitsintensiver Handarbeit nach biodynamischen Richtlinien (aber ohne Zertifizierung) liebevoll gepflegt werden, hochwertige Trauben in geringer Quantität, aber höchster Qualität liefern. Das Areal der Domaine verteilt sich auf 11 erstklassige Parzellen (von denen die berühmte Lage „La Grau” mit den ältesten Reben sicherlich die Beste ist), weit verstreut innerhalb der gesamten Appellation, mit sehr unterschiedlichen Bodenformationen, die so durch ihre Differenziertheit zur Komplexität, zur Kraft und Konzentration der barocken Weine Ein Besuch im Keller kommt einer Zeitreise gleich. Auf Pegau arbeitet man noch wie vor Urzeiten mit minimalen Eingriffen im Keller von Pegau entscheidend beitragen. Die Sandböden sowie kräftigen Lehm-Kalkböden, die mit großen roten Kieselsteinen bedeckt sind, die nachts die tagsüber gespeicherte Wärme an die Trauben abgeben, werden zur besseren Durchlüftung und zur Aufnahme organischen Düngers und Schafsmist fünf bis sieben mal im Jahr umgepflügt. Und ein Besuch im Keller kommt einer Zeitreise gleich. Modernste Technik und blitzende Edelstahltanks. Fehlanzeige! Auf Pegau arbeitet man noch wie vor Urzeiten mit minimalen Eingriffen im Keller: Vergärung der ganzen Trauben mit Stielen und Stängeln, Spontanvergärung und Ausbau im großen, gebrauchten Holzfuder ohne Schönung und Filtrierung. Tradition und handwerkliche Winzerkunst sind eben auf dieser sympathischen Familiendomaine keine leeren Worthülsen, sondern Tag für Tag gelebte Realität. FRS060915 „Selection Pegau, „Selection Laurence”, Laurence”, CdR rouge CdR 2015 rouge 2015 13,5% Vol. 9,26 €/L 6,95 € Unsere Freundin Laurence, immer Bella Figura... Kleiner feiner Alltagswein, der Nachfolger unseres beliebten Bestsellers Pegovino! Rohes Fleisch und eine dicke schwarze Olive tummeln sich in einer feinen Wolke getrockneter Garrigue-Kräuter und baden in sattem Kirschduft. Im Mund ein Maul voll Wein. Kraftvoll, dicht und zupackend. So nimmt der Laurence Féraud auf der Zunge Platz, öffnet seinen Aromenkorb und entlädt saftig schwarze Brombeeren und Cassis auf ihr. Untermalt von einer leisen Ledernote und von trockener Erde. Und während man genussvoll daran herumschmatzt, merkt man erst ein paar Sekunden später, welch knackiges Tanningerüst im Mund steht. Richtig knusprig fühlt sich das an, in Kombination mit dem dunkelschwarzen Saft der langsam über die Zungenränder fließt die reinste Sünde. Muskeln hat der gute Tropfen, Power ohne Ende und doch bringt er es fertig, frisch zu wirken. Am Gaumen zuerst beerig-saftig, dann erdig-würzig und am Ende mit einer dezenten Note von feuchtem Rauch und feinem Leder im Abgang. Gönnt man ihm Luft, dann öffnet er sich und wird fruchtiger. Dann taucht auch eine Pflaume auf und bringt eine gewisse Fleischigkeit ins Spiel. Ein typischer kleiner Franzose, der einfach großen Spaß macht. Den macht man auf, schmeißt ein gutes Stück Fleisch in die Pfanne, brät etwas Gemüse an und schon ist man im Himmel. Prost. FRS060314 „Plan Pegau, Pegau „Plan du Pegau”, Château“, Vin de Vin Table de Table rouge rouge 12/13/14 14 % Vol. 13,20 €/L 9,90 € Großartiger Rotwein für jeden Tag, der das Genießerherz erfreut und den Geldbeutel schont, vinifiziert aus Trauben, die nicht für den großen Châteauneufwein genommen werden! Über viele Jahre ein Klassiker in unserem Programm! Wie frisch ist das denn in der Nase? Veilchen, Flieder, Brombeeren und dezenter Waldduft strömen aus dem Glas. Und dann legt er auch schon los, der Plan Pegau. Mit einem Grip im Mund, der mehr als nur Eindruck schindet. Danach schmeckt man ein paar Johannisbeeren, die sich unter einer wunderbaren dunklen Würze verstecken. Überraschenderweise ist der Tropfen leicht im Mund, fühlt sich schlank an, obwohl er schon genügend Kraft unter der Haube hat. Die frische Säureader sorgt für Leben, auf der Zunge eine dezente Frucht, der Gaumen von einem cremigen Gerbstoffkleid und südlicher Würze verwöhnt. Wie ist das fein, wie ist das schön! Tafelwein nennt sich dieser Kerl, die reinste Untertreibung. Da ist Struktur drin, das hat Charakter, ist vielschichtig und entwickelt sich mit Luft zu einem richtig tollen, zu einem charmant fruchtig-würzigen Tischwein. Auch im Abgang lässt sich der Plan Pegau nicht lumpen, zeigt schöne Beerennoten, die von feuchten Waldaromen untermalt sind. Geben Sie dem Wein eine Stunde in der großen Karaffe und dann staunen sie was „Tafelwein” so alles kann. Schreit nach Küche und will zu rustikaler Kost genossen werden. Hat sicher ein paar wunderbare Jahre vor sich. 5

Magazine 2019

PINwand N° 303
PINwand N° 302
Präsentservice und Geschenkideen
PINwand N° 301
Sondermailing VDP-Versteigerung
PINwand N° 300
Sommer-Spezial
Sondermailing Wagner-Stempel & Dönnhoff
Sondermailing Rebholz & Van Volxem
PINwand N° 299
Interview mit Felix Keller
Sondermailing Schäfer-Fröhlich - Kühling-Gillot
Sondermailing Weingut Fürst - Battenfeld-Spanier
PINwand N° 298
Kellermailing 2019 - Offerte
PINwand Nr. 297
PINwand N° 296
PinWand N° 295
PINwand N° 294

Magazine 2018

Traditionelle Dankeschön-Aktion und Verlosung
PINwand N° 293
PINwand N° 292
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 291
PINwand N° 290
VDP Versteigerung 2018
PINwand N° 289
PINwand N° 288
SOMMER-SPEZIAL
PINwand N° 287
Sondermailing Deutschland
PINwand N° 286
SonderMailing Schäfer-Fröhlich | Von Winning
PINwand N° 285
PINwand N° 284
PINwand N° 283
PINwand N° 282

Magazine 2017

PINwand N° 281
PINwand N° 280
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 279
PINwand N° 278
Weine und Feinkost - Geschenkpakete
PINwand N° 277
PINwand N° 276
Sondermailing Deutschland Jahrgang 2016
PINwand N° 275
Sondermailing Schäfer-Fröhlich (2017)
Sondermailing Von Winning (2017)
PINwand N° 274
Sondermailing Weingut Keller 2017
PINwand N° 273
PINwand N° 272
PINwand N° 271
PINwand N° 270

Magazine 2016

PINwand N° 269
Weihnachten Spezial
PINwand N°268
Ernteimpressionen
PINwand N°267
PINwand N° 266
PINwand N° 265
PINwand N° 264
Deutschland Spezial
PINwand N° 263
Von Winning
Schäfer-Fröhlich
PINwand N° 262
Weingut Keller
PINwand N° 261
PINwand N° 260
PINwand N° 259
PINwand N° 258

Magazine 2015

Dugat-Py
PINwand N° 257
PINwand N° 256
PINwand N° 255
PINwand N° 254
PINwand N° 253
PINwand N° 252
PINwand N° 251
Sommerspezial
Deutschland Spezial
Weingut Keller
PINwand N° 249
PINwand N° 248
PINwand N° 247
PINwand N° 246

Magazine 2014

PINwand N° 245
PINwand N° 244
PINwand N° 243
PINwand N° 242
PINwand N° 241
PINwand N° 240
PINwand N° 239
PINwand N° 238
PINwand N° 237
PINwand N° 236
PINwand N° 235
PINwand Spezial
PINwand N° 234
PINwand N° 233
PINwand N° 232
PINwand Spezial
PINwand N° 231

Magazine 2013

PINwand N° 230
PINwand N° 229
PINwand N° 227
PINwand N° 226
PINwand N° 225
PINwand N° 224
PINwand N° 223
PINwand N° 222
PINwand N° 221
PINwand N° 220
PINwand N° 219
PINwand N° 218
PINwand N° 216

Magazine 2012

PINwand N° 215
PINwand N° 214
PINwand N° 213
PINwand N° 212
PINwand N° 211
PINwand N° 210
PINwand N° 209
PINwand N°208
PINwand N°207
PINwand N° 206
PINwand N° 204
PINwand N° 203
PINwand N° 202

Magazine 2011

PINwand N° 201
PINwand N° 200
PINwand N° 198
 

1997-2019 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.