Aufrufe
vor 2 Jahren

PINwand N° 265

  • Text
  • Spirituosen
  • Feinkost
  • Wein
Erlesene Weine, Feinkost und Spirituosen von Pinard de Picard - Weinfachhandel und Weinversender

FRANKREICH

FRANKREICH CÔTES-DU-RHÔNE Domaine La Florane Er ist jung, dynamisch und sehr sympathisch: Adrien Fabre, den renommierte Winzer aus Châteauneuf-du-Pape anerkennend als Jahrhunderttalent ansehen, leitet das Weingut La Florane und seine Familie hat Weinwurzeln, die bis ins 15. Jahrhundert zurückreichen! In die Zeit fast zurück, als sein Heimatort Saint Maurice noch „Terre Papale“, also päpstliches Hoheitsgebiet, gewesen ist. Adrien ist Winzer mit Leib und Seele, bewirtschaftet seine liebevoll gepflegten Weinberge biologisch und der Wein gedeiht in bis zu 380 m Höhe phantastisch. Aufgrund dieser Höhenlage gibt es kühle Nächte, welche komplexe Aromen bilden und die Reife verzögern, so dass die Syrahtrauben erst Anfang Oktober – in Châteauneuf vier Wochen vorher – gelesen werden, ähnlich den weltberühmten Lagen der nördlichen Rhône. Liebe auf den ersten Schluck! Wegen der Höhenlage und der langsamen Ausreifung besitzen alle Weine eine lebendige Frische sowie eine komplexe Frucht und die mineralische Note und die reifen cremigen Tannine geben ihnen eine unverkennbare Leichtigkeit und cremige Weichheit. Spürbar die sensible Vinifikation im unterirdischen, optimal gekühlten Keller, wo ganz schonend nur mit der Schwerkraft gearbeitet wird, ganz ohne Pumpen. Und als ich die im biologischen Anbau produzierten Weine erstmals probiert hatte, war ich wie elektrisiert: Diese herrlich altmodischen, urwüchsigen, authentischen NATURWEINE, fernab jeglicher Holz- oder Marmeladenorgien, trafen mich mitten ins Herz. Liebe auf den ersten Schluck! Und dazu sind sie unerhört preiswert! Werte Kunden: Lassen Sie sich diese Perlen des französischen Südens auf keinen Fall entgehen! Sie sind ein Spiegelbild des ebenso tüchtigen wie sympathischen Winzers Adrien, einem echten Urgestein des wilden französischen Südens, der in jungen Jahren als „capitaine“ der Rugbymannschaft von Châteauneuf-du-Pape für Furore sorgte und heute mit seinen grandiosen Weinen zu überaus attraktiven Preisen die dortigen Prestigedomainen das Fürchten lehrt. Kistenweise einlagern! Santé! Florane, FRS120515 „À Fleur de Pampre“, „À Fleur Côtes de Pampre“, du Rhône Côtes Visan du blanc Rhône 2015 Visan blanc 2015 13% Vol. 10,60 €/l 7,95 € Ein Muss für jeden Freund von Weißwein aus dem Süden Frankreichs. Marsanne ergibt immer wieder eine Aromenexplosion in meiner Nase. Und davon bietet der A Fleur de Pampre blanc genügend: Weiße Blüten, Orchideen und etwas weißer Honig ziehen direkt durch die Nase in den Mundraum und kleiden diesen fein und leicht aus. Auf der Zunge steht ein Wein, der fein knusprig agiert und das Ergebnis höchst ansprechender und agiler Mineralität ist. Weich fließt der Florane am Zungenrand ab, weich fühlt er sich generell an und der Gaumen möchte, dass sich dieser weiße Nebel, der ihn einhüllt, nie mehr lichtet. Das ist meine Welt. Zart herb, viel Blütenstaub, feiner Grip sowohl auf der Zunge wie am Gaumen und ein Abgang, der so herrlich animierend wie betörend blütenrein ist. Erfrischend und super trinkig ist er, weil eben nicht nur rein auf Frucht gebaut, sondern Mineralität der zweite Hauptdarsteller ist. Ein kleiner Wein mit großem Weinwert und ein Muss für jeden Freund von "weißen Weinen" aus dem Süden Frankreichs. Frische Gemüseküche kommt mir in den Sinn, gegrillter Fisch und Meeresfrüchte und auch Asiatisches begleitet dieser Tropfen bravourös. Florane, FRS120415 „À Fleur de Pampre“, „À Fleur Visan de Pampre“, rosé 2015Côtes du Rhône Visan rosé 2015 12,5% Vol. 10,60 €/l 7,95 € Schlank, agil, floral-würzig, hoch aromatisch. Ein Rosé zum Verlieben. Leider ist schon die letzte Palette eingetroffen, der Wein läuft einfach noch schneller ab als warme Semmeln! Florane, FRS120115 A Fleur de Pampre „À Fleur 2015 de rouge Pampre“, Côtes du Rhône Visan rouge 2015 13,5% Vol. 10,60 €/l 7,95 € Toller Côtes du Rhône für jeden Tag aus ganz großem Rhônejahr. Frisch, kühl, fruchtig und feinst texturiert, sorgt der A Fleur de Pampre für unkompliziertes und doch anspruchsvolles Weinvergnügen. Gehört zum Essen wie das Besteck und ist ein echtes Universaltalent in jeder Küche. Ein echtes Universaltalent! Das Parfum des Südens: Alle Kräuter der Provence geballt in beiden Nasenflügeln. So kann der Weingenuss beginnen. Im Mund sehr weich, auf der Zunge von roter Frucht getragen und an ihren Rändern fleischig, zärtlich pfeffrig und von einer schwarzen Olive begleitet. Bezaubernd ist das Gerbstoffkleid, das dieser großartige Côtes du Rhône trägt. Es ist seidenweich und fein, schmiegt sich fast schüchtern leicht am Gaumen an und sorgt so für eine wunderbar feine Textur. Aus allem aber tropft der reife Saft von dunklen Beerenfrüchten, ein Hauch von Schlehe zieht vorbei und macht den A Fleur de Pampre zu einem sympathischen, vor allem aber super 34 PinWand 264 | September 2016

Domaine La Florane CÔTES-DU-RHÔNE FRANKREICH trinkigen Alltagswein. An der Luft legt er dann richtig zu, dann kommt der Pfeffer durch und schwarze Oliventapende. Man schmeckt die mediterrane Seele dieses Weins und spürt den frischen Wind, der durch den Mund weht. Eine seidige Mineralik macht sich breit, im Abgang verzaubert er nochmals mit seiner saftig-roten Frucht, der Nachhall endet irgendwann in einem imaginären Feld in der Provence. Man will den nächsten Schluck von diesem frischen Tropfen und am liebsten einen riesengroßen. Perfekt zu Schmorgerichten oder Ratatouille. Zu genießen jetzt und in den kommenden beiden Jahren. FRS120214 „Florescens“, Florane, Florescens Côtes rouge du Rhône 2014 Visan rouge 2014 14% Vol. 15,93 €/l 11,95 € Fleischig, saftig und verführerisch. Ein Muskelmann in elegantem Kleid. Fleischig fühlt es sich in der Nase an, nach dunkler Frucht, nach Olive und Graphit riecht es. Kaum auf der Zunge, fängt der Florescens zu schwingen an. Entlädt Aromen von reifen Brombeeren, etwas Schlehe und schwarzer Olivenpaste. Alles feinst umwoben von einem Gerbstoffkleid, das sich wie kühle Seide anfühlt. Ich nehme einen großen Schluck und spüre, wie der Kerl seine Muskeln aufpumpt und sich resolut, aber doch sehr fein im Mundraum ausbreitet. Auf der Zunge steht dichter, fleischiger Saft, für welchen Carignan und die Grenache verantwortlich zeichnen. Für die sagenhafte Würze mit ihren Graphitnoten ist Syrah zuständig. Ein Kraftprotz, der es gleichwohl schafft, sehr elegant zu bleiben. Faszinierend ist zudem der kurze süße Stich im Abgang, als würden einem rote Kirschen nachgeworfen. Hält im Nachhall ewig an, fühlt sich fein, würzig und dunkelrotfruchtig an und ich überlege, ob ich nicht auf der Stelle das Gemüse aus dem Kühlschrank zu einem Ratatouille verarbeiten soll. Da passt er nämlich dazu, der Florescens. Auch zu Schmorgerichten und zu Steaks. Trinkt sich mit 16º am besten und hat garantiert ein paar wunderbare Jahre vor sich. 35

Magazine 2019

PINwand N° 302
Präsentservice und Geschenkideen
PINwand N° 301
Sondermailing VDP-Versteigerung
PINwand N° 300
Sommer-Spezial
Sondermailing Wagner-Stempel & Dönnhoff
Sondermailing Rebholz & Van Volxem
PINwand N° 299
Interview mit Felix Keller
Sondermailing Schäfer-Fröhlich - Kühling-Gillot
Sondermailing Weingut Fürst - Battenfeld-Spanier
PINwand N° 298
Kellermailing 2019 - Offerte
PINwand Nr. 297
PINwand N° 296
PinWand N° 295
PINwand N° 294

Magazine 2018

Traditionelle Dankeschön-Aktion und Verlosung
PINwand N° 293
PINwand N° 292
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 291
PINwand N° 290
VDP Versteigerung 2018
PINwand N° 289
PINwand N° 288
SOMMER-SPEZIAL
PINwand N° 287
Sondermailing Deutschland
PINwand N° 286
SonderMailing Schäfer-Fröhlich | Von Winning
PINwand N° 285
PINwand N° 284
PINwand N° 283
PINwand N° 282

Magazine 2017

PINwand N° 281
PINwand N° 280
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 279
PINwand N° 278
Weine und Feinkost - Geschenkpakete
PINwand N° 277
PINwand N° 276
Sondermailing Deutschland Jahrgang 2016
PINwand N° 275
Sondermailing Schäfer-Fröhlich (2017)
Sondermailing Von Winning (2017)
PINwand N° 274
Sondermailing Weingut Keller 2017
PINwand N° 273
PINwand N° 272
PINwand N° 271
PINwand N° 270

Magazine 2016

PINwand N° 269
Weihnachten Spezial
PINwand N°268
Ernteimpressionen
PINwand N°267
PINwand N° 266
PINwand N° 265
PINwand N° 264
Deutschland Spezial
PINwand N° 263
Von Winning
Schäfer-Fröhlich
PINwand N° 262
Weingut Keller
PINwand N° 261
PINwand N° 260
PINwand N° 259
PINwand N° 258

Magazine 2015

Dugat-Py
PINwand N° 257
PINwand N° 256
PINwand N° 255
PINwand N° 254
PINwand N° 253
PINwand N° 252
PINwand N° 251
Sommerspezial
Deutschland Spezial
Weingut Keller
PINwand N° 249
PINwand N° 248
PINwand N° 247
PINwand N° 246

Magazine 2014

PINwand N° 245
PINwand N° 244
PINwand N° 243
PINwand N° 242
PINwand N° 241
PINwand N° 240
PINwand N° 239
PINwand N° 238
PINwand N° 237
PINwand N° 236
PINwand N° 235
PINwand Spezial
PINwand N° 234
PINwand N° 233
PINwand N° 232
PINwand Spezial
PINwand N° 231

Magazine 2013

PINwand N° 230
PINwand N° 229
PINwand N° 227
PINwand N° 226
PINwand N° 225
PINwand N° 224
PINwand N° 223
PINwand N° 222
PINwand N° 221
PINwand N° 220
PINwand N° 219
PINwand N° 218
PINwand N° 216

Magazine 2012

PINwand N° 215
PINwand N° 214
PINwand N° 213
PINwand N° 212
PINwand N° 211
PINwand N° 210
PINwand N° 209
PINwand N°208
PINwand N°207
PINwand N° 206
PINwand N° 204
PINwand N° 203
PINwand N° 202

Magazine 2011

PINwand N° 201
PINwand N° 200
PINwand N° 198
 

1997-2019 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.