Aufrufe
vor 5 Jahren

PINwand N° 262

  • Text
  • Pinard
  • Rose
  • Rotwein
  • Weisswein
  • Weinfachhandel
  • Doennhoff
  • Riesling
  • Weine
  • Weingut
  • Wein
  • Deutschland
  • Nahe
Erlesene Weine, Feinkost und Spirituosen von Pinard de Picard - Weinfachhandel und Weinversender

FRANKREICH MADIRAN

FRANKREICH MADIRAN Château d'Aydie Château FSW050411 d‘Aydie, rouge Château 2011 d’Aydie, rouge 2011 14,5% Vol. 22,00 €/l 16,50 € Die renommierten Weinjournalisten Cornelius und Fabian Lange sprechen gerne Klartext. Scheuen sich dabei auch nicht, heilige Kühe zu schlachten und Denkmäler vom Sockel zu holen. So wie in ihrem Aufsehen erregenden ganzseitigen Artikel in der FAZ über die qualitative Gleichwertigkeit bzw. gar Überlegenheit der ungemein preiswerten Weine aus dem Madiran gegenüber den Prestigeweinen aus dem Bordelais. Für die Kunden von Pinard de Picard ist diese These allerdings keine überraschende Erkenntnis, kennen sie doch bereits seit Jahren die beiden in der FAZ am meisten gerühmten Weingüter bestens: Unsere Bestseller Berthoumieu sowie Château d‘Aydie. Und die FAZ urteilt dezidiert: „Vor allem zaubert der Tannat ins Glas, was vielen dicken Rotweinen abgeht: Frische. Madiran setzt dort erst an, wo der Bordeaux aufhört. Diese herrlichen Rotweine werden weit unter ihrem eigentlichen Wert gehandelt! Den Winzern im Madiran hat nicht zuletzt die Erkenntnis zum Erfolg verholfen, die ausgetretenen Pfade zu verlassen und auf Eleganz statt pure Kraft zu setzen. Die Musketiere der Gascogne haben den schweren Säbel gegen das Florett getauscht, und wenn die Tannine eines modernen Tannats ihre Wirkung am Gaumen entfalten, dann bewegen sie sich dort so elegant wie ein Sportfechter auf der Planche und setzen einen Wirkungstreffer nach dem anderen. Schöner kann man sich mit Gerbstoffen nicht duellieren, wie sie sich fast unbemerkt herantasten, um dann am Gaumen Druck zu machen, dem Schluck Dynamik und dem Geschmacksbild eine vollendete dritte Dimension verleihen.“ Und diese Qualitätsmerkmale finden wir beispielhaft in der Spitzencuvée von Aydie: Betörende dunkelbeerige Frucht in der Nase, die an Schlehe, schwarze Johannisbeere, Brombeeren und süßes Pflaumenmus erinnert sowie wunderbare Gewürzaromen und rauchige, speckige Noten. Welch faszinierendes Kaldeidoskop. Am Gaumen dann sehr weich und wiederum fruchtbetont, mit feiner Würze im Nachhall. Ein wunderbar trinkiger Rotwein, solo genossen oder als toller Partner zum Rindersteak mit Paprikagemüse oder zur knusprigen Ente oder Gans mit Rotkohl und Klößen. Zu genießen ab sofort bis 2022+ Foto: istockphoto.com 32 PinWand 262 | Mai 2016

Château Mourgues du Grès CÔSTIÈRES DE NÎMES FRANKREICH Château Mourgues du Grès CÔSTIÈRES DE NÎMES Michel Bettane, der Guru der französischen Weinjournalisten, urteilt in seinem ‚Guide des vins‘: „Mourgues du Grès ist wahrlich der Pionier der hohen Qualität der Region mit einer wunderbaren Balance zwischen Finesse und Struktur!“ Seit Jahren werden diese wunderbaren Rosés, die süchtig machen nach dem Licht und dem Parfum des Südens von Ihnen und uns heiß geliebt und von der Fachpresse geradezu mit Elogen überschüttet. Brandaktuell feiert die REVUE DU VINS DE FRANCE in ihrer Maiausgabe die besten Rosés Frankreichs. Die Spitzengruppe dieser Weine wird mit höchst erstaunlichen 16-17/20 Punkten bewertet, eine absolute Rarität für einen Rosé. Nun gut, die teuersten kosten auch zwischen 20 und 40 Euro! Doch unser sympathisches Ehepaar Anne und François Collard ist mal wieder mitten drin in der Spitzengruppe und das bereits mit ihrem preiswertesten Rosé Fleur d‘Eglantine, der gerade einmal 6,90 Euro bei uns kostet! Kistenweise kaufen, liebe Kunden kistenweise. Was für ein Schnäppchen-Rosé für warme Frühlings- und Sommertage! FRS050315 Fleur d’Eglantine, d‘Eglantine 2015 Rosé 2015 13,5% Vol. 9,20 €/l 6,90 € Von der REVUE DU VINS DE FRANCE in die absolute Spitzengruppe der französischen Rosés gewählt! Da ist sie! Die „Einstiegsdroge“ in eine Welt sinnlich-verführerischer Rosé mit höchstem Genusspotential und eine Ohrfeige für so viele unsägliche Billig-Plörre aus den Regalen der Supermärkte: Wunderbar belebender, fruchtiger, extraktreicher Alltagsrosé, duftet fein nach roten Beeren (Himbeeren!), Pfingstrosen, erfrischender Zitrusfrucht, und zart würzigen Noten. Feiner animierender Nachhall! Sensationeller Weinwert! FRS050115 Les Galets Rosés, Rosé ROSÉ 2015 (Bio) 13,5% Vol. 10,00 €/l 7,50 € Von der REVUE DU VIN DE FRANCE zu den „Grands rosés de Méditerranée“ gewählt und von der TERRE DE VINS unter die Top Ten der „Qualité-Prix des rosé de l‘été“! Unser Klassiker, der seit Jahren auf Preise und Höchstbewertungen abonniert ist! Welch ein hedonistischer Trinkgenuss für wirklich anspruchsvolle Liebhaber eines erfrischenden und dennoch betörend aromatischen Rosés. Aber auch Weinliebhaber, die normalerweise nicht zu einem Rosé greifen, sollten diesen hochwertigen, frischen, fruchtigen, aus Syrah und Grenache vinifizierten Ausnahmerosé und Testsieger der großen FEIN- SCHMECKER-Degustation Südfrankreich unbedingt einmal probieren. In der Nase schmeichlerische, sehr intensive Aromen von Waldhimbeeren, Johannisbeeren und Kirschen, feinst verwoben mit eleganten pfeffrigen und kräutigen Gewürznoten. Am Gaumen saftig, schmelzig-cremig und höchst anregend mit einer pikanten Johannisbeernote und einer erfrischenden Säurestruktur. Einfach ein wunderbarer Rosé mit viel Geschmack, Frucht und vibrierender Frische – ein Meisterwerk von erstklassigen Reben aus dem wildromantischen Languedoc im tiefen Süden Frankreichs. Soviel Wein im Mund und so viel Sehnsucht nach dem Süden Frankreichs. In seiner sympathischen Preisklasse schlicht einer der besten Rosés der Welt! Und von Parker bereits mit 90 Punkten geadelt! Christina Hilker, Deutschlands Sommeliére des Jahres, ist begeistert: „Klasse Rosé mit einem tollen Preis- Genuss-Verhältnis!“ Und Christina hat auch gleich ein paar Vorschläge zur Kombination mit Speisen: Geflügel-Leber-Crème mit Himbeer-Mango-Confit oder Feldsalat mit Granatapfelkernen oder zu Tomate- Mozarella und Pizza. 33

1997-2022 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.