Aufrufe
vor 2 Jahren

PINwand N° 257

  • Text
  • Weinfachhandel
  • Pinard
  • Wein
  • Weine
  • Beaujolais
  • Frankreich
  • Bordeaux
  • Domaine
Erlesene Weine, Feinkost und Spirituosen von Pinard de Picard - Weinfachhandel und Weinversender

ITALIEN PIEMONT Cantina

ITALIEN PIEMONT Cantina del Pino unter dem schlichten Rebsorten-Etikett zu völlig unmöglichem Preis vermarktet wird! Welch betörendes, authentisches piemontesisches Urgestein! Ungemein fein im aristokratischen Bukett (betörender Kirschenduft und Anklänge an rote und schwarze Beeren, delikate florale Noten wie Rosenblätter und Veilchen sowie zart würzige Aromen wie Zimt und Vanille). „Meilenweit entfernt von barriquegeschwängerten modernen Weinen, die keinen Ursprung, keine Heimat, keine Seele erkennen lassen. Wie dieser betörende Langhe, genau so schmeckt und riecht es im Piemont!“ So habe ich einmal den Nebbiolo unseres Bestsellers von Burlotto charakterisiert. Und diese Worte treffen ebenso zu auf Renatos etwas cremigere, fülligere Version seines Heimatweins! Dieser Lecker- Schmecker ist zweifellos auf Augenhöhe mit vielen seiner gerühmten, aber wesentlich teureren „Brüder“ aus Barbaresco. Zu genießen ab sofort, gewinnt enorm mit Luft im großen Glas, Höhepunkt Frühjahr 2016 bis 2020+. Parker zum (fast) gleich guten Jahrgangsvorgänger: „It is a fabulous value.“ IPI060713 Barbera d'Alba, rosso 2013 14,5% Vol. 22,53 €/l 16,90 € Welch Grandseigneur des Barbera. Was besitzt dieser Parade-Barbera nur für eine grandiose Komplexität! Die aristokratische, insbesondere rot- aber auch schwarzbeerige feinst süßliche, saftige Frucht (Cassis, Amarenakirsche, Waldbeeren), betört erotisierend die Nase und vergießt sich transparent und saftig auf die Zunge, wunderschön eingebettet in einen bunten Strauß erlesener Gewürze, grünen Pfeffers, und balsamischer Anklänge sowie einer eleganten Mineralität. Da ist keinerlei Schwere am Gaumen – bei allem Schmelz, hoher innerer Dichte und sinnlicher Fleischeslust – , aber eine feine, balancierte Struktur und eine grandiose Komplexität. Zärtlich liebkost das dezente Holz die Zunge, die auch von seidenen, cremigen Tanninen verwöhnt wird, welche sinnlichen Trinkgenuss (am besten nach mehreren Stunden Öffnung oder noch besser am zweiten Abend aus der geöffneten Flasche!) ab sofort versprechen, aber auch ein großes Entwicklungspotential bis nach 2020. IPI060311 Barbaresco, rosso 2011 15% Vol. 39,73 €/l 29,80 € IPI060311M Barbaresco, rosso 2011 MAGNUM 15% Vol. 43,33 €/l 65,00 € Großartiger 2011er! Von Parker gar höher bewertet als die Barbaresco-Legende Santa Stefano von Bruno Giacosa! Einer der größten Weinwerte Italiens! An Abenden mit diesem großen Barbaresco kann man sie schmecken, die Seele des Piemont. Renato Vacca hat sie eingebunden in diesen großartigen Barbaresco! Welch fabelhaft weiche, die Zunge liebkosende burgundische Frucht (kleine rote Beeren, Veilchen und feinste Würzaromen) und welch himmlische Trüffelaromen sowie geröstete Pinien. Und welch emotional berührende Harmonie zwischen einer aristokratischen Feinheit, Finesse und Eleganz unter Bewahrung der rebsortencharakteristischen Tannine und einer ungemein präzisen Struktur. Barbaresco in Balance. Wie es perfekter kaum gelingen mag! Zu genießen ab 2017 bis 2030. IPI060511 „Albesani“, Barbaresco rosso 2011 15% Vol. 53,20 €/l 39,90 € IPI060511M „Albesani“, Barbaresco rosso 2011 MAGNUM 15% Vol. 59,33 €/l 89,00 € Wahnsinn! Er ist wieder da: Im letzten Jahrgang hat unser Albesani in einer großen WINE SPECTATOR-Verkostung mit der höchsten Note selbst den 5 mal so teuren Wein von Angelo Gaja souverän auf die Plätze verwiesen! Weltklasse pur! Und in 2011 erreicht er gleich auf mit dem Costa Russi die HÖCHSTBEWERTUNG des Jahrgangs. Dieser betörende, authentische Barbaresco, gerade jetzt, Ende November, bei nasskaltem Wetter zu Hause in Saarbrücken getrunken: Wehmütige Erinnerungen an traumhafte Tage in Italiens kulinarisch wie landschaftlich reizvollem Norden am Fuße der Schnee bedeckten Berge werden wach. Wohltuende Wärme durchdringt den Körper und die Sinne schwelgen in unbeschwertem Genuss. Die Seele singt. Kein Wunder bei dieser Entfaltung grandioser Aromen im anscheinend vor Jauchzen „trunkenen Glase“: Der charakteristische Duft eines klassischen Barbaresco nach reifen roten Beeren und schwarzen Kirschen, floralen Noten nach Veilchen und welken Rosen und betörenden Anklänge an noble Gewürze brilliert mit einer Präzision in seiner vibrierenden Frucht, die so nur die ganz großen Weine der Welt zu entfalten vermögen. Am Gaumen fasziniert wieder die extraktsüße einladend rot- wie schwarzbeerige Frucht und diese einzigartigen mineralischen Noten nach heißen Steinen in einem Sommergewitter. Da schmeckt man förmlich die grandiosen Kalkböden dieser Traumlage, ganz ähnlich wie bei Klaus Höchstbewertung des Jahres! 6 PinWand 257 | Weihnachten 2015

Cantina del Pino PIEMONT ITALIEN Peter Kellers Morstein oder den großen Burgundern von Rousseau. Mit enormer Eleganz und innerer Dichte und Kraft und einer ganz weichen Textur (welch sensibler, kaum spürbarer Holzeinsatz!) kleidet dieser Aristokrat den Gaumen vollständig aus und verharrt dort eine kleine Ewigkeit. Die grandiose innere Struktur und große Tiefe, begleitet von perfekt balanciertem Spiel, machen diesen Ausnahme-Barbaresco zu einem Trinkgenuss, der viele Jahre höchste Freude bereiten wird. Zu genießen ab sofort (wahrlich ein hoher Genuss schon an den kommenden Festtagen!), Höhepunkt wohl zwischen 2018 und 2030+. Liebe Kunden: Den Nachhall dieses Weltklasse-Barbaresco vernehme ich noch Stunden später auf der Zunge. IPI060411 „Ovello“, Barbaresco rosso 2011 15% Vol. 53,20 €/l 39,90 € IPI060411M „Ovello“, Barbaresco rosso 2011 MAGNUM 15% Vol. 59,33 €/l 89,00 € „Renato Vacca has the magic touch!“ Parker Der Beweis: Einer der besten Barbaresco des Jahrgangs! Besitzt gleichermaßen die geniale Fruchtsüße, wie sie die kraftvollen 2009er besaßen und die grandiose Struktur der 2010er! Während ich an diesem verführerischen, dunkel- wie rotbeerig-mineralischen Meisterwerk mit seiner fast einzigartigen Balance und inneren Harmonie rieche und ihn danach wohlig-samtig auf der Zunge verspüre mit seinen Anklängen an pralle Kirschen, Cassis, Rosenblätter, balsamische Noten und Feuersteinmineralien, sehe ich vor meinem geistigen Auge die traumhafte Landschaft des Piemont in der milden Abendsonne weithin sichtbar auf seinem in fahles Licht getauchten Berghügel leuchten. Gänsehautatmosphäre! Ist es nicht Terroircharakter in seiner schönsten Form, wenn ein Wein uns so deutlich an seinen Ursprung erinnert und den Durst der Seele stillt? Zu genießen ab 2017 bis nach 2030. PS: Am zweiten Abend aus der geöffneten Flasche wird der Unterschied zum Albesino in der Dunkelbeerigkeit der lasziv-erotischen Frucht und der majestätischen Fülle des Ovello immer deutlicher. Es bleibt beide Male das Jubilieren aller olfaktorischen Sinne und die Gewissheit, dass beide Barbaresci absolute Weltklasse verkörpern. Parker sieht den Albesino ein Pünktchen höher. Ich selbst sehe beide Weine qualitativ absolut auf Augenhöhe. Doch der Albesino ist mein Lieblings-Barbaresco des Jahrgangs! Weil seine Stilistik meinen persönlichen Geschmack punktgenau trifft. Um es mit dem Burgund zu vergleichen: Albesino ist in seiner fast tänzerischen Eleganz sehr nahe an Musigny und der gravitätische Ovello am Chambertin. Zwei berührende Pretiosen, zwei piemontesiche Meisterwerke! Renato Vacca, von vornehmer Haltung wie seine aristokratischen Weine. Seine tiefgründigen Augen spiegeln Sympathie und Melancholie gleichermaßen... 7

Magazine 2019

Sondermailing VDP-Versteigerung
PINwand N° 300
Sommer-Spezial
Sondermailing Wagner-Stempel & Dönnhoff
Sondermailing Rebholz & Van Volxem
PINwand N° 299
Interview mit Felix Keller
Sondermailing Schäfer-Fröhlich - Kühling-Gillot
Sondermailing Weingut Fürst - Battenfeld-Spanier
PINwand N° 298
Kellermailing 2019 - Offerte
PINwand Nr. 297
PINwand N° 296
PinWand N° 295
PINwand N° 294

Magazine 2018

Traditionelle Dankeschön-Aktion und Verlosung
PINwand N° 293
PINwand N° 292
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 291
PINwand N° 290
VDP Versteigerung 2018
PINwand N° 289
PINwand N° 288
SOMMER-SPEZIAL
PINwand N° 287
Sondermailing Deutschland
PINwand N° 286
SonderMailing Schäfer-Fröhlich | Von Winning
PINwand N° 285
PINwand N° 284
PINwand N° 283
PINwand N° 282

Magazine 2017

PINwand N° 281
PINwand N° 280
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 279
PINwand N° 278
Weine und Feinkost - Geschenkpakete
PINwand N° 277
PINwand N° 276
Sondermailing Deutschland Jahrgang 2016
PINwand N° 275
Sondermailing Schäfer-Fröhlich (2017)
Sondermailing Von Winning (2017)
PINwand N° 274
Sondermailing Weingut Keller 2017
PINwand N° 273
PINwand N° 272
PINwand N° 271
PINwand N° 270

Magazine 2016

PINwand N° 269
Weihnachten Spezial
PINwand N°268
Ernteimpressionen
PINwand N°267
PINwand N° 266
PINwand N° 265
PINwand N° 264
Deutschland Spezial
PINwand N° 263
Von Winning
Schäfer-Fröhlich
PINwand N° 262
Weingut Keller
PINwand N° 261
PINwand N° 260
PINwand N° 259
PINwand N° 258

Magazine 2015

Dugat-Py
PINwand N° 257
PINwand N° 256
PINwand N° 255
PINwand N° 254
PINwand N° 253
PINwand N° 252
PINwand N° 251
Sommerspezial
Deutschland Spezial
Weingut Keller
PINwand N° 249
PINwand N° 248
PINwand N° 247
PINwand N° 246

Magazine 2014

PINwand N° 245
PINwand N° 244
PINwand N° 243
PINwand N° 242
PINwand N° 241
PINwand N° 240
PINwand N° 239
PINwand N° 238
PINwand N° 237
PINwand N° 236
PINwand N° 235
PINwand Spezial
PINwand N° 234
PINwand N° 233
PINwand N° 232
PINwand Spezial
PINwand N° 231

Magazine 2013

PINwand N° 230
PINwand N° 229
PINwand N° 227
PINwand N° 226
PINwand N° 225
PINwand N° 224
PINwand N° 223
PINwand N° 222
PINwand N° 221
PINwand N° 220
PINwand N° 219
PINwand N° 218
PINwand N° 216

Magazine 2012

PINwand N° 215
PINwand N° 214
PINwand N° 213
PINwand N° 212
PINwand N° 211
PINwand N° 210
PINwand N° 209
PINwand N°208
PINwand N°207
PINwand N° 206
PINwand N° 204
PINwand N° 203
PINwand N° 202

Magazine 2011

PINwand N° 201
PINwand N° 200
PINwand N° 198
 

1997-2019 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.