Aufrufe
vor 2 Jahren

PINwand N° 252

  • Text
  • Feinkost
  • Pinard
  • Weine
  • Wein
Erlesene Weine, Feinkost und Spirituosen von Pinard de Picard - Weinfachhandel und Weinversender

FRANKREICH PinWand

FRANKREICH PinWand 252 FBU013713 Volnay, rouge 2013 13,0 Vol.% 65,33 €/l 49,00 € Für Meadows in 2013 eine „viel höhere Qualität als bei Dorflagen üblich!“ Kraft paart sich mit Leichtigkeit und schwebender Transparenz! Daher auch einer meiner persönlichen Favoriten bei den „roten Rieslingen“ der Côte de Beaune ist dieser Samt eines großen Burgunders (eine Stilistik, weshalb bereits Shakespeare solcherart Pretiosen als den wahren Nektar des Abendlandes bezeichnete) – Nirgendwo sonst auf der Welt findet man bei Pinot Noirs eine solch mythische Verbindung zwischen großem Winzerkönnen und magischem Terroir! Für viele Burgund-Aficionados bleibt der höchste Ausdruck des Pinot Noirs die Finesse, eingebettet in enorme Kraft, aber immer mit Eleganz. Es ist einfach, einen eleganten oder einen kraftvollen Wein zu machen, aber es ist sehr schwierig, eine Ausgewogenheit zwischen beiden Polen herzustellen. Dieser fabelhafte Volnay mit seiner enormen Dichte und Konzentration UND seiner fabelhaften Filigranität kann beide Parameter idealtypisch vermählen! Viele wesentliche teurere Premier Crus haben dagegen nicht den Hauch einer Chance! Unverkennbar die fabelhafte Klasse eines in seiner Spitze grandiosen Jahrgangs! Welch ein Genuss: Fülle, Konzentration, verzaubernde Frucht (rote Beeren, insbesondere „himmlisch“ duftende Himbeeren), Mineralität und Finesse, alles ist da in verschwenderischer Vielfalt, aber von Nichts hat es auch nur einen Hauch zu viel, ein Wein wie ein Modell der großen kapriziösen Rebsorte Pinot Noir! Solch burgundische Transparenz und Eleganz, die in die Mysterien des Terroirs einweiht, solch pure Sinnlichkeit verzaubert alle Genießerherzen. Zu genießen (fast) schon ab sofort, doch Potential für Jahrzehnte! FBU011413 Volnay 1er Cru „Les Caillerets“ rouge 2013 13,0 Vol.% 118,67 €/l 89,00 € Burgund ist nicht einfach Burgund. Und Pinot Noir ist nicht einfach Pinot Noir. Das großartige an Region und Rebsorte sind die unterschiedlichen Ausprägungen, die so differenzierten Geschmäcker, welche die größte Rotweinrebsorte der Welt auf den grandiosen Lagen seiner mythischen Landschaft hervorbringt. Und ein solch expressiver Ausdruck des Terroirs (weißer Fels!), der die Schönheit, die Filigranität und die Finesse der kleinen roten Beerenfrucht in Kombination mit würzig-mineralischen Nuancen auf unvergleichliche Weise idealtypisch ins Glas zu zaubern vermag, kommt aus ‚Caillerets‘, einer der allerbesten Lagen Volnays. Das zeigt ein gerade von mir wieder verkosteter edler Tropfen: Der grandiose 99er ist ein himmlischer Genuss – laszive Sinnlichkeit paart sich mit abgrundtiefer Mineralität! Ich möchte die Empfehlung aussprechen: Wer die Seele großer Volnay-Weine verstehen will, der sollte dieses Elixier wenigstens einmal im Leben im gereiften Zustand getrunken haben. Viele wesentliche teurere Grand Crus haben dagegen nicht den Hauch einer Chance! Henri Boillot hat einen legendären Ruf im Burgund für die Konsequenz, mit der er sich von jeder Traube „trennt“, die seinen exorbitanten Ansprüchen nicht genügt. Seine großartigen Pinot-Noir-Pretiosen sind Weine von höchster Delikatesse, „von überlegener Ausgewogenheit“, (Essa) und sein Volnay Cailleret der „1a Beleg für die These, dass die besten Côte de Beaune in ihrer Komplexität, Struktur und ihrer Klasse den besten Grand Crus der Côte de Nuits ebenbürtig sind“, schwärmt Stephen Tanzer. Und mehr denn je bin ich von dieser These in 2013 überzeugt! Bei der Fassprobe sind wir alle restlos begeistert von diesem Weltklasse-Pinot, bei dem sich eine vibrierende Kalksteinmineralität mit einer Orgie an betörender rot- und schwarzbeeriger Frucht (rote Johannisbeeren, Cassis, pralle Kirschen) sowie nobler Bitterschokolade, Graphit, Anis, asiatischem Tee und edler Würze vermählt. Welch seiden-sinnliche Struktur, welch unübertreffliche Finesse in den edlen Tanninen. Zu genießen ab 2018, Höhepunkt 2021 bis nach 2030. FBU010313 Volnay 1er Cru „Les Chevrets“ rouge 2013 13,0 Vol.% 106,53 €/l 79,90 € Der große hausinterne Rivale des Caillerets! Und der Favorit von Meadows: „The overall impression of refinement is enhanced by the notably fine grain of the tannins and this is really lovely, indeed it’s very Volnay.“ Große Fülle, packende, vibrierende Dichte, enorme Tiefe, dennoch faszinierende Eleganz am Gaumen, reife, seidene Tannine, abgrundtiefe Mineralität! FBU011913 Clos Vougeot Grand Cru, rouge 2013 13,5 Vol.% 198,67 €/l 149,00 € „Der Perfektionismus in allen Details“, den Michel Bettane, der legendäre Mann des französischen Weinjournalismus, bei Henri Boillot konstatiert, zeigt sich, wie bei allen Winzer-Granden, natürlich bereits im Weinberg: Wie die gesamte aktuelle Winzerelite arbeitet Boillot wie die Großvätergeneration in der großen Tradition der burgundischen Mönche. In höchster handwerklicher Qualität! Und: Es geht ihm nicht darum, die größtmögliche Reife oder gar eine Überreife in den Trauben zu erlangen, nein, es geht um die bestmögliche Balance zwischen Frucht, Alkohol, Mineralität und Säure! Denn für Kenner bleibt der höchste Ausdruck des Pinot Noir die unvergleichliche Finesse, die zwar in Kraft und Dichte eingebettet, aber immer mit einer unnachahmlichen Eleganz versehen ist. Es ist nicht so schwierig, einen eleganten ODER einen kraftvollen Wein zu machen, aber es ist extremste Winzerkunst, eine Ausgewogenheit zwischen BEIDEN Polen herzustellen. Nur die großen Pinot Noirs aus dem Burgund vermögen es … Tino Seiwert seriös weiter. Arbeitsethos! meisterlich. Und dieser legendäre Grand Cru von Henri Boillot ist ein solch singuläres Meisterwerk, ganz nahe dem Ideal. Welche Symbiose zwischen Feinheit, Kraft und Präzision und welch Symphonie der rotbeerigen Aromen, die sich mit betörenden floralen Anklängen und Noten von weißen Trüffeln und hellem Tabak vermählen. Die Rebe als Übersetzer ihres einzigartigen, weltberühmten Terroirs, sinnlicher Genuss in Vollendung. Power without weight. 14

Erlesene Weine und Feinkost DOMAINE PIERRE CLAVEL LANGUEDOC Pic-Saint-Loup, mon amour! Die Heimat von Pierre Clavel ist eines der schönsten Fleckchen Erde im Languedoc. Er ist die treue Seele des Languedoc: Pierre Clavel, sympathischer Kultwinzer des Midi, vinifiziert in biologischem Anbau liebevoll handwerkliche Unikate statt seelenloser Technoweine. Seit Jahren ein Lieblingswinzer von uns und unseren Kunden! Und endlich ist ER da! Lang ersehnt, heiß begehrt, frisch eingetroffen: Le Mas 2014! FLA010814 „Cascaille“, blanc 2014 13 Vol.% 17,07 €/l 12,80 € Großartige Weißweinrarität aus Frankreichs wildem Süden: Ein authentischer und beschwingter Weißwein des Midi (aus Roussanne, Grenache blanc, Marsanne, Carignan blanc, Clairette, Vermentino, Viognier und Muscat Petit Grain) und seit Jahren einer der großen Weißwein-Klassiker in unserem Programm. Ein Glas dieses saftigen, cremig-weichen, charaktervollen, fein mineralischen, frischen und kräutig-würzigen Weißweins (mit verführerischen Fruchtanklängen wie Pfirsich, Zitrusfrüchte und frische Aprikose sowie intensive Noten von Cassisblatt, von weißen Blüten und Blumen!) aus großem Languedoc-Jahr zur mediterranen Küche oder abends auf der Terrasse und Erinnerungen an die unvergleichliche Landschaft der Provence werden wach und verführen zum Träumen. FLA010414 Le Mas, rouge 2014 13,5 Vol.% 9,27 €/l 6,95 € Unser meist verkaufter Bio-Rotwein aus dem Languedoc begeistert jeden Kenner vom ersten Schluck an, und dies seit vielen Jahren. Was ist das nur für ein faszinierender Trinkspaß für jeden Tag! „Le Mas“ ist das Spiegelbild einer edlen Seele: Wer je das Glück hatte, Pierre kennen zu lernen, der weiß um die Seriosität dieses großartigen Mannes ohne Allüren und einem stets weit geöffneten Herzen. Pierre Clavel ist wieder ein großer Wurf gelungen mit seinem 2014er Le Mas. In der Nase betören zunächst tolle rauchige Noten, Lakritze und würzige Aromen von Nelke und schwarzem Pfeffer, dann entwickelt sich ein ganzes Feuerwerk saftiger und fruchtiger Aromen von blauen und schwarzen Beeren, Kirschen, Brombeeren, Cassis und Heidelbeeren, sowie ein Hauch Veilchen und Feige. Der Gaumen schwelgt geradezu in den satten, herrlich fruchtig süßen Aromen, die ganz präzise, klar und reintönig mit einer cremigen und frischen Expression den kundigen Genießer verzaubern, ein leckerer Extrakt mit schöner Balance und animierender Frische. Das Finale ist lang anhaltend und die Tannine sind schön saftig, seidig und würzig. Mon Dieu, Pierre, das schmeckt einfach nur gut! 15

Magazine 2019

PINwand N° 299
Interview mit Felix Keller
Sondermailing Schäfer-Fröhlich - Kühling-Gillot
Sondermailing Weingut Fürst - Battenfeld-Spanier
PINwand N° 298
Kellermailing 2019 - Offerte
PINwand Nr. 297
PINwand N° 296
PinWand N° 295
PINwand N° 294

Magazine 2018

Traditionelle Dankeschön-Aktion und Verlosung
PINwand N° 293
PINwand N° 292
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 291
PINwand N° 290
VDP Versteigerung 2018
PINwand N° 289
PINwand N° 288
SOMMER-SPEZIAL
PINwand N° 287
Sondermailing Deutschland
PINwand N° 286
SonderMailing Schäfer-Fröhlich | Von Winning
PINwand N° 285
PINwand N° 284
PINwand N° 283
PINwand N° 282

Magazine 2017

PINwand N° 281
PINwand N° 280
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 279
PINwand N° 278
Weine und Feinkost - Geschenkpakete
PINwand N° 277
PINwand N° 276
Sondermailing Deutschland Jahrgang 2016
PINwand N° 275
Sondermailing Schäfer-Fröhlich (2017)
Sondermailing Von Winning (2017)
PINwand N° 274
Sondermailing Weingut Keller 2017
PINwand N° 273
PINwand N° 272
PINwand N° 271
PINwand N° 270

Magazine 2016

PINwand N° 269
Weihnachten Spezial
PINwand N°268
Ernteimpressionen
PINwand N°267
PINwand N° 266
PINwand N° 265
PINwand N° 264
Deutschland Spezial
PINwand N° 263
Von Winning
Schäfer-Fröhlich
PINwand N° 262
Weingut Keller
PINwand N° 261
PINwand N° 260
PINwand N° 259
PINwand N° 258

Magazine 2015

Dugat-Py
PINwand N° 257
PINwand N° 256
PINwand N° 255
PINwand N° 254
PINwand N° 253
PINwand N° 252
PINwand N° 251
Sommerspezial
Deutschland Spezial
Weingut Keller
PINwand N° 249
PINwand N° 248
PINwand N° 247
PINwand N° 246

Magazine 2014

PINwand N° 245
PINwand N° 244
PINwand N° 243
PINwand N° 242
PINwand N° 241
PINwand N° 240
PINwand N° 239
PINwand N° 238
PINwand N° 237
PINwand N° 236
PINwand N° 235
PINwand Spezial
PINwand N° 234
PINwand N° 233
PINwand N° 232
PINwand Spezial
PINwand N° 231

Magazine 2013

PINwand N° 230
PINwand N° 229
PINwand N° 227
PINwand N° 226
PINwand N° 225
PINwand N° 224
PINwand N° 223
PINwand N° 222
PINwand N° 221
PINwand N° 220
PINwand N° 219
PINwand N° 218
PINwand N° 216

Magazine 2012

PINwand N° 215
PINwand N° 214
PINwand N° 213
PINwand N° 212
PINwand N° 211
PINwand N° 210
PINwand N° 209
PINwand N°208
PINwand N°207
PINwand N° 206
PINwand N° 204
PINwand N° 203
PINwand N° 202

Magazine 2011

PINwand N° 201
PINwand N° 200
PINwand N° 198
 

1997-2019 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.