Aufrufe
vor 5 Jahren

PINwand N° 247

  • Text
  • Weinfachhandel
  • Pinard
  • Feinkost
  • Weine
  • Wein
Erlesene Weine, Feinkost und Spirituosen von Pinard de Picard - Weinfachhandel und Weinversender

Erlesene Weine der

Erlesene Weine der Gascogne sehr wohl zu fühlen scheinen, vereinen in diesem feinst balancierten Wein ihre jeweiligen Vorzüge und spielen ihre Stärken aus. Der Chenin Blanc steuert seine mineralischen, salzigen Noten bei, der Chardonnay brilliert durch seinen weichen Schmelz und seine exotischen Fruchtaromen. Dazu Anklänge an saftige Mandarinen, Birne, weißen Pfirsich, grünen Apfel und Kirschblüten; hier spielen der Chardonnay wie der Chenin Blanc ihre ganzen Stärken aus. Und zaubern eine vibriernde Energie auf die Zunge. Ein wunderbarer Zechwein und ein toller Essensbegleiter! Und eins möchten wir ganz ausdrücklich unterstreichen: Für 6,50 Euro erhalten Sie nicht nur in Frankreich, sondern wahrscheinlich nirgendwo auf der Welt einen besseren Weißwein! DOMAINE LA FLORANE - CÔTES-DU-RHÔNE, VISAN Unser Geheimtipp von der südlichen Rhône und unser letztjähriges Weingut des Jahres von hoch gelegenem, kühlem Terroir: Bioweine in frischem, urtraditionellem Stil! Er ist jung, dynamisch und sehr sympathisch: Adrien Fabre, den renommierte Winzer aus Châteuneuf-du-Pape anerkennend als Jahrhunderttalent ansehen, leitet das Weingut La Florane und seine Familie hat Weinwurzeln, die bis ins 15. Jahrhundert zurückreichen! In die Zeit fast zurück, als sein Heimatort Saint Maurice noch „Terre Papale”, also päpstliches Hoheitsgebiet, gewesen ist. Adrien ist Winzer mit Leib und Seele, bewirtschaftet seine liebevoll gepflegten Weinberge biologisch und der Wein gedeiht in bis zu 380 m Höhe phantastisch. Aufgrund dieser Höhenlage gibt es kühle Nächte, welche komplexe Aromen bilden und die Reife verzögern, so dass die Syrahtrauben erst Anfang Oktober – in Châteauneuf 4 Wochen vorher – gelesen werden, ähnlich den weltberühmten Lagen der nördlichen Rhône. Wegen dieser Höhenlage und der langsamen Ausreifung besitzen alle drei Gewächse eine lebendige Frische sowie eine komplexe Frucht und die mineralische Note und die reifen cremigen Tannine geben den Weinen eine unverkennbare Leichtigkeit und cremige Weichheit. Spürbar die sensible Vinifikation im unterirdischen, optimal gekühlten Keller, wo ganz schonend nur mit der Schwerkraft gearbeitet wird, ganz ohne Pumpen. Und als ich die im biologischen Anbau produzierten Weine erstmals probiert hatte, war ich wie elektrisiert: Diese herrlich altmodischen, urwüchsigen, authentischen NATURWEINE, fernab jeglicher Holz- oder Marmeladenorgien, trafen mich mitten ins Herz. Liebe auf den ersten Schluck! Und dazu sind sie unerhört preiswert! Werte Kunden: Lassen Sie sich diese Perlen des französischen Südens auf keinen Fall entgehen! Sie sind ein Spiegelbild des ebenso tüchtigen wie sympathischen Winzers Adrien, einem echten Urgestein des wilden französischen Südens, der in jungen Jahren als „capitaine” der Rugbymannschaft von Châteuneuf-du-Pape für Furore sorgte und heute mit seinen grandiosen Weinen zu überaus attraktiven Preisen die dortigen Prestigedomainen das Fürchten lehrt. Kistenweise einlagern! Santé! FRS120514 „À Fleur de Pampre”, Côtes du Rhône Visan blanc 2014 (Bio) 13% Vol. 10,60 €/l 7,95 € Ein cremiger, dichter, komplexer und gleichermaßen frischer Weißwein aus Frankreichs traumhaft schönem Süden. In der Nase betören florale Aromen und Anklänge an reifen Pfirsich, Birne, Mandarinen und exotische Fruchtdüfte sowie eine vibrierende Mineralität. Am Gaumen verführt dieser samtig-cremige Schmeichler der Sinne mit sommerlich-südlichen Aromen und da dieser von der Marsanne und Roussane getragenen Cuvée ca. 10% Viognier zugegeben wurde, verfügt dieser verführerische Tropfen über einen sehr eigenständigen Charakter, der unsere Herzen höher schlagen lässt. Ein Glas dieses saftigen, cremig-weichen, fein mineralischen und würzigen Bioweins zur mediterranen Küche oder im Sommer abends auf der Terrasse und Erinnerungen an die unvergleichliche Landschaft der Provence werden wach. Zu genießen ab sofort bis 2016+. FRS120413 „À Fleur de Pampre”, Côtes du Rhône Visan rosé 2013 (Bio) 12,5% Vol. 10,60 €/l 7,95 € FRS120413P 12x „À Fleur de Pampre”, C.d.R. Visan rosé 2013 (Bio) (12 Flaschen zum Preis von 11) statt 95,40 € nur 87,45 € Im Frische-Jahrgang des französischen Südens präsentiert sich im Glase ein hocharomatischer, intensiver, dichter, frisch-würziger Bio-Rosé (Cuvée aus Cinsault, Grenache und Syrah) mit faszinierender Qualität, da die animierenden saftigen, Fruchtaromen in der Nase förmlich Samba tanzen: Himbeeren, Erdbeeren, auch erfrischende Zitrusnoten vereinen sich fröhlich mit grazilen floralen und würzigen Aromen. Am Gaumen ein lebendiger, vibrierender Charakter mit einer subtilen Fülle und ganz feiner Säure (das ist höchste Rosé-Kunst!) und wiederum Anklänge an feinste Himbeeren, rote Blumen und saftige Zitrusfrucht. Dazu ein langer, würzig-mineralischer Nachhall. Gute Qualität kann bisweilen so preis„wert” sein! Zu genießen entweder solo getrunken, aber auch ganz besonders zum Grill wegen seines tollen Extrakts und seiner feinen Struktur. Santé! FRS120113 „A Fleur de Pampre”, Côtes du Rhône Visan rouge 2013 (Bio) 13,5% Vol. 10,60 €/l 7,95 € In seiner überaus sympathischen Preisklasse unser „Wein des Monats” aus biologischem Anbau. Adriens „Traubenknospen” (so die wörtliche Übersetzung) besitzt eine Alltags-Qualität, die schlicht unerhört ist – mit ungemein komplexen Aromen in der Nase und einer singulären Frische und Ausgewogenheit am Gaumen. Und dieser köstliche Biowein de luxe (eine herrliche Melange aus Grenache und Syrah), brilliert in 2013 mit nur knapp 13,5% Alkohol! Welche Wohltat angesichts so mancher ermüdender Exzesse. 8

9 Erlesene Weine

1997-2022 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.