Aufrufe
vor 4 Jahren

PINwand N° 247

  • Text
  • Weinfachhandel
  • Pinard
  • Feinkost
  • Weine
  • Wein
Erlesene Weine, Feinkost und Spirituosen von Pinard de Picard - Weinfachhandel und Weinversender

Erlesene Weine OBL020312

Erlesene Weine OBL020312 Blaufränkisch 2012 GK 13% Vol. 14,53 €/l 10,90 € Der ewige Rivale des Zweigelt unter den Liebhabern von Österreichs bestem Rotweingut um den Titel des schönsten Rebsortenklassikers, in einem unglaublich „trinkanimierenden Stil” (VINARIA). Tolle mineralische Würze – jeder Schluck ein Treffer! Nicht jeden Tag kann und will man sich mit großen komplexen Weinen auseinandersetzen, die einen intellektuellen Anspruch haben und mit denen man sich intensiv beschäftigen muss. Gernots Basisrotweine sind daher als traumhaft leckere Weine konzipiert, die man mit großem Vergnügen schleckt! Punktum! Und dieser reinsortige Blaufränkisch betört durch eine animierende, cremige und würzige Stilistik- welch wunderbares Maul voll Wein! In der Nase ein dunkelwürziges, fruchtbeladenes Bukett von Sauerkirschen, Himbeeren, roten Johannisbeeren, Cassis, rauchigen Noten, schwarzem Tee, Rosenblüten und dunklen Kaffeebohnen. Ein hinreißender Wein für JEDEN TAG mit konzentrierter Rasse, viel Frucht, samtigen, geschmeidigen, ausladenden Aromen, die eine ungemein würzige Terroirprägung erkennen lassen, mit einem cremigen, süßen Tannin und einem langen beerendominierten Nachhall. Ein himmlischer LeckerSchmecker! Zu genießen ab sofort (gewinnt mit Luft im großen Glas) bis 2020. OBL020512 Heinrich, St. Laurent 2012 (Bio) 12,5% Vol. 21,20 €/l 15,90 € „Der St. Laurent ist autochthon wie wir”, meint Familie Heinrich voller Stolz. Und ich schwärme auch für diesen eher femininen, „überaus animierenden” (VINARIA) Rotwein, der mich mit seiner Delikatesse, Dichte und Grandezza begeistert. Gewiss, es ist kein Wein für „Drucktrinker”, aber welche tiefe Farbe, welche betörende, geschliffene Eleganz und Finesse! Bereits der feinmaschige, nussige Duft von sanft angeröstetem Himbeermark sowie reifen Kirschen begeistert und das Mundgefühl ist von einer nur schwer zu beschreibender Spannung zwischen lebendigem, saftigem Tannin und fleischiger, zarter Frucht von Himbeere, Kirsch und Heidelbeere sowie einem Hauch von roter Paprika geprägt. Dieser geniale Rote ist ein burgenländisches Pendant zum Riesling, der mit seiner verspielten Eleganz zu bezaubern weiß. Lebendig strukturiert, fein ziseliert, leicht geleehaft verdickt im delikaten Nachhall. Trinkvergnügen pur und mein besonderer Tipp! Man schmeckt förmlich die differenzierte Weinbergsarbeit und die sensible, einfühlsame Hand des Meisters. Eine delikate Burgenland-Grazie. So müssen Monets Seerosenbilder riechen. Zu genießen ab sofort. DEUTSCHLAND WEINGUT KELLER – RHEINHESSEN „Keller ist unangefochten Deutschlands Hauptlieferant für Spitzenweine. Der Konsument tankt in seinen Weinen vitales Feingefühl und elegante Kühle, quasi beschwingte Lebenslust. Er ist Deutschlands Meister aller Klassen”, Gault Millau 2015 FINE (Das Weinmagazin): „Klaus Peter Keller: Ein Weltstar unter den Winzern, der mit beiden Beinen fest auf dem Boden steht!” Tino Seiwert: „Kellers Jahrgang 2014: Weltmeisterlich!” 26

Erlesene Weine Liebe Kunden: Seit Jahren wird Klaus Peter Keller , Deutschlands „Traubenflüsterer” (EUROPEAN FINE WINE MAGAZIN), von der Fachpresse gefeiert und von unseren Kunden geliebt. Und heute haben wir für alle Keller-Fans eine frohe Botschaft: Er ist wieder da! Unser KellerRiesling aus dem Weltmeisterjahrgang 2014: Ein Riesling mit Seele, der die Herzen unserer Kunden beglücken wird. Ein Schluck dieser Exclusivfüllung für Pinard de Picard und ich tauche ein in die magischen Momente des Sommers 2014. Erinnerungen werden wach an die Ballzauberer vom Zuckerhut. Doch diese trugen diesmal kein gelb-blaues Trikot, sondern ein rot-schwarzes Jersey. Ballzauberer aus Deutschland schenkten uns Sternstunden des Fußballs. 7:1 in einem Halbfinale einer Weltmeisterschaft! (Ältere unter uns erinnern sich vielleicht noch? Reporter Herbert Zimmermann schrie 1954 im Finale von Bern: „Halten Sie mich für verrückt, halten Sie mich für übergeschnappt...”) Beide Spiele unvergessliche Momente für die Ewigkeit. Genau so, wie die glücklichen Stunden, die Deutschlands Traubenflüsterer uns Jahrgang für Jahrgang schenkt mit seinen betörenden Weinen, die er ins Glas zu zaubern vermag. Und im Herbst 2014 war auch ich selbst wieder mittendrin statt nur dabei: In 2 Kirchspiel-Parzellen durfte ich miternten für unsere Exklusivabfüllung – die Kräuterwürze, die ich heute im fertigen Wein spüre, begeisterte mich schon beim Pflücken der dickschaligen Beeren, die ich immer mal wieder (heimlich!) naschte... Es war ein Hochgenuss und ein unvergessliches Erlebnis zugleich (Mit Kollateralschäden: Fragen Sie mal meinen Rücken!) und der Wein ist einfach ein Volltreffer: Liebe Weinfreunde: Schon in Klaus Peters Basiswein können Sie den Rieslinghimmel schmecken. Dieses Preis-Genuss-Verhältnis findet man nur ganz selten in der Weinwelt wieder! Und: 2014 wird nach meinen bisherigen Verkostungen bei „Deutschlands Hauptlieferanten für Spitzenweine” eine Sternstunde in der 225jährigen traditionsreichen Weingutsgeschichte. Klaus Peter war auch in 2014 wieder ganz nah dran, hat früh ein Gefühl für den Jahrgang entwickelt und nun Qualitäten in den Fässern liegen, von denen viele anderen nur träumen. Weltmeisterliche Weiß- und Rotweine. 2014 wird für immer Samba in unserem Gedächtnis tanzen. Und Klaus Peters KellerRiesling ist ein lust- und charaktervollen Vorboten auf seine großartigen Spitzenweine, die wir Ihnen in einigen Wochen in Subskription präsentieren werden. Legen Sie sich dieses Meisterwerk kistenweise in den Keller. Ein berührendes Weinerlebnis für ein Sommermärchen 2015! DRH014314 KellerRiesling 2014 12% Vol. 14,60 €/l 10,95 € Der KellerRiesling wurde zu Recht schon einmal von Parker mit der höchsten Punktzahl gefeiert, die in ganz Deutschland ein Basis-Riesling erhalten hat. Pinard de Picard hat sich in 2014 wieder die besten Fässer für unsere Exclusivfüllung aussuchen dürfen. Und Klaus Peter hat unsere Partie nochmals veredelt durch eine Zugabe einer erlesenen Traubenpartie aus der Grand-Cru-Lage Kirchspiel: „This German Chassagne Montrachet brings tears to my eyes“, Jancis Robinson, Master of Wine. Sie erinnern sich: 2007 war die Geburtsstunde eines neuen Mythos – Ein Fass zum Träumen schön legte die Grundlage zu unserem ersten KellerRiesling! Auch seine Nachfolger wie der 08er wurden begeistert gefeiert: Die dänische Gastro-Zeitschrift bewertete den grandiosen Basisriesling als „traumhaft mineralisch zu einem phantastisch niedrigen Preis“ mit *****+ Sternen von 6 möglichen 27

1997-2022 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.