Aufrufe
vor 4 Jahren

PINwand N° 244

  • Text
  • Feinkost
  • Pinard
  • Winzer
  • Weinfachhandel
  • Weine
  • Wein
Erlesene Weine, Feinkost und Spirituosen von Pinard de Picard - Weinfachhandel und Weinversender

Erlesene Weine DNA033313

Erlesene Weine DNA033313 Frühlingsplätzchen Riesling Großes Gewächs 2013 13% Vol. 51,33 €/l 38,50 € Wie erfasst man ein solch phantastische Kaleidoskop an Aromen, das komplexe Potpourri an Düften, die hochfeine Feuerstein-Mineralität, die traumhafte Frische, die ultrafeine Kristallinität: Ein Wein wie aus Samt und Seide gewirkt, der „nicht mehr loslässt”, wie die WEINWELT begeistert urteilt und das Frühlingsplätzchen mit einem Pünktchen Vorsprung vor die übrigen Großen Gewächse von Schäfer- Fröhlich zusammen mit dem ‚Felseneck’ an die Spitze der deutschen Rieslinge in 2013 wertet. DNA030513 Felseneck Riesling Großes Gewächs 2013 13% Vol. 52,67 €/l 39,50 € Ein Siegerwein! Der Schiefer rockt. Schon im Jahrgang 2011 Gewinner im Berliner Riesling-Cup und bei Parker zusammen mit Kellers Abtserde die höchste Bewertung aller trockenen deutschen Rieslinge! John Gilman: „The very finest Grosses Gewächs in this stellar lineup this year is this magical Felseneck”! WeinWisser: „Tim Fröhlichs fast schon erschreckend präzises Felseneck GG ist atemberaubend in seiner radikalen Terroirprägung. Riesling in Perfektion und von genialer Klarheit. Ein Muss für jeden Rieslingkeller!” Brandaktuell: Dritthöchste Parkerbewertung Rieslinge GG 2013 + Höchstbewertung im Gault Millau 2015! Dieser atmosphärische Riesling, der zwischen Himmel und Erde zu tanzen scheint, ist ein transzendentaler, ein beseelter Wein, Maßstäbe setzend, mit Kultwein- Charakter, ein göttlicher Tropfen mit unendlicher Länge, die Inkarnation seines unvergleichlichen Terroirs, dessen Ausstrahlung, dessen vibrierender Energie sich niemand wird entziehen können! Und wenn ich 3 Worte nur hätte, den 2013er Felseneck zu charakterisieren, dann wären es FEINHEIT, FINESSE, PRÄZISION! Aber auch unterhalb der Großen Gewächs-Kategorie finden wir bei Schäfer- Fröhlich traumhaft schöne Rieslinge. Zwei davon wollen wir Ihnen heute vorstellen: DNA031113 „Schiefergestein – Selection Tino Seiwert”, Riesling trocken 2013 12,5% Vol. 26,60 €/l 19,95 € Tim Fröhlich hatte erstmals im Vorgängerjahrgang eine Partie, bei der er zögerte, ob er sie denn in das Große Gewächs Felseneck geben könne oder nicht (Ich war vehement dafür, weil mir dieses Fass so gut schmeckte: „Das ist mein Wein”, sagte ich ihm!), exclusiv an Pinard de Picard gegeben. Mit sensationellem Erfolg! Woraufhin wir uns auch dieses Jahr nach ausführlichen Verkostungen aller Partien wieder ein Fass sichern konnten, das eigentlich für das Große Gewächs vorgesehen war. So bieten wir Ihnen nun zum zweiten Mal in der Geschichte von Pinard de Picard eine Selection Tino Seiwert (es ist ja „mein” Riesling) an, denn wir sind überzeugt, das wir hier ein spektakuläres Preis-Genuss-Verhältnis haben, das schwerlich von einem anderen Riesling in der ganzen Welt übertroffen werden kann. Das ist fast die gleich irre Qualität wie beim Großen Gewächs, der Preis eine einzige Provokation. Dieser edle Tropfen macht auch aus dem miesesten Wetter einen „geilen” Sommer! In der begeisterten Nase eine rassige Schiefer-Mineralität, gelber Pfirsich, aromatische Ananas, Cassisblätter, erfrischende kräutrige Noten sowie weißer Pfeffer und rote Blütenblätter. Vom Weinberg zur Erstverkostung ;-) des neuen Jahrgangs: FRÖHLICHER Erntetag mit Nicole und „Degustation” des puren Traubensafts. Geil! Und immer wieder mineralische Noten. Das ist wie Schiefer pur in der dampfenden Luft nach einem warmen Sommerregen! 32

Erlesene Weine Am Gaumen ein unübertreffliches Spiel und eine saftig-kristalline Struktur. Und immer wieder diese „geile” Mineralität bis in den langen würzigen Nachhall und eine sensationelle FEINHEIT auf der Zunge. Diese Inkarnation von Finesse, Kristallinität und Feinheit hat ein Potential für etwa 15 Jahre! PS I: Klaus Peters Vater, Klaus Keller, trank diesen Riesling letztes Jahr blind, war begeistert und stufte ihn als hervorragendes Großes Gewächs ein! PS II: Der DECANTER, eine der renommiertesten Weinzeitschriften der Welt, verkostete die deutschen Rieslinge 2011 unterhalb der Großen Gewächs-Klasse. Sein euphorisches Urteil: „Ein neuer qualitativer Geist in Deutschland!” Der höchst bewertete Wein mit sensationellen 18/20 Punkten (das ist eine Weltklassenote) ist Schäfer-Fröhlichs „Schiefergestein”, von dem Pinard de Picard nochmals das beste Fass als „Selection Tino Seiwert” hatte füllen lassen. Und diese Abfüllung ist definitiv nochmals einen Punkt höher zu bewerten als die „normale” Füllung. Welch Geschenk von Tim Fröhlich an die Kunden von Pinard de Picard! DNA030913 NaheRiesling trocken 2013 11,5% Vol. 15,33 €/l 11,50 € Der FEINSCHMECKER lobte bereits erstmals nach einer großen Degustation der 2009er Gutsrieslinge euphorisch: „Unser Testsieger ist der Nahe-Riesling von Schäfer-Fröhlich”. Und auch der 2010er wurde wiederum zu den drei besten Deutschlands gezählt! Und der aktuelle 2013er, dessen Trauben erst Ende Oktober, aus Grand Cru-Lagen (!), geerntet worden sind und dessen bestes Fass wie stets exklusiv für Pinard de Picard gefüllt worden ist, ist ein ganz heißer Kandidat für den besten Gutsriesling Deutschlands in 2013! John Gilman (VIEW OF THE CELLAR) urteilt begeistert: „An excellent value.“ Bei Interesse schnell bestellen. Unsere Vorräte werden von begeisterten Kunden geradezu geplündert und wir werden bald ausverkauft sein! 33

1997-2021 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.