Aufrufe
vor 5 Jahren

PINwand N° 243

  • Text
  • Champagner
  • Sekt
  • Rose
  • Weisswein
  • Rotwein
  • Feinkost
  • Pinard
  • Weinfachhandel
  • Weine
  • Wein
  • Bordeaux
Erlesene Weine, Feinkost und Spirituosen von Pinard de Picard - Weinfachhandel und Weinversender

Erlesene Weine

Erlesene Weine natürlich wild, wie er sich heute bereits präsentiert. Derartig gute Weine in dieser attraktiven Preisklasse zu finden und zu genießen bereichern jeden Weinfreund um eine bewegende Trinkerfahrung! Welch Sinnenschmeichler mit einer vibrierenden Frische und einer würzigen, konzentrierten Textur (wie wir sie eher von hochpreisigen Syrah-Prestigeweinen der weltberühmten Lagen der nördlichen Rhône kennen), die im Glase eine perfekte Symbiose eingehen mit lasziv duftenden, feinfruchtigen Grenacheanteilen. Zu genießen ab sofort wegen der frischen, saftigen Frucht und den samtig- würzigen Tannine. Höhepunkt bis 2016+. FRS130212 „Guillaume de Rouville”, Côtes du Rhône villages rouge 2012 14% Vol. 18,60 €/l 13,95 € In der Nase komplexer und subtiler noch – im Kontext seiner Region geradezu burgundisch – als sein „kleiner” Bruder aufgrund der langsameren Ausreifung in der geradezu extremen Höhenlage, von der die kerngesunden Träubchen stammen und wegen der noch wesentlich älteren und damit tiefer wurzelnden Reben. Die betörende Frucht in all ihrer Kühle und Komplexität zu bewahren, danach trachtet Adrien in all seinem Schaffen. Und so prunkt dieses köstliche, purpurrot seidig glänzende Elixier, nachdem schon die ungemein verführerische Nase mit intensiven Fruchtaromen und einer leicht salzig-mineralischen Note große Vorfreude auf den ersten Schluck auslöst, mit einem komplexen, höchst animierenden Aromenspektrum von dunklen, reifen Oliven, Brommbeeren, Cassis, wilden Waldbeeren, Veilchen, süßen Kirschen, mineralischer Erde und provençalischen Kräutern; die Syrahtrauben lassen würzige, pfeffrige, ledrige und tabakige Noten einfließen, dazu Röstaromen von einem offenen Grillfeuer in den Weinbergen und zarte Anklänge an Lakritze sowie geräuchertes, speckiges Fleisch („wie bei großen, noblen, vieeeel teureren Rotweinen der Côte Rôtie”, Tino Seiwert) – all dies verpackt in einem vollmundigen, cremigen und doch so unglaublich feinen, eleganten, ausbalancierten Körper, was ein verschmitztes Lächeln in die Augen des kundigen Weinliebhabers zaubert: Die kühle Eleganz dieses Weines (ja, hier spielt das grandiose Terroir auf beeindruckender Höhenlage in Kombination mit einem kühlen Mistral, der in 2010 beständig wehte, seine ganzen Vorzüge aus!) ist für einen Côtes-du-Rhône geradezu sensationell! Dies ist edler Stoff der absoluten Spitzenklasse! Was ist Adrien nur für ein großer Wurf mit diesem verzaubernden Wein gelungen! Es genügt ein einziges Wort, um all die verzaubernden Sinneseindrücke trefflich zusammenzufassen: Genial! Zu genießen mit größtem Vergnügen ab sofort (gewinnt enorm mit Luft!), Höhepunkt Herbst 2015 bis wenigstens 2020+. Werte Kunden: Die Spitzencuvée „Guillaume de Rouville” 2012, das ist schlicht die Qualität großer Syrahweine der nördlichen Rhône zu einem absoluten Schnäppchenpreis! Rhôneadel von betörender Cremigkeit, aber auch von traumhafter Finesse und selten erlebter spielerischer Eleganz! Dieser aristokratisch-deliziöse Tropfen mit seiner verführerischen Mundtextur läutet ein grandioses Rhônefestival ein, ein erotisches Feuerwerk der Sinne gar! Das findet auch Jérôme Pourchère, vom FEINSCHMECKER zu Recht als Gastgeber des Jahres ausgezeichnet, der diesen wundervollen Tropfen in Klaus Erforts Drei-Sterne-Restaurant in Saarbrücken ausschenkt. Wohl bekomm’s! Kalk. Reben. Ursprung. DOMAINE DES AIRES HAUTES – MINERVOIS Provokant preis„werte” Kultweine aus dem Minervois, einer der drei spannendsten Regionen des gesamten Languedoc! Die Domaine Aires Hautes der sympathischen, so ungemein bodenständigen Gebrüder Chabbert gehört zur Elite der Weingüter des Languedoc! Ihre in biologischem Anbau produzierten handwerklichen Weine sind Monumente der Inkarnation von Terroircharakter, die wie Fanale der Authentizität und Natürlichkeit aus einem Meer uniformer Massenerzeugnisse herausragen. 16

Erlesene Weine FLA020113 Sauvignon blanc 2013 13% Vol. 7,93 €/l 5,95 € Exzellenter Rebsortencharakter mit komplexen Aromen von Cassisblättern, Zitrusfrüchten, saftiger Birne, Minze, zarten Anklängen von Mineralität und weißen Blüten. Der Duft ist so edel, so transparent, dass selbst der kundige Genießer in einer Blindprobe kaum an den Süden Europas denken würde, dagegen wahrscheinlich Assoziationen in ihm wach würden an hochwertige Scheureben aus deutschen Landen. Am Gaumen betört unser Rebsortenklassiker mit seiner feinen Würze und schmelzigen Textur, einer dezenten, perfekt eingebundenen Säure, einer betörenden mineralischen Note auf der Zunge und begeistert bei aller Dichte in der Aromatik mit einer höchst angenehmen Frische und großen Trinkigkeit. Eine erstklassige Alternative für alle diejenigen, denen mittlerweile die Loireweine à la Sancerre schlicht zu teuer geworden sind. Die kerngesunden Trauben für diesen wegen seiner cremigen Fülle von unseren Stammkunden so sehr geliebten Sauvignon blanc werden übrigens stets bereits Mitte August in den frühen Morgenstunden geerntet, um die feine Säurestruktur und tolle Frische zu bewahren! Star-Sommelier Hendrik Thoma ist begeistert: „Schöner regionaler Charakter, mineralisch.“ Und Tino Seiwert urteilt: „Diese Qualität kostet an der Loire das Doppelte und Dreifache. Mindestens!” FLA020213 Chardonnay blanc 2013 13% Vol. 7,93 €/l 5,95 € Was für ein leckerer Chardonnay für den täglichen Trinkgenuss, ein Musterexemplar an Rebsortencharakter, Frische und Reintönigkeit. In der Nase eine animierende, „knackige” Aromatik, zarte Zitrus-, weiße Pfirsich-, dazu Zitronenmelisse und ein Hauch von Haselnuss, mit mineralischen Anklängen, ein charmanter, vibrierender Chardonnay mit einer tollen Harmonie und Balance am Gaumen, schwelgerische Erinnerungen an die wunderbare Leichtigkeit des Seins in lauen südfranzösischen Sommernächten evozierend! Gilles Chabbert: „In dieser Flasche finden unsere Kunden die Seele unserer Region”. FLA020312 „Tradition”, Minervois, rouge 2012 14% Vol. 9,27 €/l 6,95 € Welch Überflieger aus einem Fabeljahrgang des Minervois! Einer der besten, wie Weinkritiker und über einen großen Erfahrungsschatz verfügende ältere Winzer gleichermaßen urteilen! Analog zum genialen Jahrgangsvorgänger werden in 2012 schlicht die Qualitätsparameter um eine Preisklasse nach oben verschoben! Und was haben wir hier für einen genialen Basiswein, der in „normalen” Jahrgängen Spitzencuvées zur Ehre gereichen würde. Tiefdunkles Purpurrot in der Farbe, in der Nase verschwenderische Aromen von vollreifen Kirschen, Cassisblättern und roten Beeren (Himbeeren, Erdbeeren), verführerischen mediterranen Kräutern (Thymian), schwarzen Oliven und zarten Anklängen von frischem weißem Pfeffer und ausgeprägt duftige Noten von Rosen und Veilchen. Am Gaumen zeigt sich eine komplexe, feine Frucht in Verbindung mit einer kühlen Mineralität. Die elegante Säurestruktur, das cremige Tannin und der fruchtsüße, höchst animierende Nachhall tragen dazu bei, dass es sich bei diesem ungemein preiswerten Rotwein bei aller Dichte um einen sehr anregenden Tropfen handelt, der zu keinem Zeitpunkt sättigend wirkt. Dieser authentische Minervois präsentiert sich sinnlich-hedonistisch, © Deschampsimages zu schön fast, um es zu glauben, aber es ist süße Realität, was sich da im Glase abspielt! Was für ein schmelziger, tieffruchtiger Leckerschmecker, leicht gekühlt im kommenden Sommer auch ein faszinierender Rotwein, ansonsten ein wunderschöner Alltagswein von höchstem Niveau für jede Gelegenheit aus niedrigen Erträgen von unter 30 hl/ha, der das große vinologische Können der sympathischen Chabbert-Brüder ausdrücklich demonstriert. Zu genießen ab sofort, Höhepunkt Herbst 2014 bis 2018. Extrem günstiges Preis-Genussverhältnis - selbst nach den Maßstäben des Languedoc. Ein Wein zum kistenweise in den Keller legen! FLA020408 Malbec, rouge 2008 14% Vol. 10,60 €/l 7,95 € Dieser ungemein verführerische, rebsortenreine Malbec wurde bereits von „VINUM/Alles über Wein” im großen Report über die Weine des Languedoc zu den besten Schnäppchen des französischen Südens gezählt! 17

1997-2022 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.