Aufrufe
vor 4 Jahren

PINwand N° 243

  • Text
  • Champagner
  • Sekt
  • Rose
  • Weisswein
  • Rotwein
  • Feinkost
  • Pinard
  • Weinfachhandel
  • Weine
  • Wein
  • Bordeaux
Erlesene Weine, Feinkost und Spirituosen von Pinard de Picard - Weinfachhandel und Weinversender

Erlesene Weine DOMAINE

Erlesene Weine DOMAINE VIEUx DONjON - ChâTEAUNEUF-DU-PAPE „The best buy in high-end Châteauneuf-du-Pape”, so urteilte Parker bereits vor einem Jahrzehnt. Um im aktuellen Report über den Jahrgang 2012 hinzuzufügen: „Eine meiner Lieblingsdomainen aus Châteauneuf-du-Pape im klassischen, traditionellen Stil hat im Jahrgang 2012 einen großartigen Wein erzeugt!” Im Traumjahrgang 2012 erhält unser Traditionsgut in der Bewertung der REVUE DU VIN DE FRANCE hinter dem um ein mehrfaches teureren Rayas und Mont-Molivets Spitzencuvée die dritthöchste Bewertung der Appellation, vor berühmten Namen von Châteauneuf wie beispielsweise Vieille Julienne, Janasse, Cailloux und vielen anderen! Und ist der mit Abstand günstigste Wein! Das trotz aller Erfolge in den letzten Jahrzehnten so wohltuend bescheiden gebliebene Ehepaar Michel bewirtschaftet ihre liebevoll gepflegten, zwischen 90 und 100 Jahre alten Weinberg so naturnah wie möglich, voller Enthusiasmus und mit viel Herzblut. Sie wissen nur zu gut, dass der wertvolle Schatz ihrer alten Reben die Grundlage der geschmeidigen Tanninstruktur sind, die als Markenzeichen von Vieux Donjon den weltweiten legendären Ruf eines großen Weins begründet haben. Das Resultat ist ein majestätischer Rotwein klassischer Prägung (kühle Würze paart sich mit edler Frucht und schwarzen Trüffeln!), sehr langlebig, selbst in schwierigen Jahren bemerkenswert gut und in einem Jahrhundertjahrgang wie 2012 auf absolutem Spitzenniveau. Was mich besonders fasziniert: Als eines von wenigen Gütern in Châteauneuf verzichten die Michels auf Luxuscuvées und produzieren nur einen einzigen großen Wein, in den auch ihre allerbesten Trauben hinein kommen und den sie seit Jahren schon zum fast gleich sympathischen Preis anbieten. So besitzt dieser traumhafte, höchst authentische Weinriese ein Preis-Genussverhältnis, das in Châteauneuf-du-Pape schwerlich zu überbieten ist. In gereiftem Zustand evoziert er in Blindproben wegen seines vornehmen, noblen Charakters sowie seiner mineralischen und dunkelfruchtigen Aromen zuweilen Assoziationen an große Pomerols! FRS110112 Le Vieux Donjon, rouge 2012 14,5% Vol. 48,00 €/l 36,00 € Tino Seiwert: „Dieser urtraditionell ausgebaute Weltklassewein hat einfach alles, was man sich von einem großen Châteuneuf-du- Pape erwartet. Und ist mit Abstand der günstigste Wein unter meinen TOP-Five des Jahrgangs!” Ein ungemein dichter, konzentrierter, aber aufgrund der optimalen Jahrgangsgegebenheiten auch fein strukturierter Weingigant, der wegen seiner großen Harmonie und seiner klassischen Ausbauweise im Gegensatz zu vielen alkoholischen, ‚heißen’ Weinen der südlichen Rhône von einer eher kühlen Stilistik geprägt ist. Welch grandiose, geradezu delikate Nase: Dieser betörende Châteauneuf ist daher keine auf vordergründige Effekthascherei getrimmte Fruchtbombe, stattdessen faszinieren sehr feine, noble, ungemein komplexe Aromen, unter denen zurzeit zart süßliche dunkle Kirschen, Crème de Cassis, eingelegte Feigen, schwarzer Tee und weiße Trüffel (die mit zunehmender Reife immer deutlicher hervortreten werden), Rauchfleisch, frisch gemahlener Pfeffer, mineralische Noten (Graphit!), schwarze Oliven, Weihrauch und würzige Kräuter herauszuschmecken sind. Am Gaumen so ungemein verführerisch, so kompakt, so dicht und extraktreich, dabei wiederum Anklänge an schwarze Kirschen und Cassis verströmend und ein faszinierendes Aromenspiel seiner provençalischen Landschaft, dabei im Nachhall sehr lang und mineralisch. Aromatische Tiefe, Komplexität und delikater Schmelz vereinen sich mit Konzentration, Kraft und Extrakt, aber auch subtilem Spiel und traumhafter Finesse sowie cremigen, kühlen Tanninen. Welch delikater, präziser Wein bei aller enormen Dichte und Konzentration: Noblesse oblige! Dieser ebenso aristokratische wie urwüchsig-traditionelle Châteauneuf gehört zu meinen persönlichen Lieblingsweinen! Im Glase betört wahrlich die Essenz uralter Grenachereben! Zu genießen 2016 bis nach 2030. Vieux Donjon gehört wahrlich zur Handvoll heute noch verbliebener „traditioneller” Betriebe in Châteauneuf, die sich unbeirrt von Zeitgeist und Moden einer Stilistik verschrieben haben, die sich in den letzten zwanzig, dreißig Jahren nicht verändert hat. Ein Urgestein mit atemberaubender Tiefe und von höchst authentischem Charakter. PS: Phantastische Bewertungen - Vieux Donjon wird von Weinexperten seit Jahren gefeiert: Vom Wine Spectator schon mal in seiner Bestenliste der 100 besten Weine der Welt auf Platz 3 gewählt! Unser heute präsentierte exzellente 2012er erhält in der Jahrgangsbewertung der REVUE DU VIN DE FRANCE hinter dem um ein mehrfaches teureren Rayas und Mont-Olivets Spitzencuvée die dritthöchste Bewertung der Appellation! Herzlichen Glückwunsch unserer sympathischen Familie Michel zu diesen großartigen Auszeichnungen für ihre Weltklassegewächse seit so vielen Jahren, die im Kontext der Spitzenweine der Welt preislich eine unerhörte Provokation darstellen. 12

Erlesene Weine Ein magischer Moment – der neue Jahrgang, die sanfte Geburt eines großen Weines 13

1997-2022 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.